Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geschenk von Freundin bekommen....

Dieses Thema im Forum "Geschenke & Ideen" wurde erstellt von Sweet_Sunny, 26 Juni 2010.

  1. Sweet_Sunny
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Hab gerade mit einem Freund geredet, der ist gerade etwas komisch drauf. Er ist mit seiner Freundin in einer Fernbeziehung und die sehen sich nur alle 2 Wochen einmal.

    Heute hat er Geburtstag und sie hat ihm ein Paket geschickt und er fragte was ich dazu meinte. Um ehrlich zu sein konnte ich nur....:schuettel:

    Sie sind seit ca. 5 Monaten zusammen. Vor 2 Monaten hatte sie Geburtstag da hatte er ihr eine schöne Kette - nen Medallion mit einem Bild und einem von ihr. War nicht gerade billig.

    Was sie ihm geschenkt hat ist nun ja ich weiß einfach in meinen Augen doof.:frown: Und so weit ich mit bekommen hab er auch. Er fragte mich nun ob er einfach undankbar ist und eine Antwort weiß ich auch nicht.

    Sie hat ihm einen kleinen Stein in Herzform geschenkt und so ne 2 cm hohe Engelsfigur die auf einem Podest sitzt und ne Karte.:frown:

    Freuen tut er sich schon, dass sie daran gedacht hat aber wie man merkte über das Geschenk eigentlich gar nicht - vor allem für den Freund.:frown:

    Sie will ihn heut heute Abend anrufen sagt er und er hat echt bammel davor das sie fragt obs mir gefallen hat. Anlügen will er sie nicht aber die Wahrheit sagen auch ne.

    Ich konnte ihm auch keinen Rat geben - was meint ihr?
    Was soll man da sagen, für mich ist das Geschenk einfach nur Ramsch und nicht wirklich ein Geburtstagsgeschenk - vor allem noch für den Freund der.:frown:
     
    #1
    Sweet_Sunny, 26 Juni 2010
  2. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Gut, einem Mann würde ich nicht ohnehin einen Stein in Herzform und eine Engelfigur schenken, das ist selbst vielen Frauen zu kitschig und die Wahrscheinlichkeit ist nicht so hoch, dass es dem Freund gefällt ... allerdings finde ich das Kostenargument weniger gravierend. Vielleicht prallen da zwei Welten aufeinander - der Freund, der sich das Geschenk was kosten lässt und die Freundin, der es nur darauf ankommt, dass es eine süße Geste ist. Manche Paare schenken sich ja auch extra gar nichts oder nur solche symbolischen Kleinigkeiten wie ne Blume und ne Karte, da kann man jemanden schlecht "umerziehen". Ich würde an Stelle des Freundes das eher mit Humor nehmen und der Freundin sagen, dass es sehr süß ist, wenngleich man eigentlich nicht so der Typ für Engelfiguren etc ist. Also ich würde natürlich nicht lügen und so tun als sei es das perfekte Gechenk, sonst kriegt er nie mehr was anderes :grin:, aber ich würde das Ganze mit einem Augenzwinkern sehen und weder enttäuscht noch sauer sein, sie hat sich sicher was Liebes dabei gedacht und das allein zählt ja.
     
    #2
    User 88899, 26 Juni 2010
  3. Sweet_Sunny
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Naja ist schon wahr, aber das er etwas enttäuscht ist kann isch schon verstehen. Immerhin macht er sich die Mühe und fragt bei seinen Freundinnen herum, was ihr gefallen könnte um das richtige zu bekommen.

    Sie redet mit was ihm gefallen kann. Sie ist vollkommen begeistert als wir auf die Idee eines Schlüsselanhängers kommen mit einer schönen Gravur aussen und innen ein Bild von ihr, was auch gar nicht so teuer ist. Und nun schenkt sie ihm so einen schnulli. Ich glaub mein Freund würde mir den Vogel zeigen, wenn ich mit so nem Mist ankomme.:schuettel:

    Das Kostenargument mal dahin gestellt. Sie hat bei ihm die letzte Zeit ziemlich viel Mist gemacht. Deswegen dachte ich schon, hier wird sie sich mal wirklich was überlegen um ihn zu zeigen das sie wirklich an ihm hängt. Aber wie immer gibt sie sich da kaum Mühe.
     
    #3
    Sweet_Sunny, 26 Juni 2010
  4. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Ich würd Ihm auch nicht raten zu lügen, er kann ja sagen das er sich darüber gefreut hat,
    dass Sie seinen Geburtstag nicht vergessen hat.
    Vielleicht ist es Ihr ja nicht wirklich leicht gefallen, ein Geschenk für Ihn zu finden.
    Es ist schwierig, das perfekte Geschenk zu finden, das in eine Schachtel passt auch
    am Postweg nicht kaputt geht usw.
    Außerdem sehen die beiden sich ja alle zwei Wochen, viell. sollte das ja nur eine liebe Geste
    sein und er bekommt am nächsten Wochenende noch eine Überraschung.
     
    #4
    Wundertüte, 26 Juni 2010
  5. Lily87
    Gast
    0
    Ich würd da jetzt nicht soviel hineininterpretieren, sie hat daran gedacht, das Geschenk war anscheinend unglücklich gewählt, aber ich finde nicht, dass das ein Drama ist. Der Gedanke zählt. :hmm:
     
    #5
    Lily87, 26 Juni 2010
  6. VelvetBird
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Für mich klingt das irgendwie wie Grabschmuck... :hmm:

    Ich finde das Geschenk auch irgendwie doof, weil ich damit einfach nichts anfangen könnte, aber letztlich würde ich mich vermutlich dennoch freuen, denn es ist ja der Gedanke, der zählt.
    Ich finde es blöd, zu sagen: "Aber er hat ihr eine teure Kette geschenkt und sie ihm nur 'nen popeligen Engel" - vielleicht hat dieser Engel ja für sie eine tiefere Bedeutung. Sie ist natürlich auch im Zugzwang, weil sie von ihm zuerst ein Geschenk bekommen hat.
    Wenn er ihr einen Wochenendtrip schenkt, was soll sie ihm dann schenken? 2 Wochen All-Inclusive auf den Malediven? Ich finde diesen Drang, sich immer gegenseitig zu überbieten, oder zumindest nicht "weniger" zu schenken als der Partner, total bescheuert.
    Hätte sie ihm eine ebenfalls Schmuck geschenkt, wäre das blöd gewesen, es hätte einfallslos gewirkt.
    Vielleicht hat sie auch ganz einfach nicht so viel Geld, um ihm was Teures zu schenken?
    Ich finde es blöd, dass man was Teures schenkt, nur damit was ebenfalls was Teures zurück bekommt.

    Wenn sie erst seit 5 Monaten zusammen sind und sich nur alle 2 Wochen mal sehen, dann weiß sie vielleicht auch gar nicht, über was er sich wirklich gefreut hätte.
    Ich finde, da machen es manche Männer den Frauen auch recht schwer, weil sie selten formulieren, was sie sich wünschen.
     
    #6
    VelvetBird, 26 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test