Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gewalttätige Begegnung

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Grinsekater1968, 20 Dezember 2005.

  1. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Diese Umfrage ist nicht einfach nur eine weitere jecke Idee von mir sondern hat einen kleinen Hintergrund .... und ist deshalb besonders den zauberhaften Damen dark denise, ogelique, piratin, dirty_beast und ähnlich denkenden Sympathisantinnen gewidmet. :engel:





    Stellen wir uns einmal etwas vor ......

    Wir sind Aliens. Wir beobachten den Planeten Erde und seine Bewohner.
    Auf einem Volksfest sehen wir kurz nach Mitternacht einen sehr jungen Menschen umrundet von Älteren in einem Bierzelt sitzen. Der junge Mensch steht auf um an einem Bierstand Getränke zu holen.
    Auf dem Weg zur Theke kommt er an ein paar anderen Älteren vorbei, die teilweise schon deutlich nicht mehr fahrtüchtig sind. Einer von ihnen klopft dem jungen Menschen hinten auf den Po, es fallen ein paar unschöne Worte über das Geschlecht des jungen Menschen. Dieser verpaßt daraufhin einem der Älteren einen Tritt in die Körpermitte, Bauch - / Unterleib.
    Dies löst bei dem Älteren sehr starke Schmerzen aus. Möglicherweise krümmt er sich auch vor Schmerz oder geht in die Knie.
    Der junge Mensch geht zurück zu seiner Gruppe und berichtet von dem Vorfall. Anerkennend klopfen ihm die Älteren auf die Schulter.

    FRAGE
    Welche Situation erscheint Euch angemessen oder wahrscheinlicher ?
    In welchem Fall würdet Ihr auch begeistert eine Schulter klopfen und die Reaktion des Jüngeren super toll finden ?

    a : Ein junges Mädchen, das von Männern betatscht wurde.
    b : Ein junger Mann, der von Frauen betatscht wurde.
     
    #1
    Grinsekater1968, 20 Dezember 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Das ist für mich in keinem Fall angemessen :grrr:
    Und dafür würde ich sicher auch keinem auf die Schulter klopfen...
     
    #2
    Numina, 20 Dezember 2005
  3. liebenswürdiger
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    sicher übertriebene Reaktion, dafür noch Beifall und Ermunterung?

    Gut, seine Grenzen aufzuzeigen, schlecht, wenn man dabei sich in den Mitteln vergreift und dann noch Lob dafür bekäme.
     
    #3
    liebenswürdiger, 20 Dezember 2005
  4. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    sowas sollte nicht vorkommen.
    weder das verhalten der alten, noch das der jungen.

    Als angemessene Reaktion auf die sexuelle Belästigung würde ich den Weg zur Polizei ansehen.
    Körperliche Gewalt ist hier sicher der falsche Weg.
     
    #4
    User 9364, 20 Dezember 2005
  5. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Deine Umfragen werden ja immer merkwürdiger :link:

    Fall A und B sind beide nicht in Ordnung.
     
    #5
    Doc Magoos, 20 Dezember 2005
  6. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Beide Fälle sind nicht in Ordnung. Hab letztens im Training einem auf den Oberschenkel gekickt (unbeabsichtigt :tongue:)... der taucht seit 2 Wochen nicht mehr auf, eine schwere Muskelquetschung. Weiss nicht, ob ein einfaches betatschen eine derartige Verteidigung benötigt. :grrr:
     
    #6
    Batrick, 20 Dezember 2005
  7. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben

    Was immer du nimmst, ich will auch was davon. :grin:
     
    #7
    Bakunin, 20 Dezember 2005
  8. Butterbrot
    Gast
    0
    ich muss da wiedermal LuNaTicA zustimmen. egal ob männlich oder weiblich, ein solches verhalten finde ich nicht angebracht. es gibt noch diverse andere möglichkeiten sich zu wehren!!
     
    #8
    Butterbrot, 22 Dezember 2005
  9. Zelos
    Zelos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    *zustimm*
     
    #9
    Zelos, 22 Dezember 2005
  10. Traviata
    Gast
    0
    Einen Mann durch einen tritt in die Eier in die gefahr zu bringen fast kastriert zu werden weil er gegrabscht hat?

    Eine Frau schlagen, weil sie einen Mann begrabscht?

    Na fuer was hab ich den eine Stimme mit einer furchteregenden und abschreckenden Wirkung ( :grin: )
    auch die kann eine Waffe sein ^^ vor allem, wenn viele Leute im raum sind und der/die Grabscher/in dan lachend, groehlend und naseruempfend betrachten weshalb es sich diese Person danach zweimal ueberlegen duerfte, bevor er/sie es wieder tut.

    hrhr :engel:
    Warum also gleich gewalttaetig werden?
     
    #10
    Traviata, 22 Dezember 2005
  11. User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    nicht angegeben
    Beides schlecht!
     
    #11
    User 35205, 23 Dezember 2005
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    beides geht gar nicht
    weder gewalt
    noch anerkennendes schulterklopfen
     
    #12
    xoxo, 23 Dezember 2005
  13. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    tritte in den bauch oder unterleib sind in diesem fall sicherlich nicht angebracht. wer sich freiwillig in ein bierzelt begibt, muss automatisch mit solchen kleineren zwischenfällen rechnen.

    und der erwähnte vorfall ist ja nun wirklich total harmlos, jede fahrt mit der vollgestopften strassenbahn ist schlimmer.
     
    #13
    La Vita è bella, 24 Dezember 2005
  14. vesperugo
    vesperugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    wer in dieser situation zutritt gehört sich selbst geschlagen.



    a : Ein junges Mädchen, das von Männern betatscht wurde.

    eine blöde antwort oder a watschn würde auch genügen.

    b : Ein junger Mann, der von Frauen betatscht wurde.

    einfach ignorieren und fertig.
    die meistens dürften keine psychischen folgeschäden haben, wenn sie von einer frau nen klaps auf den po bekommen.
     
    #14
    vesperugo, 24 Dezember 2005
  15. VelvetBird
    Gast
    0
    Nun, das kommt wohl auf die Frau an :zwinker:. Aber im Grunde gebe ich dir recht :jaa: .
     
    #15
    VelvetBird, 24 Dezember 2005
  16. Iced Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    nicht angegeben
    Katerchen, du hast meine volle Unterstützung! Ich finde, zumindest Fall A ist in Ordnung. Aber was soll's, ich bin ja auch 'ne komische Lady...
     
    #16
    Iced Angel, 29 Dezember 2005
  17. dark denise
    Kurz vor Sperre
    679
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Grinsi in dem Fall hätte ich zugetreten ohne Erbarmen. Wenn Betrunkene eine Minderjährige bedrängen dann so finde ich darf sie sich wehren wie sie kann.
    Und wenn einer der notgeilen Grabscher danach keine Kinder mehr machen kann ist dass sein prob.

    So wie du dass begrapschen von Minderjährigen verharmlost gibt mir echt zu denken.

    Hast du Angst in die Eier getreten zu werden wenn du dass nächstemal nee 13 jährige bedrängst?
     
    #17
    dark denise, 30 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gewalttätige Begegnung
Eina
Umfrage-Forum Forum
29 Dezember 2010
21 Antworten
KleneMaus
Umfrage-Forum Forum
12 März 2009
38 Antworten
Test