Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gewicht über 100kg?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von mollig, 19 Juni 2008.

  1. mollig
    mollig (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    88
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    gibts hier jemanden der / die (auch) über 100kg wiegt, was nun nicht unbedingt bei einer Größe von 2m wäre.

    Wäre nett, wenn sich mal jemand meldet. Wers nicht öffentlich hier möchte, kann auch eine PN schreiben.

    Schöne Grüße
     
    #1
    mollig, 19 Juni 2008
  2. Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    nicht angegeben
    hallo!

    darf ich fragen warum du das mit öffentlichen Namen wissen möchtest? Möchtest du erfahrungen ausstauschen?

    lg Muffin
     
    #2
    Kokosmuffin, 19 Juni 2008
  3. mollig
    mollig (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    88
    1
    vergeben und glücklich
    Das mit den öffentlichen Namen war nun keine Absicht... eigentlich wollte ich gar keine Umfrage in dem Sinne, aber nun ist es halt drin.

    Ja, genau - so in Richtung Austausch sollte es gehen.
    lg
     
    #3
    mollig, 19 Juni 2008
  4. mechanical doll
    Benutzer gesperrt
    74
    0
    0
    nicht angegeben
    mit der langhantel und entsprechenden gewichten dran in die höhe gestemmt, knack ich diese grenze.
     
    #4
    mechanical doll, 19 Juni 2008
  5. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    zählen bodybuilder auch ?
     
    #5
    Kingi, 19 Juni 2008
  6. mollig
    mollig (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    88
    1
    vergeben und glücklich
    meinetwegen ;-)
     
    #6
    mollig, 19 Juni 2008
  7. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    wir reden in.....3monaten , dann habe ich sicherlich die 100 übertreten

    aktuell 86kg. ich steh auch dazu.
     
    #7
    derunglückliche, 19 Juni 2008
  8. ANTA_
    ANTA_ (29)
    Benutzer gesperrt
    206
    0
    0
    Single
    Nein, ich selbst wiege keine 100kg oder mehr obwohl ich auch Kraftsport ausübe und deutlich mehr an Masse zugelegt habe als früher. Wenn ich ehrlich bin, dann würde ich mich mit 100kg auch nicht mehr wohl fühlen und könnte vor allem mein ausdauertraining nicht mehr konsequent durchziehen, da mich die Masse dann doch behindern würde.
     
    #8
    ANTA_, 19 Juni 2008
  9. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    naja, es kommt ja auf die grösse an... :hmm:

    nur weil man nicht gleich 100kg ist, heisst das noch lange nicht das man nicht übergewichtig sein kann.

    wiso möchtest du das überhaupt wissen?

    für eine 160cm frau sind 80kg auch viel... die muss keine 100kg auf der waage bringen, damit sie (zum beispiel) verständnis für dich aufbringen könnte... (wie du dich fühlst etc.) die weiss das mit ihren 80kg nämlich genau so gut.
     
    #9
    Sheilyn, 20 Juni 2008
  10. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    195cm bei 112kg. 95kg wären ideal und bei 105kg wäre ich wohl 100%ig zufrieden. Ich fühl mich auch so wohl, aber 105 wäre halt noch besser :smile:
     
    #10
    Misoe, 20 Juni 2008
  11. Deepstar
    Deepstar (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    1,80 und irgendwie ein Gewicht im knappen 3 Stelligen Bereich (105 oder so). Bin soweit absolut unzufrieden, als ich mich neulich mal komplett im Spiegel gesehen habe, habe ich mich echt erschreckt. Betrachte mich zwar nicht direkt als Dick (aber als Schlank auch nicht :zwinker:), aber als viel zu schwer, mache seit Dienstag eine Diät die die Anzahl- und Größe der Mahlzeiten strenger reguliert, ohne jedoch was anderes zu essen, einfach nur weniger (4 Toastscheiben anstatt 8 zum Anfang z.B.) Vor ~3-4 Jahren habe ich mir vor Kummer bestimmt ein paar Kilo zuviel angefuttert und bin seitdem nicht mehr runter gekommen. Bin mal gespannt ob ich es durchhalte... 95-100 ist zumindest mein erstes Etappenziel und da ich seit Dienstag auch immer wieder mal Hunger habe ohne etwas zu essen, bin ich zumindest im frühen Stadium schon einmal in der richtigen Richtung :smile:
     
    #11
    Deepstar, 20 Juni 2008
  12. neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    Da solltest du dich aber dringend vor dem Jojo-Effekt hüten! Schon mal über eine Ernährungsumstellung nachgedacht? Wie schaut's mit Sport aus?
     
    #12
    neruda, 20 Juni 2008
  13. Deepstar
    Deepstar (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    Ja, der JoJo Effekt, ich weiß, sehr gefährliche Sache. Da es mir seelisch im Moment sowieso nicht so gut geht, ist das für mich eher noch ein Grund mit so etwas anzufangen, aber natürlich versuche ich schon soweit aufzupassen :smile:

    Also mit Sport.. abgesehen vom Schulsport (wo jetzt für 6 Wochen Pause ist), ist da nicht viel mit. Das einzige was ich in der Freizeit noch am ehesten damit vergleiche ist meine fast tägliche EyeToy Kinetic (und -Combat) Session für die Playstation 2. Also etwas Bewegung kriege ich also schon :smile: Aber im Verein oder so bin ich nicht.

    EDIT: Achja, Schwimmen gehe ich manchmal :smile:
     
    #13
    Deepstar, 20 Juni 2008
  14. neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    @Deepstar: Rungerhungern ist keine gute Methode, um abzunehmen, glaub mir :zwinker:
    Ich will dir nichts einreden, es ist schließlich dein Leben, aber um dauerhaft fit zu werden und abzunehmen ist meiner Meinung nach eine gesunde, ausgewogene Ernährung + Sport der einzig richtige Weg. Dazu braucht man in keinem Verein zu sein, bin ich auch nicht, das geht auch prima so. Ich hab die ersten Jahre nach meinem Studium und Berufsstart (Bürojob) auch enorm zugenommen und fühlte mich im Alltag ständig schlapp, bis ich an einem Punkt war, an dem mir das Ganze zu weit ging. Ich hab mein Leben geändert, heute bin ich topfit, bin nie krank, hab nen athletischen Körper und hab Energie und Vitalität wie nie zuvor :smile:
    Merkst du, dass ich dich motivieren will? :grin:
     
    #14
    neruda, 20 Juni 2008
  15. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Hungern ist wirklich ne schlechte Alternative.

    Immer wenn ich dann doch mal die für mich gesetzt kg Grenze gesprengt habe wurde dauerhaft für einige Monate zumindest das Essen umgestellt (Gesünder: Schwarzbrott statt Toast) und die Bewegung wurde auch mal wieder aktiver. Ein extrem JOJO habe ich eigentlich nicht, aber wenn ich bei 112kg bin und dann vernünftig lebe, dann bin ich nach 6 Monaten bei ca. 100-104kg. Bis ich dann wieder 112kg wiege dauert es gut und gern 2 oder 3 Jahre (Der Schokohype schleicht sich dann halt wieder ein)
     
    #15
    Misoe, 20 Juni 2008
  16. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    klar ist runterhungern nicht gesund.. aber es funktionert "leider" trotzdem super :zwinker:...


    ich weiss garnicht was immer alle mit dem jojo effekt haben.
    der kommt garnicht zwingend. :hmm:

    ich habe auch mich 3-4 monate nur von wasser und brot ernährt. hab in der zeit 20 kg abgenommen.
    dies 2 jahre gehalten, obwohl ich ganz normal wieder gegessen habe (ok biiiiiisschen geguckt, aber nur wenig)

    und im 3. jahr dann wieder etwas zugenommen.. ich denke jojo effekt ist oft nur angstmacher.

    aber runterhungern, ist sicher nicht gesund! das ist so.
     
    #16
    Sheilyn, 20 Juni 2008
  17. neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    Angstmacher vor was? Das ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf extreme Ernährungsumstellungen..

    Ungesund ist noch nett ausgedrückt, das ist schon eher gefährlich. Warum sowas machen wenn's auch einen vernünftigen und gesunden Weg gibt?

    Zum Thema Ernährung finde ich die Ratschläge von "Jack Lalanne" recht gut und motivierend, einfach mal bei Youtube danach suchen..
     
    #17
    neruda, 20 Juni 2008
  18. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ja viele leute machen einem damit angst..
    "wenn du deine ernährung nicht umstellst, bringt abnehmen nichts, weil der jojo effekt kommt" :rolleyes: :traurig: stimmt in meinen augen einfach nicht.

    sehrwohl kann man so abnehmen und sein gewicht gut behalten.

    es geht halt schneller und man sieht auch die wirkung...
    (für leute die kein langes durchalte vermögen haben)

    muss halt jeder selber wissen.
    ich sag ja auch ernährungs umstellung ist gesünder. aber mehr und vorallem schnellere wirkung, hat runterhungern halt schon.
    jedem sein eigener körper. ich würd sofort wieder tun.
     
    #18
    Sheilyn, 20 Juni 2008
  19. Deepstar
    Deepstar (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    Das, was ich mache, nicht sonderlich gesund ist, ist mir soweit auch bekannt. Aber sich ständig mit zahlreichen Brot- oder Toastscheiben oder Gerichten die eigentlich für zwei Leute gedacht sind, durchzufuttern finde ich auch nicht gerade gesund. Das dadurch entstehende Übergewicht ist auf Dauer für den Körper gefährlicher als wenn er etwas hungert und dadurch dem Idealgewicht wesentlich näher kommt. Und komplette Nahrung entziehe ich ihm ja auch nicht, ist ja nicht so, dass ich plötzlich pro Tag nur noch eine Karotte esse (soll es ja auch geben, dass da der Körper kollabiert wundert mich nicht), vielmehr versuche ich den Nachholbedarf schrittweise zu senken um eben nicht mehr soviel zu essen, dadurch fällt auch das Gewicht und es ist auch wesentlich leichter sich auf fit zu halten beziehungsweise fit zu werden :smile:.
    Mit dem Sport hast du natürlich recht, einfach weniger essen reicht nicht, mit Sport oder Bewegung muss man sich auch fit halten und die steifen Glieder etwas auftauen.
    Ständig am PC zu sitzen macht natürlich dick und schwächt die Knochen bzw. erhöht das Verletzungsrisiko.
    Da will ich mir einfach mal die Frage erlauben, welche Art von Sport du treibst? Joggen? Fahrradfahren?

    Gruß
     
    #19
    Deepstar, 20 Juni 2008
  20. neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    Ich treibe normalerweise 5-6 mal pro Woche Sport, wobei davon 2 mal aus ca. 45 Minuten Kraftraining besteht (aber kein Bodybuilding). Mehr Muskelmasse => höherer Kaloriengrundumsatz. An den restlichen 3-4 Tagen absolviere ich kurze (15-20 Minuten) aber intensive Einheiten (Stichwort Nachbrenneffekt). Das können z.B. Intervallläufe, Zirkeltraining mit BWE-Übungen, Sprints, Burpees, Boxsack, Seilspringen etc. sein. Davon findet man etliches über google. Ich gehe aber auch gern mal Schwimmen. Ich bin der Meinung, dass es nicht mehr als 3-4 Stunden Training pro Woche bedarf, verbunden mit richtiger Ernährung, um einen fitten und schlanken Körper zu haben. Ich habe in den letzten 10 Monaten ca. 11 Kilo verloren. Dabei esse ich wesentlich mehr als früher, ich hab nur schlechtes Essen durch gutes ersetzt. Das bedeutet nicht, dass man auf irgendwas verzichten muss, seit Beginn der EM hab ich mit ein paar Kumpels nun fast täglich gegrillt und auch so einige Bierchen getrunken, trotzdem hab ich nicht zugenommen.

    Zum Thema Ernährung kann ich wärmstens folgende Seite empfehlen:
    The 7 Habits of Highly Effective Nutritional Programs
     
    #20
    neruda, 20 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gewicht 100kg
exotic
Umfrage-Forum Forum
2 März 2015
79 Antworten
yougoglencoco
Umfrage-Forum Forum
13 Mai 2014
41 Antworten