Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2005
    #1

    geplanter Quickie

    Quickie

    Fakten:
    Habe meine Freundin schon länger nicht mehr gesehen.
    Am Fr kommt meine Freundin zu Besuch mit einer Freundin.

    Die einzige Chance (vernünfitg) Sex zu haben, wird sein, wenn die Freundin tief und fest schläft.

    Wollt daher einfach mal wissen wie ihr nen Quickie zu was besonderem macht.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus.
    Meine Freundin und ich wissen echt nicht, wie das vernünftig klappen könnte.

    Bitte spart euch so Kommentare, wie lass die Freundin nicht rein, oder lasst sie mitmachen. Das geht alles leider nicht. Situation-scheiße-->das Beste daraus machen
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Quickies
    2. Quickie?!
    3. Quickie
    4. Quickies! Schnell,kurz,gut!
    5. weiblicher Orgasmus bei Quickie
  • Ice Queen
    Gast
    0
    12 Januar 2005
    #2
    geht einfach in ein anderes zimmer.
    war bei mir und meinem schatz auch mal so, meine freundin hat auch da übernachtet, wir oben im stockbett sie unten auf der couch. erst haben wir oben bisschen rumgemacht aber als das bett zu laut knarrte sind wir ins wohnzimmer verschwunden. sie hat zwar am nächsten morgen wissend gegrinst aber ist ja egal!
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    12 Januar 2005
    #3
    Also Nachts Sex zu haben, wenn die Freundin schläft, würd ich eher nicht. Zumindest würde ich selber nicht unbedingt mitbekommen wollen, wenn meine Freundin Sex mit ihrem Freund hat.

    Wie wärs denn, wenn ihr zusammen duschen geht und dann Sex habt? Vorteil ist halt auch, dass man es a) nciht so sehr hört, weil ja das Wasser läuft (vorrausgesetzt, ihr stöhnt nicht das ganze Haus zusammen *g*) und b) könnt ihr da abschließen, so dass ihr nicht plötzlich überrascht werdet. Das Zimmer abschließen, während die eine Freundin duschen ist, halt ich für ungeeignet, da es schon nen blöden Eindruck macht, wenn die Freundin dann rein will aber net kann :zwinker:

    Juvia
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2005
    #4
    also das mit sex haben wenn die freundin duschen geht halte ich für keine besonders gute idee!
    sex in der löffelchenstellung macht am wenigsten lärm und es ist auch ned leicht zu erkennen was da eigentlich abläuft (unter der decke etc)
    also lieber abwarten bis das licht aus ist und dann kuscheliges vorspiel und ebenso kuscheligen löffelchen-sex haben
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    12 Januar 2005
    #5
    hm..im bad sex haben? da könnt ihr abschließen udn habt alle zeit der welt (ok is etwas offentsichtlich aber wen störts?) da dann badewanne/ dusche...
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    12 Januar 2005
    #6
    - geht doch einfach ihr beide gemeinsam Duschen, ist herrlich, dort Sex zu haben

    - wenn die Freundin duscht soll deine Freundin ihr andeuten, ob sie sich Zeit lassen könnte. Sie wird das verstehen. Dann beeilt ihr euch eben ein bisschen.

    - Quickie wäre z.b. wenn du sie auf den Tisch setzt und dort mit ihr Sex hast oder so, ist ziemlich geil *g*
     
  • Cyano
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    103
    1
    nicht angegeben
    12 Januar 2005
    #7
    Aha...

    Irgendwie würde ich davon ja abraten...klingt doch sehr gezwungen...


    ...vielleicht redet Deine Freundin einfach mal mit ihrer Freundin, dass sie vielleicht mal für nen Stündchen um den Block geht....ich denke das sollte sie wohl verstehen...

    ...versteht sie das nicht, könnte die sich was anderes zum pennen suchen aber solche Tipps magst Du ja nicht hören...

    Versteh auch gar nicht weshalb die Freundin überhaupt mitkommt...mir wäre das an ihrer Stelle irgendwie unangenehm, ich meine man kann sich doch denken, dass wenn man ne Fernbeziehung führt gewisse "Bedürfnisse" hat wenn man sich denn endlich mal sieht...

    ...wenn sie nen bißchen Feingefühl hat verzieht sie sich für ne Zeit und läßt euch allein...
     
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2005
    #8
    Die Freundin kommt nicht mit, um mir eine Freundin zu machen, sondern, weil sie beide zusammen in der Nähe waren und deshalb auf nen Abstecher zu mir vorbeikommen.
    In ein anderes Zimmer können wir leider nicht, weil es keine anderen Zimmer gibt... zu kleine Wohnung...
    Und wenn die Freundin dann schläft, kann man ja immer noch gediegen Sex haben *ggg* .
    Ein anderes Problem ist, dass meine Freundin und ich auf dem ausziebaren Sofa liegen und sie direkt neben uns.
    Nur das mit dem Leise sein wird nicht leicht werden...
    Tja, irgendwie muss es klappen und das wird es auch.
    Sex auf dem Tisch hatte ich mir auch schon überlegt. Mal sehn zu was wir uns hinreißen lassen.

    Danke!
     
  • GentlemanDriver
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    12 Januar 2005
    #9
    Wie wäre es denn, wenn ihr die Freundin einfach mit einbezieht? :bier: Sie freut sich bestimmt... :gluecklic
     
  • 12 Januar 2005
    #10
    Äh...
    Man kann sich auch Probleme machen, oder??
    ..sagt ihr halt freundlich, sie soll ruhig ausgiebig duschen - haare machen - schminken usw.. :zwinker:
    :engel:
    ..wieso stört sie euch denn ??
     
  • Lilian
    Lilian (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    13 Januar 2005
    #11
    Kann man denn die Freundin nicht auf einen lange Spaziergang, Stadbummel oder ins Kino schicken?

    Sie müsste doch ahnen, dass ihr 2 gerne für euch wärt :zwinker:
     
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2005
    #12
    das Problem ist, dass der Besuch erst nachts so gegen 00:00 eintrifft, da kann man jemand weder um den Block noch sonst wo hinschicken, da ist im Prinzip langes Duschen schon ne Zumutung für die Mitbewohner :-(

    vielleicht kauf ich auch noch ne Buddel Rum und füll sie so richtig schön ab, dass sie wirklich gut schläft *ggg*
     
  • nimbus_2001
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Januar 2005
    #13
    Hast du in deiner Studentenbude kein anderes Zimmer wo sie sich aufhalten könnte? ZB in der Küche was lesen oder hast du ein kleines Wohnzimmer wo sie fern sehen könnte?
    Deine Freundin sollte sich vorher mal ganz offen mit ihr unterhalten, vielleicht macht es ihr ja gar nichts aus wenn ihr miteinander pennt während sie im Zimmer ist.
    Auf nen Quickie würde ich mich nicht einlassen. Wenn er nämlich zu lange dauert wird es hochnotpeinlich.
    Außerdem glaube ich nicht, dass sie so spät noch zum Duschen abzieht.
     
  • sprotte
    sprotte (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    103
    10
    nicht angegeben
    13 Januar 2005
    #14
    geschickt wäre spaß zu dritt :zwinker:
     
  • feeX
    Gast
    0
    13 Januar 2005
    #15
    *hihi* Tut in den Oberschenkeln weh bei dir wenn ich raten darf? So ist das bei meinem Freund, der so ca. 20 cm grösser ist als ich.

    a) vorher beim Duschen schon sooo arg heiß machen dass der eigentliche Akt an sich nicht so lange dauert
    b) weiß ja nicht, wie die Dusche aussieht, aber viele haben einen Rand außen rum, da könnte deine Freundin sich draufstellen
    c) hinsetzen in der Dusche :smile:
    d) auf den Toilettendecken / Badewannenrand / Waschbecken setzen

    LG
    fee

    P.S. Also MIR persönlich wär das unangenehm, wenn ich mitkriegen würde, dass meine Freundin mit ihrem Freund Sex hat, wenn ich im Zimmer bin und ihr würd das genauso gehen; da hatten wir es schon mal drüber :smile:
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    13 Januar 2005
    #16
    Also ich finde, ihr seht das etwas verkrampft und macht euch damit einige Probleme selber.
    Als meine Freundin und ich gerade ein paar Woche zusammen waren, konnten wir weder bei ihren noch bei meinen Eltern gemeinsam übernachten. Die beste Freundin meiner Freundin hat uns da mal bei sich übernachten lassen und damit meiner Freundin auch gleich ein Alibi verschafft. Wir durften sogar in ihrem Bett schlafen, sie schlief auf dem Boden. Natürlich wusste sie, dass in der Nacht was laufen würde, das war ja schließlich der Sinn der ganzen Aktion. Wir haben uns eben Mühe gegeben, nicht zuuuu laut zu sein und sie hat sich Mühe gegeben, möglichst schnell "einzuschlafen"...

