Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gesund abnehmen. aber wie?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Pink Bunny, 22 Dezember 2006.

  1. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Ich habe letztens bei mir festgestellt das ich schon ziemlich zugenommen( wiege 66 kilo bei 1.62m :schuechte ) habe. Vor drei wochen hatte ich aber endlich mal den mut gehabt was zu ändern. Ich hab mir also erst mal üerlegt wie meine essgewohnheiten sind und wie ich sie ändere. dann kam natürlich auch sport dazu :geknickt: leider komm ich nich so schnell vorwärts wie ich will (bin ein sehr ungeduldiger mensch :tongue: ) habt ihr vielleicht Tipps für mich wie ich weiter ein paar kilos abnehme ?
     
    #1
    Pink Bunny, 22 Dezember 2006
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Achte auf deiner Ernährung. Versuch viel zu trinken (Wasser,keine Cola oder Saft), iss vor allem Obst und Gemüse und versuch Kohlenhydrate zu drosslen.
    Wenn du Brot essen möchstest, nimm lieber Vollkornbrot, das hat auch Ballaststoffe -->gut für Verdauung
    Beim Sport machst du am besten Ausdauersport. Joggen ist zwar tödlichst langweilig, bringt aber am meisten, weil dein ganzer Körper dabei in Action ist und vor allem kriegst du dadurch (meine Erfahrung) diesen lästigen "Unterbauch" weg.
    Um deinen Körper dafür auch gut zu tranieren, machst du 1 Tag Sport, 1 Tag Pause, 1 Tag Sport, etc...
     
    #2
    SexySellerie, 22 Dezember 2006
  3. ^noob^
    Gast
    0
    wow.. jetzt hat mir SexySellerie schon alles weggenommen, was ich sagen wollte... *grummel*

    also ich hab dadurch ein bisschen nochmal abgenommen, dass ich geschaut hab, dass ich nicth so viele Zwischenmahlzeigen zu mir nehm, sondern ungefähr 3 mal täglich

    hat auch dabei geholfen, dass man einfach am abend wusste, was man so an Süßigkeiten gegessen hat ...

    ansonsten klar wie SexySellerie sagt
    viel obst,
    viel trinken
    möglichst viel Vollkorn weil es auch länger satt hält

    gut finde ich zum beispiel zum Frühstück ein selber zusammengestelltes Müsli aus Haferflocken, Nüssen, Kernen, cornflakes und nen Apfel reinschneiden... dann entweder milch oder jogurth...
    ist total sättigend und schmeckt :smile:
     
    #3
    ^noob^, 22 Dezember 2006
  4. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    joa, wurde wirklich schon so ziemlich alles gesagt.

    Leider wüsste ich kein trick bei dems schön bequem "plum plum weg die kilos" macht..
    aber reis, grün- u. weisstee soll auch nicht schlecht sein. viel bringen wirds wahrscheinlich nicht, aber die asiaten sind dadurch schon dünner...
    und iss langsam, schau mal wieviel du ein bissen kaus und verdoppels zumindest. denn wenn du hunger hast isst und isst du aber das hungergefühl stellt sich erst nach 20min ein, egal wieviel du in der zeit isst. Gut mehr hält vll länger, aber gesünder ists auf alle fälle auch.
     
    #4
    Annii, 22 Dezember 2006
  5. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    erst mal n großes dankeschön an die guten Tipps :smile: also müsste ich nicht mal jeden tag sport machen ? das klingt ganz gut.
     
    #5
    Pink Bunny, 22 Dezember 2006
  6. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    nein, du musst nicht jeden tag sport machen. allerdings nimmst du zum teil dann nicht so schnell ab, aber wenn du dann denkst jetzt ist gut, jetzt muss ich nicht mehr abnehmen nimmst du sofort wieder schlagartig zu.
    und jeden zweiten tag sport ist schon besser für den körper, aber wohl eher so joggen und längeres, aber gegen eine halbe stunde spazieren laufen spricht nichts:tongue:
     
    #6
    Annii, 22 Dezember 2006
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Das wichtigste wurde ja schon gesagt :smile:
    Nur vielleicht noch ein kleiner Einwurf: mach nicht nur Ausdauersport, sondern kombiniere das mit leichtem Krafttraining.
    Muskeln sind auch in Ruhe hervorragende Fettfresser, dienen der Verletzungsprophylaxe und obendrein siehts einfach besser aus.

    Studio brauchst du dafür nicht, ein bisschen Bauch- und Rückentraining, (Mädchen-)Liegestütze und Kniebeugen oder Ausfallschritte reichen schon. Evtl Hanteltraining, wenn dir das Spaß machen könnte (ist vielen aber schon wieder zu "krass" :ratlos: )
     
    #7
    Miss_Marple, 22 Dezember 2006
  8. ^noob^
    Gast
    0
    ich find du solltest am besten die Sportarten abwechseln.,...

    joggen... mal vielleicht schwimmen...
    oder nur nen Spaziergang.. machst bestimmt auch noch Schulsport?`
    und vielleicht irgendwas das man im Verein macht... (ich mach Kampfsport... :cool1: ) weil man da auf jedenfall richtig trainiert wird und das einen meist auch mehr anstrengt und vorallem man kanns nicht andauernd verschieben.. was ich beim joggen ständig mach! (bin seit 5 wochen nicht mehr dazugekommen)
     
    #8
    ^noob^, 22 Dezember 2006
  9. Dreamerin
    Gast
    0
    1 mal die Woche nen "Reistag" machen. Also nur Reis ohne alles essen. Oder nur Obst. Oder nur Gemüse. Soll helfen. Ich habs noch nicht gemacht.

    Ansonsten: Kalorien zählen :cool1:

    Übrigens... paar Themen weiter unten ist ein Gemeinschafts-Abnehmthread. Bist herzlich eingeladen.
     
    #9
    Dreamerin, 22 Dezember 2006
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Was auch noch ganz gut ist: Wenn man drauf achtet, fettarm zu essen. Also von Light-Joghurt halt ich nun nix (wenn der gerade mal 0,1% Fett hat oder so...), aber man muss ja nicht fingerdick Butter aufs Brot streichen und man muss auch nicht die fettigste Wurst oder den fetthaltigsten Käse essen. Schokolade zum Beispiel hat auch sehr viel Fett (je kakaohaltiger Schokolade ist, desto fettiger ist sie), Chips logischerweise auch...

    Klar ist abends vor dem Fernseher mal was knabbern schön. Aber dann lieber keine Chips, lieber Salzstangen, die haben fast kein Fett. (Aber dann bitte noch mehr trinken als eh schon, wegen dem ganzen Salz in den Salzstangen).
     
    #10
    SottoVoce, 22 Dezember 2006
  11. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich glaub das verwechselst du . Je weniger Kakaoanteil, desto mehr Kakaobutter, desto mehr Fett.

    Also hoher %-Teil von Kakao = weniger Fett
     
    #11
    SexySellerie, 22 Dezember 2006
  12. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich hab mir im Fitnessstudio von meiner Ernährungsberaterin nen kleinen Essens-Richtplan geben lassen. Dabei gehts vor allem erst mal darum gesund und ausgewogen zu essen.

    Morgens:

    - Tee, Saft, Kaffee, Milch
    - Vollkornsemmel oder Vollkornbrot mit Käse oder Schinken oder
    - Müsli mit Joghurt oder Milch oder Quark, evtl. mit Obst

    Zwischenmahlzeit:

    - Obst oder
    - Joghurt oder
    - Fruchtschnitten oder
    - Gummibärchen oder
    - Studentenfutter

    Mittag:

    - Salat oder Gemüse und/oder
    - Nudeln, Kartoffeln, Reis und/oder
    - mageres Fleisch oder Fisch oder
    - Suppe oder
    - Eierspeisen

    Zwischenmahlzeit:

    - Obst oder
    - Joghurt oder
    - Fruchtschnitten oder
    - Gummibärchen oder
    - Studentenfutter

    Abends:

    - Suppe
    - Gemüse gedünstet
    - Kartoffelgerichte
    - Milchreis
    - Nudeln



    Tipps zum Abnehmen hab ich folgende auf Rat:

    - mindestens 3 mal die Woche 30 Minuten Sport. Mindestens!
    - 1 Glas lauwarmes Wasser, 20 Minuten vor dem Frühstück. Regt die Verdauung an (muss ich eh machen wegen meiner Schilddrüsentablette *g*)
    - viel Eiweißreiches essen, vor allem abends und kurz vor oder nach dem Sport.
    - abends eher auf was "Leichtes" zurückgreifen.
    - auf Kohlenhydrate achten. Abends möglichst wenig davon.
    - Fettarm ernähren.
    - sich nichts verbieten, auch mal was Süßes oder Fastfood muss drin sein
    - gut kauen, langsam essen
    - nur gut gelaunt in angenehmer Atmosphäre essen *g*
    - kein Glas Wasser vor dem Essen trinken, auch wenn das jeder empfiehlt, denn: Es dämpft zwar den Hunger, aber die Magensäure wird verdünnt, das verzögert die Verdauung. Lieber zum oder nach dem Essen trinken.
    - Sparsam mit Salz umgehen




    Und noch ein Spezialtipp, falls du Kalorien zählen möchtest:

    Schritt 1: Ermittle deine persönliche Energiebilanz. Dazu esse über einen Zeitraum von 10 Tagen wie gewohnt, schreibe alles auf was du isst und zähle die Kalorien jedes einzelnen Tages. Nach 10 Tagen addiere die ermittelten Tageskalorien der 10 Tage und teile sie durch 10. Dann hast du deinen durchschnittlichen Kalorienverbrauch. Das darfst du essen, ohne zuzunehmen. Diese Zahl sollte bei 2000 oder etwas darüber liegen.

    Schritt 2: Aktiviere deinen Stoffwechsel.

    Schritt 3: Esse nie konstant zu wenig. Es hat sich als günstig erwiesen, drei Tage mit geringer Energiezufuhr abzuwechseln mit einem Tag, an dem die Kalorienmenge über dem Wert der Energiebilanz liegt, z. B. Montag bis Mittwoch täglich 1500 kcal, am Donnerstag jedoch 2300 kcal. Bei einer Kalorienbilanz von 2200 kcal ist diese an vier Tagen durchschnittlich um 500 kcal unterschritten worden. Die relativ hohe Energiezufuhr am 4. Tag wirkt einer Senkung des Stoffwechsels entgegen, die eine Veränderung der Gewichtsabnahme bis hin zur Stagnation zur Folge hätte (-> Jojo Effekt!!!).

    Schritt 4: Reduziere den Fettanteil in deiner Ernährung. Mindestens 50 % der Kalorienaufnahme sollte in Form komplexer Kohlehydrate erfolgen.

    Schritt 5: Sei sparsam mit Salz.

    Schritt 6: Mahlzeiten gleichmäßig über den Tag verteilen. "Jetzt habe ich schon den ganzen Tag nichts gegessen. Da werde ich mir heute abend die Pizza wohl erlauben dürfen". Falsch!! Der Organismus stellt sich drauf ein, dass es den ganzen Tag nix zum Essen gibt. Und die Pizza abends setzt doppel an.




    So das war mein Wort zum Sonntag. Mit so vielen Tipps MUSS man einfach was anfangen können :grin:
     
    #12
    Dreamerin, 22 Dezember 2006
  13. ladyC
    ladyC (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    nach 18 uhr nichts mehr essen und keine süßigkeiten!!!!
     
    #13
    ladyC, 23 Dezember 2006
  14. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Ich mache es im moment so (seit 1 Monat) dassich mir jeden Tag Tee koche und den trinke anstatt zbsp. Ice Tea. Da ich absoluter Sportmuffel bin oder nicht gern rausgehe joggen oder sowas hab ich mir nen Fitnessvideo besorgt welches ich auch jeden Tag einma durchtrainiere. Sogar ich konnte mich dazu überwinden, am Anfang isses schwer weil man es sich nicht gewohnt ist.. mit der Zeit wird man aber besser und man weiss man tuts für nen guten Zweck und so lange braucht man gar nicht. Mitn Essen... wie schon vielma gesagt wurde: Obst und Gemüse, auch Magerjoghurt. Da ich aber Brot liebe und ich das brauche nehm ich einfach dunkles anstatt helles. Mehr mache ich eigentlich nicht. Fühl mich schon etwas besser, aber schneller Erfolg ist leider langfristig eher selten zu kriegen.

    Achja: Und auf Süsses und Böses Zeugs nicht verzichten! Denn besser man isst regelmässig wenig Süsses anstatt plötzlich eine Heisshungerattacke zu kriegen und sich ne Tafel Schokolade oder mehr reinzustopfen.
     
    #14
    Spaceflower, 24 Dezember 2006
  15. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    103
    6
    Single
    Komm erstmal von der Idee weg das du schnell abnimmst.
    Schnelle Gewichtsabnahme ist genauso ungesund wie schnelle Gewichtszunahme.

    Einige Tips hier sind schon ganz nett, aber Ratschläge wie "meide Kohlenhydrate" sind völlig fehl am Platz. Es geht ausschliesslich darum welche Kohlenhydrate ich zu mir nehme. Das heisst schnelle und hoch glykämische Kohlenhydrate meiden, Komplexe Kohlenhydrate aber ruhig weiter konsumieren, die dienen im Grunde genommen bloss der Energiegewinnung, wie auch Fett!

    Fett also die gleiche Geschichte, es ist wichtig welche Fette du zu dir nimmst. Von gesättigten Fettsäuren hast du nicht's. Also immer darauf achten das der ungesättigte Teil die Oberhand hat.
    Ich empfehle da übrigens Raps- oder Walnussöl. Das ist lecker und die Fette sind in der Regel super abgestimmt.

    Auch der Tip mit den wenigen Mahlzeiten ist nur bedingt richtig. Schlussendlich kommt es zu 95% darauf an wieviele Kalorien du zugeführt und wieviele du verbraucht hast. Hast du 300Kcal Überschuss, werden diese auch gespeichert. Ganz einfach.

    Muskeltraining parallel zum Ausdauersport ist klasse, allerdings werden die meisten da erst recht enttäuscht. Schliesslich haben Muskeln auch ihr Gewicht das garnicht mal so gering ist.
    Es kann also unter Umständen am Ego nargen wenn man nach 4 Wochen auf die Waage steigt und nur 200g verloren hat. Jedoch muss man dann bedenken, das man vieleicht 2kg Fett losgeworden ist und 1,8kg Muskeln hinzugewonnen hat (andere Umstände wie Wasserverlust und die täglichen Gewichtsschwankungen mal ausgeschlossen).

    Was dir sportlich liegt musst du alleine rausfinden. Es gibt auch verschiedene Trainingsmethoden. Ein Kumpel z.B. hat sehr gute Erfahrungen mit sogenanntem HIIT (High Intensity Interval Training) gemacht. Für eine Erklärung einfach nachfragen oder im Internet rumstöbern.
    Ansonsten eben das übliche, Schwimmen, Joggen, Radfahren, Tennis, Hantelsport usw. usf.!
    Ausserdem weniger Bus, Bahn und Auto fahren sowie vor der Flimmerkiste sitzen.
     
    #15
    DerRabauke, 24 Dezember 2006
  16. Dreamerin
    Gast
    0
    Mein Beitrag wurde völlig ignoriert.
    Werde mir nicht mehr so viel Mühe geben. :ratlos:
     
    #16
    Dreamerin, 24 Dezember 2006
  17. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    nicht unbedingt...man muss ja zu was gelesenem nicht immer noch was zu schreiben.
    und der threadstarter hat seit dem auch nicht mehr geschrieben...:smile:
     
    #17
    Annii, 24 Dezember 2006
  18. Wölklein
    Gast
    0

    hey, sei doch nicht enttäuscht. Ich finde deinen Beitrag echt toll, aber man muss das doch nicht immer kommentieren oder?
     
    #18
    Wölklein, 24 Dezember 2006
  19. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    so n quark!is schon lange widerlegt!
     
    #19
    User 12216, 24 Dezember 2006
  20. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Aber hallo...:tongue:
    Uhrzeit ist egal, Süßigkeiten sind auch mal erlaubt, solange man nicht mehr zu sich nimmt als man verbrennen kann.
     
    #20
    SexySellerie, 24 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gesund abnehmen
simpleplan
Lifestyle & Sport Forum
17 März 2012
32 Antworten
NaseHase
Lifestyle & Sport Forum
8 November 2010
5 Antworten
Test