Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geschockt von Beziehungsende einer Bekannten

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von AshtrayGirl, 8 August 2006.

  1. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Heute morgen hab ich mich mit einer Bekannten (16) unterhalten. Sie war 1 1/2 Jahre mit ihrem Freund zusammen (meistens Fernbeziehung) und ich dachte auch immer, dass die beiden ein schönes Paar sind.
    Heute früh hab ich sie gefragt, warum Schluss ist. Sie sagte, ihr Freund (Anfang 20) hat sich immerzu mit anderen Mädchen getroffen und dann Schluss gemacht. Und ich meinte dann "So ein Idiot", um sie ein bisschen aufzumuntern.
    Dann sagte sie, dass die beiden immer noch ab und zu ins Bett gehen und dass das ganz praktisch wäre, weil sie ihn dann gleich rausschmeissen kann. Und sie gehen auch zusammen weg. Dabei erzählen sie sich, mit wem sie sich während ihrer Beziehung gegenseitig betrogen haben :eek:

    Also, bin ich die einzige, die so was total schockt!? Wie kann man sich denn so verhalten? Ist zwar ihre Sache, aber ich find so ein Verhalten vollkommen krass. Oder seh ich das zu eng? Passiert ja laufend, wenn ich mich hier so umlese :kopfschue
     
    #1
    AshtrayGirl, 8 August 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Du bist nicht die einzige, die sowas schockierend findet, ich kann das auch absolut nicht verstehen! Aber im Prinzip gibt es immer wieder solche Beziehungen und vor allem hat man das Gefühl, als würde es den Beteiligten überhaupt nichts ausmachen. Sie denkt sich, sie gehen jetzt einfach nur noch miteinander in die Kiste und der Rest ist egal.

    Ich kenne auch so ein Paar... Er verbietet ihr alles und sie darf gar nichts. Er selbst ist immer mit nem T-shirt unterwegs, auf dem drauf steht, dass er single ist + handynummer und wenn sie mal alleine weggeht, dann macht er gleich schluss. Er gräbt andere Frauen an und alles, im Prinzip haben sie jetzt nur noch eine Bett-Beziehung aber wems gefällt.... Für mich wäre das nichts.
     
    #2
    User 37284, 8 August 2006
  3. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, so hat sie mir das heute auch erzählt. Völlig teilnahmslos und unberührt. Ich mein, hallo! Die sind seit einer Woche getrennt! Da weint man sich doch eigentlich die Augen aus :-(
     
    #3
    AshtrayGirl, 8 August 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    jo, das tut man, wenn man noch am anderen hing. offensichtlich hatten die zwei sich schon während der Beziehung voneinander entfernt und es war nicht die große, innige liebe. dann wird ne trennung wohl auch nicht sooo schmerzhaft sein.

    vorstellen könnte ich mir das auch nicht, aber wenn es beiden damit gutgeht, isses doch okay.

    vielleicht kommt der große katzenjammer ja auch noch...

    versteh ich richtig, dass dich eher ihr umgang mit der trennung schockiert als die trennung als solche?
     
    #4
    User 20976, 8 August 2006
  5. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ja genau.
    Ich für meinen Teil glaub noch an die Liebe und da bin ich immer sprachlos, wenn ich so etwas höre. Aber heutzutage darf man sich ja eigentlich über nichts mehr wundern.

    Das kann natürlich sein.
     
    #5
    AshtrayGirl, 8 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geschockt Beziehungsende Bekannten
adriana22
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 November 2012
26 Antworten
Covery
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2008
7 Antworten
SweetyDeLuXe
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2006
65 Antworten
Test