Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • flash123
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    10 Februar 2008
    #1

    Gemäßigter Muskelaufbau (Rücken/Arme)

    Halloo,
    also da der Vereinssport grade nicht so gut läuft zeitmäßig versuche ich bzw. wollte ich es versuchen..^^ in der nächsten Zeit Zuhause mit Übungen anzufangen, die hauptsächlich die Rückenmuskulatur und auch die Armmuskulatur stärken.
    JEtzt bin ich halt ein totaler Anfänger und weiss nicht genau welche Übungen ich vorziehen sollte. Fett abbauen brauch ich nicht weil ich sehr dünn bin. Habt ihr einen Plan oder Übungen , die für sowas gut sind. ICh will jetzt keinen Bodybuilderkörper, halt einfach nur etwas fitter sein :smile: . Habt ihr Ideen?

    Danke :smile:

    PS: Hanteln hab ich^^
     
  • vesperugo
    vesperugo (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    10 Februar 2008
    #2
  • Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    1
    Single
    10 Februar 2008
    #3
    ich hab mir mal eine datei zusammengestellt in der etliche übungen drinnen sind, nur weiß ich leider nicht auswendig ob du dazu Geräte brauchst! kann dir ja mal nach sehen und schick sie dir als mail! vl fängst du ja damit etwas an!
    hast du hanteln?
     
  • Schwatta
    Schwatta (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Verliebt
    14 Februar 2008
    #4
    Genau so will ich das auch ;D

    Bin auch sehr dünn, will auch fitter sein^^

    Naj aim Moment gehe ich nur joggen und mache 20 Liegestüze vorm duschen. Liegestüze sollten auf jeden Fall bei jedem Training drin sein weil das einfach, mit das effektivste ist was du machen kannst.

    Mich würden auch nmoch so Übungen fürs zuhause interessieren?

    Habe auch selber Hanteln
     
  • neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    14 Februar 2008
    #5
    Wenns um Kraftausdauer geht, dann ja. Ansonsten müsst ihr schon ein paar schwerere Übungen machen.
    Kauft euch 'ne Klimmzugstange, das reicht für's erste.
    Für den Einstieg find ich das FighterFitness Basisworkout nicht schlecht, die Übungen sind alle auf der Seite beschrieben. Kann man ruhig jeden 2. Tag durchziehen, damit kann man ne gute Grundfitness aufbauen. Wenn das Ganze dann zu einfach wird, dann die Übungen einfach mal durch anspruchsvollere ersetzen z.B. Liegestütz mit erhöhten Beinen, einarmige Liegestütze, Handstandliegestütze usw.
    Hier gibt's massig Übungen ohne Geräte: http://www.eigenerweg.com/sporth.htm
    Wenn ihr dann mal soweit seid, dann schaut euch mal auf Ross Enamait's Seite um und bestellt euch am besten eines seiner Bücher z.B. Never Gymless, da ist alles drin, was man über Kraft- und Fitnesstraining ohne großartige Geräteausstattung wissen muss :smile:
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    14 Februar 2008
    #6
    Seit ich allein hich kam, zog ich mich an jedem erreichbaren Türrahmen hoch.
    Ich trainiere mit dem eigenen Gewicht. Mit Klimmzügen habe ich für die Arm- und Rückenmuskeln gute Resultate erzielt.
     
  • Schere
    Schere (25)
    Benutzer gesperrt
    15
    0
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2008
    #7
    Das Programm von Fighter Fitness kann ich nur empfehlen. Abraten kann ich allerdings nur von Fitnesstudio (wenn du kein Bodybuilder werden willst)
    Oder fang einfach mit Parkour an. Bekommst da Kraft genug :zwinker:

    mfg Schere
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste