Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gewicht halten, egal was ihr eßt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Annika86, 14 August 2009.

  1. Annika86
    Annika86 (30)
    Benutzer gesperrt
    49
    93
    3
    nicht angegeben
    Wenn ich mich mit meiner Cousine vergleiche, sind wir, was das Essen angeht, zwei total verschiedene Typen: Während sie ständig darauf achtet, nicht zu viel und nicht zu fett zu essen, oft Diäten macht und trotzdem nicht wirklich von ihrem Übergewicht weg kommt, kann ich eigentlich essen, was ich will, ohne daß ich zunehme. Mein aktuelles Gewicht habe ich inzwischen seit Jahren mit Schwankungen von vielleicht zwei, drei Kilo nach oben oder unten.

    Wie ist das bei euch?

    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
     
    #1
    Annika86, 14 August 2009
  2. VelvetBird
    Gast
    0
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    Nein, ich muss genau darauf achten, was ich mir in den Mund schiebe. Mache ich das nicht, esse ich wahl- und maßlos alles, was mir zwischen die Finger kommt. Ich bin eine emotionale Esserin: Essen hellt meine Stimmung zumindest für den Moment entschieden auf, ich kann dann unter Umständen 3-4000 kcal auf einmal (!) zu mir nehmen (in einer regelrechten Fressorgie, die auch mehrere Stunden andauern kann), ohne mich satt zu fühlen. Ich fühle mich irgendwann dann zwar "voll", aber nicht gesättigt, ich spüre in solchen Situationen, dass mein Gehirn nach mehr verlangt.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    Nein, ich habe in den letzten 4 Jahren 14kg zugenommen. Weil ich disziplinlos geworden bin, zu wenig Sport mache und es einfach nicht gebacken bekomme, mir wegen meines gestörten Essverhaltens Hilfe zu suchen.
     
    #2
    VelvetBird, 14 August 2009
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    Nein, mein Gewicht ist nicht konstant, aber es bewegt sich in einem relativ engen Rahmen. Wenn ich viel Sport mache und reinpack was geht und was mir in den Sinn kommt, dann sind es etwa 64 Kilo. Mit viel Sport und strenger Disziplin bekomm ich mich runter auf etwa 62 Kilo. Und wenn ich im Winter mal eine Zeitlang weniger trainiere und trotzdem gut reinhau, dann geht es hoch bis auf ca. 67 Kilo.
    Die 67 will ich nicht als Dauerzustand, aber für die 62 mag ich mich auch nicht kasteien. Daher bin ich mit dem problemlos zu haltenden Mittelwert ganz glücklich ;-)

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?Ich hab lange um die 54 Kilo gewogen, etwa bis Anfang 20. Dann hab ich angefangen, mehr Sport zu machen und es ging kontinuierlich hoch.
    Die 64 Kilo plusminus halte ich jetzt aber seit ein paar Jahren.
     
    #3
    Miss_Marple, 14 August 2009
  4. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    Mein Gewicht ist eher konstant, mit kleineren Schwankungen von 1-2 kg nach Liebeskummer (abnehmen) oder Schlemmertagen (zunehmen).

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    Mit Mitte 20 kam die Zeit, in der ich nicht mehr unkontrolliert alles in mich reinstopfen konnte - habs trotzdem gemacht und deshalb ein paar Kilo zugelegt (Australienaufenthalt). Mit Ende 20 war ich Singel und da kam häufiges Ausgehen = Alkohol hinzu, ich wog zwischen 58 und 60kg.

    Seit ich jedoch letzteres eingeschränkt habe und im letzten Jahr beruflich auch sehr viel Stress hatte, wiege ich nur noch ca. 54 kg und das halte ich auch ohne Probleme - und mit viel Schoki :grin:
     
    #4
    Aliena, 14 August 2009
  5. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?

    Nur wenn ich nebenbei regelmäßig Sport mache kann ich essen was ich will. Ansonsten setzt es bei mir relativ schnell an, vor allem wenn ich viel Fastfood und Fertigprodukte esse. Deswegen achte ich auf eine relativ ausgewogene Ernährung, solange ich mich daran halte muss ich nicht zwangsläufig jede Kalorie zählen.


    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?

    Ich habe mein Gewicht jetzt ca seit einem Jahr. Früher war ich sehr viel schwerer, ca. 25kg. Wie ich es verändert habe? Viel Ausdauersport und langsame Ernährungsumstellung.
     
    #5
    japanicww2, 14 August 2009
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    ich habe meist länger ein konstantes gewicht und dann passiert irgendwas und ich nehme drastisch ab oder zu.
    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    natürlich war ich früher leichter, ich war ja auch jünger! das ist normal, denke ich... :what: als ich dann nicht mehr gewachsen bin, war mein gewicht eigtl weitestgehend dasselbe, dann hab ich wieder abgenommen, dann wieder zu und dazwischen wars immer nur mit minimalen schwankungen konstant.
     
    #6
    CCFly, 14 August 2009
  7. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?

    Ich muss ständig aufpassen. Nachdem mein Gewicht Ende letzten Jahres mal regelrecht explodiert war (seeeehr ungesunder und exzessiver Lebenswandel), hat es sich jetzt bei etwa 100 kg eingependelt. Das ist eigentlich viel zu viel, aber im Moment habe ich zuwenig Zeit zum Training, so dass ich schon froh bin, wenn ich das halte.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?


    Ich habe in den letzten 10 Jahren 20 kg zugenommen. Die Gründe sind vielfältig. Oft viel zu ungesunde Ernährung, hinzu kommt, bedingt durch meinen Kneipenjob, oft noch zuviel Alkohol. Ich ernähre mich zu unregelmäßig, so dass die natürliche Regulierung meines Körpers inzwischen ziemlich durcheinander sein dürfte. Da ich studienbedingt gerade ziemlich viel an schriftlichen Arbeiten arbeite, sitze ich den ganzen Tag auf dem Hintern, dank Kneipenjob komme ich zu oft nicht ins Training. Das alles summiert sich auf.

    Mit einem regelmäßigeren Tagesablauf und mehr Bewegung müsste ich wahrscheinlich nicht einmal sooo sehr aufpassen.
     
    #7
    der gute König, 14 August 2009
  8. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?

    Hier geht ein großer Dank an meine Freundin. Dank ihr esse ich regelmäßig und auch relativ gesund und abwechslungsreich. Wäre das nicht der Fall, dann würde es wohl Tage geben, an denen ich außer irgendwas vom Bäcker und vielleicht einer Schüssel Cornflakes am Abend nichts essen würde, weil ich einfach nicht dran denke oder keine Lust habe.

    Wäre ich Single müsste ich also eher darauf achten nicht abzunehmen.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?

    Früher war ich wohl so 10kg leichter. Einige Zeit hab ich mir dann spezielle Drinks gemacht (+ Sport), die schon ziemlich gut angesetzt haben. Noch 5kg mehr, dann wäre ich zufrieden. Mal schauen, wie ich die hin kriege. Zur Zeit leider wieder viel zu wenig Zeit fürs Essen.
     
    #8
    Subway, 14 August 2009
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Während mein Bruder Essen kann, was er will, muss ich auf mein Gewicht achten und es kann mehr als 10 kg schwanken, je nachdem ob ich in Deutschland oder in den USA lebe, ob ich Sport mache, welche Ernährung ich gerade zu mir nehme.
     
    #9
    xoxo, 14 August 2009
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?

    Ich muss nicht sehr darauf achten. Ich esse generell eher weniger, bis auf Ausnahmen, wo es dann mal Tage oder Wochen gibt, wo ich ohne Rücksicht auf Verluste alles esse, was mir in die Finger fällt. Meist nehme ich da dann ca. 3-4kg zu und das reguliert sich von selbst, weil dann wieder Phasen kommen, wo ich nicht sehr viel Lust auf essen habe und automatisch weniger esse und die 3-4kg dann wieder abnehme, ohne mich da sonderlich anzustrengen.

    Im Großen und Ganzen gehöre ich also eher zu den "kann essen, was sie will", ohne dass sich meine Figur nennenswert verändern würde. ich denke, ich gehöre da aber vor allem dazu, weil ich "Stressfasterin" bin und unter Stress mein Appetit ersatzlos verschwindet.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?

    Ich habe vor einigen Jahren mal ca. 5kg mehr gewogen als es inzwischen normal ist. Dann kam aber ne stressige Zeit und ich hab die 5kg verloren und seitdem auch nciht wieder zugenommen. Bin ich auch nicht scharf drauf. :zwinker:

    Momentan bewege ich mich am unteren Rand meines eigenen Normalgewichts, weil ich gerade vermehrt Stress habe und deshalb wenig bis keinen Hunger habe und weniger esse und daher abgenommen habe. Das wird sich aber sicherlich wieder ändern, wenn das mit dem Stress sich reguliert hat.
     
    #10
    SottoVoce, 14 August 2009
  11. *PennyLane*
    0
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    Nein, ich muss ganz genau darauf achten was ich esse und wieviel Sport ich mache. Ich muss nur zwei, drei mal schwimmen oder laufen gehen, bzw. ein paar Tage richtig faul sein, dann fühlt sich mein Körper direkt ganz anders an. Das ist wirklich heftig teilweise.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    Nein, es schwankt sehr stark seit ca. 10 Jahren. Ich weiß auch nicht genau worauf es ankommt, mal esse ich bewusst weniger und mache mehr Sport, mal kommt das von ganz allein, aber ich nehme ständig zu und wieder ab. Mich nervt das selber ein wenig. Zum Beispiel hab ich in der Klausurphase fast 10 Kilo zugenommen - das ist aber jetzt schon wieder runter, also zwei Wochen später, und das nur durch mehr Sport. Blöd nur mit den Anziehsachen :zwinker:.
     
    #11
    *PennyLane*, 14 August 2009
  12. MsThreepwood
    2.424
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?

    Ab einem gewissen Punkt, ja. Sobald ich die 66kg erreicht habe, kann ich komplett essen was ich will, ab dem Punkt nehme ich kein Gramm mehr zu. Das war aber auch nicht immer so, sondern erst seit ca. 1 1/2 Jahren. Ansonsten muss ich zwar schon ein bisschen drauf gucken, wieviel ich esse, aber auch nicht SO sehr, mein Körper reagiert nicht auf jedes Stück Schokolade superempfindlich.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    Ich hab früher an die 100kg gewogen. Seit 4 Jahren aber hat sich mein Gewicht bei ca. 63kg eingepegelt, plus/minus 3kg.
    Abgenommen hab ich, weil ich über den ganzen Stress vergessen hab zu Essen. Außerdem bin ich noch ein Stück gewachsen und mein ganzer Körper hat sich quasi umgestellt.
     
    #12
    MsThreepwood, 14 August 2009
  13. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?

    ich achte überhaupt nicht auf meine ernährung. ich esse schokolade wann ich will und trinke für mein leben gern cola. aber ich stopfe das zeug auch nicht in mich rein.
    wenn ich lust oder hunger habe, dann ess ich eben das, was gerade da ist.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?

    seit ich ausgewachsen bin habe ich so ziemlich das gleiche gewicht. einmal hatte ich 3 kg zuviel und einmal 3 kg zuwenig (da sah ich grausig aus), aber das hat sich dann wieder eingependelt.
    mir passen immer noch jeans aus der zeit, als ich mitte 20 war (behalte ich aus sentimentalen gründen :ashamed:)
     
    #13
    User 67627, 14 August 2009
  14. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    1) Ich muss sehr drauf achten. Zum einen nehme ich relativ leicht zu und zum anderen würde ich rein vom Appetit her mehr essen als ich bräuchte. Ich bin sehr schlank, aber nur durch Disziplin und Sport.

    2) Ich war zu meiner Jugend leicht pummelig. Dann stellte ich die Ernährung um und begann mit regelmäßigem Ausdauersport und bin seither sehr schlank.
     
    #14
    User 88899, 14 August 2009
  15. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?

    Ich esse, was ich will, und mein Gewicht bleibt. Wenn ich versuchen würde, zuzunehmen, würde mir von zu viel oder zu süßem/fettigen Essen schlecht werden.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?

    Als ich kleiner und jünger war, hab ich natürlich weniger gewogen.
     
    #15
    BrooklynBridge, 14 August 2009
  16. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    ich musste mir noch nie darüber gedanken machen, dass ich irgendwas nicht essen dürfte, weil man davon zunehmen könnte. ich wiege sowieso zu wenig seit jeher, wobei ich finde, dass es zu meinem körperbau absolut passt und ich nicht abgemagert aussehe oder so. mir gefällt aber auch schlank bzw. zierlich sehr gut.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    wie gesagt, seit ewigen zeiten ziemlich konstant. immer so 45 kilo bei 1,60 m. ich kontrolliere mein gewicht aber auch nicht dauernd, interessiert mich nicht so...
     
    #16
    wellenreiten, 14 August 2009
  17. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    Ich ernähre mich bewusst und gesund, allerdings aus Gewohnheit und Genuss und nicht wegen meinem Gewicht. Prinzipiell bewege ich mich im ausreichendem Maß und regle damit mein Gewicht.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    Ich war früher (vor 5,6 Jahren) deutlich leichter, allerdings war das damals wirklich schon untergewichtig. Momentan werde ich immer leichter eingeschätzt, als ich tatsächlich bin. Muskeln wiegen eben doch auch etwas :zwinker:
     
    #17
    User 91095, 14 August 2009
  18. Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    113
    28
    offene Beziehung
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    Ich habe ein konstantes Gewicht.
    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    Seit ich in einem Fußballverein spiele, hat sich mein Gewicht verändert. War zuvor fast schon zu dünn und habe durch das sporteln zugenommen (ca. 13kg).
     
    #18
    Hilfiger, 14 August 2009
  19. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    Ich kann essen soviel ich will und nehme nicht zu. Das viel größere Problem ist, dass ich aufpassen muss nicht zu wenig zu essen, sonst nehme ich ab. Und zunehmen kann mein Körper anscheinend nicht.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    Ich war mal bei 57 kg. Dann kamen eine schwere Erkältung und eine Weisheitszahn-OP, bei denen ich je fast eine Woche so gut wie nichts gegessen habe. Seitdem sind es nur noch 51 kg. Ich schaff es einfach nicht die Kilos wieder drauf zu bekommen. Ist ziemlich sch...
    Bei der Weisheitszahn-OP im vorletzten Jahr habe ich dann darauf geachtet, dass ich trotzdem ordentlich esse. Weniger darf es echt nicht mehr werden, also halte ich mein Gewicht jetzt seit ca. 10 Jahren so bei 51 kg. Wenn ich könnte hätte ich aber gerne 5-7 kg mehr.
     
    #19
    Schmusekatze05, 14 August 2009
  20. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    1) Hast du ein konstantes Gewicht, egal was du ißt? Oder mußt du bei deiner Ernährung immer darauf achten, nicht zuzunehmen?
    Ich muss höchstens aufpassen, dass ich nicht abnehme.
    Zunehmen ist nahezu unmöglich, obwohl ich froh darüber wäre, wenn ich es könnte.

    2) Hast du schon länger das weitgehend selbe Gewicht? Oder warst du früher schwerer oder leichter? Wenn ja, warum hat sich dein Gewicht im Laufe der Zeit so verändert?
    Ich habe seit Jahren mein Gewicht gehalten (+-1kg).
    Letzen Winter habe ich es aber geschafft, 1kg zuzunehmen...
     
    #20
    User 44981, 14 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gewicht halten egal
exotic
Umfrage-Forum Forum
2 März 2015
79 Antworten
yougoglencoco
Umfrage-Forum Forum
13 Mai 2014
41 Antworten