Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mario
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    12 Oktober 2003
    #1

    gesprächsthemen

    ich tu mir immer schwer gesprächsthemen zu finden, bzw weiß ich nie wie ichein gespräch anfangen soll.
    habt ihr da ideen, oder über was quatscht ihr?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Keine Gesprächsthemen mehr...zu viel Kontakt?
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    12 Oktober 2003
    #2
    Ich würd sagen, dass ist situationsabhängig ... kann man so net sagen, über was man redet. Man kann ja auch net alles planen, sondern Dinge wie Gespräche etc. finden ja meistens spontan statt.

    Juvia
     
  • 12 Oktober 2003
    #3
    hm ich laaber einfach drauf los, was mir halt grad so einfällt. hab da eigentlich keine großen probleme. bin ich auf ner feier un red mit dem, dann kann man ja über irgendwas auf der feier reden. oder weis net...ich erzähl dann einfach irgendwas *g* bin da ganz spontan :grin:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    12 Oktober 2003
    #4
    hmm verschieden wenn ich jemand anfangs nicht gut kenn erst mal eben wies geht...was er so gern macht hobbys usw...
    Wenn ich jemand länger und besser kenn kanns dem jenigen schon mal passieren das ich ihn selbst nur Kleinigkeiten erzähl kommt eben auf Situation und Stimmung an.
     
  • Brause
    Gast
    0
    13 Oktober 2003
    #5
    Wenn ich merke, dass jemand auf ein Thema gelangweilt reagiert oder nicht drauf anspringt, werd ich immer schnell unsicher. Ansonsten erzähl ich jeden Schwachsinn, hauptsache der andere hört zu und kann mit mir lachen....

    Falls es sich um 'ne Person handelt, die du nur flüchtig aus der Schule kennst, dann laber doch auch gleich von Schule und von Lehrern, so zum Beispiel "welche Lehrer habt ihr denn eigentlich? hmmm, ach ja, den... hat ja echt 'n Rad ab" ... oder ähnliches. :smile: Erst 'ne Frage stellen und dann von sich selbst erzählen.

    Ich kenn genügend Leute, die sich auch nicht gut was aus den Fingern saugen können, das ist wirklich eher unvorteilhaft. Aber erzähl ruhig nebensächlichkeiten, was von dir, lustige erlebnisse und so weiter. Dann wird's schon klappen.
     
  • re_invi
    Gast
    0
    13 Oktober 2003
    #6
    also auf feiern auf denen leute sind aus der schule in der tat nen gemeinsamen bezug herstellen (gemeinsame lehrer, wie fandest du den? was wirklich? ne ich fand den total grottig), das ist ein sehr guter ausgangspunkt, vom dem aus entwickelt sich alles.

    weitere "auslöser":

    und was willst du später mal beruflich machen? willste studieren?
    wie findeste die musik (die spielt)? find's irgendwie total geil/scheisse. was hörst du so für musik?
    kennste schon den neuen film ___? wie findest du ihn und warum?

    usw.

    am besten sind aktuelle bezüge. d.h. du hast mit der person etwas gemeinsam erlebt (z.b. ne stunde in der schule) und fragst sie entweder was, oder lässt dich bei ihr darüber aus. ansonsten aktuelles suchen, versuchen mit etwas gemeinsamen zu starten, daraus entwickelt sich alles. ist oft einfacher als einfach mal so zu fragen "was hast du für hobbies?", das fänd ich irgendwie komisch.

    glaub mir, das mit dem gemeinsamen hilft unheimlich, bei dir und bei der anderen person, weil es angenehmer ist diskutieren und sich austauschen zu können, als wenn du nur erzählst und sie nur zuhört...da kommste dir sonst auch irgendwann blöd vor. mit sicherheit entdeckst du dann ihm gespräch mit ihr noch weitere gemeinsamkeiten, über die ihr dann eben auch diskutieren könnt...das ist ansich exponentiell ^^

    viel erfolg.

    mfg, martin
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste