Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    11 Oktober 2005
    #1

    Geschenk von den "Schwiegereltern"?

    Aus gegebenem Anlaß :zwinker: kommt hier mal wieder eine Umfrage von mir. Es geht um die Frage, ob ihr Geschenke von den Eltern eures Freundes bekommt, und ob eure Eltern eurem Freund was zum Geburtstag, zu Weihnachten etc... schenken.

    Ich kenne das irgendwie gar nicht, zumindest, wenn man erwachsen ist. Weil man dann ja in der Regel mit den "Schwiegereltern" eh nicht sooo viel Kontakt hat bzw. auch der Freund mit den eigenen Eltern nicht. Scheint aber wohl teilweise doch recht verbreitet zu sein, deshalb diese Umfrage! :smile:

    Sternschnuppe

    PS: Hab bewußt Mehrfachauswahl aktiviert, also lest euch alle Optionen durch, bevor ihr abstimmt! :zwinker:
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    11 Oktober 2005
    #2
    Aaalso, dann will ich mal anfangen.

    Meine Familie und seine Familie verstehen sich sehr gut. Deshalb schenken sich alle unternander was. Also seine Eltern meinen Eltern und andersrum. Ich bekomme von seinen Eltern immer etwas geschenkt, zu allen Anlässen. meistens sogar noch ohne Anlass. Besonders seine Mutter bringt mir öfter einfach mal so was mit. Mein Freund bekommt genauso etwas von meinen Eltern.
    Wir haben im übrigen alle ziemlich viel miteinander zu tun. Wir wohnen zusammen und besuchen jedes 2 Wochenende seine Eltern. Sie wohnen c.a 2 Stunden entfernt. Wir bleiben da auch über Nacht. Und bei meinen Eltern sind wir auch öfter mal, einfach um nen Kaffee zu trinken und zu quatschen. Oder aber seine Eltern besuchen uns und wir gehen dann abends zu meinen Eltern Abendessen.

    Ich muss sagen, wir haben mit unseren Familien wirklich ein riesen Glück, wenn ich lese bzw sehe, wie es manch anderen diesbezüglich geht. :gluecklic
     
  • User 37179
    User 37179 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    113
    65
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2005
    #3
    Ich bekam von der Mutter meines Freundes (seine Eltern leben getrennt) zum Geburtstag eine ganz liebe Karte und Pralinen- das hat mich schon überrascht, da wir uns da noch gar nicht kannten :eek4:, aber ich hab mich sehr gefreut.

    Da mein Freund bei mir quasi scon zur Familie gehört, wird er wohl auch was bekommen, wir werden sehen... ^^
     
  • *deluXe*
    *deluXe* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    774
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2005
    #4
    doch, ich hab schon öfters was von der mutter meines freundes bekommen. blumenstrauß, süsses, schminke...
    ich schenke auch hier und da mal etwas kleines, und meine mutter bringt meinem freund meist etwas zu naschen mit! :grin:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    11 Oktober 2005
    #5
    habe erst kürzlich was von der Mutter meines Ex geschenkt bekommen
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 Oktober 2005
    #6
    Ich bekomme von seinen Eltern und seiner Oma zum Geburtstag, zu Weihnachten und an Ostern etwas geschenkt. Mein Partner von meinen Eltern auch.
    Wir schenken unseren Eltern immer gemeinsam etwas. Und wir wohnen zusammen. Er gehört zu meiner Familie und ich zu seiner.
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2005
    #7
    Letzens hat mir seine Mutter aus dem Urlaub eine Hose mitgebracht.

    Zu Weihnachten bekomme ich auch immer was, genau wie Geburtstag oder irgendwelchen freudigen Ereignissen. :schuechte
     
  • enteo
    Gast
    0
    11 Oktober 2005
    #8
    Meine damaligen Schwiegereltern haben mich in der Hinsicht so in etwa gleich gestellt wie meine damalige Freundin.

    Kam mir dabei manchmal schon irgendwie blöd vor!!! :schuechte

    Man muss vielleicht noch dazu sagen, dass wir etwa 7 Jahre zusammen waren und ich 6 Jahre mit im Haus ihrer Eltern gewohnt habe. Wir hatten ein sehr gutes Verhältnis zueinander. War für sie quasi wie ihr eigener Sohn. :schuechte
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2005
    #9
    nicht immer, ist aber durchaus schon vorgekommen.
    meine mutter hat meinem freund schon mal was zu weihnachten geschenkt.
    er schenkt meiner schwester immer was zum geb und von seinen eltern hab auch schon was zum geb gekriegt.

    ist jetzt keine pflichtaktion was zu schenken (wir sehen das eher locker), aber ab und an, wenn man was schönes sieht, ne nette geste.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    11 Oktober 2005
    #10
    also sind eher indirekte sachen,wenn wir essen ghen laden seine Eltern mich ein oder meine Mutter mal ihn.Hab letztens auch einen Fresskorb von seiner Mutter bekommen ,weil er ja angeblich am Wochenende bei mir so viel wegfuttert :grin:
    denke mal zu weihnachten bekommn sie schon was von mir sehe sie ja relati oft!
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    11 Oktober 2005
    #11
    Hab von den Eltern meines Exfreundes nach einigen Monaten immer zu Weihnachten und Geburtstag was bekommen.
    Wir sind jetzt schon 3 oder 4 Monate getrennt und erst gestern hat seine Mutter mich angerufen und sich nach mir erkundigt weil sie von meinem Unfall gehört hat.
    Meine Eltern hatten meinem Ex auch immer was geschenkt.

    In meiner neuen Beziehung gab es noch keinen Anlass und es wurde sich bestimmt auch noch nicht genug "beschnuppert"..
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    20 Oktober 2005
    #12
    hmm wo ist die option " wir sind verheiratet" ? weil und/oder Kinder gibts bei uns noch nicht, wir planen ein Kind, das hat mein toller Mann ja schon seiner Mutter gesagt und die Freundin meines Schwiegerpapas wusste es schon vor der hochzeit :smile:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    6.915
    0
    2
    Single
    20 Oktober 2005
    #13
    Hab doch extra geschrieben: "Wir sind verheiratet und/ODER haben Kinder". :zwinker: Das heißt, das sollen die anklicken, die entweder
    1) verheiratet sind und keine Kinder haben
    2) nicht verheiratet sind und Kinder haben
    3) verheiratet sind UND Kinder haben
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    20 Oktober 2005
    #14
    Mein Schatz gehört bei mir schon zur Familie und das reicht wohl als Aussage
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    20 Oktober 2005
    #15
    - Ja, die "Schwiegereltern" schenken mir was!
    - Ja, meine Eltern schenken meinem(r) Partner/in was!
    - Ja, zu Weihnachten
    - Ja, zum Geburtstag
    - Wir sind "nur" zusammen



    Meine Mutter hätte das nicht angefangen.

    Aber es war so, dass ich zu Weihnachten von seiner Mutter ne Kleinigkeit bekam (so Badeschaum usw.). Und meine Mutter hat dann meinem Freund auch ne Kleinigkeit geschenkt, und zwar so ein Gutscheinbuch, wo man immer zu zweit essen gehen kann und nur ein Essen zahlen muss.

    Und zum Geburtstag hab ich dann auch wieder ne Kleinigkeit bekommen...

    Es sind echt nur Kleinigkeiten wie Badeschaum usw.



    Ich habe dann meinen Schwiegereltern an Weihnachten auch Pralinen gebracht. Und zum Geburtstag auch ne Kleinigkeit. Aber alles nichts Großes...
     
  • DieDa
    DieDa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2005
    #16
    Schwere Frage. Bisher haben meine Eltern ihm nix geschenkt (ok, meine Ma hat ihm schon n paarmal Geld zugesteckt). Liegt allerdings auch daran, dass wir an seinem Geburtstag noch nicht offiziell zusammen waren und dieses Jahr Weihnachten Premiere ist. Da sie aber sogar meiner früheren Nachhilfe ne Kleinigkeit geschenkt haben, wird das vermutlich also schon passieren.
    Ich hab von seinen Eltern zum Geburtstag auch ne Kleinigkeit in Form von ner Tasse und nen paar Süßigkeiten.
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2005
    #17
    Meine "Schwiegereltern" bezahlen mir zum Beispiel viel, wenn ich mit der Familie meiner Freundin im Urlaub bin. Zum Geburtstag gibt es allerdings nichts besonderes.
     
  • Daisy80
    Daisy80 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2005
    #18
    Ich hab schon was bekommen, bevor die beiden mich überhaupt kannten. Fand ich voll süß!
    Naja und als ich dann das erste MAl da war, wurde ich nach meiner SChuhgröße gefragt, weil SChwiegermamas Hobby ist Sockenstricken. Und ich LIEBE selbstgestrickte bunte Socken. Ehrlich!
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    9 November 2005
    #19
    meine eltern haben meinem ex zu weihnachten und zum geburtstag immer etwas geschenkt - einmal auch was größeres, eine ziemlich schöne armbanduhr, zum 30. geburtstag. die trägt er noch heute, er war sehr gerührt. zu seinen eltern hatte er lange keinen kontakt, erst seit einem jahr wieder - ich habe seine familie somit nicht kennengelernt.

    mein ex hat meinen eltern auch kleinigkeiten geschenkt, wenn wir z.b. weihnachten bei ihnen verbracht haben, er hat ihnen außerdem viel mit dem rechner geholfen, darin ist er experte.

    so oft haben sich mein freund und meine eltern noch nicht gesehen. können gut miteinander reden - aber geschenk-begegnungen gabs nicht wirklich welche.

    wenn meine eltern mal in berlin sind und wir zusammen essen gehen, bestehen sie darauf, meinen freund und mich einzuladen. ansonsten gabs bislang keine geschenke, glaube ich; so oft sehen wir uns ja nicht. zu den geburtstagen meiner eltern beteiligt sich mein freund am gemeinsamen geschenk (meist zusammen mit meiner schwester und deren freund, halt was größeres).

    der vater meines freundes ist schon lange tot, seine mutter habe ich bei zwei familienfeiern getroffen. da gabs keinen schenkanlass, und ich glaub auch nicht, dass es das in zukunft groß geben wird, sie wohnt weit weg, und so eng ist der kontakt zwischen ihr und ihrem sohn nicht.

    falls wir zu ihrer geburtstagsfeier fahren sollten, werde ich ihr mit meinem freund zusammen was schenken. für mich ist sie meine erste "schwiegerperson". ;-)
     
  • ~Surfbabe~
    ~Surfbabe~ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    in einer Beziehung
    9 November 2005
    #20
    mein Freund hat von meiner Mutter (meine Eltern sind geschieden) auch noch nichts bekommen,aber nur weil sie nicht aufdringlich wirken mag oder so,ausserdem sind wir recht selten in Deutschland...aber dann wird er bei meiner Familie bestens versorgt aber mit Geschenken hmm,sie will immer was geben aber dann traut sie sich nicht,weiss auch nicht warum.....von meinen "Schwiegereltern" bekomm ich immer was,immer wenn wir sie besuchen oder auch wenn wir dort fuer ein paar Wochen zu Besuch sind bekomm ich viele,viele Geschenke und dauernd gehen sie mit mir shoppen,die moegen es scheinbar Geschenke zu machen...zumindest werd ich dort immer sehr verwoehnt hehe... :eckig:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste