Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    2 März 2009
    #1

    Gesund & schnell abnehmen

    Mit erschrecken musste ich verstellen das mit meine lieblings Hose nicht mehr passt! Mein Arschi st dick geworden. Nun suche ich ein paar gute Tipps um abzunehmen auf die gesunde Art und Weise. Am besten nicht mit Jojo-Effekt oder nur fasten. Und ich bin auch nicht auf Museklaufbau aus. Schlank werden und das dann so beibehalten....Wunschtraum: trotzdem schlecken können.:grin:
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    2 März 2009
    #2
    Off-Topic:
    Jedes mal schaue ich dein Profilbild an und denke: Verdammt warum bloß muss so ein hübscher Typ schwul sein? :drool: :grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    2 März 2009
    #3
    Einfach so weiter essen wie bisher, aber nur Wasser trinken, keine Cola, keine Fanta, keinen Eistee, kein Wasser mit Geschmack, keinen Alkohol usw ...
     
  • Ciciolina
    Benutzer gesperrt
    231
    0
    0
    nicht angegeben
    2 März 2009
    #4
    Wenige Kohlenhydrate (also keine Nudeln, kein Reis, kein Weißbrot), wenn KHs dann Vollkorn.
    Eiweißhaltge Kost. Joghurt, Quark, weiße Bohnen, Kidneybohnen, Sprossen, Fisch, Geflügel, Eier, Käse. Dazu natürlich Gemüse.
    2-3 Liter Wasser am Tag. 3 Mahlzeiten am Tag und dazwischen am besten jeweils 5 Stunden Pause um den Insulinspiegel nicht ständig nach oben zu treiben.
    Und Sport ;-)

    No Go sind light Produkte. Die machen FETT. ;-)
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    2 März 2009
    #5
    Geht das nicht ohne Sport? Und ..was sind KHs?
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    2 März 2009
    #6
    [ironie] Nichts mehr essen. [/ironie] :kopfschue
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    2 März 2009
    #7
    :ratlos: das war eigentlich mein Ernst! Die Frage ob das nicht auch irgendwie ohne Sport ginge meinte ich so wie ich sie gefragt hab
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    2 März 2009
    #8
    kh sind kohlenhydrate
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    2 März 2009
    #9
    Und meine Antwort war genauso mein Ernst. :smile:
     
  • *PennyLane*
    0
    2 März 2009
    #10
    Hmmm, naja, das kommt drauf an. Manche Light-Produkte bezeichnen sich zwar als "leicht" und wenn man sich Kalorien/Fettanteil anguckt kriegt man einen Schock. Es gibt aber auch durchaus welche, mit denen man gut Kalorien einsparen kann. Das geht natürlich nur wenn man dann nicht doppelt soviel davon isst wie normal :smile:.

    Grundsätzlich würde ich aber sagen: Ernähr dich ausgewogen. Achte darauf, auch mal Gemüse zu essen. Nicht so viel Obst, vor allem nicht abends. 3 Portionen Gemüse und 2 Obst sind gut und ausreichend.

    Iss nicht zu viele tierische Fette, pflanzliche dagegen sind wichtig. Die stecken z.B. in Ölen, Margarine, usw.

    Und: Iss nicht zu wenig. Damit hast du vielleicht im Moment Erfolg, auf lange Sicht aber nicht. Sobald du die "Diät" dann beendest, hast du das Gewicht schneller wieder drauf als du gucken kannst. Stell dich eher drauf ein dass du dich einfach normal weiter ernähren musst, nur eben vielleicht ein bisschen bewusster. Keine Limonaden, wenig Alkohol, viel Wasser. Nicht zu viele Fruchtsäfte. Dann wird das schon :smile:. Und Sport muss nicht unbedingt sein zum Abnehmen - erleichtert das Ganze nur.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    2 März 2009
    #11
    Jeden Tag 15km laufen.
     
  • Ciciolina
    Benutzer gesperrt
    231
    0
    0
    nicht angegeben
    3 März 2009
    #12

    Wie ich grad schon xoxo per PN schrieb, sind light-Produkte sehr gefährlich. Die Verbraucher werden durch Aufschriften wie "Nur 0,1% Fett" oder ähnliches in die Irre geführt. Diesen Produkten wird zwar das Fett entzogen, aber da Fett DER Geschmacksträger schlechthin ist muss dafür ein Ersatz her. Und das sind fast immer böse Kohlenhydrate (oft in Form von Zucker bzw. Einfachzucker & Co.)
    So glauben die Verbraucher dann sie tun sich mit einem 0,1% Joghurt/Pudding etwas gutes, obwohl sie sich damit eine Zuckerbombe reinpfeffern.

    Es gibt immer gute und schlechte Fette.
    Zum Beispiel gute Öle wie Olivenöl, Rapsöl, Leinöl. Der Körper braucht einen gewissen Anteil an gesunden Fetten zum Abnehmen.
     
  • Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    1
    Single
    3 März 2009
    #13
    nicht alle KH sind schlecht, aber ich denk das weisst du!

    aber einfach gesagt:gesund ernähren und Sport! fertig ist dein body!
    es kommt nur drauf an willst du trozdem weiter schlemmen musst du mehr sport machen!
    willst du wenig sport machen, musst du mehr auf deine ernährung achten!

    abnehmen ohne sport ist meines erachtens schwachsinn!aber das ist meine meinung! ich weiss es funktioniert!

    lg Meph
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.386
    348
    4.771
    nicht angegeben
    3 März 2009
    #14
    Lgihtprodukte machen nicht fett, sind aber meist teurer und bringen auch nicht wirklich was für die Abnahme.

    Erstmal eine Frage an dich: Bist du mit deiner normalen Ernährung zufrieden und nimmst auch nicht zu, sondern einfach nur nicht ab?
    Du siehst ja jetzt auch nicht gerade speckig aus :zwinker:

    In dem Fall kann man sich eine Ernährungsumstellung nämlich sparen und eine der zahlreichen Diäten aus dem Bodybulldingbereich durchziehen, das hat auch nix mit Muskelaufbau oder so zu tun.

    Ich würde eventuell dreimal die Woche Krafttraining machen, das kann man durchaus so dosieren, dass man davon drahtig wird ohne übertrieben Muskeln aufzubauen. Ist im Bezug aufs Abnehmen die effektivste und vor allem am wenigsten zeitaufwändige Form des Sports.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    3 März 2009
    #15
    Knackpunkt: Willst Du schnell abnehmen und dann auch wieder schnell zu? Dann musst Du deutlich Verzicht üben.

    Wenn es allerdings auch etwas langsamer gehen darf und dafür dauerhaft, dann stelle Deine Ernährung so um, dass sie satt macht und lecker ist und Du Dir trotzdem ab und zu mal was gönnen kannst.

    Meine Freundin macht zum Beispiel gerade WW in Eigenregie, und sie wundert sich jedesmal, wie viel sie da eigentlich essen darf. 25 Punkte darf sie haben, oft liegt sie drunter, und wenn's die Woche über arg viel Abstand zum Soll ist (und ja, die 25 sind ein Soll und keine Marke, die man gefälligst zu unterschreiten habe), wird schon mal Schokolade ausgepackt. Erfolg der Aktion bisher: 4 1/2 Kilo in 4 Wochen.
     
  • Juanná
    Sorgt für Gesprächsstoff
    49
    31
    0
    Single
    3 März 2009
    #16
    Ich kann nur eine Pilzdiät empfehlen.Du darfst kein Weizenmehl (Nudeln,bestimmte Brote,..etc.),Zucker und selten Kartoffeln essen.
    Du nimmst ca. 2-3 kg pro Woche ab (ohne Sport).Es ist gesund und reinigt den Darm.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    3 März 2009
    #17
    Also ich hab jetzt in 4 Wochen 1,5 Kilo runter.

    Habe einfach für mich die Grundregel aufgestellt, dass es nur noch einmal die Woche Limo/ Cola und Fastfood (Pommes, Pizza) gibt, und ansonsten "gesund" gegessen wird. Abends gibt es bei mir nur noch Brote, und nach 7-halb 8 esse ich nichts mehr. Ich weiß, dass diese Regel umstritten ist, aber bei mir hilft es, weil ich besser schlafe und morgens mit einem flachereren Bauch aufwache, als wenn ich abends noch schwer esse.

    Bei mir klappts jedenfalls, auch wenn es langsam geht, aber 1) will ich keinen Jojo-Effekt und 2) geht es eh langsamer, wenn es nur wenige Kilos sind.

    Edit: Du bist aber auch sehr dünn. Ich weiß nicht, wie dein BMI ist, aber ggf. verändert sich deine Figur auch einfach (ist bei vielen Leuten ab 20 so) und dann wäre es frustsparender, sich einfach eine neue Hose zu kaufen. :zwinker:
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.831
    348
    4.016
    Verheiratet
    3 März 2009
    #18
    Du brauchst keine Abnehmtipps, du kannst am Hintern sowieso nicht gezielt abnehmen. Wenn du also nicht unbedingt 5kg zugenommen hast, dann kannst du noch so sehr diäten und Ernährungsumstellung machen, dein Hintern bleibt so wie er ist. Wenn er knackiger werden soll, musst du SPORT machen. Und ja, das klappt tatsächlich nur mit Sport.

    Wieviel wiegst du auf welche Größe? Was ist dein BMI? Wenn ich das von deinen bisherigen Fotos einschätzen kann, hast du keinen Grund auch nur eine Pizza weniger zu essen.

    Im Laufe der Jahre verändert sich der Körper. Grade mit Anfang 20 bekommt man noch einige Überraschungen zu spüren. Bei Männern setzt das manchmal etwas später ein, viele können bis Mitte 20 essen was sie wollen und setzten keinen Gramm an, bis der Stoffwechsel dann plötzlich eine Runde langsamer tritt und zack! ist der Bauch da.
    Dein Körper wird vermutlich mit 30 nicht so aussehen wie er jetzt aussieht. Deswegen muss er ja nicht schlechter aussehen.

    Also: mach Sport und kauf dir ne neue Hose, vielleicht ist sie ja auch nur beim Waschen eingegangen :-D
     
  • *PennyLane*
    0
    3 März 2009
    #19
    Off-Topic:
    Ja, das kann ich bestätigen - zumal Männner per se noch mal 7 Punkte mehr als Frauen kriegen. :mad: :zwinker: Und es klappt tatsächlich, sogar sehr gut.
    Aber ich denke mal nicht dass das richtige für Foxi ist - der ja sowieso schon sehr schlank ist :smile:.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.386
    348
    4.771
    nicht angegeben
    3 März 2009
    #20
    O really?
    [So ein Blödsinn, für sich so alleine taugt das einfach null als Diätidee bzw. ist einfach unvollständig]
    Ganz ehrlich mal, 1,5 Kilo in vier Wochen sind sehr wenig, soviel kann das Gewicht ja schon fast zwischen zwei Tagen schwanken.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste