Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gesucht: Der ultimative Musikplayer

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 12616, 20 Oktober 2008.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich bin mit Winamp nicht so richtig zufrieden, Windows Media Player kommt gar nicht in Frage.

    Wünschenswert wäre ein Programm ohne jeden Schnick Schnack, kompakt, "handlich", unkomplizierte Bedienung, auch, wenn ich der englischen Sprache mächtig bin, wäre mir deutsch lieber. Freeware ist pflicht.

    Und, ganz wichtig: Das Playlistmanagment.

    Ich möchte:
    - innerhalb der Playlists einzelne Lieder suchen können
    - sehr leicht zwischen den Playlists hin und her switchen
    - Lieder innerhalb versch. Playlists verschieben
    - automatische Speicherung

    Was jetzt super wäre, ich befürchte allerdings, das ist technisch nicht möglich:
    Nehmen wir an, ich habe einen Song auf dem Desktop abgelegt, verschiebe ihn Wochen später in einen Ordner... dann kann winamp das Lied nicht mehr finden und überspringt es in der Playlist -> ich muss einen neue anlegen.

    Da ich ständig neue Musik bekomme und dafür mein eigenes System habe, bevor ich es in entsprechende Ordner verschiebe, ist das natürlich lästig. Falls irgendein Player sich dafür eignet, immer her damit.

    So und nun freue ich mich auf Vorschläge.
     
    #1
    User 12616, 20 Oktober 2008
  2. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Hier werden diverse Player verglichen:
    http://www.call-magazin.de/multimed...ch-welcher-media-player-taugt-wofuer_275.html

    Ansonten benutze ich den, der bekommt auch mit wenn man was verschiebt, ist aber sehr auf Musik-Management ausgelegt: www.mediamonkey.com

    Sorry, aber ich hoffe dabei handelt es sich um frei verfügbare Musik und nicht um Raubkopien (bei Musik denken viele, dass es sich nur um einen Kavaliersdelikt handelt).
     
    #2
    User 64931, 20 Oktober 2008
  3. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Will ja nicht zwangsläufig klugscheißen und bin auch nicht 100%ig sicher, ob das noch Stand der Zeit ist ..... passt auch eigentlich nicht zum Thema .... aber ist das nicht eigentlich mal so gewesen, dass man in Sachen Musik-CDs privat und unentgeltlich an Freunde/Verwandte/usw. bis zu 7 Kopien von nicht kopiergeschützten rechtmäßig erstandenen Originalen weitergeben darf?
     
    #3
    User 29377, 20 Oktober 2008
  4. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Dazu habe ich das gefunden: http://www.teltarif.de/arch/2007/kw30/s26651.html oder das hier: http://www.test.de/themen/computer-telefon/meldung/-Musik-und-Filme-kopieren/1251490/1251490/

    Demnach sagen manche Juristen, dass es erlaubt ist, die Musik weiterzugeben - andere sagen es ist verboten. Allerdings ist das nicht gesetzlich geregelt. Wenn die CD kopiergeschützt ist, ist es sowieso verboten.
     
    #4
    User 64931, 20 Oktober 2008
  5. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Ich nutze foobar.
    Wenn du Lust hast, kannst du das mit viel Krams erweitern, muss aber nicht sein.
    Mit den Playlisten bin ich sehr zufrieden und mit der Musikordnerverwaltung auch, genau das richtige für mich.
     
    #5
    Félin, 20 Oktober 2008
  6. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Naja, das ist eh klar :zwinker:
    Ich bin jetzt auch nicht uneingeschränkt dafür, selbst nicht kopiergeschützte Musik nur zu kopieren und nichts zu kaufen.
    Aber zumindest, wenn es im Rahmen bleibt, hatte ich da eben was im Hinterkopf, dass das nicht unbedingt verboten ist.
    Danke für die Links auch.


    Dann doch noch mal kurz zum Thema: was gefällt dir denn an WinAmp nicht? Bzw. welche Version hast du (gehabt)?
    Also ich nutze z.B. die uralte 2.78er Version und bin damit quasi optimal zufrieden. Das einzige, was manchmal gerne ein wenig besser sein könnte, ist die Shuffle-Funktion.
    Aber ansonsten ist das ein Software-MP3-Player, den ich mir nicht besser denken könnte.
     
    #6
    User 29377, 20 Oktober 2008
  7. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich bin überzeugter iTunes User und liebe es!
    Kann ich nur weiterempfehlen. Ich habe eben gegoogelt und wenn ich das richtig verstehe ist das auch für Windows User Freeware.
     
    #7
    happy&sad, 21 Oktober 2008
  8. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wenn der Kopierschutz wirksam ist. Wann er das ist, ist eine ganz andere Frage.

    Außerdem sollte man ich vielleicht überlegen, was für ein Bild man abgibt, wenn man Leute ohne Anhaltspunkt gleich verdächtigt. Um was für Musik es hier gibt, ist überhaupt nicht Thema hier. Man sollte vielleicht mal die Kirch im Dorf lassen, und sich nicht sofort als Hilfssherrif auftun.


    Leider gibts Amarok noch nicht final für Windows. Dauert noch etwas. :grin: Ansonten ist da nämlcih der beste Musikplayer, der mir untergekommen ist bisher.
     
    #8
    User 24257, 21 Oktober 2008
  9. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Sorry das das so erscheint. Ich bin da irgendwie arg empfindlich, ich kenne soviele Leute die illegal Musik, Filme und Software kopieren, dass ich bei solchen Aussagen gleich an Raubkopie denke auch wenn es nicht so ist. Deswegen nochmal: Entschuldigung für die Verdächtigung.

    Amarok würde ich dann auch empfehlen, wenn er denn mal für Windows kommt. Bis dahin - wie schon geschrieben - der Media Monkey. Da kann man auch schön Cover etc. hinterlegen.
     
    #9
    User 64931, 21 Oktober 2008
  10. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Ich misch mich jetzt einfach mal ein:

    Ich benutz im moment den Windows Media Player, aber nur zwangsweise. Ich mag ITunes nicht, aber habe MP-4 Dateien, die der WMP nicht lesen kann. Kann das der MEdiaMonkey? Bzw. gibts den auch in Deutsch?
     
    #10
    squibs, 21 Oktober 2008
  11. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Der Media Monkey kann soweit ich weiß MP4 abspielen, und in deutsch gibt es den auch: http://www.mediamonkey.com/language/de/
     
    #11
    User 64931, 21 Oktober 2008
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.094
    348
    2.106
    Single
    Ich verwende eine alte Version von Winamp (2.91 oder 2.95) und bin damit voll und ganz zufrieden...
    Die Zusatzfunktionen der neueren Versionen brauceh ich sowieso nicht.
     
    #12
    User 44981, 21 Oktober 2008
  13. ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Ich benutz gern MusikCube. Hat verschieden Playlists, du kannst in den verschiedenen playlists suchen und nach allem ordnen, also interpreten, genres etc.

    Handhabung is ganz einfach, gibt auch ein deutsches plugin.

    http://www.netzwelt.de/software-chooser/3868_2-musikcube.html

    So schaut er aus: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b4/MusikCube.PNG

    http://www.musikcube.com/~insomnia/musikCube_Deutsch_Final.jpg

    Kann auch so eingestellt werden dass er nach jedem mal starten den ordner mit den mp3s neu durchsucht und änderungen übernimmt.
     
    #13
    ParaKnowYa, 21 Oktober 2008
  14. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Den hab ich auch früher mal benutzt, nur leider wird der nicht weiterentwickelt. nach langer und intensiver Suche bin ich dann beim MediaMonkey geblieben, der kann eigentlich alles :tongue:
     
    #14
    User 64931, 22 Oktober 2008
  15. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Ist es, jo.

    Aber ....
    Irgendwie alles eher nicht so sehr :tongue:
     
    #15
    User 29377, 22 Oktober 2008
  16. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Hallo du da :smile:

    Es ist, soweit ich weiß, keinem Player möglich, Dateiverschiebungen nachzuvollziehen. Wäre technisch auch sehr, sehr schwierig.

    Aber: Wieso neue Playliste erstellen? Du kannst doch die Lieder, die nicht mehr gehen, einfach rausfiltern (drück mal "J" ;-) Suchmaske) und aussortieren, dann einfach wieder reinziehen vom neuen Pfad.
    Alternativ kannst du auch Rechtsklick->Playlist Entry (Strg+E) verwenden, um "per Hand" den neuen Pfad einzugeben - oder eben Copy&Paste.

    Natürlich ist das teils lästig und - bei vielen Titeln - auch zeitaufwändig. Aber ich denke mal, auch bei anderen Playern kommst du da nicht drumrum.
    Da bietet Winamp, meiner Meinung nach, deutlich noch die einfachste Lösung - eben weil man im "J"-Menü nach Kriterien filtern kann, ohne gleich die ganze Playlist umräumen zu müssen.
     
    #16
    Das Ich-Viech, 22 Oktober 2008
  17. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich finde es es schon sehr handlich.
    Man kann verschiedene Playlists anlegen, hat aber nur einen Klick entfernt alle Lieder zur Hand. Mann kann einfach Lieder von einer Liste in eine andere schieben etc.
    Wenn man keine Cover sehen möchte kann man sie ausblenden, wenn doch eben wieder einblenden. Man muss nicht lange suchen, wenn an etwas braucht, sondern einfach nur den Interpreten, Album und/ oder Titel eingeben. Außerdem kann man es prima im Hintergrund laufen lassen, falls einem das Fenster zu groß sein sollte usw.
     
    #17
    happy&sad, 22 Oktober 2008
  18. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich habe Winamp 5.xx
    Mich nerven die dauernden Update fragen, mich nervt das Design (ich finde das zu... vollgepackt), ich finde das Playlist Handling für mich absolut unpraktisch.

    Habe mir nun mal foobar runtergeladen. Vom Design her ist es genau das, was ich mir vorgestellt habe. Ist nun eben alles Englisch und gerade was Fachbegriffe angeht, fällt es mir schwer, mich da vernünftig reinzuarbeiten.
    Ein deutsches Sprachpaket gibt es nicht, oder bin ich nur nicht in der Lage, es zu finden?
    Ich denke, so kann ich das Programm nicht in vollem Umfang nutzen :ratlos:
     
    #18
    User 12616, 22 Oktober 2008
  19. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Nein, es gibt kein deutsches Sprachpaket.
    Ich hab aber bisher auch nicht soviel in Foobar machen müssen, wo ich viel Vokabular gebraucht hätte.
     
    #19
    Félin, 22 Oktober 2008
  20. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Nein dafür bekommt man 5 Jahre und wird dabei noch vergewaltigt!!! Das weiß ich sicher aus der Werbung.

    Man bin ich froh, das Vergewaltigung & Körperverletzung weniger hart bestraft werden... wo kämen wir da sonst hin...
     
    #20
    D-Man, 23 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gesucht ultimative Musikplayer
lenny84
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 November 2016
14 Antworten
Greeny
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
10 November 2016
26 Antworten
reed
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 Juli 2016
275 Antworten