Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Moritz-der-Junk
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    24 August 2007
    #1

    Geld: sparen oder ausgeben

    Wie siehts bei euch aus?

    Spart ihr euer Geld::grin:
    - Geld investieren
    - Aktien oder Zinsen kassieren

    Geld ausgeben::flennen:
    - Handyverträge (finde ich unnötig)
    - Kleidung
    - unnötiger Kleinkram
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Neues Auto, soll ich so viel geld ausgeben?
    2. Geldmangel =(
    3. Geldsorgen
    4. Geld...
    5. Geldanlagen?
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    24 August 2007
    #2
    Ich spare - kann mich einfach nicht damit anfreunden, dass MEIN Geld in anderer Leute Taschen wandert...
    Natürlich gehe ich ab und zu einkaufen, aber es hält sich alles im Rahmen, also nur Sachen, die ich auch wirklich brauche.
     
  • Moritz-der-Junk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    24 August 2007
    #3
    ... das sehe ich 100% genauso
     
  • Lil'Kitty
    Gast
    0
    24 August 2007
    #4
    Ich spare einen Teil (Bank, Altersvorsorge) und was übrig bleibt, das gebe ich aus.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    24 August 2007
    #5
    Ich spare nichts. Mag egoistisch klingen, aber ich weiß, dass meine Eltern für mich gespart haben und ich sowieso u.a. ein Haus von ihnen erben werde. Also genieße ich erstmal mein Leben und spare gar nichts.

    Handyvertrag finde ich übrigens alles andere als unnötig. Ich habe eine Flat für Anrufe und Sms und habe letzten Monat 750 Sms verschickt. Das lohnt sich unglaublich.
     
  • Moritz-der-Junk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    24 August 2007
    #6
    Was deine Eltern für dich sparen wird aber sehr schnell aufgebraucht sein, ein neues Auto und weg is das Geld. Nun zum Haus, wenn das nen ganz normales Haus (keine Villa etc.) ist und du noch Geschwister hast, dann wird vom Erbe net viel übrig bleiben.
    Haste wenns gut geht vlt. 100000€ und das ist ziemlich schnell ausgegebn.:flennen:
     
  • Druss
    Druss (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    101
    0
    Single
    24 August 2007
    #7
    das ist aber ein ranzliges haus :tongue:


    naja ich will eigentlich sparen aber schaffen tu ichs nicht ;-)
     
  • glashaus
    Gast
    0
    24 August 2007
    #8
    Bin gezwungen einen großen Teil meines Geldes fürs Studium zu sparen. Den Rest gebe ich aber auch gerne aus.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    24 August 2007
    #9
    Soll Leute geben, die sich ein Auto für vielleicht maximal 10.000 € kaufen und solange man jung ist, finde ich, dass man gut so leben kann. Solange ich keine Kinder habe, bin ich flexibel und kann das machen, wie es mir gefällt.

    Geschwister habe ich übrigens keine und ich frage mich, wie du lebst, dass 100.000 € bei dir schnell weg wären.
     
  • D!883Z
    D!883Z (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 August 2007
    #10

    750 SMS im Monat das ist schon wirklich krass, würde mich aber aktuell auch nur 7,50€ ohne Vertrag kosten.. ;-)

    Sparen ist nicht verkehrt aber bitte nicht deshalb wie ein blöder Sparen...
     
  • Moritz-der-Junk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    24 August 2007
    #11
    Überlge doch mal 100000€ ist doch net viel. Du denkst vlt. jetzt das das viel ist aber irgendwann willste dir mal nen Wohnung/Haus kaufen, oder sei es mal teurer in den Urlaub fahren und weg is das Geld.
     
  • D!883Z
    D!883Z (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 August 2007
    #12
    Ne nette Wohnung kriegste schon für 100.000€......
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    24 August 2007
    #13
    Also ich kaufe mir das was ich brauche :smile: und auch viele Dinge, die ich nicht brauche :grin: :grin:

    Aber am Ende bleibt genug übrig. Kriege von meinen Eltern Taschengeld und gehe für 20€ die Stunde manchmal Babysitten.
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    24 August 2007
    #14
    Warum muss man das Geld denn gleich für ein Haus/Auto/Urlaub ausgeben?? Das kann man doch auch gut anlegen - und wem's zu viel ist für's Weglegen, der kann doch einen Teil behalten und nach und nach ausgeben.
    Bei mir wäre das ganz und gar nicht schnell weg - solange ich keinen konkreten "Wunsch" hätte, würde es brav auf dem Konto liegen..

    Zumal es für das Haus bestimmt mehr als 100.000 gäbe, wenn's nicht gerade eine absolute Bruchbude oder ein Zwergenhaus ist.. Aber ich kenn mich da nicht aus. :tongue:
     
  • Druss
    Druss (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    101
    0
    Single
    24 August 2007
    #15
    @TS:
    wenn du solche ansprüche hast ist es schon gut das du sparst ;-)
    viele leute leben von sowas 30-40 jahre lang!!!



    @babyStylez:
    20€ ? :what:
    darfst du supernanny spielen und schläger bewachen oder wie? :grin:
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    24 August 2007
    #16
    Off-Topic:
    100.000 euro sind nicht viel, wenn man das Haus, das man erbt, zb renovieren muß. Ansonsten kann man damit schon lange hinkommen, wenn man es nciht einfach zum fenster rauswirft. Die Frage ist nur, ob man seinen Lebensstil, nämlich Geld ausgeben, wenn es da ist und nichts für schlechte Zeiten zurckzulegen, dann ändern kann oder beibehält. Bekommt man die Kurve dann nämlich nicht, hat man schnell finanzielle Probleme


    Ich spare das meiste Geld, weil ich einfach keine großen Ausgaben habe. Dafür gehe ich gerne mal essen. Ich bunker das Geld also nicht und schmeiß es nicht mit vollen Händen raus. Ich finde es ok so :smile:
     
  • cheVelle
    cheVelle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    24 August 2007
    #17
    Eigentlich bin ich auch ein Typ der total auf seine Kohle achtet und sich zweimal überlegt "kauf ich das nun oder besser sparen".
    Da ich mir aber n teures Hobby angelegt habe und immer neue Sachen dazu kaufe komm ich leider nicht mehr zum sparen:engel: Hab auch derzeit saftiges Minus auf dem Konto. Wird sich aber auch wieder ändern.

    Allerdings heißt sparen bei mir nicht investieren in irgendwas sondern ab ins Sparschwein ^^
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    24 August 2007
    #18

    So mach ich das auch und es klappt ganz gut :zwinker:
     
  • Moritz-der-Junk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    24 August 2007
    #19
    so nochmal kurz zu dem Haus, das war gedacht das Erbe durch mehrere Leute zu teilen und außerdem in 30-40 Jahren bekommste net mehr viel fürs Haus, da zählt nur das Grundstück.
    Und von 100000€ kann kein Mensch 30-40 Jahre leben.
    Haus kaufen und Geld/Erbe wär weg.
    Viele hier sparen, finde ich auch vernünftig, wo legt ihr euer Geld denn an, wenn ich mal fragen darf?
     
  • Druss
    Druss (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    101
    0
    Single
    24 August 2007
    #20
    lol sorry :grin:

    ich habe da ne null zuviel drangehängt :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste