Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gesundheitsprobleme

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Tola, 24 Mai 2004.

  1. Tola
    Tola (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich weiß gerade nicht mehr weiter und jetzt wende ich mich mal an euch vielleicht kann mir jemand helfen und hat vielleicht das gleiche Problem wie ich!
    Folgendes: Ích leide echt an ständiger Mündigkeit (ich gehe Freitags um 22 Uhr schlafen und stehe am Samstag so um 9 oder 10 Uhr auf, bin aber am abend um 21 Uhr schon wieder totmüde), dann kommt noch dazu dass ich ständig kalte Hände habe, es friert mich immer,da kann es noch so warm sein; unter Verstopfung léide und sehr blass bin.
    So jetzt sagt mir dann jeder ich leide unter Eisenmangel oder Schilddrüsenunterfunktion. Das stimmt aber leider nicht, denn das habe ich schon testen lassen. Ich mach mir echt sorgen um mich. Was kann das sein? Das ist doch nicht normal oder? IN zwei Wochen gehe ich wieder zum Arzt und irgendwas muss da dann rauskommen, denn sonst werde ich verrückt.

    Danke für eure HIlfe
    Gruß Tola
     
    #1
    Tola, 24 Mai 2004
  2. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Warst du damit nun schon beim Arzt?
    Wie ist dein Blutdruck?
    Wenn der relativ gering ist, solltest du dir ein Blutdruckmessgerät holen, denn die Messungen beim Arzt sind eigentlich nicht repräsentativ, weil man sich nicht in seiner gewohnten Umgebung befindet. (Ich hab zum Beispiel Zuhause auch 20-30mmHg weniger als beim Arzt.)
    Das könnte eine Möglichkeit sein, dass du zu geringen Blutdruck und Durchblutungsstörungen hast.

    Aber das muss ein Arzt genauer klären. Da kann vieles sein.
    Hat man bei dir schon mal ein EKG gemacht?
     
    #2
    User 9364, 24 Mai 2004
  3. Tola
    Tola (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    84
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    was ist denn ein Burn-Out-Syndrom? Also beim Arzt habe ich immer einen normalen Blutdruck, wenn ich zu Hause oder bei mir in der Arbeit messe, dann bin ich immer so bei 105 zu 60 oder in der Art! Ja, in zwei Wochen gehe ich zum Arzt und dann muss ich sehr ausführlich darüber mit ihm reden. Also vor einem Jahr hatte ich die gleichen Symptome und da hatte ich keinen Eisenmangel. Vielleicht ist er ja jetzt gesunken. Beim Frauenarzt möchte ich dann noch meine Hormone überprüfen lassen. Vielleicht findet man ja da noch etwas!!!

    Vielen Dank nochmal
    gruß Tola
     
    #3
    Tola, 24 Mai 2004
  4. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Burn-Out-Syndrom:
    Ausgebrannt sein/fühlen durch Überlastung z.B. bei der Arbeit oder Schule.
    Ständiger Leistungsdruck, dem der Körper eben nicht mehr standhält.

    Wegen deinen Symptomen.
    Wenn du an Darmträgheit (Verstopfung) leidest, sollest du tatsächlich mind. 2 Liter Wasser trinken (anderes zählt nicht, bei Kaffee entsprechend Wasser nachtrinken, bei Sport auch mehr als 2 Liter).
    Bewegung ist sehr wichtig (bei Darmträgheit und überhaubt.
    Bewegst du dich genügend am besten an frischer Luft (Walking, Laufen, anderen Sport) ?
    Ballaststoffreiches Essen (unbedingt viel Trinken dabei).

    Ansonsten könnte auch ne Depression oder ähnliches dahinterstecken, am besten nach Ausschluß körperlicher Ursachen abklären !

    Mehr fällt mir auf Anhieb nicht ein ...
     
    #4
    emotion, 24 Mai 2004
  5. bmw-power
    Gast
    0
    hatte das selbe,lass die blutwerte untersuchen beim hasuarzt, es hat sich rausgestellt dass ich schilddrüsen unterfunktion habe und darum immer so müde bin.
     
    #5
    bmw-power, 25 Mai 2004
  6. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich tippe auf Anämie (Blutarmut) und/oder Eisenmangel.
    Ich hatte jahrelang dasselbe und wusste nicht, was es war. Mit medikamentöser oder homöopathischer Behandlung kriegt man das aber meistens problemlos in Griff...

    Also unbedingt Blutwerte mal abchecken lassen :smile:
     
    #6
    Dawn13, 25 Mai 2004
  7. Susele
    Gast
    0
    Also dein Blutdruck zu Hause ist schon etwas erniedrigt, aber noch absolut okay so. Und besser zu niedrig als zu hoch :zwinker:

    Was hat dein hausarzt denn alles so überprüft? Nur das Eisen?? Hat er dir das alles mal genauer erklärt und evtl. was mitgegeben?

    Eisenmangel und Schiddrüsenunterfunktion sind da echt am ehesten anzunehmen - zumal wir in Deutschland in einem Jodmangelgebiet leben. Aber mach duir mal nicht allzu viele Sorgen. ich bin auch fast dauermüde und mit der Zeit lernt man damit zu leben *schnarch* :tongue:
     
    #7
    Susele, 25 Mai 2004
  8. Tola
    Tola (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    84
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    also vor einem Jahr hat man meine Blutwerte getestet und da war anscheinend alles ok.
    Ich fühle mich so aber nicht wohl, denn mein Freund ist auch nicht sehr begeistert, wenn ich ständig beim fernsehen oder so einschlafe und das schon um zehn Uhr. Das ist für meine 20 Jahre echt nicht normal.
    Das kann schon sein, dass ich unter Depressionen leide, denn ich bin seit 2 Jahren am Abnehmen und da geht echt nichts und wenn ich dann wieder 1 kg mehr wiege, dann ist bei mir schon der Teufel los.
    Meine Mutter hatte eine Schilddrüsenüberfunktion. Ich möchte jetzt endlich wissen, was mit mir los ist. Ich mache mir echt schon ganz schön Sorgen um mich.
    Ja, in 2 Wochen werde ich es endlich wissen.
    Vielen Dank für eure Hilfe
    Gruß Tola
     
    #8
    Tola, 25 Mai 2004
  9. bmw-power
    Gast
    0
    wenn du nur am abnehmen bist kann es an einer schilddrüsenüberfunktion liegen. wenn man einfach so zunimmt hat man ne unterfunktion.
     
    #9
    bmw-power, 26 Mai 2004
  10. Susele
    Gast
    0
    Bzw. kann es auch am abnehmen selbst liegen. Trinkst du ausreichend und ernährst du dich trotz der Diät ausreichend udn vor allem ausgewogen?? Das sind zwei total wichtige Punkte, auch, wenn man auf Diät ist...
     
    #10
    Susele, 27 Mai 2004
  11. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn Du ungesund abnimmst / diätest, kannst Du auch Mineralstoffmangel haben, von Untergewicht kommt auch zu niedriger Blutdruck!
     
    #11
    Kathi1980, 27 Mai 2004
  12. seki#2
    Gast
    0
    was isst du denn so ? Würde mich mal interessieren ...
     
    #12
    seki#2, 27 Mai 2004
  13. Tola
    Tola (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    84
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    um deine Frage zu beantworten was ich so esse: Also erstmal trinke ich meine 2 Liter Wasser am Tag. Und dann achte ich auch noch auf viel Obst und Gemüse und dann esse ich einfach alles, aber halt in Maßen und keine fetten Sachen wie Pizza und Burger und so. So was esse ich halt nur so ab und zu.
    Dann treibe ich noch jeden Tag bis zu einer Stunde Sport. Ich finde das eigentlich ok.

    Schönen Gruß
    Tola
     
    #13
    Tola, 29 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test