    Etwas später sind wir auch zu dritt mit einem Zelt für eine Woche in Campingurlaub gefahren. Jeder hat sich eben bemüht, halbwegs diskret zu sein, dann passte das schon.

    Inzwischen haben wir längst eine eigene Wohnung, aber wir besuchen öfters ein befreundetes Pärchen und übernachten dann auch mit denen im gleichen Zimmer. Manchmal sind dann die noch miteinander beschäftig, manchmal wir, und manchmal eben auch beide Pärchen. Macht doch nix, weiß doch sowieso jeder, was die anderen so machen.

    Also macht euch doch nicht selbst Probleme, wo eigentlich keine sind. Viel Spaß dann!
     
  • Macke
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2005
    #17
    Ist ja an sich ne schöne Sache Björn, nur es gibt Leute, die auf sowas nicht unbedingt stehen, Sex zu haben, wenn noch jemand mit im Raum ist.
    Sex ist nunmal etwas persönliches und intimes. Ich würde viel drum geben, wenn ich etwas freizügiger sein könnte, aber ich bin nunmal nicht so.
    Das ihr beide da so eine Freundin hattet, war Glückssache würde ich sagen.
    Und außerdem haben ja schon mehrere Vertreter des weiblichen Geschlechts geäußert, dass es ihnen unangenehm wäre, wenn sie das als Freundin mitbekommen würden.

    Also nicht falsch verstehen, aber es kann nicht jeder so freizügig wie du sein.
    Wie gesagt, nix gegen dich...wollte nur darauf hinweisen, dass es anderen Menschen gibt.
     
  • feeX
    Gast
    0
    13 Januar 2005
    #18
    Hm... ich muß mal "einwerfen", dass ich nicht finde, dass es etwas mit "freizügig" zu tun hat... das suggeriert so ein bißchen, dass jemand, der keinen Sex haben möchte wenn jemand im Raum ist, weniger offen im Sexualleben ist oder so. Also bei mir kommt es ein bißchen so an zumindest :smile:

    Und das glaub ich eigentlich nicht. Meine beste Freundin und ich bspw. haben ein wahnsinnig gutes Verhältnis (sie ist eigentlich meine Familie, keine "beste Freundin") und sind einander gegenüber unheimlich offen, reden auch über Sex und alles mögliche - also freizügig bei dem Thema. Und bei meinem Freund und mir ist das genauso. Und die beiden verstehen sich auch sehr gut.

    Trotzdem sind sie und ich einstimmig der Meinung, dass Sex während die andere im selben Raum ist, einfach unangenehm ist. Für beide Seiten während dem Moment. Einen Grund gibt es da eigentlich nicht, sie weiß ja, dass ich Sex mit meinem Freund hab und ich weiß, dass sie Sex mit ihrem hat und wir sprechen auch darüber und alles. Es ist auch schon vorgekommen, dass wir mit ein paar Leuten bei ihrem Freund waren und sie bspw. zu mir gesagt hat - hör mal, wir gehen mal runter in den Garten und machen Sex, passt du mal auf, dass keiner der anderen nachkommt *lol* oder so. Das ist auch völlig natürlich für mich. Aber wirklich "live" dabei sein... wär für mich nichts.

    Wobei ich in dem Fall hier (um mal wieder aufs Thema zu kommen) halt zu meiner Freundin sagen würde - "Du, kannst du mal eine Zeitlang verschwinden, ich mag Sex machen" und sie würds tun *g* Praktisch!

    LG
    fee
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    13 Januar 2005
    #19
    Ich verstehe das bestimmt nicht falsch. :zwinker:
    Ich wollt ja auch nur drauf hinweisen, dass man das durchaus auch lockerer sehen kann. Vielleicht trifft das ja auch auf die genannte Freundin zu. Eine Andeutung wie "Ich hoffe, Du bist müde und kannst gut schlafen" oder so könnte da schon Klarheit bringen. Wenn sie grinst und bestätigt dass sie todmüde ist, dann wirds ihr wohl nix ausmachen. Und wenn sie irritiert wirkt, wär ich dann wohl auch vorsichtiger.
     
  • salzige
    salzige (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2005
    #20
    warum schläft deine freundin net einfach bei dir im bett???
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste