Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gerechte Verteilung?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von mendollin, 2 März 2006.

  1. mendollin
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hab mal wieder einen depri tag und stelle mir grad halbbetrunken die Frage, wieso wird von Gott oder sonstjemanden nicht gerecht verteilt?
    Ich mein jetzt nicht materiell oder so, sondern in Bezug auf die Person und den "Geist".

    Wenn ich mir so paar Bilder anschaue wie z.B. hotornot.de, die Topliste der Frauen/Männer, frage ich mich, wieso kann nicht jeder Mensch "schön" sein und jeder einen Partner ohne Probleme finden?
    Es gibt ja genug Leute, auch hier, die keinen Partner finden und alleine verkümmern und von selbstzweifeln zerfressen werden.
    Andere hingegen sind die Partyschweine schlechthin und sind kontaktfreudig usw. Die haben schon mit 16 Jahren mehr Zeit in einer Beziehung verbacht als andere mit 40 noch nicht...

    Ich frag mich jeden Tag, was muss ich verbrochen haben, dass mir so geschiet... Ist es eine Prüfung wieviel ich aushalten kann oder warum das ganze? Ich mein, manche sind mit 20 schon in gefestigten Partnerschaften und ich bin bald 25 und selbst meine Mutter meinte schon dass der Zug für mich abgefahren sei. Ewiger Junggeselle sei mein Schicksal.

    Wo liegt der Sinn dass einige so viel glück haben und andere dadurch wahnsinnig werden? es geht ja nicht nur mir so, wobei ich wahrscheinlich schon ein extremer fall bin.
     
    #1
    mendollin, 2 März 2006
  2. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    Lies mal ein paar Bücher über Evolutionsbiologie, dann weißt du warum das so aussieht.

    Am Aussehen kannst du nicht viel machen, aber dein Verhalten kannst du jederzeit ändern.
     
    #2
    bike, 2 März 2006
  3. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    Die Frage ist nicht, was für Karten dir der Große Zampano gibt, sondern was für ein Spiel du damit spielst (wenn du 4 7er hast, dann spiel halt Poker und nicht Skat :-D).

    Will sagen - mir doch egal, was andere haben; ich bin zufrieden, und das als Dauersingle und alles das. Du kannst entweder die Gegebenheiten ändern (dein Auftreten, deine Frisur, deinen Fahrstil, deine Tapete) oder deine Haltung dazu. Wenn du dich nicht in der Lage siehst, die Gegebenheiten zu ändern, die dich nerven, dann arbeite an deiner Einstellung :bier_alt:
     
    #3
    CharlySchneider, 2 März 2006
  4. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Aber wenn nun einer richtig entstellt wäre, was würde so eine Veränderung noch in Bezug auf potentielle Partnerinnen bringen? Manche Dinge kann man nicht ändern.
    Klar hängt viel vom Auftreten einer Person ab, aber eben doch nicht alles.

    Wieso von der Natur so ungerecht verteilt wird, weiß ich nicht. Hab ich mich auch schon oft gefragt. Nur dass ich das Glück habe, dass mir offenbar besonders viel Positives zugeteilt wurde. Ich mache mir viele Gedanken drum, wie es wohl wäre, wenn es nicht so rosig aussehen würde für mich.
    Aber wie man sieht, sind auch weniger "beschenkte" Leute glücklich, oft sogar mehr, als die mehr "Gesegneten". Wie heißt es in der Bibel: Gesegnet sind die geistig Armen (oder so). Da ist viel Wahres dran.

    Ich glaube jedenfalls nicht, dass du zu den Leuten gehörst, die nie eine Freundin finden. Bei dir liegt es vielleicht wirklich an deinem Verhalten und deiner Einstellung. Aber ich weiß auch, dass es leicht gesagt ist, man solle diese ändern. Wie soll das gehen? Man kann doch nicht von heute auf morgen ein anderer Mensch werden. Und woher soll man plötzlich sein Selbstbewusstsein beziehen??? :kopfschue
     
    #4
    ~Vienna~, 2 März 2006
  5. Totenmond
    Totenmond (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Single
    hör auf in selbsmitleid zu versinken und mach selber etwas dagegen! Wenn du nichts änderst, wird sich nichts ändern. Und am besten fängst du da bei deiner Einstellung an.
     
    #5
    Totenmond, 2 März 2006
  6. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    tja lass es mich mal liebevoll formulieren: " Gott ist wie ein kleiner Junge der mit einem Armeisenhaufen spielt" :zwinker:

    daher auch die schöne gerechte verteilung :zwinker: :tongue:
     
    #6
    dr.dom, 2 März 2006
  7. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    In diesen Tagen rasender Betrunkenheit und verbrecherischer Melancholie sind einige Verse entstanden. Zwischen Trübsinn und Trunkenheit verloren, fehlt mir Kraft und Lust eine Lage zu verändern, die sich täglich unheilvoller gestaltet. Bleibt nur mehr der Wunsch ein Gewitter möchte hereinbrechen und mich reinigen oder zerstören. Oh Gott, durch welche Schuld und Finsternis müssen wir doch gehen. Möchten wir am Ende nicht unterliegen.
     
    #7
    Kerowyn, 2 März 2006
  8. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    Das Leben ist nicht gerecht...

    Das ist einfach so. Da kann man jammern, lamentieren, wehklagen soviel man will - davon wird sich nichts dran ändern.

    Aber jeder hat irgendwelche Gaben. Die Frage ist halt, ob man was daraus macht. Oder immer nur das haben will, was die anderen gerade haben...
     
    #8
    tangoargentino, 3 März 2006
  9. Eleganza
    Eleganza (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Du denkst also wirklich wenn jeder Mensch auf dieser Welt "schön" wäre, so würde jeder locker flockig einen Partner finden, glücklich und zufrieden sein ? Träum weiter!
    Es gibt so viele Menschen die genauso denken wie du und sich tag für tag fragen wieso sie alleine sind....es liegt nicht an deinem Aussehen sondern an deiner Einstellung zum Leben...jammer nicht rum sondern ändere dich. Tu etwas dafür dass andere Menschen dich interessant finden. Von nichts kommt nichts....dieses Rumgeheule ala "ich werde nie eine frau finden, keine will mich, wieso bin ich so hässlich" scheint echt ne Volkskrankheit zu sein...
     
    #9
    Eleganza, 3 März 2006
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Volkskrankheit ... ja. Man könnte es auch als grundlegendes gesellschaftliches Problem bezeichen.
    Noch vor wenigen Jahrzehnten war die Gesellschaft deutlich weniger individualisiert, somit das Leben weniger komplex und die Partnersuche deutlich einfacher.
     
    #10
    Mr. Poldi, 3 März 2006
  11. Br140
    Br140 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    ähm ganz meine Meinung.
     
    #11
    Br140, 3 März 2006
  12. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    Gegen die Evolution kann man sich eben nicht wehren...wer sich an die Umgebung nicht anpassen kann stirbt aus.
    Wer die geänderten Bedingungen an die Partnerwahl nicht erfüllen kann, pflanzt sich nicht fort und stirbt aus.

    Gefällt mir ehrlich gesagt auch nicht, aber wir Menschen sind in Sachen Fortpflanzung doch noch deutlich näher an den Tieren als ich dachte...und im Tierreich heißt es fressen oder gefressen werden.
     
    #12
    bike, 3 März 2006
  13. büschel
    Gast
    0
    das denk ich auch oft..

    schau: lerne dich selbst kennen und schaue wo sind deine stärken wo deine schwächen.. wie kannst du mit dem was du hast glücklich werden?
    wie kannst du für andere angenehm sein, ohne im widerspruch zu dir zu sein?
    was kannst du an dir "verbessern".. in welche richtung kannst du dich sinnvollerweise entwickeln.. wer wären die besseren kontakte/freunde für dich.. jeder is anders.. und jeder blüht in einer anderen umgebung auf und geht in einer anderen unter..
    finde das, was dich aufwertet..wo du sich einbringen kannst..wenn du das gut, locker und einigermassen erfolgreich machst.. wird das bestimmt jemandem gefallen..

    ansonsten für den körper: klassisch:
    -sport
    -gesunde ernährung
    -sonne/luft
    -frisur..
     
    #13
    büschel, 3 März 2006
  14. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Was ist denn das für ne Weicheischeisse. Kann halt nicht jeder gewinnen,der gute alte Darwin halt, so Evolution und so.

    Man kann aber auf jeden Fall was dran machen, die ganz grossen Playboys sehen nicht unbedingt immer wie Models aus.
     
    #14
    DerKönig, 3 März 2006
  15. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    Wenn wir alle gleich wären, wären wir keine Menschen, sondern Ameisen oder so.

    Kannst ja mal was von Darwin lesen, wenn Du möchtest.

    Die Alphas kriegen nunmal das beste und die meisten.
     
    #15
    superfalk, 3 März 2006
  16. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Er will ja garnicht, das alle gleich sind, er will, dass ER besser ist.
    :tongue:
     
    #16
    Lenny85, 4 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gerechte Verteilung
girl_next_door
Kummerkasten Forum
2 Februar 2014
32 Antworten
melvin1991
Kummerkasten Forum
4 Juli 2013
20 Antworten