Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gewichtszunahme durch Cerazette

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von *Only-a-Girl*, 30 Juni 2007.

  1. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    Ich benutze seit Donnerstag die Micropille Cerazette.
    Seit zwei Wochen bin ich auf Diät, nehme jeden Tag ca 200Gramm ab, doch seit 2 Tagen, also seit ich Cerazette benutze nehme ich jeden Tag 300Gramm zu.
    Liegt dies an der Pille?
    Immerhin diäte ich weiter wie zuvor.
    Ich nehme 600kcal am Tag zu mir, 3Liter Wasser und 2Stunden Sport pro Tag.
    Sollte ich besser mit Cerazette abbrechen?
    Es ist sehr wichtig im Moment abzunehmen da ich am 18ten und 23ten wichtige Fotoshootings habe und die Bilder für meine Setcard gedacht sind.
     
    #1
    *Only-a-Girl*, 30 Juni 2007
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Du solltest vor allem deutlich mehr essen. 600kcal bei 2 Stunden Sport sind der ideale Einstieg in eine handfeste Essstörung, wenns nicht vorher zum Kreislaufkollaps kommt.
    Manchen ist echt nicht zu helfen :kopfwand_alt:
     
    #2
    Miss_Marple, 30 Juni 2007
  3. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Naja sorry aber wundert dich das? Mit 600 kcal am Tag und noch dazu 2 h Sport dauert es nicht lange bis der Körper auf Sparflamme schaltet...:ratlos: Brauchst es eigtl gar nicht auf die Pille schieben... Klar, kanns auch von der Pille kommen, aber informier dich mal was das Abnehmen angeht, was du grad machst, is ja alles andere als gesund....:eek:
     
    #3
    tierchen, 30 Juni 2007
  4. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    Single
    Ich weiß das es sicherlich eine ungesunde Art des Abnehmens ist, aber ich muss es machen. Die Fototermine sind irre wichtig. Und danach ess ich auch wieder wie jeder normale Mensch. Die Fotografen erwarten einfach bestimmte Maße und die sind nur so in der kurzen Zeit zu bekommen.
     
    #4
    *Only-a-Girl*, 30 Juni 2007
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Du "musst" einen Scheiß.
    Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, was er mit seinem Körper anstellt - aber dann frag hier nicht nach Tipps, wie du deinen Körper noch schneller und effektiver zu Grunde richten kannst.
    Du machst das schon zwei Wochen und es geht noch mal dreieinhalb Wochen so weiter. Danach ist dein Stoffwechsel schon so im Arsch, dass du, falls du wirklich wieder "wie jeder normale Mensch" isst, ruckzuck einige Kilo mehr auf den Rippen hast als zuvor. Aber was red ich, ist dir vermutlich eh egal.
    Die Fotografen erwarten bestimmte Maße? Schön. Wenn du die nicht hast, dann machst du halt bei dem Shooting nicht mit. Ganz einfach.

    Das ist doch nur wieder ein lächerlicher Selbstdarstellungsthread mit der Pille als Deckmäntelchen. Wenn du meinst, die Gewichtszunahme vom gewaltigen 300Gramm(! :-D), die man dir sicher auf 10 m Entfernung ansieht (Boah, ist die fett geworden!), liegt an der Cerazette und wenn du das so nicht ertragen kannst, dann lass sie weg. Was soll die Frage? Was erwartest du, was wir dazu sagen? Ist doch klar, dass da nur Kommentare zu deinem hochgradig beknackten Highspeed-Hungern kommen. So ein Quark.
     
    #5
    Miss_Marple, 30 Juni 2007
  6. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du jetzt so hungerst und danach wieder "wie jeder normale Mensch" anfängst zu essen, wirst du danach noch mehr Kilos auf den Rippen haben als zuvor. Und mein Gott was ist so schlimm dran wenn du nicht die "perfekten" Maße hast? Dann machst du da halt nicht mit. Besser als den eigenen Körper zu Grunde zu richten .. oder?! :kopfschue

    Boah du nimmst tatsächlich 300 (!) Gramm pro Tag zu?! *lol* Also ehrlich, das dass Gewicht etwas schwankt ist doch total normal. Das braucht man echt nicht auf die Pille zu schieben.
     
    #6
    haeschen007, 30 Juni 2007
  7. JennyLia
    Gast
    0
    Die Cerezette ist eine Pille für Frau die ihr baby stillt...Also nehme ich mal fest an das du frisch Mama bist und dein Baby stillst.Und wenn du stillst,ernähre dich bitte gesund und mache keinen diäten,dein Baby isst von dir mit und ich kann mir nicht vorstellen das dies sonderlich gesund fürs baby ist Mamas diät mit zu machen.Tue deinem Kind den gefallen und ernähre dich bitte gesund und ausgewogen.Was ist dir wichtiger dein baby oder dieser modelkram?
    Und es stimmt das man von der cerezette zu nimmt da diese ein gelbkörperhormon in sich hat etc,hat mir mein Fa mal erklärt.
    Und falls du nicht stillen solltest dann lass dir einfach eine andere Pille verschreiben und das Problemist gelöst!
     
    #7
    JennyLia, 30 Juni 2007
  8. C++
    C++
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Naja, nicht unbedingt...
    Die Cerazette wird auch deswegen oft verschrieben, da sie nur Gestagen enthält und keine Östrogene, die manche Frauen nicht vertragen. Dazu ist die Cerazette allg. etwas niedriger dosiert (soweit ich weiß). Des Weiteren wird mit der Cerazette auch oft "ausprobiert", ob man das Implanon verträgt...
     
    #8
    C++, 30 Juni 2007
  9. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nein (nicht unbedingt)
    Die Cerazette wird auch von Mädchen genommen die keine Östrogenen vertragen oder die ausprobieren wollen ob sie das Implanon oder die Spirale vertragen würden. Genauso kann sie aber auch durchaus jede andere nehmen. Sie ist ja sehr niedrig dosiert - enthält nur Gestagen, was aber noch lange nicht zu einer Gewichtszunahme führt.
     
    #9
    haeschen007, 30 Juni 2007
  10. JennyLia
    Gast
    0
    Ui jetzt bin ich aufgeklärt danke.
    Aber ich kenne viele die die Cerazette genommen haben oder immer noch nehmen und bei allen ist eine gewichts zunahme aufgetreten.Und mein FA meinte das sei bei dieser Pille, normal steht auch in der Packungsbeilage.
     
    #10
    JennyLia, 30 Juni 2007
  11. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es steht in jeder Packungsbeilage einer jeden Pille das Gewichtszunahme eine mögliche Nebenwirkung ist. :zwinker: Ob Cerazette, Belara, Valette oder oder oder ... das ist völlig wurscht. Nicht jede nimmt von einer bestimmten Pille zu. Es kann natürlich passieren aber das ist von Frau zu Frau verschieden.

    Bei der TS geht es ja außerdem um nur 300 Gramm die sie zunimmt. Ich würde das nicht mal als Gewichtszunahme deuten sondern als ganz normal wenn man mal ihr Essverhalten betrachtet. :kopfschue
     
    #11
    haeschen007, 30 Juni 2007
  12. Honeybabe
    Honeybabe (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich nehme auch die Cerazette und bin voll zu frieden, habe noch kein Kind nichts. Habe auch am anfang genau 1,3kg zugenommen da kann man wohl nciht drüber meckern....
     
    #12
    Honeybabe, 30 Juni 2007
  13. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Die Cerazette ist doch eine Minipille?!
     
    #13
    User 30735, 30 Juni 2007
  14. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ja, ist eine Minipille, aber da man bei der Cerazette auch 12 Stunden Zeit zum Nachnehmen hat und nicht 1-3 wie bei anderen Minipillen nimmt man den Unterschied zur Mikropille beim Einnehmen nicht wahr, sonlang man nicht in die Packungsbeilage schaut. :grin:
     
    #14
    Numina, 30 Juni 2007
  15. CherryPlum
    CherryPlum (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Ich nehme auch die Cerazette und mache WW.
    Ich esse viel mehr als du und mache viel weniger Sport und nehme trotz Pille ab. Du isst viel zu wenig. Dann denkt der Körper irgendwann es ist ne Hungerszeit angebrochen und nimmt nicht weiter ab und wenn du wieder mal normal essen solltest dann lagert er alles für Hungerszeiten sofort als Fettdepot ein und du nimmst noch viel mehr zu.

    Hier noch ne gute Geschichte für dich. Lies es dir mal durch. Lässt einen vieles besser verstehen.

    "SIE" und "IHR KÖRPER"

    "SIE" hat 59 Kilogramm und die Absicht, ihr Körpergewicht zu reduzieren. Oberschenkel, Gesäß, Hüften und Taille sollen schlanker werden. Ein neues enganliegendes Kleid und der Winter-Badeurlaub in der Karibik sind ihre Motivation.

    "IHR KÖRPER" hat nur eines im Sinn: ihr Leben zu erhalten, um fast jeden Preis. Wie ihre Figur aussieht ist ihm egal, er weiß nichts von ihrem neuen Kleid oder ihrem Badeurlaub, es würde ihn auch nicht interessieren. Er sorgt sich nur um die ausreichende Versorgung aller lebensnotwendigen Systeme.

    "SIE" macht eine 1000 Kalorien-Diät (die allerneueste lllustrierten-Diät), bei der man in 14 Tagen 5 Kilo leichter, schöner und schlanker werden soll. Ihre Bürokollegin "diätelt" mit ihr. Sie ist also nicht allein. Es kann losgehen. Sie beginnt die Diät...

    "IHR KÖRPER" ist von den Socken! Jeden Tag hat sie ihn pünktlich versorgt, er dachte an nichts Böses und nun plötzlich das. Die Nahrungszufuhr wird drastisch gesenkt. Wo er noch gestern genießerisch wählen durfte aus dem mehr als reichlichen Angebot - plötzlich Ebbe...

    "SIE" hat nach 3 Tagen bereits 1,5 kg abgenommen. Ihre Bürokollegin sogar schon 1,64 kg. Alles ist happy. Sie sieht sich schon am Strand von Waikiki und fühlt bereits die bewundernden Blicke der braungebrannten, schönen einheimischen Jünglinge auf ihrem neuerschlankten wohlgeformten Körper brennen.

    "IHR KÖRPER" hat sich über die ersten paar Tage hinübergerettet. Er hat genügend eingelagert. Er holt sich etwas aus den Fett-Depots, beginnt die Kohlenhydratlager zu plündern und knabbert ein wenig am Muskel-Eiweiß. Nur eines stört ihn: ihr Grundumsatz liegt bei 1300 Kalorien, und einen Arbeitsumsatz hat sie ja auch. Er überlegt sich einige Sparmaßnahmen. Er senkt die Körpertemperatur - ihr wird es manchmal etwas kühl - und greift vermehrt zum Muskel-Eiweiß. Denn aus Fett macht sich das Gehirn nichts, aber aus den Eiweißbausteinen kann er sich Gehirnnahrung zusammenbauen. Er geht also ans "Eingemachte"!

    "SIE" freut sich, denn die Waage zeigt nach 6 Tagen bereits 2,5 kg Gewichtsverlust. Sie hat zwar Verdauungsprobleme, weil ihr Darm zu wenig arbeiten muss und daher träge reagiert. Und außerdem ist sie etwas lustlos, weil ihre Kollegin, nicht ganz so willensstark wie sie, am Wochenende zum Schlemmen verführt wurde und so stark gesündigt hat, dass sie ihren Gewichtsverlust vollständig wieder oben hat. Aber im allgemeinen sieht sie sich schon in Kürze schlank und rank...

    "IHR KÖRPER" hat sich total auf eine Hungersnot eingestellt. Er spart, wo er kann, reagiert auf Bewegungen äußerst unwillig und seine/ihre geistige Konzentrationsfähigkeit hat nachgelassen. Er baut jetzt regelmäßig und immer intensiver das Muskel-Eiweiß ab, weil ihm die Versorgung der Zentrale - sprich das Gehirn - eigentlich mehr am Herzen liegt als ihre schlanken Oberschenkel.

    "SIE" hat fast keine Motivation mehr. Zwar hat sie leidvoll nach 8 langen Tagen ganze 3,2 kg abgenommen, aber zu sehen ist es nur dort, wo sie nichts verlieren wollten, im Gesicht und am Busen. Aber am Po usw. schwabbelt noch fast alles in voller Größe.

    "IHR KÖRPER" hat inzwischen 1 3/4 l Wasser verloren, fast 1 kg Muskelmasse und nur 1/2 kg Fett. Er kämpft um ihr Überleben und sie nimmt es gar nicht zur Kenntnis. Sie schaut nur auf die Skala ihrer Waage und in den Spiegel. Und das macht ihn nervös und sie wird es durch ihn...

