Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

genitalpiercing "prinz albert" - erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von blubblub888, 17 November 2007.

  1. blubblub888
    Benutzer gesperrt
    32
    0
    0
    vergeben und glücklich
    vorgeschichte:
    am 16.11.2007 hatte ich einen termin beim tätovierer. da dieser auch pierct und ich zu diesem thema bisher keine meinung hatte, habe ich hier 10 tage zuvor noch einen umfrage-thread gestartet.

    dafür, dass eure beiträge weitgehend sachlich waren, möchte ich mich an dieser stelle bedanken. von den 115 usern, die an der umfrage teilgenommen haben, fanden 9% der männer und 4% der frauen einen "prinz albert" gut. 41% der männer und 46% der frauen können sich mit diesem piercingn nicht so recht anfreunden.

    die tatsache, dass es in neun tagen über 1600 zugriffe auf dieses thema gab, motiviert mich jedoch, hier einen erfahrungsbericht zu schreiben. natürlich freue ich mich auch über erfahrungen und fragen von euch zu diesem thema. meinungen bitte ich jedoch, im hierfür vorgesehenen umfrage-forum kund zu tun.

    1. aussehen des piercings
    http://www.piercing-magazin.de/pabc-pa.html

    2. durchführung
    nach ausführlicher beratung, hat das piercen alles in allem 3 min gedauert.
    mit einer venenverweilkanüle wird in die harnröhre eingedrungen und an einem zuvor festgelegten punkt auf der unterseite der eichel durchgestochen. der ring wird dann nachgeführt.

    3. schmerz
    das eindringen in die harnröhre ist schmerzlos.
    das durchstechen der unterseite der eichel ist mäßig schmerzhaft. man spürt es deutlich, aber eben nur sehr kurz (1 sek). danach ist der schmerz sofort vorbei.
    das einführen des ringes war wiederum schmerzlos.
    schmerzen hatte ich auch am folgenden tag nicht und zwar auch nicht, wie oft beschrieben, beim urinieren.

    4. blutung
    beim piercen selbst hat es kaum geblutet. in der nacht danach dann doch ungefähr die menge eines schnapsglases (also doch recht viel). neue bettwäsche war angesagt.

    5. wundversorgung / gesundheitliches risiko
    wenn der piercer sauber arbeitet, kann nichts passieren.
    desinfiziert wird in der folgezeit mit einem bad aus dem mittelstrahl des morgendlichen eigenurins.

    wer "ganz zufällig" kurz zuvor eine blasenentzündung hatte:zwinker: , der kann sich von seinem hausarzt auch das für den urologischen bereich übliche antibiotikum "tavanic" (http://www.gifte.de/Antidote/tavanic_tabletten.htm) verschreiben lassen.

    mit neurlogischen schäden ist laut dr. von ostau aus dem urologischen forum der uni-klinik essen (http://www.uni-essen.de/urologie/) nicht zu rechnen.

    um zu vermeiden, dass der ring einschneidet, sollte dieser - wenn auch nicht notwendiger weise von anfang an - ausreichend dick sein.

    6. kosten und piercingstudio
    ich war zuvor in verschiedenen studios. manche waren teuer und hatten dann auch noch den termin vergessen. bei anderen habe ich mir mal das wc angeguckt und bin dann wieder gegangen.

    für arbeit und schmuck habe ich € 70 gezhalt.
    wer wissen möchte, wo ich war, kann mir gerne eine pn schreiben.
     
    #1
    blubblub888, 17 November 2007
  2. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Äh... ist das eigentlich hinderlich beim Geschlechtsverkehr oder nimmt man den "Prinz Albert" dabei ab? Kann man ihn überhaupt, wann man will, abnehmen?
     
    #2
    Riddle, 18 November 2007
  3. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Und wie schaut's eigentlich aus mit Kondomen???
     
    #3
    amaretta, 18 November 2007
  4. blubblub888
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    32
    0
    0
    vergeben und glücklich
    GV und Kondome

    das piercing ist noch neu, so dass ich der empfehlung der abstinenz erst einmal freiwillig nachkomme - also die haut muss sich daran gewöhnen.
    grundsätzlich wird beim ersten stechen eines pa kein so dicker ring verwendet, sonst wäre die wunde am anfang zu groß. einen etwas dickeren ring braucht man aber, um den sogenannten käseschneideeffekt, med. auch subinzision (das foto bei wikipedia ist geschmacksache) zu vermeiden. ungestörter GV wird daher, selbst nach verheilen der wunde, erst mit dem zweiten, etwas dickeren ring möglich sein.

    Kondome kann man grundsätzlich verwenden. ausnahmen vom grundsatz: man hat keines dabei, man verzichtet aus dummheit, man ist zu blöd es drüber zu ziehen, so dass es reißt... das dürfte die mehrheit betreffen, oder:

    das piercing selbst ist beschädigt. dann kann auch das Kondom beschädigt werden.

    man kann das piercing heraus nehmen. das wieder einführen ist um so leichter, je dicker der ring ist und je länger es getragen wurde / sich der körper dem piercing angepasst hat.
     
    #4
    blubblub888, 18 November 2007
  5. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    ....
     
    #5
    sternschnuppe83, 19 November 2007
  6. blubblub888
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    32
    0
    0
    vergeben und glücklich
    neuester stand der dinge

    hallo ihr lieben,

    also ich möchte doch gleich mal die neuigkeiten in die tasten hauen.

    zum thema schmerz: gebrannt hat es beim wasser lassen zwar zunächst nicht, dafür aber die nächsten sieben bis zehn tage (die einem sehr lange vorkommen können).
    am anfang dachte ich, mir hält einer ein feuerzeug unter den rüssel.

    der verzicht auf hochprozentigen alkohol und scharfe speißen hätte das brennen verringern können, meint die piercerin... dabei hatte ich den abendlichen whisky doch immer brav mit cola verdünnt - naja.

    aber jetzt kommts: ich war heute wieder dort, um mir einen dickeren ring zu holen (dann schneidet es nicht so ein). auf die frage, ob es weh tut, lächelte die piercerin und erinnerte mich damit irgendwie an meinen zahnarzt.

    meine vermutung, dass das erste durchstechen schmerzhafter sei, als das spätere dehnen, weil die verheilte öffnung ja schon da ist, war wohl ein wenig naiv.
    das langsame durchfahren des vorhandenen stichkanals mit dem breiteren ring und die damit verbundene dehnung des kanals (dauer: ca. 10 sek) wollte nicht so recht zur steigerung meiner lebensfreude beitragen - es tat anständig weh.

    fazit: als überzeugungstäter möchte ich sagen: es hat sich gelohnt.
    es sieht gut aus und wie bekannt: no pain, no game :zwinker:

    PS: SB geht seit einer woche wieder - wenn GV weider geht, werde ich mal sagen, wie es sein wird.
     
    #6
    blubblub888, 28 November 2007
  7. blubblub888
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    32
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hinweis auf den umfrage - thread

    es würde mich freuen, wenn ihr an meinem umfrage - thread teilnehmen würdet.

    auch, wenn sich die begeisterung für dieses piercing bisher doch etwas in grenzen hält... :ratlos: - je mehr leute abstimmen, desto objektiver ist das ergebnis.

    danköööö
     
    #7
    blubblub888, 30 November 2007
  8. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Dann solltest du den Link noch hier einfügen. :zwinker:
     
    #8
    amaretta, 30 November 2007
  9. blubblub888
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    32
    0
    0
    vergeben und glücklich
    genitalpiercing beim mann - prinz albert

    ich hoffe das funktioniert so - da ich eher zu den etwas verplanten leuten gehöre, hätte ich beim umfrageforum nach "prinz albert" gesucht. aber mit dem link geht es sicher einfacher :schuechte
     
    #9
    blubblub888, 30 November 2007
  10. hallo erstmal...

    lieber blubblub888,

    zum "h" hat es leider nicht mehr gereicht..schade,gell...

    gestern im solebecken war es wider soo geil...das ich nicht mehr länger warten kann:eek:

    dein ring sieht klasse aus aber das man so lange kein sex haben kann, ist zum verrückt werden...:schuechte

    nun denn...
     
    #10
    Aquariumputzfis, 5 Dezember 2007
  11. Behavioral-KI
    Benutzer gesperrt
    1
    0
    0
    nicht angegeben
    Frage an Objekt: "blubblub888"

    An Objekt: "blubblub888"

    Frage: Wann ist eine Kohabitation nach dem instrumentellen Eingriff wieder möglich?
     
    #11
    Behavioral-KI, 6 Dezember 2007
  12. blubblub888
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    32
    0
    0
    vergeben und glücklich
    @ Behavioral-KI,

    monsieur le président, le piercing est fini. mais malheureusement, le parlement n´est pas d´accord avec votre politique...

    als frankophiles wesen bin ich bisher immer davon ausgegangen, dass man unter kohabitation das außeinanderfallen der machtverhältnisse zwischen dem französischen präsidenten und dessen parlament versteht - so war die frage wohl nicht gemeint, ne :zwinker:

    ich darf dem herren mit dem ausgefallenen nick und der etwas noch ausgefalleneren sprache zur kenntnis bringen, dass ich augenblicklich noch nicht kohabitiere - weder im parlament, noch im bett (wikipedia hat mich aufgeklärt, dass man darunter auch poppen verstehen kann).

    mit einem gummi wäre das möglich, aber meine freundin und ich möchten keine gummis verwenden. ohne gummi ist mir das risiko noch zu groß, dass etwas reißt - schmerzen haben ich nicht, aber das gewebe soll sich erst anpassen.

    ich denke, dass ich es so in zehn tagen, das wäre dann nach vier wochen probieren werde (kohabitation ohne gummi) - grundsätzlich strebe ich jedoch an, einen dickeren ring einzusetzen.
    gemäß der empfehlung der piercerin nach vier wochen von jetzt 2,4 auf 3 mm und nach weiteren vier wochen von 3 auf 4 mm - das wäre dann ende januar 2008 :smile:
     
    #12
    blubblub888, 6 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - genitalpiercing prinz albert
taormina007
Lifestyle & Sport Forum
5 Mai 2011
48 Antworten