Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

geld oder liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fredri, 19 Juli 2009.

  1. fredri
    fredri (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    hallo leute,
    mich beschäftigt etwas ziemlich in den letzten tagen, wollte mal hören was andere leute dazu sagen. also ich hatte ein gespräch mit einigen bekannten, es ging darum wovon man für die zukunft so träumt. einer sagte er würde gerne richtig viel geld verdienen, oder im lotto gewinnen oder so. darauf sagte ein anderer, dass er das auf keinen fall will, weil wenn er dann eine partnerin hat, weiß er nicht ob sie mit ihm aus liebe oder wegen des vielen geldes zusammen ist. ich fand das irgendwie komisch, ich meine dass würde man doch wahrscheinlich merken oder? sonst müßten ja eigentlich alle reichen voll die paranoia haben oder?
    mich beschäftigt das auch besonders weil bei mir in der familie, mein onkel hat richtig viel geld verdient, dann müsste er ja eigentlich auch angst haben dass meine tante ihn nicht richtig liebt oder? sie waren aber schon lange verheiratet bevor er angefangen hat so geld zu verdienen. das würde ja wieder dagegen sprechen oder?
    ok danke schonmal für eure antworten!!!
     
    #1
    fredri, 19 Juli 2009
  2. I$che
    I$che (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verliebt
    dass man merkt ob ein mensch aus liebe oder interesse an geld mit einem zusammen ist, würde ich nicht unbedingt sagen. das kommt wohl sehr auf die schauspielerischen qualitäten an und noch dazu den zeitraum der Beziehung. wenn man allerdings wachsam ist, wird es sich mindestens an kleinigkeiten zeigen, wie ernst es dem partner mit der beziehung ist.
    außerdem zeigen doch auch genug wohlhabende ihren lebensstil nur bedingt nach außen, vermutlich um sich genau vor solchen falschen freunden oder auch partnern zu schützen.
     
    #2
    I$che, 19 Juli 2009
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Mhh - ich habe darüber auch schon nachgedacht. Vielleicht gibt es wirklich Frauen, die sehr kalt und strategisch sind. Je nachdem wie viel man verdient ist man mehr oder minder gefährdet, an ein solches Exemplar zu geraten. Von daher muss man halt als Mann auch acht geben und sehen, womit man sich abgibt.

    Letztlich ist das auch das Statusproblem: Durch Geld erlangt Mann Status und Ansehen, was einige Frauen stark anzieht, andere hingegen abstößt. Ähnlich geht es übernatürlich schönen Frauen, die Männer nur aufgrund ihrer Optik anziehen und andere in dem Sinne abschrecken, dass sie erst überhaupt nicht versuchen sie anzusprechen, da sie ja "eh keine Chance" bei so einer Frau hätten.

    Im Gegensatz zur Frau kann ein Mann seinen Wohlstand aber recht gut verstecken und wenn er ihn nicht durch teure Kleidung oder die Rolex am Handgelenk zu Schau stellt, gestaltet sich die Partnersuche womöglich etwas einfacher. Auf Geld zu verzichten, weil dadurch die Gefahr besteht, hintergangen zu werden, würde ich trotzdem nicht. Das ist nun einmal ein Nachteil, den Geld mit sich führt und der jedem bewusst sein sollte, der nach Geld oder andere Formen von Macht strebt.
     
    #3
    Fuchs, 19 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Natürlich gibt es solche Frauen und auch solche Männer.
    Aber dies sollte kein Grund sein, nicht viel Geld besitzen zu wollen.
     
    #4
    Chosylämmchen, 19 Juli 2009
  5. Neato
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    Bei der wahl zwischen Geld und Liebe würd ich immer die Liebe wählen .. egal bei welcher summe, oder halt alles was ich habe für die Liebe aufgeben.
    Ich würd aber auch aus angst das das geld "anziehender" wär niemals vorher meiner Freundin sagen wieviel Geld ich wirklich habe. Ich denke auch schon das bei einigen Paaren sicher das Geld auch ne Rolle spielt und manche sonst vielleicht eher wieder auseinander wären da vielleicht einige ein auf den ersten Blick angenehmes sorgenfreies Leben doch lieber haben.
     
    #5
    Neato, 19 Juli 2009
  6. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich denke nicht, dass man das immer merkt, ob jemand aus Liebe oder des Geldes wegen mit einem zusammen ist. Manche menschen schaffen es ja auch so schon, einem irgendwie was vorzumachen, dann werden sie sich sicherlich noch mehr anstrengen, wenns ums Geld geht. Natürlich würde man es merken, wenn sich jemand verändert und irgendwann erst anfängt, was zu spielen, aber wenn man einen Menschen schon gleich als Schauspieler kennenlernt - ich glaub, da fällt es einem nicht unbedingt auf. Vor allem nicht, wenn man selber vielleicht total verliebt ist.

