Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gesetze

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Ecco, 31 Oktober 2001.

  1. Ecco
    Gast
    0
    Hallo. So das ist mal mein erster Beitrag hier. Da ich mich hier ungerne vorstellen will - sag ich hier nur dat ich 17 bin und mich für Delphine / Meeresbiologie interessiere Beruflich darauf hinarbeite und aus Heidelberg [BW] komme.

    Und gleich hab ich mal ne Frage. Es geht darum, das in unserem tollen Gesetzbüchlein drinsteht das Geschlechtsverkehr [damit der text länger wird benutze ich hier mal nicht das Wort mit den 3 Buchstaben ] erst ab dem 14 Lebensjahr erlaubt ist. Nun ja – wieso eigentlich ?
    Mann könnte sagen das die unter-14ner [ein toller Wort nicht ? ] noch nicht wissen was dabei passieren kann. Ok dann sollte man aber mal eher Aufklären statt verbieten. Und wenn ich den Unterrichtsstoff meiner Schwester in der Grundschule ansehe – dann sehr ich da schon das die Kinders aufgeklärt werden und ich glaub jetzt nicht das es da viele unter-14er gibt die jetzt so arg Sexuell aktiv sind – und außerdem würde die sich durch das Verbot eh nicht aufhalten lassen. Also ich hab mir das mal so überlegt; selbst bin ich mit dem Problem auch nicht in Berührung gekommen [sie war älter]. Aber was meint ihr denn zu dem Thema ?
    Ich hoffe mal ich hab nix vergessen ........
    Bis dann und schönes Halloween [schreibt man das so ?] [ wieso feiert man das hier ? ist doch was USAisches ! ] [ja, ich mache immer so viele ....... und [[[]]] ]
     
    #1
    Ecco, 31 Oktober 2001
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Jaja, es wird des öfteren bemängelt, dass dieses Gesetz schon lang nimmer zeitgerecht is... das kann man aber sehen wie man will.

    Ich denke, primär gibts dieses Gesetz, um die Leute unter 14 (eben Kinder) zu "schützen" - klar, im Alltagsleben funktionieren tut des net, aber im Extremfall vor Gericht etc. sehr wohl.

    Ich denke auch, dass man bis 14 (und manche auch drüber hinaus) viel zu blauäugig und naiv is, um das ganze Ausmaß gewisser Dinge mitzubekommen. Dieses Gesetz dient ganz einfach dazu, Leute unter 14 vor Dingen zu "schützen, dessen Ausmaß sie vielleicht nicht ganz begreifen (Aufklärung hin oder her - durch Aufklärung entsteht noch lang keine Reife).

    Nun, aber dran halten tut sich sowieso niemand. Alle halten sich für soooowas von reif und erwachsen... und merken gar net, wie sie eigentlich wirklich auf die Leute wirken... mir zb geht die Galle hoch, wenn ich in der U-Bahn oder sonst wo, irgendwelche aufgestylten "Tussis" seh, die defintiv net über 14 sind und sich für die geilsten und interessantesten der ganzen Welt halten. Da kann ich nur mehr die Augen verdrehen.
     
    #2
    Teufelsbraut, 31 Oktober 2001
  3. succubi
    Gast
    0
    hmmm... ich würd mal sagen, dass man doch irgendwo die grenzen ziehen muss.

    außerdem finde ich es sowieso arg, wenn schon 13jährige (und die anzahl steigt) sex haben. meiner meinung nach is man mit 13 einfach noch nicht reif dafür. - vielleicht körperlich, aber geistig keinesfalls.

    naja... was ich sonst noch großartig dazu sagen soll weiß ich eigentlich nicht. es is halt so. besser sie setzen die grenzen tiefer an als zu hoch - zumindest bei diesem thema. (finde ich)

    LG succubi :drool:
     
    #3
    succubi, 31 Oktober 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  4. Technobabe
    Gast
    0
    Das Gesetz ist für mich Unfug :rolleyes2:
    Es hält sich doch eh keiner dran!
    Man hört doch immer wieder in den Nachrichten das jetzt schon 12 oder 13jährige Kinder kriegen!
     
    #4
    Technobabe, 31 Oktober 2001
  5. BlueAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    Also bei der Aussage schliesse ich mich succubi an ...

    ich find auch das man mit 13 zu jung in meinen Augen is ...

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von succubi:
    <STRONG>außerdem finde ich es sowieso arg, wenn schon 13jährige (und die anzahl steigt) sex haben. meiner meinung nach is man mit 13 einfach noch nicht reif dafür. - vielleicht körperlich, aber geistig keinesfalls.
    </STRONG>[/quote]
     
    #5
    BlueAngel, 31 Oktober 2001
  6. Spacefalcon
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    Single
    Hi!

    Ich schließe mich der Mehrheit an.

    Das Gesetz ist gut so, wie es ist. Das sich kaum jemand dran hält, daß ist was anderes, solange es die Erziehungsberechtigten akzeptieren, bitte. Es bietet jedoch die Möglichkeit, etwas dagegen zu unternehmen und das ist das Entscheidende.

    Der Staat muß Regeln aufstellen für die Allgemeinheit, damit das Leben und Zusammenleben in einer Gesellschaft funktionieren kann. Vielleicht wird es mal geändert, wer weiß das jetzt schon? Das Volljährigkeitsalter wurde ja auch von 21 Jahren auf 18 Jahre geändert. Damals gab es auch kontroverse Diskussionen darüber, aber auch nur so kann etwas geändert oder erreicht werden. Durch Diskussionen.
     
    #6
    Spacefalcon, 31 Oktober 2001
  7. Bunny
    Gast
    0
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Das Gesetz ist für mich Unfug
    Es hält sich doch eh keiner dran! [/quote]

    Ich habe gehört, dass es noch Menschen geben soll, die zwischen gut und schlecht unterscheiden können....

    (ist jetzt nicht auf Sex bei kleinen Kiddies bezogen)
     
    #7
    Bunny, 31 Oktober 2001
  8. darkliner
    Gast
    0
    Hi @all

    Natürlich, is das Gesetz quatsch. Wenn es eine 12 oder 13 jährige drauf anlegt, kriegt Sie das wohl auch.

    Vor allen, ist es so, das der sexuelle Verkehr mit Mädchen, bis 16 strafbar ist, allerdings als sogenanntes Antragsdelikt, das heisst, wenn den Eltern des Mädchens die Nase des Jungen nicht passt, können die ihn anzeigen, "wegen Verführung minderjähriger", und der kassiert dann Geldbuße oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr.

    Wenn der Junge aber unter 21 Jahre ist, kann das Gericht von Bestrafung absehen.

    Toll nicht.

    Aber Mal eine Gegenfrage, ab wann "sollte" man, laut Gesetz, reif für Sex sein??? Ab 15 oder 16 ???

    MFG darkliner
     
    #8
    darkliner, 1 November 2001
  9. Raddly
    Gast
    0
    Hi!
    Ich denke, bei dem Gesetz geht es wirklich umeine rechtliche Grundlage, die (wie Teufelsbraut schon sagte) zum Schutz für die Kids dient. Denn unter 14-Jährige wissen wirklich nicht was es für Konsequenzen haben kann! Und ehrlich gesagt: Die Grundschule möchte ich sehen, wo man schon umfassend über Sex und seine Folgen aufgeklärt wird!
    Es geht ja nun bei dem Gesetz wirklich nicht darum, wann man köperlich reif für Sex ist; das ist totaler Blödsinn! Aber wenn ein Mädchen jetzt unter starkem Einfluss eines älteren Mannes steht und dann mehr oder wenig freiwillig (weil er halt Druck auf sie ausübt; -&gt; Wir kennen das ja alles!) mit ihm schläft, kann das eben ihre ganze Zukunft verbauen. Und schließlich gibt es genug Beispiele dafür, dass Mädchen mir 13 oder 14 ein Kind kriegen, vom "Freund" im Stich gelassen werden und dann um ihre Existenz kämpfen.
    Ich finde das Gesetzt eine gute Sache!

    Ciao Raddly :zwinker:
     
    #9
    Raddly, 1 November 2001
  10. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Das Gesetz ist für mich Unfug
    Es hält sich doch eh keiner dran!
    Man hört doch immer wieder in den Nachrichten das jetzt schon 12 oder 13jährige Kinder kriegen![/quote]

    Ob sich die Leute dran halten oder nicht, sei jetzt mal dahingestellt- aber gerade die Tatsache, dass Zwölf- oder Dreizehnjährige Kinder kriegen, zeigt doch, dass so ein Gesetz im Prinzip sinnvoll ist! Wenn Kinder Kinder kriegen, waren sie 1. unreif und 2. nicht richtig aufgeklärt. Also muss man diese Kinder wohl oder übel vor ihrer eigenen Unreife schützen, indem man ihnen Sex schlicht verbietet!
    Dass sich niemand an das Gesetz hält- da ist natürlich was dran. Wenn 'ne 12jährige unbedingt entjungfert werden will, dann schafft sie das auch irgendwie (ich hab schon mehr als eine Mail gekriegt, die genau darauf abzielte- das Mädchen wusste nicht mal, wie eine Schwangerschaft entsteht, wollte aber unbedingt mit ihrem Freund schlafen!). Aber gleichzeitig ist es so, dass die Mädchen im Nachhinein besser geschützt werden. Wenn ein 18jähriger eine Zwölfjährige überredet, mit ihm zu schlafen, und sie nachher verlässt, weil sie schwanger ist- dann muss er nicht nur Unterhalt zahlen, nee, er hat sich auch noch strafbar gemacht und ihm wird das Handwerk gelegt. Er wird es sich mit Sicherheit gut überlegen, bevor er nochmal so 'ne Aktion startet.

    Außerdem muss es dieses Gesetz meiner Ansicht nach schon aus rein symbolischen Gründen geben! Würde diese Regel aufgehoben, weil sich niemand dran hält, würde der Staat den Kindern damit indirekt signalisieren, dass er es in Ordnung findet, wenn sie mit zwölf Geschlechtsverkehr haben, dass ihr Verhalten akzeptabel ist und sie ruhig so weitermachen sollen. Aber es ist nunmal nicht in Ordnung, und das muss deutlich werden- auch wenn sich niemand dran hält!

    Und zu dem Thema, dass der Mensch allein über sich und sein Leben bestimmen sollte, auch wenn er dreizehn ist: Das halte ich für Blödsinn. Dreizehnjährige sind in den allermeisten Fällen unfähig, ihr Leben alleine zu regeln, und den Erziehungspersonen ist es auch gar nicht erlaubt, das zuzulassen. Ich weiß, viele Leute in diesem Alter halten sich für unglaublich reif und erwachsen (siehe Beitrag von Teufelsbraut), aber ich könnte mich jedesmal fast totlachen, wenn ich 'ne 12jährige als Kind bezeichne und sie anfängt rumzubrüllen: "Ich bin kein Kind! ICH BIN KEIN KIND!!!" Würde nur noch fehlen, dass sie sich schreiend auf dem Boden wälzt. Natürlich ist sie ein Kind. Ich war mit 13 auch eins. Und jetzt bin ich 17, kein Kind mehr, aber auch noch nicht erwachsen. Und ich bin froh, dass ich mit dreizehn noch keinen Sex hatte, auch wenn ich (natürlich) davon geträumt habe- wer hat das schon nicht... Bloße Neugier... :zwinker:

    Oder, alles nochmal zusammengefasst: Ich finde es gut, dass es ein derartiges Gesetz gibt.
     
    #10
    Liza, 1 November 2001
  11. schlumpfie20
    0
    Ich halte das Gesetz zum Schutz für Kinder unter 14 für sinnvoll, denn meiner Meinung nach bietet es Schutz für Kinder gegenüber sexuellen Übergriffen.
    In punkto Anzeige "Verführung Minderjähriger" habe ich vor kurzem einen Fall mitbekommen. Meine Ma lag im Krankenhaus auf der Gyno., dann wurde ein Mädchen eingeliefert sie war im sechsten monaat schwanger hat das vor ihren Eltern verschwiegen, es gab Komplikationen. Auf jeden fall haben seine Eltern (die von ihrem Freund )dann auch von der Schwangerschaft erfahren. Er war 15, sie 19 seine Eltern haben sie wegen Verführung Minderjähriger angezeigt. In diesem Punkt finde ich das Gesetz schwachsinnig, denn schließlich wussten beide was sie da getan haben.

    So long
    Claudia :zwinker:
     
    #11
    schlumpfie20, 1 November 2001
  12. Bloody-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    Auch ich schliesse mich der Meinung succubi an, allerdings denke ich, dass gerade Kinder Dinge noch mehr reizen, wenn sie verboten sind, d.h. der Reiz wird viel größer. Sie denken sich "Hm, das muss schon was ganz tolles sein, was die da tun, wenn das für die 'kleinen' verboten ist"...Weiss, hört sich behindert an, aber mir fehlt es heute an jeglichem Sprachvermögen *gg*
    Naja jedenfalls ist es schon sinnvoll, dass in Bezug darauf auch eine grenze gesetzt ist, nur denke ich, dass man auch nicht von einem auf den anderen tag plötzlich reif ist, d.h. einen tag, bevor man 14 ist, ist man bestimmt nicht viel anders als einen tag nach dem 14. Geburtstag... *lach* Ich weiss, das sind wieder Theorien, die ziemlich sinnlos und nicht wirklich relevant sind, aber ich mache mir halt immer Gedanken um das, was sonst niemanden interessiert... Tja, jetzt weiche ich sogar auch noch vom Thema ab... :grin: ... NAJA, JEDENFALLS BIN ICH DAFÜR, DASS MAN GESCHLECHTSVERKEHR NICHT GERADE SCHON HABEN SOLLTE, WENN MAN NOCH NICHT EINMAL SELBER DARÜBER HINWEG IST; DURCH DIESEN ENTSTANDEN ZU SEIN *GGG*
    Und auch denke ich, dass Schule und Eltern ein besseres "Aufklärungsmedium" (??? meine Eltern sind doch kein fernseher oder radio...naja, mir fiel jetzt spontan kein anderes Wort ein) sind, als die "BRAVO" oder die "GIRL" oder was es da noch schönes im bunten Zeitungsleben gibt....
    ....Nun ja, ich glaub, es reicht landgsam...*ächz* ich nerv mich schon selber.... :zwinker:

    Bye Bye, Bloody :engel:
    (und bidde net sauaaa sein wegen diesem Müllgeschwätz. ThX)
     
    #12
    Bloody-Lady, 1 November 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gesetze
Bellamusicisa
Aufklärung & Verhütung Forum
3 September 2014
15 Antworten
Chatmaus92
Aufklärung & Verhütung Forum
18 September 2006
5 Antworten