Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gewaltige Kopfschmerzen - Krankenhaus?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Piccella, 23 April 2006.

  1. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr alle!

    Ich wurde heute Morgen munter und hatte diese gewaltigen Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, Brechreiz etc.
    Als ich das letzte Mal solche Kopfschmerzen hatte, wurde ich ins Krankenhaus eingeliefert - das war in der Unterstufe und da wurde ich vom Turnen (Basketball spielen) vom Krankenwagen abgeholt wurde weil ich durch die Anstrengung auch hyperventiliert hatte.

    Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. Ich kann kaum aufrecht stehen, könnte heulen, weil mir der Kopf so weh tut und bin mit meiner geistigbehinderten Schwester und Hund allein daheim. Mein Hund jammert, weil er raus muss, ich mir das aber in dem Zustand nicht zutrau und meine Schwester jammert, weil der Hund jammert. Meine Mutter ist mit einem Bekannten in einer Ferienhütte ca. ne dreiviertel Stunde weg und ich erreich sie nicht am Handy bzw. antwortet sie nicht auf meine Sms. Eine meiner älteren Schwestern erreich ich auch nicht, die anderen kann ich aus diversen Gründen nicht um Hilfe bitten. Außer der und meiner behinderten Schwester gibts zwar noch 2, aber eine davon ist in nem andren Bundesland und die andre hochschwanger.

    Was soll ich tun? Ich hab Angst, dass ich ins Krankenhaus muss und keiner da ist, der mir hilft. Ist ja auch keiner.
    Vielleicht fangt ihr mehr damit an, wenn ich die Kopfschmerzen beschreibe: Es fühlt sich an, als ob wortwörtlich mein Gehirn immer anschwillt u wieder zurückgeht und quasi an der Schädeldecke ankommt. Der Arzt vor ein paar Jahren hat mir im Krankenhaus erklärt, dass ich mit der Beschreibung gar nicht falsch liege, nur dass es was mit den Adern zu tun hat, die dadurch anschwellen und dagegendrücken.

    Bitte gebt mir doch ein paar Ratschläge, was ich tun soll!

    Lg
    eure verzweifelte, kranke Piccella
     
    #1
    Piccella, 23 April 2006
  2. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Wenn das die gleichen Symptome sind wie damals - ruf den Notarzt!
     
    #2
    User 13029, 23 April 2006
  3. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Aber wenn ich wirklich ins Krankenhaus muss - ich kann meine Schwester nicht alleine lassen. Und aus meiner Familie erreich ich sonst niemanden. Mich hat zufällig grad ein Freund von mir angerufen - der ruft in einer Stunde nochmal an, obs mir dann schon besser geht, sonst glaub ich, kommt er her.
     
    #3
    Piccella, 23 April 2006
  4. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Kannst du nicht diesen Freund bitten, solange auf deine Schwester und den Hund aufzupassen? Wenn du jetzt ohnmächtig wirst oder so, ist keinem damit gediehnt. Vielleicht ist es ja wirklich etwas Gefährliches?!
     
    #4
    User 50283, 23 April 2006
  5. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, ich werde wenn es in der nächsten halben stunde nicht besser wird, wirklich den notarzt rufen und dann weitersehen...falls ich mit denen mit muss, nehm ich meine schwester halt mit.
    meine größte angst ist aber die, dass meine mutter schwierigkeiten bkeommt, weil sie nicht da ist u cih sie nit erreiche...das könnte doch evtl. schwierigkeiten geben v.a. da sie mit meinem vater in scheidung lebt...
     
    #5
    Piccella, 23 April 2006
  6. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Welche Schwierigkeiten bitte? Du meinst Verletzung der Aufsichtspflicht?
    Keine Sorge, man darf sein Kind mit 16 schon mal ein paar Stunden alleine lassen:zwinker: .
    Das Wichtigste ist doch, dass es dir wieder besser geht und du keine bleibenden Schäden davonträgst!
    Leg deiner Mutter doch einen Zettel hin mit der Info, wo du bist. Schreib ihr eine SMS oder sag einer Freundin von ihr /euren Nachbarn/sonstwem bescheid.
    Deine Schwester mitnehmen? Das wird nicht immer erlaubt. Such besser jemanden, der auf sie aufpassen kann.
     
    #6
    User 50283, 23 April 2006
  7. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    kann mir nicht vorstellen, dass ich einen Notarzt bräuchte, wenn ich noch PC schreiben kann....

    hast wahrscheinlich eine Migräne, kann dich denn niemand zum Arzt bringen?
     
    #7
    Luxia, 23 April 2006
  8. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke für die aufmunternden worte!

    ja, solche schwierigkeitn hab ich gemeint. weil sie is ja schon seit gestern weg u sie sagt immer, wenn was passiert, is sie schuld u der vater würgt ihr dann sicher wieder eins rein.
    ich glaub, ich werd jetzt mal wirklich den notarzt anrufen u dann nochmal bei einer schwester probiern bzw den einen freund von mir anrufen...
    zum pc werd ich jetzt wahrscheinlich nicht mehr, weil ich auch nichts klar u deutlich sehn kann...irgndwie is alles so leicht verscchwommen.
    danke für deine antworten!

    ich meld mich wieder...

    lg piccella
     
    #8
    Piccella, 23 April 2006
  9. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Gute Besserung!
    Und schreib mal, was der Arzt gesagt hat.
     
    #9
    User 50283, 23 April 2006
  10. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    wenn dein sehvermögen dadurch leidet und du ernsthafte Kopfschmerzen hast so ist damit nicht zu spaßen

    -> die Rettung anrufen
    -> Freund anrufen und schlüssel irgendwo (Blumentopf) hinterlegen ! Oder Nachbarn bescheid geben !

    gute Besserung
     
    #10
    User 11345, 23 April 2006
  11. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Ich denke auch, dass du unter Migräne leidest. Mir geht es dann auch immer richtig schlecht - kann nicht mehr richtig sehen, habe kein Gefühl mehr im Gesicht, in Armen und Beinen und richtig heftige Kopfschmerzen. Hat man dir damals im Krankenhaus nicht gesagt, was du hast und wie du es behandeln kannst? Das schlimmste ist immer die Panik, versuch dich zu beruhigen und leg dich in ein abgedunkeltes Zimmer - dein Freund weiß ja schon Bescheid, dass es dir nicht gut geht.
     
    #11
    sternschnuppe83, 23 April 2006
  12. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jetzt bin ich doch nochmal da u ich bemüh mich, deutlich zu schreiben...

    hab den arzt angerufen, aber die hat gleich gesagt, dass es ja nicht geht, dass eine mutter ihre minderjährigen kinder allein daheim lässt, wenn es der tochter nit gut geht...dabei hat das erst heut angefangen...u nein, migräne is das nit...ich hab ja migräne u weiß, wie das is...aber das is eecht so wie vor ein paar jahren als ich eingeliefert wurde...die hat aber auch gleich gesagt, dass ich meine schwester nit mitnehmen kann...meine andre schwester erreeich ich jetzt nimmer...

    was soll ich jetzt tun? ich weiß, dass irgndwas nit stimmt u ich hilfe bruach, aber wenn ich keinen erreich?! u ich will ja nit, dass mei mum schwierigkeitn kregt...aba de ärztin hat gsagt, dass das ja wohl nit geht, wenn se uns allein hat lassen...verdammt...
     
    #12
    Piccella, 23 April 2006
  13. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Das ist natürlich kagge. Hast du inzwischen den Freund erreicht? Lass ihn doch auf deine Schwester aufpassen, während du weg bist.
    Oder bitte die Mutter einer Freundin, ne Nachbarin, Oma, sonstwen, dich ins KH zu fahren.
    Wenn du wirklich glaubst, dass es etwas Ernstes ist, dann solltest du damit nicht spaßen!
    Natürlich willst du nicht, dass deine Mum Probleme bekommt. Aber sollte dir etwas passieren, weil du NICHT ins KH gefahren bist, wird sie schlechter dran sein!
     
    #13
    User 50283, 23 April 2006
  14. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wie alt ist deine Schwester?
    Die wird doch Freundinnen haben oder irgendjemanden wo du sie hinbringen kannst!


    also nennt mich Rabenmutter, aber ich lass meine minderjährigen Kinder auch manchmal alleine...
     
    #14
    Luxia, 23 April 2006
  15. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das sieht nach einer gewaltigen migräne aus. habe ich auch seit jahren immer ein-zwei mal im monat.
    da helfen nicht mal hundert schmerztabletten.
    und ich denke auch das mein schädel platzt.
    ich würde da auch als erstes Mal meine mutter anrufen. was ist wenn du was ernsteres hast und die dich im krankenhaus behalten. es muss sich doch jemand um deine behinderte schwester und hund kümmern.
     
    #15
    gyurimo, 23 April 2006
  16. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    da hab ich wohl wichtiges überlesen
    "geistig behinderte Schwester"
    sorry, das erschwert die Sache...
     
    #16
    Luxia, 23 April 2006
  17. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    meine behinderte schwester wird bald 19 u inner nachbarschaft hab i keinen, der auf sie aufpassn könnt - sin grad erst hier her gezogen...

    hab grad dem freund von mir geschrieben, ob er viell. herkommen könnte - er wohnt nur a bissl weiter außerhalb u des dauert auch a bissl...meine andre schwester hatte grad früher angerufen, aber jetzt erreich ich sie nimmer...hörts handy viell. nit kA...
     
    #17
    Piccella, 23 April 2006
  18. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Nicht besser geworden ?
    Nicht den Arzt anrufen, den Rettungsdienst !

    112 oder 19222 (für Dt.) - ich weiß nicht welche Nummer bei euch geschaltet ist.
     
    #18
    User 11345, 23 April 2006
  19. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    das Problem an der Sache ist,
    dass sie ihre Schwester da nicht mitnehmen kann...
     
    #19
    Luxia, 23 April 2006
  20. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hoff jetzt mal, dasses 1. so besser wird u 2. die ärztin nimmer anruft...weil wenn der eine freund von mir viell. herkommt od mei schwester mich doch noch anruft weil sie sieht, dassi sie erreichn wollt u sms geschriebm hab, dann kanni weiterschaun...


    die ärztin war total unfreundlich u hat mir lei angst gmacht, dass mei mum da schwierigkeiten bekommt...aber ich musst ja meine daten angebn...
     
    #20
    Piccella, 23 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gewaltige Kopfschmerzen Krankenhaus
Fangirl0815
Kummerkasten Forum
24 Mai 2016
16 Antworten
Madeleinchen
Kummerkasten Forum
30 August 2015
9 Antworten
Test