Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geldnot

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Spike, 22 März 2003.

  1. Spike
    Gast
    0
    Hi,
    heute war eine gemeinsame Freundin bei uns. Sie hat ein großes Problem und ich hoffe auf euren Rat.
    Also folgendes ist passiert, Sie hat seit 5 Jahren eine Beziehung und eine 4 jährige Tochter. Ihr Mann arbeitet außerhalb und kommt nur am Wochenende nach Hause. Die Freundin bestellt gern bei Versandhäusern und zwar soviel das Sie jetzt nicht mehr die Raten zahlen kann. Wir haben öfters schon mit Ihr darüber gesprochen aber es scheint eine Sucht zu sein.
    Die Lohnpfändung steht kurz bevor und Sie hat Angst das Ihr Mann dann alles erfährt.
    Dies ist die Vorgeschichte!
    Was Sie nun vor hat ist für mich unvorstellbar. Sie will Ihr Kind stundenweise zur Betreuung geben und das Geld beschaffen. Als ich Sie fragte wie, kam raus das Sie sich ein neues Handy gekauft hat und die Nummer in einschlägigen Zeitungen veröffentlichen wird.
    Sie will Ihren Körper verkaufen in Form von Haus und Hotelbesuchen.
    Wir haben Ihr geraten zur Schuldnerberatung zugehen oder zur Bank bis hin zum Peditionsausschuss.
    Auch Ihre Verwandschaft kommt nicht in Frage für Sie.
    Aber Sie ist fest entschlossen Ihren Körper zu verkaufen damit Ihr Mann nichts von den Schulden erfährt.
    Alle Konsequenzen die ich aufzählte waren Ihr egal.

    Wer weiß Rat?

    Gruss Spike


    :ratlos:

    Sorry hätte in dem Kummerkasten eröffnen sollen!
     
    #1
    Spike, 22 März 2003
  2. thats_life
    Gast
    0
    Puh....das ist echt hart!
    Möglicher Weise könntest Du je den ersten Schritt machen und für sie zur Schuldnerberatung gehen. Wenn Du da dann genaue Informationen bekommst, was sie in dieser Situation tun könnte kannst Du sie ja besser beraten, dann kannst Du ihr auch vielleicht die Angst nehmen und sie überreden, eine solche Beratungsstelle mit Dir zusammen aufzusuchen.
    Es gibt immer einen Ausweg, seinen Körper zu verkaufen ist in meinen Augen difinitiv KEINE Lösung!
     
    #2
    thats_life, 22 März 2003
  3. *BlackLady*
    0
    Das ist wirklich hart!
    Vom anschaffen halte ich auch rein garnichts, wenn es "nur" Telefonsex wäre, würde ich das noch anders sehen aber so...
    Ich weiß auch nicht, wie ich dir helfen kann. Ich weiß nur, dass man bei den ganzen Versandhäusern anrufen kann und sich sperren lassen kann, wurde auch schon oft gemacht, bei so Fällen wie deiner Bekannten.
     
    #3
    *BlackLady*, 22 März 2003
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Naja, sie sollte aber nicht nur die Folgen, sondern auch die Ursache aus dem Weg schaffen.. Klingt für mich als Nichtpsychologen nach Kaufsucht durch Einsamkeit und da muss sie auf jeden Fall ne Therapie machen.. Da gibts auch Selbsthilfegruppen, vielleicht kannst du ihr helfen, indem du die raussuchst.. Die Wissen dann auch, wie man die Folgen in den Griff kriegt.. Das Problem vor ihrem Mann zu verbergen ist ein riesen Fehler, denn so kann er sie nicht unterstützen..

    Hat sie denn erkannt, dass sie ein Problem hat? Und damit meine ich nicht zu wenig Geld, sondern ein psychisches Problem..
     
    #4
    User 505, 22 März 2003
  5. *BlackLady*
    0
    Das hat sie anscheinend noch nicht, denn sonst würde sie offen mit ihrem Mann darüber reden und solange sie es noch nicht selbst eingesehen hat, braucht man garnicht versuchen ihr irgendwie psychologisch zu helfen, weil es nichts bringt.
     
    #5
    *BlackLady*, 22 März 2003
  6. Jack18
    Gast
    0
    mal ganz davon abgesehen und sie würde jetzt wirklich anschaffen gehen. Wenn ihr Mann das herausfindet, dann würde das noch größere Probleme geben. Also ich würde mich da als ihr Mann "empfindlich gestört fühlen" wenn ich weiß meine Frau verkauft ihren Körper für Geld. Da könnte die ganz Familie ganz schnell zerstört werden. Und eine 4 Jährige Tochter ist auch noch da! Alles ist besser als das "anschaffen"
    Ist es denn wirklich so schlimm mit ihrem Mann darüber zu reden? Der versteht bestimmt dass das eine Sucht ist und man die mit einer Therapie behandeln muss. Ein vernünftiges Gespräch hilft wahrscheinlich mehr
    Ich würde das zumindest verstehen! Natürlich dann Konsequenzen daraus ziehen, wie Sperrung von Versandhäusern und eine Therapie für meine Frau. Vielleicht sollte man dann auch ihre Ausgaben überprüfen.
     
    #6
    Jack18, 22 März 2003
  7. Yunalesca
    Gast
    0
    Ich bin auch kein ausgebildeter Psychologe, aber für mich klingt das auch ein bißchen nach Kaufsucht; als würde deine Freundin irgendetwas damit kompensieren wollen!

    Die Idee mit der Prostitution finde ich echt nicht so prall, weil

    1. Ihr Problem damit nicht gelöst wird! Wenn ihr Mann davon erfährt ist das Problem nur größer als vorher! Und wer sagt, dass sie dann aufhört zu kaufen, wenn die jetzigen Schulden mit dem verdientem Geld abbezahlt sind.

    2. Wenn sie sich wirklich prostitutiert, was ist wenn sie auch damit nicht klar kommt. Dann geht es ihr am Ende auch nicht besser als vorher und das kann ja auch nicht Sinn und Zweck der ganzen Sache sein.

    Fazit:
    Ich denke nur eine Schuldnerberatung kann ihr wirklich helfen. Die Leute dort stehen soweit ich weiß unter Schweigepflicht.
    Und eine Selbsthilfegruppe wäre auch nicht verkehrt, sonst wird das Problem nie gelöst. Vielleicht wäre es sinnvoll, einfach mal alle Ausgaben an Versandhäuser aufzuschreiben und dann nachzuforschen, warum das gerade zu diesem Zeitpunkt gekauft wurde. Ich denke, dass ist auf lange Sicht gesehen die Bessere Lösung.

    Ich wünsche ihr ganz viel Glück und Durchhaltevermögen dafür!:loch:
     
    #7
    Yunalesca, 22 März 2003
  8. *BlackLady*
    0
    Ich glaube, mir ihr wäre die Gefahr sogar groß, dass sie das Geld welches sie durch das Anschaffen verdienen würde, in neue Katalogbestellungen investiert!
     
    #8
    *BlackLady*, 22 März 2003
  9. DuMbSi
    DuMbSi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Sie könnte das doch zurückgeben oder geht das nicht????
     
    #9
    DuMbSi, 22 März 2003
  10. *BlackLady*
    0
    Meinst du die Sachen, die sie schon bezahlt hat? Nein, das geht nicht.
     
    #10
    *BlackLady*, 22 März 2003
  11. Spike
    Gast
    0
    Hi,
    erstmal DANKE waren einige gute Tips bei den Antworten, werde sehen was sich realisieren läßt.
    Am Wochenende kann ich nicht mit Ihr sprechen da Ihr Mann da ist.


    Gruss Spike
     
    #11
    Spike, 23 März 2003
  12. tesakrep
    tesakrep (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Deine Bekannte kann aber garnicht mit Geld umgehen. Du solltest Sie mal zur Schuldnerberatung begleiten (Sie sollte aber freiwillig mitgehen)
     
    #12
    tesakrep, 23 März 2003
  13. Spike
    Gast
    0
    Hi,
    heute hab ich mit Ihr gesprochen und die Tips von euch weitergegeben.
    Sie läßt sich auf nichts ein will Ihr Ding voll durchziehen. ich bin ratlos.
    Ich sehe nur noch die Möglichkeit Sie vor die Wahl zu stellen, "entweder gehst Du mit mir zur Beratung oder wir suchen eine andere Alternative ansonsten sage ich es Deinem Mann."

    Es ist zwar nicht die feine Art und ich würde mich äußerst beschissen dabei fühlen, aber besser wie auf den Strich gehen.

    Was meint IHR ?

    Gruss Spike:ratlos:
     
    #13
    Spike, 24 März 2003
  14. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    naja sie kann zwar anschaffen gehn, aber dadurch kommt sie auch net von der "bestellsucht" weg...
    versuch ihr klarzumachen, das es so net geht, das sie die jetzigen schulden dann zwar bezahlen kann, aber die nächsten schulden sozusagen schon an der türe klopfen...
     
    #14
    Mieze, 24 März 2003
  15. *BlackLady*
    0
    Wenn du damit klar kommen kannst, dass sie die nächste Zeit erst mal sauer sein wird und wahrscheinlich nichts mehr mit dir zu tun haben will, dann gehe ruhig zu ihrem Mann. Denn so setzt sie ihre Beziehung, ihre Familie und ihre finanzielle Lage aufs Spiel.
    Wenn sie ihre Sucht überwunden hat und es eingesehen hat, wird sie froh sein, dass du mit ihrem Mann gesprochen hast.
     
    #15
    *BlackLady*, 24 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geldnot
Stinkesocke
Kummerkasten Forum
15 August 2009
26 Antworten