Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gemischte Gefühle

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dadini, 16 November 2009.

  1. Dadini
    Dadini (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    Hoi, mal wieder ich ^^

    Erstmal zur Vorgeschichte: Nach meiner Trennung mit meiner Ex habe ich noch ein paar Wochen gebraucht aber ich habe das gut verdaut.

    Ich bin öfters mit meinen Kumpels weggegangen und habe sogesagt mein Leben wieder genießt :zwinker: Aber jetzt bin ich wieder an einem Punkt angelangt, wo ich mir nicht sicher bin was ich eigentlich will oder wieso ich das hier schreibe. Vielleicht weil ich mir einfach Luft machen muss oder sonstiges, aber schon mal vielen Dank fürs Lesen.

    Es fing alles damit an, dass mein Kumpel M. sich mit einem Mädel S. treffen wollte, aber sein anderer Kumpel hatte keine Zeit und so bin ich und Kumpel L. eingesprungen. Es war ein wenig seltsam, da wir uns alle nicht so kannten aber trotzdem hatten wir einen schönen Abend und hatten viel zu lachen.
    So wie die Zeit verging, haben wir uns auch öfters getroffen, meistens in einer Gruppe.

    S. hat meistens viel mit uns gemacht, sogar auch alleine mit mir oder L. Das Problem liegt hierbei, dass ich nicht weiß, ob ich was für S. fühle. Ich habe relativ viel mit ihr unternommen und auch viel gesprochen, aber trotzdem kann ich dieses Gefühl nicht beschreiben. Mein Verstand sagte mir immer nein, wir sind zu unterschiedlich bzw es würde nicht klappen aber mein Herz bzw meine Gefühle sagten da was anderes...

    Wir kennen uns jetzt auch erst seit 7 Wochen und in diesen sieben Wochen, hatte ich schon öfters Streit mit S. Gerade bei sowas wusste ich, dass mein Verstand/Vernunft doch recht hatte. So gesehen hatten wir schon 3 größere Streitigkeiten. Die erste war, dass ich bei ihren Verlinkungen im studivz Kommentare gepostet habe, da ich recht gut angetrunken war. Das waren meist lustige Kommentare. Ihre Reaktion war daraufhin, dass sie es recht lustig fand, aber später erzählte sie L. dass sie total pissed drauf ist...

    Ich wusste echt nicht, wo ich war und dann gabs da Streit, weil ich mich entschuldigt hatte und L. eine Labertasche sei.
    Gut, das hat sich dann geklärt und dann gabs die nächste Situation, als wir einen Abend bei ihr verbracht haben. Sie war schon gut angetrunken und M. wollte sie verkuppeln mit L. Der eine Plan war halt, dass sie zusammen auf ner Matratze liegen bzw schlafen und dann hat er noch von ner Wette über sie geredet, wenn sie zusammenkommen gibts nen Kasten Bier, auf die ich auch einging. Sie hörte es und es gab mächtig Ärger. Später in ICQ schreibt sie mir, sie will Abstand halten und erst jetzt merkte ich, dass sie mir doch was bedeutet, da ich die 2-3 Tage total down war.

    L. hat dann mit ihr gesprochen, sie hat dann nochmal mit mir gesprochen und ich war dann erst stinkig und dann hat sich das wieder geklärt nach einer längeren Diskussion.

    Der nächste Fall ist, dass ich absolut gegen kiffen bin und ich weiter den Standpunkt vertrete. Sie wollte es ausprobieren und L. wollte dabei sein bzw aufpassen bzw mitkiffen. L. hatte mir vorher am Abend erzählt, dass er nicht kifft als wir nen Abend verbracht haben mit ner Freundin. Umso erstaunter und enttäuschter war ich, als er mich angelogen hat. M. kifft auch übrigens und ich war auf beide sehr sehr sauer. Das nächste Problem war halt, dass S. sich total verantwortlich gefühlt hat, dass es wegen ihr Probleme gab und sie hätte mir nichts sagen sollen mit dem Kiffen.
    Es war eigentlich eine Sache zwischen L., M. und mir und ich war total wütend, wieso sie sich da einmischt.

    Gut, auch das hat sich wieder geklärt. Dann haben wir uns an einen anderen Abend wieder getroffen diesmal bei mir. Der Abend fing ganz gut an, aber dann kam halt was, worauf ich nicht stolz bin. Es fing damit an, dass L. seine 2 Maultrommeln dabei hatte und wir waren gerade am Wii spielen. L. und S. haben dann lieber Maultrommel gespielt und irgendwann hatte ich keine Lust mehr, dass anzuhören bzw weil ich es einfach nicht mehr hören konnte und wir eigentlich bei was anderem waren. Ich hab sie öfter gefragt, ob sie aufhören können, so 4-5 mal und dann bin ich halt ausgerastet und hab den Controller weggeworfen und halt geschrien was die kacke soll... erstmal alle total verblüfft und ich bin dann rausgegangen und bin dann ne Runde gelaufen. Später gesellte ich mich wieder zu ihnen.

