Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gequält durch anhaltende Ungewissheit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von supplicium, 25 April 2004.

  1. supplicium
    Gast
    0
    Natürlich betrifft mich (wie auch viele andere hier) am meisten das Thema Schüchternheit. Seit ein paar Monaten (nachdem ich wieder mal von einer anderen abgewiesen worden bin) ist mir ein Mädchen aus meiner Schule aufgefallen..Da ich wusste wie's onehin laufen würde, hatte ich mir versucht beizubringen nicht zu viel über sie nazudenken und nur langsam irgendwie zu versuchen eine Liebe für sie zu entwickeln..was ist passiert? Sie geht mir jetzt schon nicht mehr aus dem Kopf. Ich sehe sie mindestens 3 Mal an jedem Schultag und jedesmal schaue ich zu ihr und versuche ihren Blick einzufangen. Jedoch schaue ich meistens weg wenn sie dann wirklich zu mir rübersieht, und wenn nicht, dann hält der Kontakt nur kurz, höchstens einige Sekunden..

    Ich würde ja zu ihr gehen und sie ansprechen, aber erstens kenne ich sie nicht und dies erschwert alles noch mehr durch meine Schüchternheit, zweitens ist sie imer von irgendwelchen Freundinnen umringt und drittens gibt es da noch ein Problem: Ich weiss ja nicht mal ob sie wirklich zu mir schaut weil sie das will, oder ob es nur Zufall ist dass sich unsere Blicke manchmal begegnen.. Wie kann ich herausfinden ob sie wirklich auch nur ein Fuenkchen Interesse an mir hat, oder ob sie sich vielleicht sogar beeinträchtigt fühlt wenn ich zu ihr schaue? Wie kann ich dies herausfinden oder bemerken, ohne gleich aus heiterem Himmel zu ihr zu laufen und sie anzusprechen?

    Bitte helft mir, ich werde so langsam verrückt wenn die Ungewissheit länger anhält...
     
    #1
    supplicium, 25 April 2004
  2. numbskull2
    Gast
    0
    also den versuch, jemanden aus den gedanken zu verbannen habe ich auch schon gestartet, aber wenn er/sie auf dieselbe schule geht klappt das nie. keine chance, immer rückfall.
    weil ich selber so schüchtern bin, kann ich deine situation gut nachvollziehen, und ich weiß dass es schwer ist jemanden direkt anzusprechen oder aus blicken irgendwas zu deuten oder darauf zu warten, dass man zufällig irgendwas rausfindet. von den letzten beiden würde ich dir auch abraten.
    ich kann dir leider nicht sagen, WIE du die initiative ergreifen sollst, aber mach es auf jeden fall, und zwar bald. gerade in der schule kann es passieren, dass man jeden tag auf ein zeichen oder eine gelegenheit wartet und schwupps sitzt du sylvester da und merkst, dass du ein 3/4 jahr in ein mädchen verliebt warst, dass noch nciht mal deinen namen kennt.
     
    #2
    numbskull2, 25 April 2004
  3. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Zuerst solltest du vllt herausfinden, ob sie einen Freund hat.
    Weißt du, in welche Klasse sie geht?
    Kennst du irgendjemanden, der sie näher kennt (der in ihre Klasse geht) und den du das fragen könntest?
    Vllt kannst du irgendwie herausfinden, was sie in ihrer Freizeit macht (wo sie hingeht etc.) und dann auch mal "zufällig" dort vorbeischauen?!
     
    #3
    cranberry, 25 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gequält anhaltende Ungewissheit
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
OrangeMango
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 September 2012
28 Antworten