Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gesund ernähren - brauche Hilfe :(

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Dreamerin, 7 Januar 2007.

  1. Dreamerin
    Gast
    0
    Hallo liebe Forumsgemeinde :zwinker:

    Mein Vorsatz für 2007 ist, mich gesund zu ernähren. Ich bin auch ab dem 1.1. schon dabei.

    Es geht jetzt nicht darum, jedes Gramm Fett und Zucker zu sparen, es geht auch nicht darum, dabei abzunehmen (das ist ein anderes Thema). Sondern einfach nur um eine ausgewogene Ernährung. Aber ich weiß nicht, ob ich richtig ansetze.

    Momentan zeichne ich mir für jeden Tag diese Ernährungspyramide hier auf:

    [​IMG]

    Und ich schaue, täglich mindestens 1 Obst oder Gemüse und 1 Milchprodukt zu mir zu nehmen. Ich weiß, dass es noch besser geht. Aber erst mal achte ich drauf, dass überall was "dransteht". Im Laufe der Zeit möchte ich die Spitze und die Basis etwas weniger werden lassen (Süßes und Getreideprodukte) und dafür mehr Obst und Gemüse essen. Für nächste Woche hab ich für jeden Tag nen Apfel und n Stück Salatgurke eingeplant :zwinker:

    Und ja, ich weiß, es ist noch etwas verkrampft. Ich esse manchmal einfach zu meiner Mittagspause zusätzlich ne Karotte, obwohl ich die normal nicht essen würde. Nur damit ich n Gemüse hatte. Aber irgendwann lässt sich das sicher auch besser... integrieren. Ins Kochen, Kidneybohnen kann man beispielsweise einfach mal irgendwo mit reingeben. Ins Gulasch oder weiß der Teufel wo rein. In einen Gemüsereis.

    Jedenfalls sahen meine Tage bisher so aus. Vielleicht möchte ja jemand ein wenig dazu stellung beziehen:

    1.1.07:

    Getreideprodukte:
    - Vollkornnudeln
    - Cornflakes
    - Weißbrot (war noch übrig von Silvester)
    Gemüse:
    - in der Gulaschsoße waren gelbe Rüben
    Fleisch:
    - etwas Gulasch
    Milchprodukte:
    - Eiweißshake
    Süßes
    - Kuchen

    2.1.07:

    Getreideprodukte:
    - Cornflakes
    - Käsebreze
    - Vollkornbrot
    - Weißbrot (noch von Silvester übrig)
    Gemüse
    - 1 Karotte
    Fleisch
    - 1 Scheibe Putenbrustwurst
    - bisschen Gulasch
    Milchprodukte
    - 1 Glas Kaba
    Süßes
    - ein paar Gummibärchen
    - Kuchen

    3.1.07:

    Getreideprodukte
    - 3 Kornsemmeln
    - Schokomüsli
    - Käsebreze
    Gemüse
    - Karotte
    Fleisch
    - 3 Scheiben Putenbrustwurst
    Milchprodukte
    - 150 ml Milch
    - ein wenig Frischkäse
    Süßes
    - paar Gummibärchen
    - Kuchen

    4.1.07

    Getreideprodukte
    - Schokomüsli
    - Kornsemmel
    - Zwiebelbrot
    Gemüse
    - Gartensalat
    Fleisch
    - 6er Chicken McNuggets
    Milch
    - Eiweißshake
    - etwas Frischkäse
    Süßes
    - 2 Kaugummis
    - Mozartkugel
    - paar Gummibärchen
    - Kuchen

    5.1.07

    Getreideprodukte
    - Schokomüsli
    - Schupfnudeln
    Gemüse
    - Karotte
    Fleisch
    - 2 Scheiben Putenbrustwurst
    Milch
    - 200 ml Kaba
    - 2 Eier (zählen wegen Eiweß hier dazu)
    Süßes
    - 2 Kaugummis
    - 2 Ferrero Küsschen
    - Corny

    6.1.07

    Getreideprodukte
    - Milchreis
    - Schupfnudeln (also ohne alles, nur die Nudeln)
    - Kornsemmel
    - Schokomüsli
    - Semmel
    Obst
    - Apfel
    Milchprodukte
    - Milchreis
    Fleisch
    - 1 Scheibe Putenbrustwurst
    Süßes
    - 6 Rocher

    Habe jetzt die Mengen nicht dazu geschrieben. Es waren jedenfalls bis auf den 6.1.07 immer unter 2000 Kalorien. Weil es sich nach so verdammt viel anhört.

