Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gentleman-Verhalten die Zweite

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Liza, 2 Juli 2007.

?

Höflichkeitsverhalten

  1. m: Ich halte ihr die Tür auf.

    23 Stimme(n)
    56,1%
  2. m: Ich helfe ihr in den Mantel.

    16 Stimme(n)
    39,0%
  3. m: Ich biete ihr meine Jacke an, wenn sie friert.

    26 Stimme(n)
    63,4%
  4. m: Wenn sie für irgendwas etwas länger braucht als ich, warte ich auf sie und laufe nicht schon vor.

    24 Stimme(n)
    58,5%
  5. m: Wenn sie während eines DVD-Abends auf die Toilette geht, halte ich ohne Aufforderung den Film an.

    22 Stimme(n)
    53,7%
  6. m: Wenn ich mir etwas zu trinken hole, biete ich ihr auch etwas an.

    23 Stimme(n)
    56,1%
  7. w: Ja, kommt mir bekannt vor, was du da beschreibst.

    9 Stimme(n)
    22,0%
  8. w: Nein, kenne ich so nicht.

    6 Stimme(n)
    14,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,


    inspiriert durch eine andere Umfrage hab ich mir Gedanken gemacht, wie höflich eigentlich die Männer in meinem Umfeld so sind. Und mir ist dabei was Interessantes aufgefallen - ich wüsste jetzt gerne, ob sich dieses Phänomen auf meinen Bekanntenkreis beschränkt oder doch etwas verbreiteter ist.

    Viele Männer in meinem Umfeld sind sehr gentlemanlike, wenn es um eine Art von Höflichkeit geht, die im allgemeinen nur Männer gegenüber Frauen zeigen und nicht umgekehrt. So zum Beispiel: Vorgehen und die Tür aufhalten, in den Mantel helfen, schwere Sachen abnehmen oder die eigene Jacke anbieten, wenn sie friert.

    Gleichzeitig vergessen grad diese Männer häufig, Frauen (und demnach auch mir :zwinker: ) ganz allgemeine Höflichkeiten entgegenzubringen... diese Sachen, bei denen man eigentlich keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen macht.
    Zum Beispiel: Man geht gemeinsam einkaufen, ich brauche etwas länger zum Zusammenpacken, er rennt zum Auto vor, anstatt auf mich zu warten.
    Oder: Wir schauen zu zweit einen Film, ich sage, dass ich eben auf die Toilette muss, und wenn ich jetzt nicht noch explizit darum bitte, den Film mal kurz anzuhalten, tut er das auch nicht.
    Ebenfalls sehr beliebt: Sich selbst beim Kaffeetrinken zuerst eingießen oder sich was zu trinken holen, ohne mich zu fragen, ob ich vielleicht auch gern was hätte.

    Interessantes Phänomen eigentlich. Und ich würde gern rausfinden, wie es bei den Männern hier mit dem Verhältnis Gentleman-Verhalten zu allgemeine Höflichkeit steht. Antwortet bitte ehrlich, ich hab's extra anonym gemacht :zwinker:. Die einzelnen Antwortmöglichkeiten beziehen sich immer auf eine Situation, in der ein Mann und eine Frau zu zweit unterwegs sind oder zu zweit in einem Raum.

    Und an die Frauen: Ist euch das auch schon aufgefallen? Oder geht es wirklich nur mir so?
     
    #1
    Liza, 2 Juli 2007
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    das hat nix mit gentleman-verhalten zu tun, sondern mit dem männlichem gehirn. :-D die spezies mit dem y-chromosom denkt meistens nicht an sowas, weil es in ihrem denkmechanismus viel zu schwierig ist.
     
    #2
    CCFly, 2 Juli 2007
  3. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Hm... nee, das kommt mir nicht bekannt vor.

    Wie schon erwähnt, was das Tür-Aufhalten angeht, bemüht mein Freund sich :zwinker: , aber die allgemeine Höflichkeit (mir gegenüber) ist top. Kann mich nicht beklagen. :herz:
     
    #3
    drusilla, 2 Juli 2007
  4. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Boah.. doch das kenne ich auch. Das letzte ist am Übelsten. Betrifft tatsächlich in den meisten Fällen die Männer.
    Manchmal denke ich, dass dies (vor allem in meiner Generation, ich weiß nicht, wies bei anderen ist) daher kommt, dass einige das zuhause einfach nicht gelernt haben, weil sie von ihrer Mutter von oben bis unten verwöhnt wurden. Es gibt massenweise Jungs, die den ganzen tag (beispielsweise nur mal) zuhause vorm PC sitzen und sich dabei quasi von ihrer Mutter bedienen lassen. Schlimmerweise machen das viele Mütter mit. Wie soll man da auch lernen, dass man zuerst seinem gegenüber einschänkt und nicht sich selbst?
    Ein Freund von mir konnte nichtmal richtig mit Messer und Gabel essen. :ratlos:
     
    #4
    envy., 2 Juli 2007
  5. m: Ich halte ihr die Tür auf.
    m: Ich biete ihr meine Jacke an, wenn sie friert.
    m: Wenn sie für irgendwas etwas länger braucht als ich, warte ich auf sie und laufe nicht schon vor.
    m: Wenn sie während eines DVD-Abends auf die Toilette geht, halte ich ohne Aufforderung den Film an.
    m: Wenn ich mir etwas zu trinken hole, biete ich ihr auch etwas an.

    Alles bis auf eines :zwinker:
     
    #5
    Chosylämmchen, 2 Juli 2007
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    nee, kommt mir nicht so wirklich bekannt vor :ratlos:
     
    #6
    xoxo, 2 Juli 2007
  7. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    ich kenne alles von dem du geredet hast, ehrlich gesagt, wollte ich auch so eine umfrage machen *g*

    ich kenne "echte" gentlemen. das sind jungs, denen das "gentlemen-sein" im blut liegt (dh. von mama/papa und vom umfeld von vorneherein anerzogen). die machen das ganze nicht aus purer höflichkeit, sondern ganz automatisch.

    dann gibts die "pseudo" gentlemen, die von denen du geredet hast. die bemühen sich halt, höflich und aufmerksam zu sein... aber irgendwie fallen sie auch oft wieder in ihr ursprungsschema zurück.

    und dann gibts die, die das gar nicht checken *g* und nichts von allem tuen.

    am ende würde ich das ganze nicht unbedingt als gentlemen verhalten bezeichnen. schließlich gilt das gleiche auch für mädchen (nur eben auf andere dinge bezogen, also kein jacke ausziehen etc... aber das warten auf den anderen sollte auch für ein mädchen/fragen ob der andere auch was trinken will etc. selbstverständlich sein). es ist einfach ne sache, wie zuvorkommend und aufmerksam eine person ist ^^
     
    #7
    Xorah, 2 Juli 2007
  8. PlayingCube
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Dito. Alles vom Papa gelernt. :grin:

    P.S. Das mit dem Mantel mach ich höchstens bei älteren Verwandten.
     
    #8
    PlayingCube, 2 Juli 2007
  9. Binabik
    Binabik (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo...

    Lol, du scheinst da aber die Vorzeigeexemplarer zu kennen. Grade das mit dem Einkaufen und zum Auto rennen beobachte ich sehr oft im Supermarkt. Oder sie packt die Sachen ein und er steht nur gelangweilt daneben. Glaub das nennt man dann Ehe. Hab ich aber auch schon bei jüngeren Pärchen beobachtet.

    Wenn ich mir was zu trinken holen ohne meine Freundin zu fragen käme mir gar nicht in den Sinn. Mag auch daran liegen, dass ich gern für meine Gäste sorge, besonders wenn der Gast meine Freundin ist.
    In den Mantel helfen lässt sie sich aber nicht :smile:
    Türaufhalten, klar.
    Und sicher halte ich auch die DVD an. Kann ich die Pause gleich nutzen uns neue Getränke zu holen :smile:

    Byebye,
    Bina
     
    #9
    Binabik, 2 Juli 2007
  10. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ha ha ha....selbst als Witz wäre das auf Frauen umgemünzt noch zu unverschämt, als das man das ohne Schelte sagen dürfte...


