Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geld und die Liebe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ogelique, 8 Oktober 2003.

  1. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo!

    Es geht jetzt mal um ein etwas komplexeres Thema in den Partnerschaften.

    Ich habe häufig die Erfahrung gemacht, dass Männer z. B. nicht damit umgehen können, wenn ihre Freundin finanziell/gesellschaftlich/sozial in einer besseren Lage ist.
    Andererseits kenne ich auch einige Mädels, die nicht gerne einen Freund hätten, der mehr Geld hätte als sie, weil sie sich dann "minderwertig" vorkommen würden.

    Habe persönlich eigentlich immer gedacht, dass Geld wenig Rolle in einer Beziehung spielen sollte, sofern man nicht einen gemeinsamen Haushalt führt, aber ich stoße immer wieder darauf, dass mir meine "Wohnverhältnisse" vorgehalten werden und das meistens von Leuten, von denen ich es am wenigsten erwarten würde.

    Kennt noch jemand ein ähnliches Problem? Oder ist es jemandem schon mal passiert? Ich überleg' nämlich mittlerweile wirklich, niemanden mehr mit nach Hause zu bringen...
     
    #1
    ogelique, 8 Oktober 2003
  2. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Also ich würde es begrüßen, wenn meine potentielle Freundin beruflichen Erfolg hat und finanziell besser gestellt ist als ich. Ich werde später wohl auch einen Haufen Geld verdienen und da möchte ich natürlich nicht, dass das Interesse einer Frau an mir rein monetärer Natur ist.
    Nee, nee Frauen können ruhig viel verdienen :tongue:
     
    #2
    manager, 8 Oktober 2003
  3. nachtmensch
    0
    ich hatte schon freundinnen, deren eltern weniger geld hatten als wir, und ich hatte auch schon welche aus extrem reichem hause, und mir ist das völlig egal... ich hab mir da nie irgendwie gedanken drüber gemacht... das war eben einfach so, und es gab deshalb nie ein problem...

    ich denke, dass das nur dann zum problem wird, wenn einer der beiden mit seiner situation total unzufrieden ist, und dann sieht, dass es beim anderen so ist wie er es sich wünschen würde, und damit irgendwie nicht zurechtkommt, dass er das die ganze zeit vor augen hat und es ihm finanziell nicht genausogut geht, oder dass er sich daneben irgendwie minderwertig vorkommt...
     
    #3
    nachtmensch, 9 Oktober 2003
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Mir macht es eigentlich nix aus, dass er mehr (bzw überhaupt was *g*) verdient als ich... manchmal bin ich neidisch oder gefrustet, weil er sich Dinge kaufen kann, die ich mir vom Mund absparen muß (bzw für die ich dann die nächsten 2 Wochen hungern müßt *lol*) oder werd ärgerlich, wenn er jammert "ich hab doch kein Geld und kann mir das net leisten", obwohls gar net stimmt :smile: Aber ein wirkliches Problem stellt das nicht zwischen uns dar.
     
    #4
    Teufelsbraut, 9 Oktober 2003
  5. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    Bei uns ist es auch so, dass ich mehr als doppelt soviel verdiene und das wird wohl auch so bleiben.
    Meinem Süssen macht das nichts aus und er hat deshalb keine Komplexe.
    Ich habe da teilweise eher ein Problem mit, weil ich einfach ab und zu ein schlechtes Gewissen habe, wenn ich mir halt mal locker 'nen neuen Mantel für €300 kaufen kann ohne mit der Wimper zu zucken. Bei ihm geht das halt nicht.
    Oder auch, wenn wir Essen gehen und auch beim Einkaufen. Bei mir gibt's halt die Markenprodukte und er kauft halt schon mal eher bei Lidl die Billigmarken ein.
    Aber da wir unsere Beziehung halt definitiv nicht über unseren sozialen Status definieren, ist das nicht soooo ein Problem.

    Eine Freundin von mir hatte mal 'nen Kerl, der auch extrem viel weniger als sie verdient hat. Sie hat im ewig lange gar nicht erzählt, was sie so verdient und als er das dann rausgefunden hat, war er erstmal in seiner Männlichkeit gekränkt und hat sich dann voll von ihr aushalten lassen und sie alles bezahlen lassen.
    Arschgeige, hat dann auch nicht mehr wirklich lange gehalten, die Beziehung......
     
    #5
    madison, 9 Oktober 2003
  6. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hi Ogelique!

    Ich kenn das... Bei meinem Ex war das ziemlich ausgeprägt, in vielen Belangen, allerdings war die Situation extremer, weil er z.B. arbeitslos war (wenn auch absolut freiwillig) und daheim wohnte, währenddessen ich gut Geld verdiente und ne eigene Wohnung hatte.

    Er hatte ziemliche Komplexe und fühlte sich sehr minderwertig. Ich kann das nicht wirklich nachvollziehen, denn die Situation, in der er "damals" war, hatte er zu 100% selbstgewählt. Wäre dem nicht so gewesen, hätte ich es vielleicht eher verstanden.

    Ich seh das aber ehrlich gesagt nicht nur bei mir. Männer haben schon häufig ein Problem, denk ich jetzt mal, wenn sie objektiv "unterlegen" (mir fällt kein besseres Wort ein) sind. So im Stil von: Es ist okay, wenn meine Freundin hübsch ist, aber nicht zu hübsch. Sie darf intelligent sein, aber nicht intelligenter als ich. Geld verdienen ist gut, aber nicht mehr als ich. Sie soll ein Auto haben, aber bitte ein kleineres als ich...
    Naja, ziemlich aktuelles Thema bei mir im Freundeskreis und zahlreiche Beziehungen sind gerade deshalb zerbrochen. Schade eigentlich...
     
    #6
    Dawn13, 9 Oktober 2003
  7. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hm ich verdiene noch nichts, aber wenn dann wird mein Freund vorerst immer noch viel mehr kriegen als ich.. Mich stört das jetzt nicht extrem, aber ein bisschen blöd isses schon! Übrigens, nur weil ich weniger zur Verfügung hab heisst das nicht dass er immer für uns bezahlt oder so, wir wechseln uns immer ab..
    Irgendwann würd ich mir schon wünschen, zumindest annährend soviel Geld zu Verdienen wie er auch :grin:.
     
    #7
    Yana, 9 Oktober 2003
  8. aHo
    aHo
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine Eltern -und damit auch ich- hatten auch mehr Geld, als die Eltern meiner Freundin bzw. sie. Das war kein Problem und jetzt ist es umgekehrt, denn meine Freundin verdient schon fleißig wärend ich noch studiere.

    Man muß sich darüber einig werden, ob man sich bei Unternehmungen nach demjenigen richtet, der weniger Geld hat, oder man muß eben seinen Partner öfter mal einladen - dabei sollte darüber aber Klarheit bei beiden herschen, damit sich keiner Ausgenutzt bzw. Minderwertig vorkommt.
     
    #8
    aHo, 9 Oktober 2003
  9. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Auch wenns OT ist, aber als Aldi-Fan muss ich hier mal meinen Senf dazu abgeben:
    Ich kenne selbst einige Top-Manager mit 6stelligen Jahresgehältern, die bei Aldi einkaufen und das hat auch einen Grund: Die meisten Produkte bei Aldi & Lidl sind von bekannten Markenherstellern und haben lediglich eine andere Verpackung.
    http://www3.mdr.de/plusminus/download/markennamen.pdf
    Wer diese Produkte dann mit Markenemblem zum doppelten Preis bei Tengelmann kauft, wirft einfach sein Geld zum Fenster raus. (Stichwort: Preisdiskriminierung)
    Abgesehen davon kümmern sich Aldi & Lidl im Gegensatz zu Marken-Supermärkten um die Qualität ihrer Produkte und werfen solche mit schlechten Test-Ergebnissen aus dem Sortiment.
    Dort einzukaufen hat also nichts mit Armut zu tun (dann wären ja 45% der deutschen Haushalte arm :grin: ).
     
    #9
    manager, 9 Oktober 2003
  10. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    @manager: ja schon klar, aber ich geh' halt in 'nem bestimmten Laden einkaufen, wo's alles gibt und habe dann keine Lust noch extra zu Lidl/Aldi/plus oder sonst hinzufahren. Extra zu 'nem Laden hinzugondeln ist ja wohl schlussendlich dann auch nicht mehr billiger!
    Und ganz ehrlich gesagt, bei uns ist Aldi + Lidl wirklich eklig.
     
    #10
    madison, 9 Oktober 2003
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    kann mich manager nur anschließen, bin auch aldi-fan.. und die drei sachen, die ich bei aldi nich bekomme, bekomme ich bei minimal nebenan...

    @ thema: ich verdiene ein bisschen mehr als mein mann, aber es is egal..
     
    #11
    Beastie, 9 Oktober 2003
  12. kimheng
    Gast
    0
    klar siehts für dein Auge in der Lebensmittel-Abteilung von Karstadt aufgeräumter aus. Die haben da eine Person mehr, die das macht und das Gehalt von dem schlagen sie dir dann halt auf die Produkte drauf.
    Oder was meinst du mit eklig ? Also ich hab bisher noch keinen unhygienischen Aldi oder Lidl gesehn, höchstens etwas durcheinander.

    Aber wenn ich 1000 Euro mehr verdienen würde, würd ich auch in den Laden gehen, wo ich alles bekomme was ich will.
     
    #12
    kimheng, 9 Oktober 2003
  13. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    die Aldis + Lidls bei uns sind nicht nur unaufgeräumt, sondern da liegt teilweise geöffnete Ware rum, Obst + Gemüse ist schon angefault und Fruchfliegen en masse drumrum.

    Ausserdem geht's da immer so zu, als würd's morgen nix mehr geben. Ich habe echt keine Lust mich mit 'ner italienischen Mama, 'ner verschleierten Hülya und 'nem keifenden Albaner um 'nen Joghurt zu balgen. Da geht's teilweise ab und zu, unglaublich. Was machen Leute mit sage und schreibe 5 Steigen Joghurt auf einmal?

    Naja, vielleicht bin ich halt einfach ein bisschen zu versnobt....
     
    #13
    madison, 9 Oktober 2003
  14. kimheng
    Gast
    0
    oder vielleicht bist du aus dem Pharmabereich zu viel Hygiene gewohnt :zwinker:
     
    #14
    kimheng, 9 Oktober 2003
  15. Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ..........
     
    #15
    Jax80, 9 Oktober 2003
  16. kimheng
    Gast
    0
    und ausserdem gehts vielleicht irgendwann eh aufs gemeinsame Konto. Und wenn man sich kennenlernt fragt man ja nicht gleich nach dem Gehalt des Anderen. Naja, wenn jetzt eine mit nem Ferrari ankommen würde und nobel gekleidet, weiss man ja woran man ist. aber allzu große Gehaltsunterschiede (mehr als 3000 Euro) gibts ja beim Durchschnittspaar in Deutschland eh nicht.
     
    #16
    kimheng, 9 Oktober 2003
  17. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Also gut, bei mir war das mit meinem Ex-Freund so, dass er schon Geld verdient (wenn auch nicht sooo viel als BA-Student) und ich noch zur Schule gehe. Deswegen habe ich persönlich eigentlich Minimales zur Verfügung, da ich mir dieses Jahr vorgenommen habe, viel für die Schule zu tun, arbeite ich nicht und versuch' mal mit meinem Taschengeld auszukommen (sind ca. 60 im Monat!) und dem Geld, das ich schon gespart habe.
    Generell habe ich eine etwas andere Einstellung zu Geld, weil ich so gut wie alles ausgebe, was ich habe und mir keine besonderen Gedanken darüber mache. Diese Einstellung hatte ich aber schon immer, schon seit ich denken kann.
    Bei uns daheim sieht es aber relativ schick aus und unser Haus ist auch größer als das Haus seiner Eltern. Obwohl ich sagen muss, dass sie ziemlich wohlhabend sind und ich persönlich nie einen großen Unterschied gemerkt habe zwischen uns.
    So. Und nun denkt er halt, dass ich alles in den A**** geschoben bekomme und absolut nichts tun muss und trotzdem alles habe.

    Liegt es an meiner Einstellung zu Geld und dazu, dass ich mir lieber etwas Gutes kaufe oder gar nichts, als dass ich mich mit Schlechterem begnüge? Oder daran, dass ich generell ohne groß nachzudenken Geld ausgebe, wenn ich etwas wirklich haben/tun will? Oder vielleicht weil mein Zuhause einen "deprimierenden" Eindruck auf ihn macht und er sich deswegen minderwertig vorkommt?
    Ich hatte solche Erfahrungen übrigens schon mal mit meiner ehemaligen besten Freundin gemacht, dass sie auf einmal, nachdem sie bei mir zu Hause gewesen ist, nicht mehr meine beste Freundin war...
     
    #17
    ogelique, 9 Oktober 2003
  18. Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ............
     
    #18
    Jax80, 9 Oktober 2003
  19. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @sammysahne: nein, sie hat mir nicht dei Freundschaft gekündigt, aber sie ist nur sehr abgekühlt.
    Neid, ja, das denke ich mittlerweile auch, dass der dahinter steckt. Frage mich nur, wieso? V.a. bei meinem Ex, v.a., weil sie ja selber wohlhabend sind... Ich würde mich wahnsinnig meinen Eltern gegenüber schämen, wenn ich jemanden um ein "besseres" Zuhause beneiden - und es auch noch aussprechen - würde!!!
     
    #19
    ogelique, 9 Oktober 2003
  20. Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    .........
     
    #20
    Jax80, 9 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geld Liebe
HabbaTheJutt
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2015
11 Antworten
janinah_87
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 April 2014
6 Antworten
MichaelaGraz
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2012
141 Antworten