    Wenn ich so unglaublich viel Kohle hätte, würde ich das nach außen nicht so zeigen und es auch nicht gleich jedem erzählen, den ich kennenlerne. Somit würde ich das Problem einfach umgehen :smile:
     
    #6
    LiLaLotta, 19 Juli 2009
  7. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    würde ich mich entscheiden müssen, was ich jetzt auf der stelle geschenkt bekomme, würde ich mich für geld entscheiden.
    denn: die sache mit der liebe - das ist 1. nichts, was man verschenken kann, und 2. krieg ich das auch selber auf die reihe. und ich kann sehr wohl erkennen, ob mich jemand wirklich liebt.
    das geld hingegen ist ne klasse sache, kann man eh nie genug von haben, macht vieles einfacher...
     
    #7
    Nevery, 19 Juli 2009
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Reich ist ein weiter Begriff.

    Deine Tante und dein Onkel sind zusammengekommen, bevor er Geld gescheffelt hat, also hat sie ihn geliebt, ob mit oder ohne Geld. Man(n) merkt jedenfalls nicht immer, ob Frau wegen dem Geld mit ihm zusammen ist oder aus Liebe, genau wie nicht jede Frau merken wird, ob der Mann nur an die Kohle will. Es gibt gute Schauspieler auf der Welt, immer und überall, egal um was es geht. Geld macht nicht glücklich, also warum im Lotto gewinnen ?
     
    #8
    xoxo, 19 Juli 2009
  9. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    weil man die sache mir dem reichtum - ganz egal wieviel mühe man sich gibt - nur begrenzt beeinflussen kann.
    das privatleben und damit die liebe aber NUR selber und zu 100%.
     
    #9
    Nevery, 19 Juli 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Soweit ich weiß gehören zu einer Beziehung mindestens 2.
    Ich habe nicht das Gefühl 100% an meinem Liebesglück beteiligt zu sein.
     
    #10
    xoxo, 19 Juli 2009
  11. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    was du tust, wie du dich gibst, wen du ansprichst - klar, ob der von dir erwählte dich dann auch will weiss man vorher nicht, aber 1. ist das beeinflussbar, und 2 kann man auch schlicht solange suchen bis es passt.
    nach ner million die mal eben hallo sagt kannste lange suchen...
     
    #11
    Nevery, 19 Juli 2009
  12. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Also ich denke, dass man sich nicht gleich beim kennenlernen den Kontostand auf die Nase binden muss - wer das tut, muss sich nicht wundern eine bestimmte Sorte Mensch (ob als Falsche Freunde oder als gierige Partner) anzuziehen.
    Ist sicher so, dass manche Partnerschaften primär auf der Dicke der Brieftasche basieren, kenne ich auch ;-) heißt jetzt aber nicht zwangsläufig, dass deswegen beide irgendwie unglücklicher sind. Wenn man das sucht... angehimmelt werden auf der einen, ausgehalten auf der anderen Seite, warum nicht damit glücklich werden.

    Da ich auf andere Dinge wert lege, würde ich erstens einen Partner aus meinem Umfeld vorziehen, damit Ungleichjeiten gar nicht so vorkommen, und zweitens würd ich eben nicht mit Geldsummen die ich habe oder nicht hausieren gehn.

    Da hat man schon ein wenig Einfluss drauf, mit was für Leuten man sich umgibt, meiner Erfahrung nach.
    Was deine Tante und deinen Onkel angeht - man sich lieben oder nicht, egal wieviel Geld im Spiel sein könnte. Ich denke bei einer langjährigen Ehe, gemeinsamen Aufstieg etc ist nicht das Geld das entscheidende, das Liebe leben oder sterben lässt. Sie haben sich mit wenig Geld geliebt früher, sie tun es vermutlich auch heute mit mehr Geld.
    Andere Situation eben wenn einer Im Porsche vors Adlon Hotel fährt un in der Lobby eine hübsche Rezeptionistin beeidrucken will, die sich denkt, hmmm, der is zwar nicht sonderlich hübsch, scheint aber gut Kohle zu haben, wieso nicht probieren.
    Aber da ist der Vergleich mit wirklich extrem hübschen Frauen auch ganz gut... wer will denn wissen, ob der Mann nicht einfach gern mit ihnen angibt, ihre Meinung ihm eigentlich egal ist nach dem Motto "Halt den Mund und seh gut aus".
    Das sind eben Risiken bei der Partnerwahl, ich denke da hat jeder so seine.