    Hat jemand Tipps? Wie findest ihr es bisher?

    LG
    Dreamerin
     
    #1
    Dreamerin, 7 Januar 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    also in meinen augen schon nicht schlecht..nur zu wenig obst und gemüse dein schwerpunkt liegt zu stark auf getreideprodukten. und diese eiweißshakes sind unnötig! lieber etwas mehr milch trinken oder fisch essen, was viel gesünder ist und nicht so viele kalorienhat wie diese eiweißshakes..das in meinen augen was für sportler.
     
    #2
    Decadence, 7 Januar 2007
  3. Dreamerin
    Gast
    0
    Danke für die rasche Antwort :smile:

    Das mit den Eiweißshakes hat folgenden Grund:

    Ich gehe seit Oktober ins Fitnessstudio, wo die so eine Waage haben, die einem Körperfett und Muskelmasse sagen kann. Ich wurde ganz zu Anfang gewogen und dann nach 6 Wochen nochmal. Und die Waage sagte mir, dass von den 2 Kilo, die ich abgenommen habe, 1,5 kg Muskeln und 0,5 kg Fett waren.

    Meine Ernährungsberaterin hat dann gemeint, ich soll ihr mal ein paar Tage mitschreiben, was ich so esse. Und als sie das ansah, hat sie mir viele Tipps gegeben, was ich besser machen kann. Und u. a. auch das mit dem Eiweißshake. Sie meinte es wäre auch gut den mal abends als "Abendessen" zu nehmen.

    Es ging einfach um den Muskelaufbau. In dem Sinne bin ich ja grad auch Sportler. Ich geh ja 4 mal die Woche ins Studio :smile:

    Eigentlich schmeckt mir der auch ganz gut. Wenn ich einen "kleinen Shake" mache, nehm ich 150 ml Milch und 15 g Eiweißpulver. Das hat dann 126 kcal. Und das geht doch noch. Das Zeug quillt ja voll, das ist nicht wirklich ein "Getränk", eher schon n Pudding. Und ich hab natürlich Geschmacksrichtung Schokolade... Von demher ist das echt nicht schlecht ^^
     
    #3
    Dreamerin, 7 Januar 2007
  4. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ahso cool wenn du natürlich 4 mal sport machst die weoche dnan hat da schon seinen sinn..wusste das ja net..
     
    #4
    Decadence, 7 Januar 2007
  5. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Was mir auffällt:

    Kaba ist verflucht süß und gehört damit zu den Süßigkeiten. Versuchs mal mit purer Milch. Schmeckt eh viel besser.

    Ansonsten fällt mir auf, dass du dich anscheinend generell hart tust Obst und Gemüse in die Mahlzeiten einzuplanen. Es gibt mehr als 5 Gemüsesorten. Probier doch mal eine Nudelsoße aus Tomaten, Zucchini und Aubergine. Ansonsten eben Salat, Gurke, Karotte mal zwischendurch. Das hast du ja schon fein gemacht :smile:

    Beim Obst gibt es auch mehr Sachen als Äpfel. Denk doch mal an die leckeren Orangen, Kiwis, Birnen, Bananene, Weintrauben... Das kann man zum Beispiel auch gut zu einem Joghurt kombinieren.


    OT: Ich muss echt mal sagen, dass ich es erstaunlich finde wie wenig Obst und Gemüse du anscheinend vorher gegessen hast. Für mich ist das irgendwie schon seit Kind auf total verständlich. Mal hier einen Apfel, da ne Banane... . Könnte mir das gar nicht mehr ohne vorstellen!
     
    #5
    Sahneschnitte1985, 7 Januar 2007
  6. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    man sollte nicht mehr so viele kh zu sich nehmen, wie in der alten ernährungspyramide, die du gepostet hast. bei der neuen steht auf platz 1 getränke, gefolgt von obst und gemüse.

    [​IMG]

    an deiner stelle würde ich auf gummibärchen (zwar wenig fett, aber viel zu viele kh) verzichten, genauso wie auf ein schokomüsli-besser finde ich diese trockenen vollkornmüslis oder nestle fitness mit dem höchsten anteil an vollkorn.
     
    #6
    starshine85, 7 Januar 2007
  7. Tweety
    Gast
    0
    Hallo!

    Ich finde, dein Plan beeinhaltet immer noch zu wenig Obst und Gemüse. Selbst wenn ich nicht darauf achte, esse ich viel mehr davon und wenn ich etwas aufpasse ist die Menge viel größer.

    Versuche doch Gemüse in deinen Speiseplan miteinzubeziehen. Z.B. wie schon vorgeschlagen in einer Pastasauce, als Nudel-Gemüse-Auflauf, etc. Rezepte gibt es ja en masse in jedem Rezeptbuch.

    Und ansonsten Obst in allen Variantionen, mal zwischendurch einfach so oder ein Obstsalat als Dessert.

    Ißt du eigentlich nie einen richtige komplette, warme Mahlzeit oder war das Zufall in den letzten Tagen (mcDoof zähle ich nicht dazu)? Ohne würde ich keine zwei Tage überstehen...
     
    #7
    Tweety, 7 Januar 2007
  8. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Du isst jeden Tag Kuchen... wenn ich das richtig überflogen habe, was denn für Kuchen? Ich finde du solltest mal versuchen den Kuchen wegzulassen. Ich ess nur Kuchen wenn jemand Geburstag hat also paar mal im Jahr..

    Mehr Obst und Gemüse auf alle Fälle man kann das Gemüse ja auch pürrieren und dann in eine Suppe tun.

    oder du trinkst mal einen Tomatensaft..

    Kleiner Tipp als ich damals am abnehmen war habe ich mir wenn ich Hunger auf etwas süßes hatte folgendes gemacht

    4EL Speisequark und 1tl Nutella dazu, miteinander vermischen und man hat fettarmen Schokoquark, ist aber Geschmacksache
     
    #8
    stella2002, 7 Januar 2007
  9. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    statt tomatensaft würde ich eher obst frisch pressen, weil ich kann davon nicht wirklich viel trinken :wuerg:

    und mit dem schokoquark..ja, geschmackssache-wär auch nix für mich...
     
    #9
    starshine85, 7 Januar 2007
  10. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde auch, dass du verhältnismässig viele Kohlenhydrate zu dir nimmst und viel zu wenig Obst und Gemüse.
    Mit dem Gemüse hab ich keine Probleme, da ich alles selber koche...aber das Obst machte mir auch lange Kopfzerbrechen :zwinker:.

    Fürs Obst gibts aber einen Trick. Ich schneide zwei Äpfel in Schnitze und nehme sie in einer Tupperdose mit zur Arbeit. Nach dem Mittagessen mach ich die Dose auf und innert kürzester Zeit, hab ich zwei Äpfel gegessen. Und glaub mir.. ich würde niemals auf die Idee kommen einfach so in einen Apfel reinzubeissen :zwinker:...ein geschnittener Apfel ist einfach was anderes :zwinker:. Und komischerweise wollen einem Leute, die sonst niemals auch nur einen Apfel anschauen, die ganzen Schnitze klauen :zwinker:
     
    #10
    Fabelle, 7 Januar 2007
  11. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ja, du isst viel Süßzeugs. Kuchen, Müsli, Kornflakes, Kaba, Kornriegel, Schokolade, und ich würde sogar die Fast Food Hühnchendinger mit dazu zählen.

    Milchgetränke würde ich persönlich gar nicht so viel trinken, wenn überhaupt. Durch Käse oder Fleisch bekommt man meist nen gigantischen Eiweißzuschuß.

    Ich würds aber nicht auf Teufel komm raus jetzt ne Karotte zum Mittag essen, sondern das ganze Gemüse (Paprika, Tomaten, Aubergine, Rucola, ect.) abwechselnd immer zu den Soßen für Nudeln oder Fleisch mit rein tun. Ein Salat jeden Tag wäre auch ne gute Sache.
     
    #11
    Witwe, 7 Januar 2007
  12. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Was mich mal interessieren würde bei der Pyramide:

    Wie berechnet man eigentlich genau die "Anteile" der jeweiligen Lebensmittel? Es müsste doch eigentlich eine Kalorienverteilung stattfinden, damit man sich da überhaupt dran halten kann.

    Ein Stück Kuchen wirkt für mich nicht viel an einem Tag, allerdings ist er rein kalorienmäßig ein größerer Anteil (Stück hat sicher 250kal) als z.B. Gemüse (ne ganze Gurke hat unter 100).
    Wenn man jetzt strikt wäre dürfte man also gar kein Stück Kuchen essen, sondern höchstens 1-2 Stck. Schokolade oder eben einmal die Woche einen Kuchen oder Eis.
     
    #12
    Sahneschnitte1985, 7 Januar 2007
  13. Dreamerin
    Gast
    0
    Naja, find ich nicht sonderlich ansprechend. Aber irgendwann schaff ich das vielleicht auch mal.

    Naja, ich mach schon oft z. B. Tomatensoße aus passierten Tomaten (TetraPack). Oder mal hab ich so ne Art Eintopf aus Kartoffeln, roten Bohnen, Tomaten und so gemacht. Aber ja... ansonsten tu ich mir noch schwer das Zeug einzuplanen.

    Heut hab ich allerdings zur Nachspeise nen Apfel gegessen :smile: Und mein Freund kocht grad rote Bohnen mit Tomatensoße *g* Also bin ich heut gar nicht so schlecht.

    Bananen ess ich schon auch. Und Mandarinen. Wir kaufen halt meistens 1 Bund Bananen oder 1 Packung Äpfel und das reicht ne Woche, deshalb gibts dann ne Woche das selbe Obst. Vor Weihnachten z. B. gabs Mandarinen. Im Sommer hatte ich ne Bananenmilch-Zeit...

    Genaus ist es mit dem Kuchen. Ich hab mir so nen abgepackten Herrenkuchen gekauft, 400 g Teil. Davon hab ich halt jeden Tag n Stückchen gegessen. Zum einen weil der ja nicht unbedingt schlecht werden muss, zum anderen weil ich Lust drauf hatte :grin:

    Ja... ich halt mich eh nicht so direkt an diese "Mengenvorschrift". Ich achte erst mal drauf, dass ich überhaupt von allem etwas zu mir nehm.

    Ja, stimmt schon. Allerdings haben wir in der Arbeit halt diese XXL-Packung Colaflaschen rumliegen und alle rufen zu mir "iss mich" :smile: Wie gesagt... ich kauf mir für daheim nix mehr Süßes, meistens steht halt in der Arbeit Zeug rum.

    Ne, eigentlich nicht. In der Regel 2-3 Mal die Woche. Ob ihr es glaubt oder nicht, aber unter der Woche setze ich einfach viel mehr an als am WE. Wenn ich unter der Woche mittags oder abends warm esse, nehm ich zu :ratlos:

    Guter Tipp. Aber bei Nutella gibts folgendes Problem: 1 EL kommt in den Quark und der Rest aufs Brot. Nutella - genauso wie Erdnussbutter - ist was, wo ich die Beherrschung verliere :schuechte
     
    #13
    Dreamerin, 8 Januar 2007
  14. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du das richtige isst, nimmst du nicht zu, wenn du eine warme Mahlzeit isst :zwinker:. Ich würde dieses viele Brot und den täglichen Kuchen weglassen und stattdessen was richtiges essen. Z.B. ein unpaniertes Schnitzel mit Reis und Gemüse oder einen Salat mit einem Stück Fleisch.
     
    #14
    Fabelle, 8 Januar 2007
  15. Starla
    Gast
    0
    Ich finde auch, dass Du zu viele Getreideprodukte zu Dir nimmst. Und ich vermisse Gemüse und richtigen (!) Käse :grin:

    Dieses Schokomüsli, hat das nicht Unmengen an Zucker? Stattdessen würde ich Haferflocken, Joghurt, Honig und Früchte mischen. Wenn Du nicht auf Schokolade verzichten möchtest, kannst Du ja Streusel verwenden oder so.

    Gemüse lässt sich doch auch gut einbauen, kombiniert mit Reis, Nudeln, Kartoffeln.

    Und ja, ich bin der Meinung, man kann sich auch selbstgemachte (!) Käsesauce für Nudeln z.b. gönnen, dann darf man eben nicht 2 prallgefüllte Teller verschlingen. Langsamer essen ist die halbe Miete, das Sättigungsgefühl setzt nämlich erst später ein.

    Ich finde Deinen Plan jedenfalls recht fade und für meinen Geschmack ist viel zu wenig Abwechslung vorhanden. Aber nun gut, ich weiß nicht, ob Du gerne kochst bzw. Zeit dafür hast :smile:
     
    #15
    Starla, 8 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gesund ernähren brauche
386
Lifestyle & Sport Forum
16 September 2016
13 Antworten
g_hoernchen
Lifestyle & Sport Forum
15 April 2015
31 Antworten
sweet-candy
Lifestyle & Sport Forum
4 Mai 2013
14 Antworten