Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geschwader Mölders umbenannt.

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Safer Sephiroth, 21 März 2005.

  1. Es lebe die politsche Korrektness.
    Wiedermal stellt sich die Bundeswehr ein Armutszeugnis aus und Pappmacheeminister Struck hat nach den umfangreichen Kasernenschließungen mal wieder mächtig Rückrat eingebüßt, sofern er denn eins hat. Nur gut, dass Struck mit seiner Meinung in der Truppe ziemlich allein da steht. Der überzeugte Katholik Mölders, der mitunter von der Gestapo bespitzelt wurde und nicht gerade das war, was man einen überzeugten Nationalsozialisten nennen kann, genießt in der Truppe immer noch die höchste Achtung.

    Naja, nicht verwunderlich das ganze, denn den Hindukusch zu verteidigen fällt wesentlich leichter als ein Hercules-Unterfangen wie die Verteidigung des deutschen Soldatentums in der BRD, wobei das natürlich auch nicht in den Aufgabenbereich eines Verteidigungsministers fällt ...
    Zumal Struck bei der Wehrmachtsausstellung sicher Ehrengast war und sich auch privat an den herrlichen Glimmstängeln des Herrn Reemtsma erfreut.

    Ein positives hat das ganze. Ich hab' ein Argument mehr, meine Verweigerung bei diesem Hampelmannsverein zu begründen.

    Cheers
    Safer
     
    #1
    Safer Sephiroth, 21 März 2005
  2. Supersheep
    Supersheep (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hast schon Recht...mal sehen wann das Jabo 31 dran ist...schließlich ist Boelcke ja auch für ein totalitäres Regime geflogen :angryfire

    Die Deutschen im allgemeinen und die Bundeswehr im Besonderen tut sich halt immer noch sehr schwer mit Ihrer Tarditionspflege. Teils kann ich das verstehen, meistens aber nicht. Mölders war ein genialer Pilot...es gibt immer noch diverse Manöver, die er entwickelt hat, welche heute in der modernen Luftkriegsführung immer noch Anwendung finden. Mich verwundert auch, daß der Traditionsname "Mölders" kanppe 30 Jahre lang Kasernen, Zerstörer und eben Jagdgeschwader zieren durfte, jetzt aber politisch unkorrekt ist...merkwürdig, aber symptomatisch für den blinden Aktionismus unserer Politik. Ich erinnere da nur an den Typhoon..

    Gruß,
    Supersheep
     
    #2
    Supersheep, 22 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten