Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gesetz

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sweetbutterfly, 11 Juni 2002.

  1. sweetbutterfly
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,

    ich schon wieder :smile:
    normalérweise ist es ja so das man mit 14 mit keinen 18 jährigen schlafen darf, aber ich´hab jetzt gehört, das man ab 14 das alleine entscheiden darf, stimmt das?

    darklady
     
    #1
    sweetbutterfly, 11 Juni 2002
  2. Carlita
    Gast
    0
    ab 16 Jahren ist Sex mit Erwachsenen, also auch 18jährigen *g*, auch per Gesetz erlaubt...
     
    #2
    Carlita, 11 Juni 2002
  3. Nestra
    Gast
    0
    echt?

    Ich dachte immer Sex erst ab 18 oder unter Gleichaltrigen.
    Wenn eine unter 18 ist und von einem Volljährigen geschwängert wird ist der soviel ich weiss wegen Körperverletzung dran.
    Achja, du musst auch aufpassen in welchem Land dus machst, denn andere Länder haben bekanntlich andere Sitten.
     
    #3
    Nestra, 11 Juni 2002
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Mit 16 darfst du auch mit welchen über 18, aber nur mit "Einverständnis" der Eltern oder so...
     
    #4
    Mieze, 11 Juni 2002
  5. Nestra
    Gast
    0
    Yupq

    @Blonde Mieze
    Am Einverständis der Eltern wirds wohl gelegen habn wenn das stimmt :smile:
     
    #5
    Nestra, 11 Juni 2002
  6. sweetbutterfly
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kann das stimmen? sonst sitzen meine eltern, die jungs und ich in der tinte :rolleyes2
     
    #6
    sweetbutterfly, 11 Juni 2002
  7. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    Re: echt?

    quatsch. wo is denn da die für eine körperverletzung notwendige "mehr als nur unerhebliche beeinflussung des körperlichen wohlbefindens"?

    hier greift § 182 IV StGB. danach kann bei der kombination 18 und 14 von einer strafe abgesehen werden, wenn "bei berücksichtigung des verhaltens der personen, gegen die sich die tat richtet, das unrecht der tat gering ist". das heißt, dass wenn der sex ungezwungen und gewollt ist, dieser auch rechtens ist.

    grundsätzlich sollte man in solchen fällen jedoch ihre eltern zu rate ziehen. nicht aus juristischen, sondern aus "moralischen" gründen. übrigens: ein einverständnis der eltern ist tatsächlich - juristisch gesehen - irrelevant. sonst wäre der "zuhälterei" ja tür und tor geöffnet, wenn deine eltern bestimmen dürften, wann du "reif genug" bist....
     
    #7
    Ben21, 11 Juni 2002
  8. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    Re: Re: echt?

    doppel-posting. sorry.
     
    #8
    Ben21, 11 Juni 2002
  9. Nestra
    Gast
    0
    Wegen der Körperverletzung

    Der Junge war 19 und das Mädel 13,5.

    Eine Geburt bereitet schliesslich mehr Schmerzen als eine Ohrfeige, und die is schon Körperverletzung :smile:
     
    #9
    Nestra, 11 Juni 2002
  10. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Nestra, von was für einem Fall redest du genau?

    Naja, meiner Gesetzeskenntnis nach sieht es jedenfalls wie folgt aus:
    - Niemand darf mit einer Person unter 14 Sex haben; auch wenn der Geschlechtsverkehr von beiden Seiten aus gewollt war, wird der Ältere wegen Verführung Minderjähriger angeklagt (es sei denn, er ist selbst noch nicht strafmündig).
    - Wenn beide 14-17 sind, dürfen sie in jedem Fall.
    - Wenn beide über 17 sind, logischerweise auch.
    - Wenn der Jüngere von beiden über 15 ist, ist Geschlechtsverkehr ebenfalls erlaubt- auch wenn der Ältere bereits Rentner ist.
    - Wenn der Jüngere von beiden 14 oder 15 ist, der Ältere aber schon erwachsen: Der Ältere kann auf Antrag, zum Beispiel der Eltern, bestraft werden, wenn er nachweislich die "fehlende sexuelle Selbstbestimmung" des Jüngeren ausgenutzt hat. Das heißt, dass er den Jüngeren nicht körperlich zum Sex gezwungen (das wäre Vergewaltigung), aber doch überredet hat, obwohl dieser es im Grunde nicht wollte. Soweit ich weiß, greift dieses Gesetz auch, wenn aus solch einer sexuellen Beziehung ein Kind entsteht- aber nur, wenn jemand einen Strafantrag stellt!
    Wenn es allerdings beide wollten und dieses auch glaubwürdig aussagen, wird häufig von einer Strafe abgesehen- wenn der Ältere von beiden dann auch noch jünger als 21 ist, ist die Wahrscheinlichkeit sogar sehr groß.
     
    #10
    Liza, 11 Juni 2002
  11. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    @ nestra: der vergleich hinkt wohl etwas...sex ist ja nicht gezwungenermaßen mit einer schwangerschaft verbunden.

    @ liza: is alles grundsätzlich richtig. dennoch ist, wie von bloody lady gefragt, sex zwischen einer 14-jährigen und einem 18-jährigen auf freiwilliger basis nicht strafbar, egal, was die eltern dazu sagen.
     
    #11
    Ben21, 11 Juni 2002
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    @ ben
    was hat denn 182 StGB damit zu tun?? da geht es doch um sexuellen mißbrauch von jugendlichen...??*wunder* oder schreibfehler??

    @ thema:
    § 176 Abs.1 StGB: wer sexuelle Handlungen an einer Person unter 14 Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen lässt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu 10 Jahren (...) bestraft.
    Abs. 4: der Versuch ist strafbar (...)

    also: wenn du 14 bist kannst du poppen mit wem du willst, WENN du es willst.

    viel spaß:grin:
     
    #12
    Beastie, 12 Juni 2002
  13. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    nee, is kein schreibfehler. hab letzte woche meinen großen strafrecht-schein eben zu diesem thema machen müssen *stöhn*:grin:

    § 182 IV StGB is da die enschlägige rechtsnorm...§§ 176 ff ist der sexuelle mißbrauch von KINDERN...da die frage aber lautete, wie das mit 14 is, greift das hier nich, da es sich bei kindern iSd §§ 176 ff um unter-14-jährige handelt...
     
    #13
    Ben21, 12 Juni 2002
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    eben. ab 14 ist man kein kind mehr... deshalb ist es auch nicht strafbar, mit denen sexuelle handlungen vorzunehmen...
    also bei mir steht da:
    in Fällen der Absätze 1 und 2 kann das Gericht von Strafe nach diesen Vorschriften absehen, wenn bei Berücksichtung des Verhaltens dieser Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der Tat gering ist.

    in den abs. 1 und 2 geht es um sexuelle handlungen ,
    von ab 18jährigen an unter 16 jährigen, unter ausnutzung einer zwangslage oder gegen entgelt, sowie sexuelle handlungen, wenn die fähigkeit des opfers zur sexuellen selbstbestimmung fehlt.. irgendwie find ich gar nich, dass das passt.... mein gesetz ist von 2001, also noch gar nich so alt.. kann natürlich sein, dass sich da was geändert hat, aber eigentlich glaub ich das nich.. also nich in der form....
    also.. wieso passt das??

    hast du schon das ergebnis vom schein??*zwinker*
     
    #14
    Beastie, 12 Juni 2002
  15. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    jep, heudde bestanden :smile:

    jedenfalls passt das hier...wie du oben siehst, zielt die norm auf die "reife" der/des jugendlichen ab. das is bewußt so schwammig formuliert, damit man darunter auch sachen wie gesteskrankheit oder behinderungen fallen lassen kann.
    will heissen: § 176 ff verbieten den sex mit kindern (unter 14), § 182 IV gestattet den sex mit mindestens 14-jährigen, wenn beide es wollen und der oder die 14-jährige die fähigkeit hat, ihr handeln zu überblicken. so einfach is das :smile:
     
    #15
    Ben21, 12 Juni 2002
  16. Nestra
    Gast
    0
    Jo

    @ben21
    Also, das mit der Schwangerschaft war so gemeint, dass man mehr aufpassen muss, wenn das Mädel arg jung ist, damit es eben net auffliegt

    @Liza
    1. Also der Fall war so, eine 14 Jährige hat ein Kind bekommen.
    2. Das Jugendamt kam angetanzt und hat nachgewiesen, dass die Zeugung mit 13 gewesen sein muss.
    3. Der Junge war Älter und wurde verurteilt.
    4. Das Mädchen, deren Eltern und alle sonst hatten nix dagegen.
    Aber Gesetzt ist halt gesetz und der Staat hat genügend
    Gesetzeswächter.
     
    #16
    Nestra, 12 Juni 2002
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    @ ben
    jaaaa... so passt das*gg*
    herzlichen glühstrumpf!!

    aber weißt du, warum ich dachte, dass es nich passt?? ich dachte du beziehst dich noch auf die schwangerschaft und körperverletzung... und dazu passt es ja nu wirklich nich

    nix für ungut
     
    #17
    Beastie, 12 Juni 2002
  18. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    oh...lol...ja, das passts wirklich nich. aber das mit der KV is eh so absurd...binsch gar nich mehr weiter drauf eingegangen.
     
    #18
    Ben21, 12 Juni 2002
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    nee, nich wirklich... körperverlezung wäre es zwar wenn sie den sex nich gewollt hätte... aber wenn sie schwanger wird (unfall, nich verhütet oder sonst was) is das eher pp
     
    #19
    Beastie, 12 Juni 2002
  20. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    neee, das isses auch dann nich. ein kind kann nämlich kein "schaden" sein, also keine KV sein. wäre ja auch ethisch sehr bedenklich, wenn die schaffung neuen lebens ne KV wäre...strafbar bleibts natürlich, wegen sex. nötigung/vergewaltigung. leider muß man sich als jurist das logische denken abgewöhnen :smile:
    so, nu aber genuch paragraphenreiterei...muss ich morgen ohnehin schon genug machen...:clown:
     
    #20
    Ben21, 12 Juni 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gesetz
Bellamusicisa
Aufklärung & Verhütung Forum
3 September 2014
15 Antworten
Chatmaus92
Aufklärung & Verhütung Forum
18 September 2006
5 Antworten