Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    7
    Single
    13 März 2010
    #1

    Ernährung Gemüse schmackhaft zubereiten?

    Hallo Leute :winkwink:

    Mein Problem ist, dass mein zubereitetes Gemüse überhaupt nicht schmeckt. Ich nehme Tiefkühl Gemüse, taue es auf und würze es mit Salz, aber es schmeckt trotzdem irgendwie nacht nichts. Auch beim Spinat von Iglo ist das so.

    Wie kann ich das Gemüse schmackhafter machen. Gibts da Gewürze, die ich drantun kann, und vor allem brauche ich Tipps für Soßen!
    Ich mache z. B. Fleisch und Gemüse, aber die einzige Soße dazu ist Ketchup. Manchmal gibts auch ne Rahm- oder Jägersauce, aber das schmeckt ja nicht zum Gemüse.
    Ich habe schonmal Mehlschwitze versucht, aber die war auch total geschmacklos :frown:
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    13 März 2010
    #2
    Mehlschwitze schmecke ich mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat ab. Schmeckt echt gut.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    13 März 2010
    #3
    Also wenn ich das Gemüse brate, dann geb ich immer Kräuterbutter dazu. :zwinker:
    Oder auch bei Buttergemüse. Da ist ja in der TK-Packung auch schon Kräuterbutter dabei. Wenn einem die nicht reicht, kann man aber noch mehr dazu geben.

    Den Spinat von Iglo würze ich nur mit etwas Salz und ich finde das ausreichend. :ratlos:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #4
    Tiefkühlgemüse, also diese typischen Mischungen, finde ich jetzt auch nicht so lecker. Ansonsten kann ich dir "Gewürz-Salz" und die "italienische Kräutermischung" von DM empfehlen.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.999
    598
    8.587
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #5
    Wieso nimmst du kein frisches Gemüse? TK-Gemüse mag zwar vielleicht noch genauso viele Nährstoffe haben, schmeckt aber letztendlich immer nach aufgeweichter Pappe...
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    103
    7
    Single
    13 März 2010
    #6
    Weil ich frisches Gemüse immer noch schneiden müsste. Ich koche nicht gern, aber es muss ja irgendwas geben. Ich selbst bin da auch nicht so anspruchsvoll, aber meinem Freund schmeckt das Gemüse halt nicht.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:50 -----------

    Ist Kräuterbutter nicht sehr fettig? Ich kenn die nur von Pizzabrötchen. Wusste gar nicht, dass man die auch in noramlen Geschäften kaufen kann. Wo steht die denn normalerweise. Im Kühlregal?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:51 -----------

    Muskat kenn ich gar nicht :grin:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #7
    Ja, du findest Kräuterbutter im Kühlregal - allerdings kannst du die auch gaaanz einfach selber mixen. Schmeckt besser und ist bestimmt auch gesünder. Muskat kannst du z.B. als ganze Nuss kaufen und dann mit einer kleinen Reibe... reiben. Tipp: Muskat über Blumenkohl schmeckt gut (mir zumindest). Den bräuchtest du auch nicht zu schneiden.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    13 März 2010
    #8
    Mag auch nicht jeder. Erstmal sparsam einsetzen :zwinker:

    Mir ist das mit der Nuss und dem reiben zu aufwändig (bin auch der TK-Gemüse-Nutzer, damit ich nicht schnibbeln muss). Kann man auch ganz normal fertig aus dem Gewürzregal kaufen.
     
  • ülpentülp
    0
    13 März 2010
    #9
    gemüse, egal ob frisch oder TK, am besten dämpfen oder eben nur mit nem fingerbreit salzwasser kochen. der klecks butter wurde ja schon erwähnt. bei möhren passt petersilie gut.

    spinat koche ich eine kurze zeit mit einer halben zwiebel. letztendlich gehe ich mit dem stabmixer durch ( die zwiebel kommt vorher raus), dadurch wird der geschmack intensiver. neben salz mache ich aber auch eine spur muskat mit rein. ausgelassene knusprige speckwürfelchen machen sich auch gut, dann aber erst hinterher salzen.

    doch nicht etwa das fertigzeug?? :wuerg:
    komm mal vorbei, kriegst nen kochkurs :zwinker:

    gruß
     
  • User 85905
    User 85905 (33)
    Meistens hier zu finden
    796
    128
    222
    Verheiratet
    13 März 2010
    #10
    Also ich finde, dass Gemüse am besten schmeckt, wenn es gedünstet ist.
    Dafür braucht an kein extra "Werkzeug", es reicht, wenn du das Gemüse in einem Sieb über einen Topf mit kochendem Wasser hängst.
    In der Mikrowelle soll es wohl auch gehen.

    Gewürze mache ich überhaupt nicht dran!
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    13 März 2010
    #11
    Wenns nicht gerade Spinat ist, aber jedes Gemüse lässt sich sehr gut in Gemüsebrühe oder Fleischbrühe garen.

    Wir haben uns sehr gewundert, als wir in Peking ein Fondue bekommen haben. Nicht wie bei uns, mit Öl sondern der Pott war gefüllt mit Brühe. Selbst die Nudeln bekommen dadurch "Geschmack".
    Gemüse kann auch sehr gut in einer Auflaufform im Ofen gegart werden.
    Frische Kräuter dazu oder überbacken dann kommt auch Geschmack dran.

    Ansonsten geht nichts über frisches Gemüse, da liebe ich den Eigengeschmack - da kommt weder Soße noch Gewürz dran.

    Dann schneide doch Gemüse vor , kurz blanchieren und friere es selber ein.....schmeckt komischerweise immer noch besser als TK Gemüse gekauft.
     
  • Kaya3
    Kaya3 (34)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #12
    Also mein TK-Gemüse schmeckt nicht nach aufgeweichter Pappe... Allerdings koche ich Brokkoli, Blumenkohl &Co nochmal nach, weil mir das meist zu hart ist.

    TS: Kommt drauf an, was du zubereiten willst. Ganz gut sind immer Pfannen, zB Nudelpfanne mit Tomaten, Zucchini, Paprika, Aubergine (wer´s mag), Pilzen. Das Gemüse kannst du zusammen in etwas Gemüsebrühe garen, und dazu dann ne italienische Würzmischung, gibt es tiefgefroren von Aldi oder getrocknet. Da kannst du auch variieren, was dir am besten schmeckt (italiene Mischung, Toskana, mediterran, etc.). Dann Nudeln untermischen, fertig.
    Du kannst auch nur Tomaten (oder Pilze) mit (viel) Tiefkühlbasilikum, Gemüsebrühe, Salz und je nach Geschmack Knoblauch mit Frischkäse verühren. Fertig hast du eine Nudelsoße.
    Oder zu Kartoffeln: Broccoli in Gemüsebrühe kochen, entweder mit Thomy-Soße, oder mit Frischkäse verühren, evtl Gouda und/oder Senf dazu.
    Oft schmeckt das Gemüse schon stark genug, um Soßen auf Sahne-, Frischkäse-, oder Brunchbasis Geschmack zu geben. Eine gute Gewürzbasis ist da halt das Brühepulver, bzw die Würfel (am besten ohne Glutamat). Dann kannst du eine Würzmischung dazugeben oder nur mit Salz/Knoblauch/Zwiebeln nachwürzen. Oder ganz auf Soße verzichten und ein bißchen Brühe in der Pfanne lassen.
    Die Dosengemüsemischungen haben übrigens oft schon einen guten Eigengeschmack, wenn du das Wasser beim Kochen benutzt. (Auch lecker: Mexikogemüse+Nudeln+Eier+Salz)

    Du kannst auch Asia-Tiefkühlgemüse mit Sojasoße anbraten/anköcheln, und dann dazu Instantnudeln, Glasnudeln oder Reis essen.

    Gemüse wie Zucchini kannst du auch mit Kartoffeln zu einem Auflauf verarbeiten, Blumenkohl und Brokkoli geht auch, muß aber evtl vorher gekocht werden.

    Zucchini kannst du übrigens auch prima füllen, mit Frischkäse und/oder Pilzen, genausp wie Paprika. Oder mit Tomaten und Käse belegen und im Ofen backen. Da eignet sich dann gut so eine ital. Gewürzmischung und Salz zum Bestreuen.

    Ich mag am liebsten Gemüsepfannen, weil da alles schön zusammenköcheln kann. Ist vielen auf Dauer aber oft zu eintönig (obwohl ich das jetzt nicht so nachvollziehen kann ;-)).

    Such dir doch einfach dein Lieblingsgemüse aus und dann guck mal auf den diversen Rezepteseiten. Da gibt es Unmengen an Rezepten und Tipps.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    13 März 2010
    #13
    Also das TK-Gemüse von Iglo oder auch die Bio-Sachen von Netto schmeckt meiner Meinung nach sehr lecker und überhaupt nicht nach Pappe. :ratlos:
    Ich mach auch oft frisches Gemüse, hab darauf aber nicht immer Lust und auch nicht immer die Zeit, alles frisch zu schneiden. Oft hab ich auch nichts frisches im Haus und da bietet sie der Gefrierschrank einfach an.
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    103
    7
    Single
    13 März 2010
    #14
    doch das fertigzeug. ich habe keine lust eine Sekunde länger als notwendig hinterm Herd zu stehen :zwinker:
    dann werd ich mal muskat besorgen...
     
  • ülpentülp
    0
    13 März 2010
    #15
    Off-Topic:
    so, und weil ich nach der leserei hier appetit bekommen habe wird jetzt ein bohneneintopf gemacht. aus tk-bohnen :zwinker:
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    103
    7
    Single
    13 März 2010
    #16
    wow das ist ja mal hilfreich. DANKE :herz:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #17
    TK-Gemüse, Brühwürfel, TK-Kräuter, Tütchen-Gewürzmischungen, Fertigsaucen, Ketchup...mir vergeht regelrecht der Appetit, wenn ich das hier lesen muss...

    Mein Tipp: Verwende bisschen mehr Zeit für die Nahrungszubereitung, lerne frische Lebensmittel zu achten und lieben, kaufe dir ein gutes Kochbuch und dann wirst du merken, dass Gemüse nicht viel benötigt, um richtig gut zu schmecken...auch dein Freund wird es dir danken!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #18
    Wieso? Solange es schmeckt? Und das tut es...
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    103
    7
    Single
    13 März 2010
    #19
    Naja... ich seh das irgendwie nicht ein, mir mehr Arbeit als nötig zu machen. Ich hasse kochen und habe andere Sachen zu tun :zwinker: Und mit Tiefkühl Zeug macht man nicht so viel dreckig (wir haben keine Spülmaschine und ich hasse spülen)
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    13 März 2010
    #20
    Kann ich gut verstehen!
    Und außerdem, die TK-Sachen schmecken super, wenn man sie mit Gewürzen noch etwas aufpeppt. Warum sich also mehr Arbeit machen als nötig?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste