Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gesundheitsreform...mal wieder

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von glashaus, 27 April 2004.

  1. glashaus
    Gast
    0
    Hallo liebe Liebenden,

    ich brauche mal Hilfe.
    War im Februar beim FA und habe mir da das letzte Pillenrezept verschreiben lassen und dafür natürlich auch brav die 10 Euronen hingeblättert. Wer einen Rechenschieber hat kann sich jetzt denken dass die Packung bald zu Ende ist und ich ein neues brauche.
    Nun meine ich vor einiger Zeit in der Zeitung gelesen zu haben dass man 2 Folgerezepte im Jahr ohne Praxisgebühr beim FA bekommen kann. Ich rief also beim FA an und fragte ob die mir eins fertig machen könnten. Die Sprechstundenhilfe forderte 'ne Überweisung oder die 10 Euronen. (Das ich in diesem Quartal schon beim Arzt war und dementsprechend schon die Knete entrichtet hab mal außer Acht gelassen). Hätte ich also noch keine Praxisgebühr gezahlt müsste ich das ja nun tun, um die Überweisung zu bekommen und so hab ich die Sprechstundenhilfe drauf hingewiesen dass das ja wohl auch ohne gehen müsste. Die wurde daraufhin total pampig und meinte "Ohne ÜBerweisung bekommen Sie hier gar nix" usw., sehr netter 'service' also.

    Nun meine Frage: Bin ich überhaupt richtig informiert? Brauche ich wirklich für alle Pillenrezepte eine Überweisung? Wo bekomme ich zu dem Thema eine Stellungnahme/Test die ich der doofen Kuh mal unter die Nase reiben kann? :zwinker:
     
    #1
    glashaus, 27 April 2004
  2. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Um die 10 Euro nicht nochmal zahlen zu müssen, musst du ne Überweisung haben.
    Ansonsten kannst du auch ohne hingehen. Dann sind allerdings die 10 Euro fällig.

    Mein Frauenarzt machts mittlerweile so, wie auch viele andere, dass er gleich 2 Packungen verschreibt, fürn halbes Jahr also.

    VIelleicht kannst du deinen Arzt auch mal danach fragen..

    Tinu
     
    #2
    Tinu, 27 April 2004
  3. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ich hab keine ahnung, bin von der gebühr befreit, weil ich ne gute krankenkasse hab :zwinker:

    aber ich weiß, dass diskutiert wird, pillenrezepte ohne überweisung/praxisgebühr rauszugeben, so weit ich weiß, is da aber noch nichts beschlossen.

    außerdem kann man sich seit ner weile wieder für 2 packungen n rezept geben lassen, was dann also n halbes jahr reichen würde.
    bieten sie einem aber nicht an, zumindest mein FA nicht, müsste man wohl nachfragen, was ich in dem moment vergaß.
     
    #3
    JuliaB, 27 April 2004
  4. Sharona
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    in einer Beziehung
  5. glashaus
    Gast
    0
    Ich danke euch. Dieses Mal ist das mit den 10 € nicht wirklich schlimm, musste ja eh schon bezahlen dieses Quartal. Werde meine FA dann mal nach einem 6-Monatsrezept fragen, und wehe das gibts nich :zwinker:
     
    #5
    glashaus, 27 April 2004
  6. danewbie
    Gast
    0
    man muss auf jeden fall einmal im quartal die 10 euro bezahlen, wenn man irgendwas von irgendeinem arzt braucht.
    deshalb sollte man die beim hausarzt lassen, der stellt einem dann ein rezept aus. dann kannst das folgerezept kostenlos beim gynäkologen holen.
    du kannst natürlich die 10€ auch beim gyn lassen, aber wenn du dann mal zum hausarzt oder nem anderen facharzt musst, dann sind nochmal €10 fällig.
    es bringt auch nix, dass das ein folgerezept ist...da muss man trotzdem zahlen.
    ob es da bei der Pille eine ausnahmeregelung gibt, weiß ich aber leider nicht.
     
    #6
    danewbie, 29 April 2004
  7. genosse
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    Single
    also wie mein vorredner schon gesagt hat, musst du einmal im quartal die 10 eu zahlen... bei welchem arzt ist egal, auch ein facharzt kan ndich dann wieder zu nem anderen überweisen...
     
    #7
    genosse, 30 April 2004
  8. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    @danewbie:

    Also ich bin der Meinung, dass es egal ist, bei welchem Arzt du das Geld bezahlst, sobald du es zahlst, brauchst du es nirgendwo anders mehr zu bezahlen (außer Zahnarzt). D. h. demnach für dein Beispiel:
    Wenn sie die 10 Euro beim FA zahlt, braucht sie danach nicht mehr die 10 Euro auch noch beim Hausarzt zu bezahlen, so wurde es mir jedenfalls von meiner FA gesagt - oder bin ich da jetzt falsch informiert?

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #8
    LiaCat, 30 April 2004
  9. das_kleine
    Gast
    0
    @ glashaus:
    Das was du gelesen hast, bezog sich auf Verhandlungen darüber, ob man demnächst keine 10 Öcken mehr löhnen muss, wenn man nur nen Pillenrezept haben will. Das wärs ja echt mal... Aber noch muss man immer brav Praxisgebühr bezahlen. Wobei die meisten Ärzte (Hausarzt, FA) ein 6-Monats-Rezept ausstellen.

    @ Sharona:
    Der Link funzt net. :frown:

    @Julia18B:
    Wenn ich fragen darf....welche Kasse hast du denn? :link:


    edit: @ Lia:
    Nein, das ist schon richtig so. Musst dir dann beim FA nur ne Überweisung an den Hausarzt ausstellen lassen. Kompliziert. :rolleyes2

    Davon ab versteh ich die Leute eh net, die für die Pille jedes Mal zum FA rennen. Kriegt man doch beim Hausarzt auch...
     
    #9
    das_kleine, 30 April 2004
  10. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    @das_kleine:

    Da gebe ich dir voll Recht! Etwas Komplizierteres hätten sich die Politiker kaum noch ausdenken können... :grrr:
    Was ich aber zum ersten Mal höre ist, dass der Hausarzt auch die Pille verschreibt!? :confused:

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #10
    LiaCat, 30 April 2004
  11. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich glaub beschlossen ist da noch nichts und ob dein Gyn ein 6-Mönats-Rezept rausrückt ist glaube ich auch ihm überlassen.
    Tja aber das Problem stellt sich bei mir nicht, ich muss eh aller drei Monate blechen da ich pro Quartal einmal zum Doc muss. Sehr nett für nen kleinen Azubi wenn man mit einem Schlag immmer wieder ne Menge Geld los ist.

    Aber mal ne andere Frage, hier wird imme gesagt das man die Überweisung immer vom Hausarzt holen muss und ansonsten nochmal zahlen muss. Ist das richtig so?
    Den ich kenne es bis jetzt so das ich auch von meinem Orthopäden (wenn ich bei dem gezahlt habe) ne Überweisung zu meinem Hausarzt und jedem andren von da kriege und da hat sich noch nie jemand beschwert.
    Hab ich da nur kollante Ärzte oder geht das allgemein auch so?
     
    #11
    december, 30 April 2004
  12. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    @december:

    Das ist genau das, was ich auch schon meinte. Und es wurde mir bestätigt, dass es auch so möglich ist, also mach dir keinen Kopf! :cool1:

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #12
    LiaCat, 30 April 2004
  13. danewbie
    Gast
    0
    nein, das glaube ich eigentlich nicht. denn das ganze hat ja auch den sinn, die leute dazu zu bringen, immer zuerst zum hausarzt zu gehen, der die gesamte krankengeschichte kennt und alle behandlungen koordiniert.

    wenn du also beim gynäkologen die 10 euro zahlst, und hinterher zum dermatologen oder so musst, kann die dein gyn keine überweisung für einen dermatologen ausstellen, das geht nicht. deshalb sollte man die 10 euro immer beim hausarzt bezahlen, sonst muss man vielleicht mal mehr zahlen.
     
    #13
    danewbie, 1 Mai 2004
  14. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    @danewbie:

    Dass mir mein Gyn keine Überweisung zu irgendeinem anderen Arzt ausstellen kann, ist mir schon klar. Aber dennoch weiß ich von meinem FA, dass ich nicht nochmal die 10 Euro bei meinem Hausarzt bezahlen muss, wenn ich diese schon bei meinem FA bezahlt habe (innerhalb eines Quartals natürlich). Naja, wie auch immer, hoffe sowieso, dass ich nicht sooft krank werde, gerade jetzt nicht mehr.

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #14
    LiaCat, 1 Mai 2004
  15. danewbie
    Gast
    0
    dann ist dein frauenarzt falsch informiert...oder mein hausarzt. der hat nämlich gesagt, wenn man es so herum wie du macht muss man evtl. zweimal zahlen. aber egal.
     
    #15
    danewbie, 2 Mai 2004
  16. kantje
    kantje (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    Aber sind denn nicht eigentlich alle unter 18 der Praxisgebühr befreit???
    und wer unter 18 ist bezahlt doch in der Regel doch auch nichts für die Pille(außer Rezeptgebühren)...die man sich auch in ganz schwerer Not vom Sozialamt zahlen lassen kann.
     
    #16
    kantje, 2 Mai 2004
  17. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > Aber sind denn nicht eigentlich alle unter 18 der Praxisgebühr befreit???
    So ist es. Darüberhinau soll die Praxisgebühr wenn es nur um Pillenrezepte geht in Zukunft auch nicht mehr fällig sein, ist allerdings noch nicht ganz in trockenen Tüchern

    Kirby, der keine Praxisgebühr zahlen muss :smile:
     
    #17
    Mr. Poldi, 2 Mai 2004
  18. AndreR
    Gast
    0
    @ danewbie

    Also die Praxisgebühr muss max. 2 Mal pro Quartal bezahlt werden, einmal kann sie bei jedem x-beliebigen Arzt (am besten immer noch beim Hausarzt, weil der alle Überweisungen ausstellen kann), und evtl einmal beim Zahnarzt (obwohl: 2 Vorsorgeuntersuchungen und 2x Zahnstein entfernen pro Jahr ist kostenfrei, erst wenn z.B. ne Prophylaxe (nicht schlagen wenns falsch geschrieben ist) dazukommt muss man blechen).

    Demnach kannst du die 10 Euro meinetwegen auch beim Psychiater bezahlen, beim Hausarzt brauchst du es in dem Quartal nicht mehr.

    Eine weitere Ausnahme (da bin ich aber nicht so recht informiert) stellt der kassenärztliche Notdienst dar. Es kann sein, dass die einen zur Kasse bitten, auf jeden Fall solltest du diese 10 Taler dann von deiner Krankenkasse zurückfordern.

    @Julia81B Deine Krankenkasse wüßte ich jetzt aber auch gerne?!
     
    #18
    AndreR, 2 Mai 2004
  19. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > Also die Praxisgebühr muss max. 2 Mal pro Quartal bezahlt werden
    Das ist AFAIK flasch:
    Z.B. 1x Hausarzt, 1xZahnarzt, 1xAugenarzt (ohne Überweisung) = 30 €

    Oder?
     
    #19
    Mr. Poldi, 2 Mai 2004
  20. AndreR
    Gast
    0
    @Kirby

    wieso denn beim Augenarzt? Wenn du die Praxisgebühr entrichtet hast (Zettelchen vorzeigen) brauchst du beim Augenarzt nicht mehr zu zahlen?!
     
    #20
    AndreR, 2 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gesundheitsreform mal
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
Trouserbond
Off-Topic-Location Forum
1 September 2016
29 Antworten