Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    9 Mai 2010
    #1

    Gesichtsausdruck freundlicher machen mit Bildbearbeitung!

    Hallo!

    Wie bekomm ich denn mit einer Bildbeabeitung bei etwas unfreundlicheren Gesichtsausdrücken diese etwas freundlicher ohne das ich eben nen neues Foto schießen muss?

    THX. :zwinker:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    9 Mai 2010
    #2
    In dem du das gelernt hast... Das kann man nicht mal ebenso machen, zumindestens nicht mit Photoshop, Corel Draw oder ähnlichem.
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    9 Mai 2010
    #3
    Einfacher ist auf alle Fälle ein neues Foto zu schießen. Und sollte es für Bewerbungen sein, lieber einmal zum Fotograf, der kennt sein Handwerk.
     
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    9 Mai 2010
    #4
    Naja ich meine nich professionell, sondern so nen bissel halt. Da wird's ja wohl irgendwas geben...glaub ich nich, dass es gänzlich unmöglich ist.

    UNd es ist nicht für Bewerbung, sondern privat und meine Frage schloss ja neu machen aus...steht ja da.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    9 Mai 2010
    #5
    Es ist nicht unmöglich aber du müsstest dich mit Grafikprogrammen auskennen, tust du das?
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    9 Mai 2010
    #6
    :jaa:

    Das ist wahr.....
    Off-Topic:
    aber vor 15 Jahren ungefähr......:grin: , da gab es ein für damalige Zeiten echt klasse Programm: "Kai's Power Goo" ....

    Damit konnte jeder Gesichter "freundlich" gestalten :zwinker:
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    9 Mai 2010
    #7
    Off-Topic:
    Hey, das kenne ich auch noch. Da konnte man auch Schmetterlinge, Hunde und Katzen ins Bild pflanzen.

    Ist der Kai gestorben, oder warum wurde das nicht weiterentwickelt (zu faul zum guggeln :grin: )
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    9 Mai 2010
    #8
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    9 Mai 2010
    #9
    Alternativ gibt's kostenfrei GIMP. Damit ist's wohl auch möglich, macht aber vermutlich nen ziemlichen Aufwand und erfordert sicher einiges an Übung (gnauso wie Photoshop auch), bis man auch nur halbwegs überzeugende Ergebnisse hat. Ich wüsste ehrlich nicht warum man das für den Privatbereich tun sollte, statt mal schnell ein neues Foto zu knipsen. :ratlos:
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    9 Mai 2010
    #11
    @TS: schieß das Foto neu. Das dauert wirklich ne Weile, bis man jemand zum Lächeln bringt :jaa:
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    9 Mai 2010
    #12
    Off-Topic:
    Gibbet: Filter>Verzerren>IWarp :smile:
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.341
    348
    2.223
    Single
    10 Mai 2010
    #13
    Um ein halbwegs ansehnliches Ergebnis zu bekommen, musst du dich in Sachen Bildbearbeitung shon extrem gut auskennen.
    Einen Gesichtsausdruck zu verändern ist keine leichte Sache, sondern gehört schon eher zur hohen Kunst der Bildbearbeitung.

    Da wird es in den allermeisten Fällen viel einfacher sein, ein neues Foto zu machen.
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    10 Mai 2010
    #14
    Das ist eigentlich so ein klassisches Paradebeispiel für die Fälle, in denen sich Leute beschweren, die zwar so die Grundfunktionen von PS oder ähnlichen Programmen kennen und glauben, sie sind die großen Profis, aber ihr gewünschtes Ergebnis trotzdem nicht hinbekommen.
    Weil man dazu eben erst mal wissen muss, warum ein freundliches Gesicht freundlich wirkt. Und dann muss man das noch technisch umgesetzt bekommen.
    Und da hilft es halt auch nicht, dass man, wenn man gerade diesen oder jenen "Effekt" erzielen will, sich einfach ein geeignetes Tutorial zieht und das ohne Mitdenken einfach 1:1 nachbastelt.
    Das Wichtigste ist halt meiner Ansicht nach ein bisschen Erfahrung, Experimentierfreude und die Frage nach dem Wieso.
    Wieso wirkt ein Gesicht freundlich und das andere nicht? Was ist dazu nötig?
    Wieso wirkt eine Fläche auf unser Auge glänzend? Warum etwas anderes plastisch?
    Sowas eben. Aber gut, ist eigentlich fast etwas off-topic :grin:

    @ Brainie: Danke :winkwink:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 Mai 2010
    #15
    mein gott, was wird hier für ein unendlicher blah darum gemacht, jeder muss hier anmerken, dass man dafür high-skill braucht.. photoshop sei dafür sowieso nichtmehr gut genug, da brauche man schon gimp..

    mach einfach die farben etwas wärmer, tu ein bisschen weichzeichner drüber, mach es etwas dunkler.. und wenn du ein bisschen tüftlerisch versiert bist, schaffst du sicher auch etwas vermeintlich kompliziertere dinge wie die augen etwas größer machen, mit dem clone-tool falten wegmachen etc..

    dafür braucht man wirklich keinen phd in rocketscience.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    10 Mai 2010
    #16
    Hat das irgendwer behauptet? Photoshop ist besser und "mächtiger". Wer's legal und kostenlos will hat mit Gimp eine sehr vernünftige Alternative. Wo ist dein Problem? :ratlos:
    Japp, so kann man Bilder nett aufhübschen. Aus ner Flunsch hat man damit aber noch kein Grinsen gemacht. Master Honk hat das schon recht gut beschrieben.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 Mai 2010
    #17
    Off-Topic:
    ich fand es nur etwas ruppig, wie hier mit so einer frage umgegangen wird. eben typisch technikfrage, genauso wie wenn jemand kommt und etwas zu dslr-kameras fragt. dann sind gleich die kamera-nazis da und erklären, was man nicht alles braucht, und wie viele möchtegerns es nicht gibt und blahblah. ich finde den umgang mit der frage der TS unangebracht. sie ist nicht hergekommen und hat gefragt, wie man aus :-((( :smile:)) machen kann, sondern sie hat es überhaupt wörtlich "ein bissel halt" genannt. als antwort kommt nur blah, mit dem sie wenig anfangen kann, der ihr erklärt, was für eine hohe kunst das nicht wäre und blahblahblah. ja, manipulierendes nachbearbeiten ist eine "hohe kunst", aber genauso wie vieles andere auch. deswegen funktioniert es trotzdem, dass wenn "laien" dazu fragen stellen, dass sie unkomplizierte antworten kriegen, besonders wenn frauen antworten. wenn männer meinen, den profi raushängen lassen zu müssen, geht das ganze schnell in eine überhaupt nicht lösungsorientierte, schwanzvergleich-richtung ... die meisterschaft des antworten auf fragen, die nicht gestellt worden sind eben..
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    10 Mai 2010
    #18
    Der einzige der hier parademäßig ein Schwanzvergleich aufgestellt hast bist doch du? Außerdem könnte wir nun jetzt sämtliche Filtertricks usw nennen und was kann die TS damit anfangen? ich denke eine präzise Antwort "Geht nicht weil zu kompliziert für Laien" ist wohl unmissverständlich... Denn wenn man es selber wollen würde, dann hätte man schon längst Google befragt und sich in das Thema eingelesen... Naja wie auch immer du hast dein Senf dazu beigetragen, uns alle als "Idioten" hingestellt und kannst nun mit stolzer Brust weiterleben, viel Spass.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 Mai 2010
    #19
    Off-Topic:
    es stimmt nur eben nicht, dass es "zu kompliziert für laien" ist. natürlich klingt das aber immer sehr gut, wenn man so kommt. aber sorry for raining on your parade. du musst nur halt eben damit rechnen, dass wenn du die von mir beschriebene schiene fährst, kommentare wie das meinige kommen und dich auf gut österr. "aufblatteln". egal.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    10 Mai 2010
    #20
    Ich beende das hier mal, bevor die ersten Längenangaben mit Fotos untermauert werden.. Kommt zum Thema zurück und lasst die Grundsatzdiskussion stecken.


    @TS
    Ob du das per Fotobearbeitung hinbekommst oder besser ein neues Foto schießt, kommt drauf an, warum das Foto unfreundlich wirkt. Augenringe, zu harte Konturen oder einfach ein zu dunkles Bild lassen sich mit dem GIMP ganz gut retouchieren. Wenn du aber auf dem Foto schaust, als ob du in eine Zitrone gebissen hast, wird es sehr schwierig. Alles was mit Muskeln zu tun hat, ist meiner Ansicht nach recht komplex, weil es nach Bearbeitung schnell maskenhaft aussieht. Ich würde mir einfach den GIMP und das Foto schnappen und ein bisschen rumprobieren, wenn du es unbedingt versuchen willst.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste