Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gesundheitsrisko Liebesmangel!

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von Mr. Poldi, 14 Mai 2004.

  1. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wer sich nicht nicht geliebt fühlt oder Probleme hat selbst Liebe zu zeigen, muss wohl in Zukunft mit einem höheren Herzinfarkt-Risiko rechnen. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine vom Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" veröffentlichen Studie der Yale-Universität (USA).

    Wie die Forscher unter 160 Männern und Frauen nachgewiesen haben, hatten diejenigen Teilnehmer, welche sich geliebt fühlten und diese Liebe auch erwidern konnten, sehr selten oder gar keine Verengengungen der Herzkranzgefäße.

    Immer häufiger finden Wissenschaftler verifizierbare Zusammenhänge zwischen der Gesundheit und den Gefühlen eines Menschen.
    So haben z.B. Frauen, welche sich während einer Schwangerschaft nicht ausreichend unterstützt und geliebt fühlen, 3x so oft Schwierigkeiten bei der Geburt.

    Auch Küssen hält gesund, denn ein Kuss hemmt die Produktion von Glucokortikoiden - einem Hormon welches in der Entstehung von Herz-/Kreislauferkrankungen eine Rolle spielt.

    Quelle: My Stuff & News
     
    #1
    Mr. Poldi, 14 Mai 2004
  2. El Mariachi
    0
    :bandit:

    küssen trainiert auch die abwehrkräfte, von den ganzen glückshormonen mal abgesehn !!
     
    #2
    El Mariachi, 16 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test