Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gesundheitsfrage - Reizhusten

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Novalis, 31 Mai 2006.

  1. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    So, kleine Vorgeschichte vorweg:


    Am Montag (22ster) merke ich, wie ich so langsam etwas kränklich werde. Ich bekomme Halsschmerzen und werde leicht fiebrig.
    Vielleicht hätte ich am Wochenende doch nicht nach reichlich Alkoholkonsum nachts in die Ostsee springen sollen.
    Da die Woche über meine Freundin zu Besuch ist und ich am Wochenende nen großes Autotreffen samt Hotel und Buffet und und und habe, bin ich also mal flott zum Doktor um sicher zu gehen, daß es net wieder sone blöde Mandelentzündung wird und ich das Geld net umsonst rausgehauen habe.
    Der sagte: grippaler Infekt, am besten ins Bett und Tee Trinken.
    Gesagt getan... Man könnte vorbeugend gegen Mandelentzündung nen Antibiotikum geben... das wollte ich aber nicht.

    Am Mittwoch merke ich, wie es da wo mein nicht passender Weisheitszahn sich befindet, anfängt zu kribbeln.
    Mir schwant Übles und vorsorglich spüle ich fleißig mit hochprozentigem Alkohol oder Listerine.
    Am Donnerstag ist das ganze mächtig angeschwollen, trotz noch mehr alkohol...
    Also brauche ich wohl doch nen Antibiotikum.
    Von dem grippalen Infekt merke ich eigentlich nichts. ich vermute eher, daß das alles auf die Entzündung zurückzuführen ist.
    Also ab zum zahnärztlichen Notdienst. Der sagt:
    Zahn muß sofort raus. Morgen noch zum Kieferchirurgen.
    Also nen Hammerantibiotikum bekommen (mußte drei Apotheken anfahren, bis es dann eine vorrätig hatte).
    Das wiederum schlägt mir total auf den Magen --> Unwohlsein ohne Ende, es sei denn ich esse permanent.

    Am Freitag lasse ich mir dann den Weisheitszahn rausrupfen unter Verzicht auf großartige Betäubung, damit ich gleich anschließend nach Gelsenkirchen zum Treffen fahren kann.
    Klappt auch alles super, am Abend konnte ich schon wieder nen Steak konsumieren. Allerdings stellte sich gegen 21 Uhr im Restaurant ein nerviger Husten ein. Sobald ich vor der tür frische Luft geschnappt habe oder mitm Auto unterwegs war, hatte ich absolut kein problem.
    Aber sobald ich in der verrauchten Luft des restaurants war, setzte der Husten in regelmäßigen Abständen ein.
    Die Nacht war die absolute Hölle, kaum Schlaf und ständig Husten.

    Und so geht das bis heute.
    Den tag über bin ich zu 90% beschwerdefrei, aber so ab 21 Uhr kriege ich nervigst üblen Reizhusten, der überhaupt nicht locker wird.
    Speziell nachts wird es so schlimm, daß ich bis zum brechreiz Husten muß.
    Hab schon alles mögliche probiert, trinke Tee en masse, habe sogar zwiebelsaft getrunken.. Brustwickel gemacht... Fenchelhonig konsumiert...
    Seit zwei Tagen nehem ich jetzt Codeintropfen dank derer ich auch noch fahruntüchtig bin und die zum erbrechen eklig sind. Aber nichtmal die bringen mich durch die Nacht.
    Mein Arzt sagt, die Bronchien sind frei, und das sei ein Reizhusten der irgendwie in Richtugn Kehlkopf gerutscht sei
    Jetzt freue ich mich gerade auf die nächste Nacht, der Husten hat sich pünktlich um 21 Uhr wieder eingestellt.
    Und so langsam würde ich auch gerne mal wieder Arbeiten und damit aufhören, Stammgast in der Arztpraxis zu sein...

    Hat irgendjemand schonmal ähnliches erlebt?
    hat irgendjemand eine Ahnung, was das sein könnte?
    Oder hat irgendjemand noch ein Hausmittelchen für mich parat?

    Danke und Gruß
    Novalis
     
    #1
    Novalis, 31 Mai 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Husten um diese Uhrzeit hat eher was mit dem Nervensystem zu tun. Gerade Abends nimmt der Parasympatikus überhand und die Bronchien erschlaffen. Damit kommt der Husten. Machen kannst du da nicht so viel. Husten bringt ja auch nichts. Es kommt kein schleimiger Auswurf.

    Das ganzen Trinken bringt gar nichts, die Flüssigkeit kommt ja gar nicht in die Bereiche.

    Ist jetzt kein ärztlicher Tipp, sondern ne Vermutung: ich würds mal mit Inhalation versuchen. Die warme feuchte Luft durchströmt dann ja die Lungen. Das könnte helfen.
     
    #2
    Doc Magoos, 31 Mai 2006
  3. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Danke, das klingt schonmal sehr logisch :smile:
    Inhalieren stand heute auch noch auf der Liste :smile:
     
    #3
    Novalis, 31 Mai 2006
  4. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    ich hab auch grad nen üblen Reizhusten, aber leider nicht nur abends :geknickt: hilft bei mir auch grad gar nix gegen, geh gleich schlafen und freu mich schon auf die nacht. :frown:
     
    #4
    Immortality, 31 Mai 2006
  5. Omat
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir wars so ne Art Allergie - ich hab Abends immer was gegessen was ich nicht vertragen hab (z.B. viel Cheyenne Pfeffer, Chili und Co.) auch scharfe Saucen z.B. beim Grillen. Hat letztendlich immer dazu geführt das ich ein paar Stunden nach dem Konsum übelst Husten hab müssen auch z.T. die Nacht durch. Nix hat geholfen - bis ich Ernährung umgestellt hab.
    Vielleicht kommts bei dir ja grad vom Tee oder irgendeinem anderen Getränk. Wär schon möglich. Oder du bist noch nicht richtig gesund. Kann natürlich auch sein.
     
    #5
    Omat, 1 Juni 2006
  6. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    522
    101
    0
    Verliebt
    Ich hatte das auch mal ne ganze Zeit lang, woher das kam weiß ich bis heute nich - war dann auch beim Doc, hab Hustenstiller von ihm bekommen - hab dat Zeug aber nur einmal genommen, war ekelhaft.

    hab dann auch die ganze Zeit Salbeibonbon gelutscht, hat vielleicht geholfen, weiß nich genau, aber plötzlich war der Husten wieder wech und ich hoffe der kommt so schnell nich wieder :mad:
     
    #6
    fee1981, 1 Juni 2006
  7. User 53095
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab den auch grad .... :angryfire

    Inhalier fleißig (2xam Tag, Kamillentee, Eukalyptus oder sowas ind er Art) und lass dir in der Apotheke Hustenblocker geben.
    Auch solltest du, wenn möglich den Husten unterdrücken (is nicht leicht, ich weiß). Abhusten bringt nämlich überhaupt nichts und überanstrengt nur deine Lunge.
     
    #7
    User 53095, 2 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gesundheitsfrage Reizhusten
JuliaB
Off-Topic-Location Forum
13 November 2004
11 Antworten
Test