Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *EnGeL*
    Gast
    0
    3 September 2009
    #1

    Gespräche über Sex...

    Könnt ihr offen mit eurem Partner über alle möglichen Dinge die mit Sex zu tun haben reden?

    Oder gibt es da gewisse Hemmungen?

    Mein Partner ist in der Hinsicht sehr schüchtern... und redet gerne mal um den heißen brei herum :grin:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.274
    398
    4.519
    Verliebt
    3 September 2009
    #2
    Ich kann da schon offen drüber reden, mir antwortet nur keiner.:grin:

    Das ist nun wirklich nicht sein Thema, erstens hat er da ja eh null Interesse und dann ist ihm das wohl relativ peinlich (wobei er sonst nicht so ist), aber er lenkt sofort ab, wechselt das Thema oder schweigt beharrlich.
    Sehr selten das man vernünftig und wertneutral mit ihm darüber reden kann, am besten geht es noch unter Alkoholeinfluss, in Gesellschaft oder im Streit oder wenn zufällig im Fernseh oder Radio oder Film das Thema auftaucht und man darauf eingeht.

    Aber es gab schon in den ersten Jahren offene Gespräche so zu Anfang der Beziehung, seitdem ist ihm wohl alles klar (man ändert sich ja gar nicht:rolleyes::grin:) und es besteht kein weiterer Gesprächsbedarf.:grin:
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    3 September 2009
    #3
    Meine Erfahrung bei schüchternen Menschen ist, dass sie durch die eigene offene Art langsam auftauen. Ich bin einfach immer so, wie ich bin, und das steckt scheinbar oft an.

    Natürlich darf man nicht zu stark voran pirschen, aber wenn man alles auf eine lockere, entspannte Art macht, die eine Ungezwungenheit zu dem Thema ausstrahlt, dann geht es meist auch auf die anderen über! :smile:
     
  • CandyGirl007
    Benutzer gesperrt
    303
    101
    0
    Single
    3 September 2009
    #4
    Ich konnte noch nie vorher mit meinem Partner so offen reden, wie mit meinem jetztigen!
    Der letzte war auch extrem schüchtern, mit dem hab ich NIE darüber gesprochen ^^

    und von meinem jetztigen Freund weiß ich fast alles, und er auch von mir! Find das echt toll, und auch wichtig!!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    3 September 2009
    #5
    wir reden über alles.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    3 September 2009
    #6
    Ich rede mit niemandem drüber außer mit meinem Partner. :zwinker:

    Wobei ich wie sonst im Leben auch bei diesem Thema deutlich weniger auf den Mund gefallen bin. :grin:
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    3 September 2009
    #7
    für mich ist das ein ganz normales gesprächsthema, ich kann nicht recht nachvollziehen, warum das so speziell behandelt wird. und ich finde es auch sehr seltsam, wenn man sex hat, aber nicht darüber reden kann.
     
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    3 September 2009
    #8
    Sehe ich genauso.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    3 September 2009
    #9
    Wir können in der Hinsicht über alles reden, ich finde man sollte generell mit dem Partner über alles reden können. Denn sonst ist wohl nicht genug vertrauen da.

    LG ViolaAnn
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    3 September 2009
    #10
    Es gibt genug Menschen die a) über Sex allgemein b) über ihren eigenen Sex im besonderen nicht gut sprechen können. Solche Menschen sind dann aber leider meistens auch im praktischen Bereich eher gehemmt, so dass gerade ein Gesprächsbedarf in der Partnerschaft entsteht.

    Da hilft dann nur Geduld, Ausdauer und Hartnäckigkeit, denn: wenn man Probleme im Bett hat, muss man das dringend kommunizieren, sonst ändert sich garantiert nichts, und die Partnerschaft geht kaputt.

    In meiner Beziehung ist es inzwischen so, dass man über alles reden kann, und das auch relativ unemotional. Aber das muss man echt trainieren, das geht nicht von jetzt auf gleich.
     
  • User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    3 September 2009
    #11
    Mit meinem jetzigen Partner kann ich ohne Hemmungen über Sex reden, bei früheren Partnern war das nicht immer so, teilweise lags an den Partnern und teilweise bin ich auch offener geworden.
    Ich finde auch, dass man in ner Partnerschaft relativ offen darüber reden können sollte und eigentlich ist über Sex reden ja auch nicht peinlicher oder intimer als welchen zu haben. Ich kann mittlerweile selbst nicht mehr nachvollziehen, warum ich mich damit früher so schwer getan habe.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    3 September 2009
    #12
    Das sehe ich anders. Ich hasse es über Sex zu reden, auch mit meinem Mann schneide ich das Thema nicht gerne an. Es ist mir einfach peinlich und das hat nichts mit mangelndem Vertrauen, sondern mit dem Thema an sich zu tun.

    Wir reden darüber, wenn es eben sein muss, aber wenn ich er vermeiden kann, dann vermeide ich das Thema und alles, was damit zu tun hat lieber.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    3 September 2009
    #13
    Wir haben da keine Probleme mit.
    Aber wir tun es selten, was UNSEREN SEX betrifft.
    Allgemeine Themen oder so Punkte die ich hier "Aufschnappe", ja darüber reden wir auch manchmal lange.
    Mag an der Erfahrung, am Alter liegen, eigentlich sind wir sehr offen.
    Wir beide konnten es früher in den anderen Beziehungen gar nicht.
    Ab und an legen wir "die Regeln" fest, was man mag oder gerne möchte oder nicht.
    Sonst verstehen wir uns eigentlich ohne Gespräche.
    Wir machens einfach, alles andere ergibt sich....:zwinker: , vermeiden sollte man es aber nicht, oder eben totschweigen, gerade wenn einem etwas bedrückt oder man Wünsche hat, es "zu geordnet" und eintönig zu werden droht.
     
  • Prometheus19
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    93
    1
    Verlobt
    4 September 2009
    #14
    Wir haben da auch keine Probleme, können offen darüber reden. Das ging sogar von Anfang an, funktionierte bei anderen Partnern nicht. Ist nen ganz normales Thema und gehört zum Leben dazu.
     
  • Del_bosque
    Del_bosque (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    8
    nicht angegeben
    4 September 2009
    #16
    Ja, wir reden darüber. Machen auchmal Witze. Können uns danach sagen wie geil es war. Usw.

    ABER: Will ich etwas verändern oder Wünsche aussprechen, bringt das Reden überhaupt nichts. Das bedeutet: klar kann ich sagen was mich anmacht. Aber es wird nicht in die Tat umgesetzt. Ja ja, ich kenne die Kommunikationstricks: gib positives Feedback und keine Kritik a la: Ja, ich mag es total gerne wenn Du ihn in den Mund nimmst. Das ging mir auch mit der letzten Partnerin so: Reden schön und gut, aber es hat eigentlich kaum eine Bedeutung. Ich finde das sehr schade. Vor allem, wenn man keine zufriedenstellende Antworten auf Fragen wie "Wieso bläst du mir keinen mehr"? erhält...
     
  • *EnGeL*
    Gast
    0
    4 September 2009
    #17
    Schonmal drüber nachgedacht das es ihr eventuell einfach nicht gefällt und sie sich einfach bloß nicht traut es dir zu sagen?
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    4 September 2009
    #18
    Sicher reden wir offen über Sex.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.061
    168
    513
    Verheiratet
    4 September 2009
    #19
    wie wellenreiten das schon so wunderbar ausgedrückt hat, ist auch für mich sex ein ganz normales gesprächsthema und auch meine frau war schon immer in dieser hinsicht ein eher offener mensch.

    so gesehen haben wir in der partnerschaft keinerlei berührungsängste was dieses thema angeht.

    interessant finde ich es schon, wenn man auf leute trifft für die dieses thema offenbar tabu ist ... sie einen leicht roten kopf bekommen und sie sich verschämt nicht weiter äussern.

    für mich gehört sex zum normalen leben dazu ... wie essen und aufs klo gehen.
    es ist das natürlichichste von der welt ... aber ich muss nicht jedem auf die nase binden wie lang mein schwanz ist, welche stellung ich bevorzuge oder was man so alles schon angestellt hat auf diesem gebiet.
    eine gewisse privatsphäre bewahre ich mir da.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    4 September 2009
    #20
    Mit meinem Ex konnte ich da über alles reden - mein jetziger Freund ist da deutlich weniger Kommunikationsfreudig... ^^ Er ist offen, macht auch alles mit, aber den Mund kriegt er kaum auf. Er ist eher die Sorte stiller Genießer... Na ja, anfangs hats mir genervt, inzwischen akzeptiere ich es. Hauptsache der SEx klappt super, dann gehts auch, ohne große Worte darüber zu verlieren...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste