Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gerüchte

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von *kitkat*, 24 April 2008.

  1. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    hallo ihr da draußen,


    mich würde mal interessieren, wie ihr darauf reagieren würdet, wenn ihr zu hören bekommt, dass euer partner euch betrogen hat? aber natürlich nicht von ihm selber, sondern über drei ecken.

    oder gab es die situation schonmal? - wie habt ihr da reagiert?

    würdet ihr das für absurd halten, dass er/sie das gemacht hat, oder durchaus für vorstellbar?

    würdet ihr ihn/sie ruhig zur rede stellen oder was sonst?

    würdet ihr ihm/ihr glauben, was er sagt?

    würdet ihr auf grund dieser gerüchte in erwägung ziehen, euch zu trennen?

    in wie weit ist es wichtig, von wem ihr das gehört habt?

    würdet ihr euch trotzdem gedanken machen/eifersüchtig sein, auch wenn ihr ihm/ihr eigentlich glaubt, wenn er/sie sagt, dass da nichts dran ist?



    dann legt mal los...lg *kitkat*
     
    #1
    *kitkat*, 24 April 2008
  2. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    oder gab es die situation schonmal? - wie habt ihr da reagiert?
    ja hab ihn drauf angesprochen ...mein ex hat allerdings noch alles abgestritten
    hinterher hat sich rausgestellt das es doch wahr ist...tja hätte ich auf die anderen hören sollen...
    würde auf jeden fall mit ihm reden....
     
    #2
    kagome, 24 April 2008
  3. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Also mir gings mit meinem ersten Freund ähnlich wie Kagome-allerdings hab ich das zu dem Zeitpunkt über ihn auch schon öfter gehört wos nicht gestimmt hat (etwa an einem Wochenende wo wir gemeinsam zuhause waren soll er beim Ausgehn mit einer anderen rumgemacht haben- also er konnte sicher einiges, aber klonen sicher nicht :zwinker: )
    Das Problem war, dass er es dann wies wahr war auch abgestritten hat und ich ihm geglaubt hab- war ja vorher auch nix dran.

    Später hat ers mir dann gestanden..tja und irgendwann hab ichs auch mal begriffen, dass er nicht der Richtige für mich ist.

    Bei meinem jetzigen Freund hab ich sowas noch nie gehört, kann mir auch nicht vorstellen von wem in Zukunft sowas kommen sollte, und wenn würd ichs vermutlich erstmal nicht glauben und mit ihm drüber reden- er ist aber auch ganz und gar nicht der untreue Typ (im Vergleich zu meinem Ex :grin: )

    Lg
     
    #3
    Moonlightflower, 24 April 2008
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Um ehrlich zu sein kommt es ganz darauf an, wer meine Quelle ist. Manchen Leuten vertraue ich eher als anderen. Bei manchen würde ich ihn mal direkt darauf ansprechen und nachhaken. Aber ich war noch nie in einer solchen Situation. Ich denke es ist natürlich, dass man sich - obwohl man dem Partner glaubt - so seine Gedanken machen wird. :ratlos:
     
    #4
    xoxo, 24 April 2008
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    oder gab es die situation schonmal? - wie habt ihr da reagiert?

    Die Situation gab es noch nicht.

    würdet ihr das für absurd halten, dass er/sie das gemacht hat, oder durchaus für vorstellbar?

    Eher für absurd. Aber nicht für "unvorstellbar" - selbst wenn mich das bei meinem Freund sehr sehr sehr erstaunen würde, wenn er fremdginge.

    würdet ihr ihn/sie ruhig zur rede stellen oder was sonst?

    Ich würde ihn nicht "zur Rede stellen", sondern ihm erzählen, was XY mir über ihn erzählt hat.

    würdet ihr ihm/ihr glauben, was er sagt?

    Ja. Er ist mein Freund, ich vertrau ihm. Und wenn er Mist gebaut hätte, dann würde er das mit ziemlicher Sicherheit spätestens (!) bei so einem Gespräch erzählen.

    würdet ihr auf grund dieser gerüchte in erwägung ziehen, euch zu trennen?

    Nein.

    inwieweit ist es wichtig, von wem ihr das gehört habt?

    Kommt drauf an, wer mir das mit welcher Intention erzählt. Gibt auch Leute, bei denen ich das eh nicht ernst nähme. Würde meine Schwester mir sagen, was sie meint gesehen zu haben, wär das was anderes, als wenn mir die Bäckersfrau das sagt.

    würdet ihr euch trotzdem gedanken machen/eifersüchtig sein, auch wenn ihr ihm/ihr eigentlich glaubt, wenn er/sie sagt, dass da nichts dran ist?

    Entweder ich glaub ihm oder nicht - eigentlich gibt es da nicht.
    Wenn ich Anlass hätte, an seiner Treue und Liebe zu zweifeln, wenn ich Anlass hätte zu denken, dass was nicht im Lot ist, dann spräche ich mit ihm. Er steht mir am nächsten, nur weil irgendjemand behauptet, mein Freund habe dies oder jenes getan oder gesagt, glaube ich das noch lange nicht.

    Off-Topic:
    Die Schwester meines Schwagers hat letztes Jahr mal erzählt, dass sie in einem Restaurant war und eine Viertelstunde lang überzeugt war, dort säße an einem Tisch in der Nähe mein Freund - dass er sie nicht zurückgrüßte, wunderte sie schon. Beim näheren Hinschauen war sie sich dann auch nicht mehr sicher, ob das überhaupt mein Freund ist... sie fragte mich, ob mir ein Doppelgänger bekannt sei. Nun, sein Bruder sieht im extrem ähnlich, wohnt aber in einem anderen Land. Nur zögerlich hat A. dann noch hinzugefügt, dass der mögliche Doppelgänger mit einer dunkelhaarigen Frau dort saß und flirtete... Nun, an dem fraglichen Abend war ich zusammen mit meinem Freund beim Sport, aber auch bevor ich erfuhr, wann das denn war, fühlte ich mich nicht unsicher oder zitterig oder dergleichen. :zwinker: Was relevant ist für unsere Beziehung, erzählen wir uns.

    Aber dass eventuell ein Doppelgänger in der Stadt ist, fand ich interessant. Bin ihm bislang nicht begegnet.

    Nun, mich hat vor Jahren auch schon mal auf der Straße wer angesprochen und mich mit einer Simone verwechselt. Er erklärte mir empört, es sei schon unverschämt, dass ich ihn nicht zurückgrüße - "so schlecht war die Nacht neulich ja wohl nicht!!!!" Er ließ sich nur mit Mühe überzeugen, dass wir keinen Sex hatten und er wohl mit einer anderen ins Bett gestiegen ist und ich nicht Simone bin und das auch nicht mein ONS-Pseudonym ist...
     
    #5
    User 20976, 24 April 2008
  6. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Oder gab es die situation schonmal? - wie habt ihr da reagiert?
    Ja, die Situation habe ich schon einmal erlebt. Ich wurde von einem mir fremden Mann angerufen, ob ich wisse, dass mein Mann fremdgegangen sei. Ich war super enttäuscht und verletzt.

    würdet ihr das für absurd halten, dass er/sie das gemacht hat, oder durchaus für vorstellbar?
    Das war durchaus vorstellbar für mich

    würdet ihr ihn/sie ruhig zur rede stellen oder was sonst?
    Na klar habe ich ihn zur Rede gestellt, er sollte Stellung beziehen

    würdet ihr ihm/ihr glauben, was er sagt?
    Ja, ich habe ihm geglaubt, er hat es ja schliesslich auch zugegeben.

    würdet ihr auf grund dieser gerüchte in erwägung ziehen, euch zu trennen?
    Ja, das hatte ich ernsthaft in Erwägung gezogen.

    in wie weit ist es wichtig, von wem ihr das gehört habt?
    Nicht wichtig - wichtig war, was er dazu zu sagen hatte.

    würdet ihr euch trotzdem gedanken machen/eifersüchtig sein, auch wenn ihr ihm/ihr eigentlich glaubt, wenn er/sie sagt, dass da nichts dran ist?
    -
     
    #6
    Flickflauder, 24 April 2008
  7. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Kommt drauf an von welchen Leuten das kommt. Auf alle Fälle würde ich ihn persönlich drauf ansprechen.
     
    #7
    capricorn84, 24 April 2008
  8. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Ich hatte diese Situation noch nie, aber egal wer mir das erzählen würde, ich würde es nicht glauben, da ich weiss, dass er das niemals tun würde. Andersrum genauso.
     
    #8
    SeatCordoba, 25 April 2008
  9. kathili
    kathili (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    Single
    oder gab es die situation schonmal? ja,mit meinem ex
    - wie habt ihr da reagiert?schockiert,sauer,perplex,fand es unvorstellbar

    würdet ihr das für absurd halten, dass er/sie das gemacht hat, oder durchaus für vorstellbar?nach der schlechten erfahrung von damals sicher nicht,obwohl ich das meinem jetzigen freund niemals zutrauen würde..

    würdet ihr ihn/sie ruhig zur rede stellen oder was sonst?auf jeden fall...

    würdet ihr ihm/ihr glauben, was er sagt?definitiv ja,da er ein sehr ehrlicher mensch ist und mich nicht anlügen würde.kommt halt auch drauf an woher ich die anschuldigung gehört hätte(wenns zb meine beste freundin war,die mir das gesagt hat,wäre ich natürlich trotzdem noch etwas misstrauisch

    würdet ihr auf grund dieser gerüchte in erwägung ziehen, euch zu trennen?wegen gerüchten?!?!nein!!!!tatsachen zählen...

    in wie weit ist es wichtig, von wem ihr das gehört habt?siehe oben..

    würdet ihr euch trotzdem gedanken machen/eifersüchtig sein, auch wenn ihr ihm/ihr eigentlich glaubt, wenn er/sie sagt, dass da nichts dran ist?klar,wäre ich iwie sauer,wenn irgendjemand sowas in die welt setzt...?!?!


    abschließend muss ich nochmal loswerden,dass ich die umfrage nicht mag,da es mir sehr widerstrebt über sowas nachzudenken..allein der blose gedanke ist furchtbar und außerdem weiß ich,dass er sowas nciht tun würde!!!
     
    #9
    kathili, 25 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gerüchte
Krieger
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 September 2012
3 Antworten
websepp
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 Mai 2007
33 Antworten