Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DohDoh
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verliebt
    21 April 2008
    #1

    Gelbe Zähne, was tun?

    Hi leute,

    Ich habe folgendes Problem, ist schon länger so aber in letzter zeit beim fortgehn
    und sonst bei gesprächen stören mich meine zähne extrem und ich möchte was dagegen tun.

    Ich werde bald 22 und hab recht gelbe zähne, grund dafür ist wohl auch das rauchen
    aber auch von meiner wow zeit wo ich das ganze vernachlässigte....

    Nach ca 3 Jahren werd ich jetzt mit dem rauchen aufhören,
    kaffee trink ich eigenltich sehr selten...soll ja auch für gelbe zähne sorgen.

    Wie mach ich das am besten? einfach öfter putzen?
    eigene Zahnpaste? Hilft 6-7mal putzen am tag?

    Zusätzlich sind meine Schneidezähne etwas schief,
    kann man da in meinem alter noch was machen?

    bin für jede antwort dankbar!

    mfg dohdoh
     
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    21 April 2008
    #2
    nimm ein Glas, fülle dies mit Backpulver und Wasser, gut umrühren und dann damit Zähne putzen

    Achtung: nie direkt das Backpulver auf die Zahnbürste, so wird nämlich der Zahnschmelz angegriffen - also nur in Verbindung mit Wasser

    Für die Zukunft: Kaffee, Tee, Rauchen vermeiden bzw. danach gründlich die Zähne putzen.

    Wegen der Fehlstellung würd ich mal mit dem Zahnarzt reden, evtl. kann er was korrigieren. Außerdem kann er Dir eine professionelle Zahnreinigung verpassen. (Ich würd es aber erst mal mit dem Hausmittelchen probieren ;-) )
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    21 April 2008
    #3
    Am allerbesten kann der Zahnarzt die Zähne aufhellen, aber meines Wissens kostet das.

    Diese ganzen angeblichen Weiß-Zahncremes bringen kaum was, wenn überhaupt. Da würde ich auch zum Backpulver greifen, aber erwarte dir auch davon keine Wunder.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    21 April 2008
    #4
    Die ganzen Hausmittelchen und auch die entsprechenden Zahncremes können Zahnschmelz und Zahn angreifen... da musst Du selber überlegen, ob es Dir solche Selbstversuche wert sind :zwinker:
    Zahnärzte können sowohl Aufheller / andere Mittelchen empfehlen (die dann natürlich mehr kosten als Backpulver und Zahncreme, aber meiner Meinung nach sicherer sind) als auch Zahnfehlstellungen beheben. Auch im Erwachsenenalter kann man noch eine Zahnspange tragen, die Erfolg bringen kann. Im Zweifelsfall gibts auch nahezu unsichtbare und innen angebrachte Zahnspangen - aber auch die kosten natürlich mehr als die "einfache" Methode
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    21 April 2008
    #5
    die zahnreinigung hellt die zähne nicht auf, zumindest nicht in dem sinne. sie dient dazu die zähne richtig von allem zu befreien, was noch irgendwo in den ecken und kanten schlummern kann.

    bevor man also anfängt seine zähne mit irgendwelchen mittelchen aufzuhellen, egal ob zu hause oder beim zahnarzt ist eine professionelle zahnreinigung absolut empfehlenswert.
     
  • User 45117
    User 45117 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    101
    0
    Single
    21 April 2008
    #6
    Das mit dem Backpulver kannst du vergessen --> mein Zahnarzt hat mir davon abgeraten

    Zu den Zähnen

    normale Zahnreinigung gibt es von der Krankenkasse einmal im Jahr kostenlos

    professionelle Zahnreinigung kostet zwischen 40 - 60 EUR je nach Zahnarzt am besten nachfragen

    Es gibt ausserdem die Möglichkeit die Zähne bleichen zu lassen
    --> das sogenannte Bleaching

    http://www.healthindex.de/chirurgie/bleaching.php
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    21 April 2008
    #7
    Also bei meiner Zahärztin wird dadurch geworben, mittels Zahnreinigung auch die Verfärbungen zu beseitigen.

    Sind es denn eindeutig Verfärbungen vom Rauchen?
    Es gibt ja nunmal auch Menschen, die haben von Natur aus etwas gelbere Zähne, ohne, daß es eine gesundheitliche Beeinträchtigung wäre.
     
  • DohDoh
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    21 April 2008
    #8
    erstmal danke für die antworten,

    die verfärbung ist nicht nur wegen dem rauchen, denk eher das ich zwischendurch zu wenig geputzt hatte....
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    21 April 2008
    #9
    sehr merkwürdig, denn verfärbungen setzten sich nicht so außen an den zähnen ab, sondern der zahn in sich wird ja dunkler.
    wenn ich also eine reinigung mache, dann reinige ich die oberfläche aber nicht den zahn in sich.

    natürlich hat die zahnreinigung den kleinen nebeneffekt, wenn eben ablagerungen etc. entfernt sind, das die zähne ein klein wenig heller wirken, aber richtige zahnverfärbungen werden damit nicht beseitigt.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    27 April 2008
    #10
    zerquetschte Erdbeeren auf die Zahnpasta. Die Körnchen auf der Erdbeere enthält nen Stoff der die Zähne aufhellt.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    28 April 2008
    #11
    soll das wirklich helfen?:eek: :ratlos: - ich finde das hört sich doch etwas "einfach" an - die Verfärbungen sitzen ja oft tief... wenn so einfach wegzuschrubben wäre täte es wohl auch einfacht Zahnpasta.:ratlos:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    28 April 2008
    #12
    Ich rate dir dazu, dir eine elektrische Zahnbürste zu kaufen! Natürlich kommt man bei dieser auch nicht ums regelmäßige Putzen herum, aber das Ergebnis ist viel besser als wie mit der Handzahnbürste.

    Ich hab die Oral-B Vitality für 20eur?! und bin super zufrieden.

    vana
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    29 April 2008
    #13
    Stimmt. Die Unmengen an weißen Farbpigmenten innerhalb und außerhalb der Erdbeere bewirken Wunder :cool1:

    @topic: Da hilft nur regelmäßiges Putzen. Ich selbst bin (starker) Raucher und habe trotzdem sehr helle, weiße Zähne.

    Aber von nix kommt nix, ich putze die 3mal täglich (morgens, nach der Arbeit und vor dem schlafen gehen) minimum 4 Minuten.

    Als Zahnpasta empfehl ich dir die Odol med 3 orginal (auf keinen Fall Zahnpasta verwenden, die im Namen irgendwas mit "weiß" drin hatt, diese machen zwar wirklich heller, in diesen ist aber Sandpapier drin und damit wird der Zahn einfach abgeschliffen), benutz die schon ewig und langzeitstudien an mir zeigen, dass die gut wirkt, muss auch nur alle 10 monate anstatt alle 6 zum Zahnarzt zur Durchsicht weil meine Zahnärztin das als vollkommen ausreichend betrachtet und sitz auch meistens keine ganze Minute im Behandlungsstuhl......
     
  • LittleMissRight
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2008
    #14
    ....
     
  • Julianna
    Gast
    0
    1 Mai 2008
    #15
    Off-Topic:
    Hab ich auch, hab aber nur 15 bezahlt :tongue: aber absolut empfehlenswert!
     
  • DJPudding
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Verliebt
    1 Mai 2008
    #16
    Ja, genau so musst du es machen. Mein Zahnarzt macht das mittlerweile schon automatisch wenn ich zur "Jahresuntersuchung" komme (muss schon gar nichts mehr sagen)
     
  • die jule
    die jule (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    in einer Beziehung
    2 Mai 2008
    #17
    Bietet das jeder Zahnarzt an?? Bin zusätzlich Privatversichert, bezahlt die Private vielleicht auch die professionelle Behandlung? Wie läuft das denn ab?
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    3 Mai 2008
    #18
    Krankenkasse anrufen und/oder nachfragen beim Zahnarzt.

    Bei der halbjährlich angeratenen Kontrolle werden normalerweise Zahnstein und weniger schwere Verfärbungen und Beläge entfernt. Darüberhinaus gehende Dinge können mit einer professionellen Zahnreinigung wie sie von der Hygienefachkraft beim Zahnarzt durchgeführt wird, behandelt werden. Die ist in der Regel nur bei den Privaten gedeckt.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    3 Mai 2008
    #19
    ... Aber eine einmalige Zahnreinigung deckt nicht das Risiko von gelben Zähnen über das ganze Jahr!

    Was ich bedenke ist, wenn man bisher "falsch" geputzt hat so dass man gelbe Zähne hat und nach der Reinigung in der gleichen Weise weiter putzt, wird das Ergebnis der Zahnreinigung nicht lange halten.

    Mein Zahnarzt der bietet auch eine Zahnreinigung an.. Im Wartezimmer bei ihm hängt ein Plakat was für Zahnreinigung mit Orangensäure wirbt.. aber mehr als durchgelesen hab ich mir das Ding auch noch nicht G*

    vana
     
  • User 45117
    User 45117 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    101
    0
    Single
    28 Juli 2008
    #20
    man sollte auch die Zähne alle 6 Monate reinigen lassen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste