Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gemischter Sportunterricht (Ballsport): gut oder schlecht?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 3 Februar 2008.

?

Wie steht ihr zu gemeinsamen Schulsport (Fußball, Volleyball usw.) für Jungs/Mädels?

  1. Gemeinsamer Ballsport für Jungs/Mädels ist gut für die seelische Entwicklung und zu begrüßen.

    6 Stimme(n)
    24,0%
  2. Das wäre für die Mädels körperlich zu anstrengend und unfair.

    5 Stimme(n)
    20,0%
  3. Das wäre nicht gut, weil sie sich mehr für das andere Geschlecht interessieren als für Sport.

    1 Stimme(n)
    4,0%
  4. Wir leben nicht in der islamischen Welt. Gemeinsamer Ballsport sollte Standard sein.

    13 Stimme(n)
    52,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Im Schulsport wird je nach Jahrgangsstufe der Sportunterricht gemeinsam oder getrennt nach Geschlechtern durchgeführt. Bei uns war das zumindest so. Ich weiß nicht mehr genau wann das getrennt war.
    Findet ihr es generell gut, wenn Ballsport (Fußball, Volleyball usw.) gemeinsam unterrichtet und gespielt wird, also Mädels und Jungs zusammen? Oder ist das unfair gegenüber Mädels oder problematisch wegen Körperberührung?
     
    #1
    Theresamaus, 3 Februar 2008
  2. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich wäre froh gewesen, wenn ich bei den Jungs hätte mitmachen dürfen... denen blieben nämlich so nette Dinge wie Schwebebalken, Bodenturnen oder Jazzgymnastik erspart! :-p Die Jungs haben immer nur gekickt, Handball oder Volleyball gespielt - und waren einmal im Jahr alibihalber auf dem Sportplatz draußen, ein Traum! Während wir diesen ganzen Quatsch machen mußten... *seufz*

    Ich wäre nicht generell dafür, alle zusammen zu unterrichten, weil gerade bei körperbetonten Sportarten es doch auch mal ziemlich brutal werden kann und dann körperliche Überlegenheit Schmerzen verursachen kann... obwohl ich auch mit 13/14 lange in meinem "normalen" Sportverein zum Aufwärmen mit den Jungs Fußball gespielt habe - bis mich einer so gefoult hat, daß ich einen Bänderriß hatte... :-p

    Aber es wäre schon nett, wenn wenigstens alle dasselbe machen müßten bzw. man mehr wählen könnte. Ich fand es schon unfair, daß die Jungs so gut wie nur Ballsportarten gemacht haben und wir lauter so unangenehmes Zeug wie Turnen und Gymnastik hatten... :wuerg_alt:
     
    #2
    Sternschnuppe_x, 3 Februar 2008
  3. stega
    stega (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    103
    6
    Single
    wir waren in der12. und 13. Klasse auch gemischter Kurs - sogar Schwimmen zusammen. Und es hat echt viel mehr Spaß gemacht als nur rein männlicher Kurs (wie die Jahre davor seit der Grundschule). Liegt vllt auch daran, dass ne ganz andere Stimmung herrscht in so einem Kurs und viel mehr gelacht und Spaß gehabt wurde als wenn nur kämpferisch verbissene Männer rumgerannt sind. :zwinker:
     
    #3
    stega, 3 Februar 2008
  4. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #4
    Golden_Dawn, 3 Februar 2008
  5. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    Ich fand den getrennten Sportunterricht gut, allerdings nur, weil sich die Mädchen viel weniger über mich lustig gemacht haben.
    Dass da unterschiedliche Sachen gemacht werden, ist jawohl ganz schön schwachsinnig.
    Ich hatte bis zum Abi vor jeder Sportstunde Angst, weil wir in der Oberstufe ja wieder zusammen unterrichtet wurden.
     
    #5
    User 29904, 3 Februar 2008
  6. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Hatte noch nie getrennt Sport
    Warum auch????
    Ich bion zwar wirklich extrem faul und unsportlich, aber wenn ich will dann kann ich auch nem Jungen beim Fussball den Ball abnehmen.
    Letztes Halbjahr hatte ich Basketball und da waren wir 4 Mädchen und der Rest Jungs. Wir haben mit ganz normalen Basketballregeln gespielt. Klar muss man sich als Mädchen bisschen mehr durchsetzen, aber alles in allem hat das schon ganz gut geklappt
     
    #6
    2Moro, 3 Februar 2008
  7. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Ich habe absolut nichts gegen gemischten Sportunterricht. Ich sehe da keine wirklichen Probleme... auch in einem gleichgeschlechtlichen Sportkurs sind die Leistungsunterschiede so extrem, dass da die geschlechtsspezifischen Leistungsunterschiede kaum was ausmachen...

    Ich wäre sowieso dafür, den normalen Sportunterricht abzuschaffen, dafür aber geschlechts- und klassenübergreifende Sportgruppen einzuführen, wobei jeder Schüler verpflichtend an mindestens einer Sportgruppe teilnehmen muss (es gibt ja genügend Schüler, die sich sonst überhaupt nicht bewegen würden :kopfschue).
     
    #7
    User 44981, 4 Februar 2008
  8. velvet paws
    0
    allerdings. während die jungs spass hatten, mussten wir dumme taenzchen mit gymnastikbändern aufführen. :ratlos: mann wie ich diese ganzen mädchensportarten gehasst habe.

    ich habe lange im verein basketball gespielt und wenn unser trainer uns entweder mal etwas haerter rannehmen wollte oder nicht genug mädels beim training waren, haben wir oft mit den jungs gespielt. definitiv ne andere gangart...da hat man schon mal eins auf die nase bekommen und die körperliche unterlegenheit war nicht zu leugnen. mit gemuetlichem spielaufbau und lauffauleit war es da auch vorbei. :grin: ziemlich anstrengend aber klasse training.

    ballsportarten zusammen mit den jungs wären gerade in der schule super gewesen. diese ganzen unfähigen mädels die mit mühe drei meter weit passen konnten und sich immer vor dem ball gaduckt haben, waren zum wahnsinnig werden. :rolleyes:
     
    #8
    velvet paws, 4 Februar 2008
  9. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Ich fand getrennten Sportunterricht ätzend... Was ein Glück mußte ich das nur ein Jahr machen. Tanzen :wuerg:
    In der Oberstufe wars verdammt lustig. Endlich gleichwertige Gegner beim Fußball, ich durfte Volleyball spielen und Basketball. Ein Traum :herz:
    Eigentlich hätte ich in einem Mädchenkurs Sport machen sollen, aber dummerweise hatte ich da Unterricht :engel:
     
    #9
    User 15499, 4 Februar 2008
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ooooohhh ja, du sprichst mir aus der Seele! Ich war ja wirklich seit frühester Kindheit sportlich, hab IMMER Sport im Verein gemacht, aber das, was da in der Schule abging, war doch alles bloß kein Sportunterricht... die Hälfte der Zeit saß man auf dem Boden oder sonstwo rum, die andere Hälfte ist man mal alibihalber über einen Schwebebalken balanciert oder hat mit irgendwelchen Bändern gewedelt... *lol*

    Das fand ich auch einfach nur SCHRECKLICH! Ich meine, wie schwer kann es sein, einen Ball zu fangen und zu werfen?! :-p Und Fußball haben wir z.B. nie überhaupt gespielt, leider...
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 4 Februar 2008
  11. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Bei uns gab es keinen getrennten Sportunterricht, auch nicht in der Oberstufe. Ich war nie gut in Sport, aber das wäre auch nicht anders gewesen wenn wir nur Mädchen gewesen wären. Ich sehe im getrennten Sportunterricht keine Vorteile.
     
    #11
    Schmusekatze05, 4 Februar 2008
  12. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Bei uns gabs normalerweise nur gemischten Sport, in allen Stufen, höchstens mal getrennte Mannschaften - und eben die getrennten Mannschaften fand ich eigentlich besser, denn da war es ausgeglichener. Wenn wir mit den Jungs Fußball spielten, waren die meisten Mädchen einfach nur Staffage, da waren die vereinserprobten Jungs einfach überlegen, außerdem ging es bei denen generell rauher zu.
    Nicht gut fände ich dagegen getrennte Sportarten ... bei uns mussten die Jungs genauso tanzen wie die Mädchen und die Mädchen eben Fußball spielen ... das ist auch fairer so. Nur hab ich mich z.B. beim Bodenturnen besser gefühlt, wenn mir Mädels Hilfestellungen gaben.
     
    #12
    Ginny, 4 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gemischter Sportunterricht Ballsport
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
28 August 2010
3 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
12 August 2010
18 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
1 Juli 2010
10 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test