    Ich halte ihr Türen auf, biete meine Jacke an wenn sie friert, warte, halte Filme an und biete auch was zu trinken an...

    Nur das mit der Jacke, das ist mir absolut zu albern.
     
    #10
    Wowbagger, 2 Juli 2007
  11. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Mich wundert etwas, dass in den Mantel helfen so aus der Mode ist, und frage mich ob ich da vielleicht einfach andere Sitautionen vor Augen habe. Ich gehe davon aus, dass die meisten Frauen ihre Jacke sehr gut selbst anziehen könne. Ich halte es aber für höflicher und einfacher, ihr in den Mantel zu helfen, wenn ich diesen sowieso schon in der Hand habe, etwa weil ich ihn für sie aus dem Flur geholt habe. Oder noch viel schönes Beispiel: Man geht zusammen einkaufen (besser: man begleitet sie einkaufen) und hält ihren Mante solange sie mit anprobieren beschäftigt ist. Da käme ich mir blöd vor, ihr wenn sie fertig ist den Mantel in die Hand zu drücken, und ihn nicht für sie aufzuhalten.
     
    #11
    Trogdor, 2 Juli 2007
  12. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    also vom Mantel anziehen helfen und vorzuspringen um die Türe aufhalten halte ich pers. überhaupt nichts. Wenn man natürlich als erster geht, hat man halt die Türe in der Hand und lässt sie nicht gleich zufallen.
    DVD anhalten, etwas Geduld haben und nach Getränk fragen sind Höflichkeiten, die immer gefordert sind. Bei fröstelnde Frauen würde ich auch den Mantel hergeben. Allerdings nicht ohne zynischen Kommentar über das gespaltene Verhältnis von Frauen gegenüber winterlicher Kleidung. :grin:

    Insgesamt halte ich von diesen typischen Höflichkeiten gegenüber Frauen nicht viel. Die Höflichkeiten, die entgegen bringe, sind die gleichen, wie ich auch Geschlechtsgenossen gegenüber zeige.

    Tschööö, nomoku
     
    #12
    nomoku, 2 Juli 2007
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    tja, ich schein glück zu haben. sowohl meine mitbewohner als auch mein freund und mein ex sind sehr höflich und rücksichtsvoll (wie auch ich ihnen gegehüber). gleiches gilt für die meisten weiblichen bekannten.

    ich denke, dass einige deiner beispiele wenig höflichen verhaltens von gedankenlosigkeit zeugen...
     
    #13
    User 20976, 2 Juli 2007
  14. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Wie in einem anderen Thread schon geschrieben...wenn ich mich nicht dick genug angezogen habe muss ich halt frieren und wenn ich was schweres kaufe muss ich es halt tragen....meine Mitbewohner sagen jetzt immer: Du wirst schon Fragen, wenn du Hilfe brauchst....das finde ich genau richtig so :smile:

    Ich finde Höflichkeit schon ziemlich wichtig aber ich möchte nicht anders behandelt werden, nur weil ich eine schwache Frau bin.....

    Deswegen finde ich es passend, alles dieselbe Aufmerksamkeit und Höflichekeit entgegen zu bringen, egal ob männlich oder weiblich...

    Aber ehe ich mich hier reinsteigere höre ich lieber auf....und denke mal lieber drüber nach, wieso mich das Thema immer wieder auf die Palme bringt :ratlos:
    So sehe ich das auch :smile:
     
    #14
    klatschmohn, 2 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gentleman Verhalten Zweite
Silverfish
Umfrage-Forum Forum
3 Juli 2007
16 Antworten
Djinn
Umfrage-Forum Forum
23 Juni 2006
7 Antworten