    Hmmm.... zu der nebenbei Diskussion... Geld oder Liebe... bei einem Oder würd ich Liebe nehmen, aber ich hätte gerne ein UND ;-)
    Denke auch dass das geht - aber wenn ne gute Fee mich fragen würde, ob ich gerne ne Million hätte würd ich weder aus Partnerrisiko noch aus Schamgefühl nein sagen.
    Denn ich kenne da beide Seiten und teile die Ansicht einer Schauspielerin, deren Namen mir entfallen ist "Geld allein macht nicht glücklich, aber es heult sich besser in einer Limo als im Bus"
    Geld löst keine primären Problem, aber es lässt sie oft viel weniger problematisch erscheinen UND es zu haben erspart viele andere Probleme.

    Daher Geld - ja, nehm ich ;-) Liebe - ja, suche und finde ich :smile:
     
    #12
    User 68775, 20 Juli 2009
  13. NonServiam
    NonServiam (36)
    Benutzer gesperrt
    75
    0
    7
    Single
    Ich werde dir mal sagen, was dir die Anderen mit ihrem weichgespülten Utopia Gewäsch nicht erzählen. Bei Frauen kostet Liebe immer Geld.
    Nicht immer Unmengen von Geld, wie überall ist hier alles relativ, aber je mehr Geld du hast, desto mehr Frauen hast du auch. Wenn du also im Lotto gewinnst, bekommst die Frauen frei Haus geliefert. Du merkst auch nicht, ob sie nur hinter deinem Geld her ist oder nicht. Wie auch, Liebe kannst du weder riechen, hören, tasten oder schmecken und das sie dich lieben sagen sie dir alle. Das Einzige worauf es ankommt, ist ob die Frau dir gibt was du dir von einer Beziehung versprichst.
    Im Alltag ist es ja auch nicht anders, wenn du gut verdienst ohne reich zu sein und eine Frau kennenlernst, die aus bescheidenen Verhältnissen kommt, fragst du dich ja auch nicht, ob sie nur hinter deinem Geld her ist, (obwohl es deinen Marktwert bei ihr erhöht) weil es für dich nicht so viel ist. Das ändert aber nichts am alten Spruch: "Geld regiert die Welt".
     
    #13
    NonServiam, 21 Juli 2009
  14. flex!
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    Also wenn ich sehr viel Geld verdienen würde, wüsste meine zukünftige Freundin ja erstmal nichts davon.. Ich würde das auch erstmal ne längere Zeit "geheim" halten, bis ich merke, dass sie auch wegen nichts anderem mit mir zusammen ist.
     
    #14
    flex!, 22 Juli 2009
  15. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Hmm. Ich habe oft das Gefühl, dass gerade die reichen Männer gar nicht mehr so sehr nach Liebe suchen. Man sieht doch dauernd reiche (manchmal auch zudem hässliche) Männer, die die schönsten Frauen an ihrer Seite haben. Wenn ich da nur an Hugh Hefner und z.B. dieser Prinz von Anhalt (Marcus?) denke... Die haben ja jetzt oberflächlich aus der Ferne gesehen für mich nicht so die ausschlaggebenden Argumente - bis auf das Geld eben. Und die haben immer gleich zwei oder drei hammer Frauen um sich rum. Aber ja, da haben sich eben die Richtigen gefunden. Die, die auf Geld stehen und gut aussehen und die, die Geld haben und auf Gutaussehende stehen.

    Ach, ich glaube einfach, wenn man besonders gut aussieht oder besonders viel Geld hat, hat man es auf der einen Seite extrem schwer auf dem normalen Partnermarkt (Liebt er/sie mich nur wegen meinem Aussehen/Geld?) und auf der anderen Seite um einiges leichter (Ich find sowieso jemanden/ne Menge wegen meinem guten Aussehen/Geld).
    Kommt wohl drauf an, was einem selbst wichtig ist.

    Aber ich könnte mich nicht zwischen Geld und Liebe entscheiden. Geld allein macht nicht glücklich, aber von Luft und Liebe kann man ja auch nicht leben. Ich tendiere zu 70% Liebe und 30% Geld. ;-)
     
    #15
    Karry87, 23 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geld liebe
HabbaTheJutt
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2015
11 Antworten
janinah_87
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 April 2014
6 Antworten
MichaelaGraz
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2012
141 Antworten