    Aber ich verzog mich dann wieder in mein Zimmer und legte mich hin. S. kam dann später zu mir und wir haben geredet. Irgendwie hat sie geschafft mich zu überreden und ich habe mich dann auch entschuldigt für mein Verhalten etc.pp

    So dann war die Sachen auch geklärt und ich wusste, dass es sowieso nichts mehr wird mit ihr nach meinem Verhalten an dem Abend.

    Vorgestern war noch ihre Geburtstagsfeier und es war nen schöner Abend, eigentlich. Sie war mal wieder recht gut drauf und hat sich halt sehr an L. gekuschelt bzw an wen anders noch. Ich wusste eh, dass die beiden besser zusammenpassen, aber gut, das ist nicht für mich das Problem. Hab mich nett unterhalten und war trotzdem ein sehr schöner Abend für mich.

    Das eigentliche Problem kommt jetzt: Ich hab L. gestern gefragt, ob wir Abends was machen wollen oder nicht. Kam lange keine Antwort und dann nur so: hm, ich weiss nicht, was ich mache und so... dann kam halt, dass er vielleicht mit S. was macht. Ok, kann ich ja theoretisch auch mitkommen. Aber dann hat es wieder ein wenig gedauert und ich hab gesehen, dass er mehrmals korrigieren musste bzw dass es gedauert hat bis er das abgeschickt hat. Sie wollen vielleicht auch wieder kiffen... Ok, bleib ich halt weg und L. war sofort danach offline.

    Am Abend davor haben sie auch darüber gesprochen und irgendwie habe ich mitbekommen, dass L. noch Zeit braucht, bis er wieder was bekommt bzw was hat. Und dann erzählt er mir, dass er kiffen will mit ihnen einen Tag später? Irgendwie bezweifel ich, dass er so schnell was bekommen hat, da er auch ziemlich fertig war.
    Ich glaube er war nicht ehrlich zu mir und habe ihn mal ne sms geschrieben.

    Was ich halt neben Kiffen noch hasse, ist es, wenn man mich anlügt und von einem guten Freund erwarte ich halt, dass er 100% ehrlich zu mir ist, denn ich bin auch zu ihm ehrlich. Ich weiss auch nicht, was passiert, wenn er wirklich gelogen hat. Irgendwie hoffe ich wirklich, dass sie gekifft haben, aber widerrum habe ich keine Lust, Kiffer als Freunde zu haben... Habe halt schlechte Erfahrungen damit gemacht, also gesehen, was mit Menschen so passieren kann damit.

    Und er sagte ja, er kifft nicht so viel und das wäre jetzt das 2.mal schon in der Woche und nunja... ich weiß wirklich nicht, was ich fühle oder was passiert. Das Mädel ist mir jetzt relativ egal, wobei ich mir da selbst nicht sicher bin... da sie auch ne recht gute freundin für mich geworden ist.

    Ich bin einfach total überfordert mit der Situation und weiss nicht was ich denken/machen soll. Wenn man es so betrachtet, habe ich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann... Würde mich ja sogar freuen, wenn L und S zusammenkommen, hab ja schon versucht sie zusammenbekommen, aber nur Hiebe kassiert... Ich weiß wie gesagt auch nicht, wie es weitergeht, vielleicht habe ich einfach Angst, alles zu verlieren.
    Es gibt so viele Möglichkeiten und ich fürchte mich vor jeder...

    Sorry, ist wirklich lange geworden und irgendwie gar keine Frage drinnen, aber ich wollte mir einfach was von der Seele schreiben.Danke
     
    #1
    Dadini, 16 November 2009
  2. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.378
    nicht angegeben
    Ich würde nach dem, was du schreibst, vermuten, dass L und S aneinander interessiert sind und den Abend über lieber was zu zweit machen wollten. Vielleicht hat L irgendwie gemerkt, dass du Interesse an S hast, und wollte es dir nicht direkt ins Gesicht sagen. Daher der Vorwand mit dem Kiffen.
    Das ist zwar nicht so ganz toll, man will ja Ehrlichkeit von Freunden, aber ich seh es jetzt auch nicht soo dramatisch.

    Ich kann das sehr gut verstehen, habe mich mal in einer ähnlichen Situation befunden. Du hast Gefühle für S, du magst sie sehr gerne und musst einsehen, dass es dennoch nie was werden wird - und jetzt kommt sie zu allem Überfluss auch noch mit einem gemeinsamen Kumpel zusammen. Das ist eine harte Sache. Du musst aber akzeptieren, wie die Dinge sind.

    Ob sie zusammen kommen, liegt einzig an den beiden. Da brauchst du nicht noch nachhelfen (aber natürlich noch viel weniger einen Keil zwischen sie treiben). Im Übrigen würde ich auch zum Kiffen sagen: Du findest es nicht richtig, klar - aber es ist deren Sache. Wenn du dich da einmischst, wirst du es evtl. nur noch schlimmer machen.
     
    #2
    BrooklynBridge, 16 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gemischte Gefühle
Jonasmueller00
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2015
5 Antworten
Bnrsngr
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2015
1 Antworten
chris19c:
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 April 2013
5 Antworten
Test