    "SIE" hat jetzt endgültig das Handtuch geworfen und die Diät aufgegeben. Damit sie aber die mühsam ab gehungerten Kilo nicht wieder drauf kriegt, nimmt sie sich vor, etwas weniger als vor Beginn ihrer Diät zu essen. Damit die Schinderei nicht ganz umsonst war...

    "IHR KÖRPER" merkt plötzlich, dass die Nahrungszufuhr wieder steigt und ist begeistert. Als einer, der gelernt hat, für Notfälle vorzusorgen, beginnt er jetzt noch stärker als vorher Vorräte, sprich Fettdepots anzulegen. Alles was sie zu sich nimmt, wird bis ins Letzte verwertet. Er holt sich seine Reserven, wo er kann. Er hamstert...! Und wie!

    "SIE" weiß nicht, wie das zugeht. Sie isst weniger als vorher und hat jetzt 3 Wochen nach ihrer Diät vollere Hüften und auch der Po und die Oberschenkel ... Oh, Schreck...!

    "IHR KÖRPER" ist mit sich und der Welt zufrieden. Er ist jetzt besser als je zuvor für Notfälle gerüstet. Er lagert rundherum ein was geht und kann der Zukunft gewappnet ins Auge sehen...

    "SIE" hingegen sieht entsetzt auf der Waage, dass sie ihr altes Gewicht wieder erreicht hat. Und trotzdem wird sie das Gefühl nicht los, fetter zu sein als vorher. Ihre Kleider sind ihr zu eng, doch die Waage zeigt nicht mehr an als vor ihrer Diät...

    "IHR KÖRPER" hat jetzt mehr Platz für seine Fett-Depots, weil er einen Teil der Muskulatur abgebaut hat. Da aber das schwabbelige Fett ein Drittel mehr Volumen hat als der feste Muskel, hat er eben noch ein wenig erweitert. Er sorgt sich eben um sie...
     
    #15
    CherryPlum, 30 Juni 2007
  16. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    Single
    Also ich habe kein Kind und dies ist sicher kein Selbstdarstellungsthreat!
    Alles was ich wissen wollte ist ob es sein kann das ich in einer so kurzen Einnahmezeit schon so viel (300Gramm pro Tag!) zunehme.
    Nur 300Gramm sagt ihr, aber jeden Tag 300Gramm ist schon hart. Naja hier scheinen echt viele nur auf Menschen rumhacken zu wollen und einfach nicht verstehen zu können das mein größter Traum immer war Model zu werden und nun muss ich halt manchmal dafür so etwas tun. Es gehört halt dazu.
     
    #16
    *Only-a-Girl*, 30 Juni 2007
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    und was machste dann wenn du model bist und nie wieder richtig essen kannst,weil du sonst wieder zunimmst?
     
    #17
    Sonata Arctica, 1 Juli 2007
  18. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Um herauszufinden, ob man von zwei Pillen 600g zunehmen kann, hätteste dir die ganze Model-Shooting-Diät-Story sparen können.
    Dass hier auf dier "rumgehackt" wird, hat nichts damit zu tun, dass wir nicht verstehen wollen, was dein größter Traum ist.
    Du treibst Raubbau an deinem Körper - der als Model eigentlich dein größtes Kapital ist.
     
    #18
    Miss_Marple, 1 Juli 2007
  19. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    Wie schon geschrieben wurde. Bei regelmäßig 600 kcal am Tag (!!!) schaltet dein Körper auf Sparflamme - weniger Grundumsatz, weniger Abnehmen. Ganz einfacher biologischer Vorgang. Nix auf Pille schieben. :kopfschue Selbst schuld.
     
    #19
    der gute König, 1 Juli 2007
  20. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Also ich versteh nicht, warum immer jeder gleich ausrastet bei solchen Themen... Die TS wird das schon wissen, dass das schlecht für ihren Körper ist, was sie tut. Schließlich ist sie kein Kind mehr. Da hilft kein Gegacker, jeder soll doch mit seinem Körper anstellen, was er will.

    @TS:
    Ja, man kann von der Pille zunehmen.
    Durch Wassereinlagerungen, Änderung des Stoffwechsels oder Appetit-Steigerung, so wie ich das verstanden hab.


    Off-Topic:
    Und du weißt doch, wie alle reagieren, wenn man sowas schreibt... Dann lass das doch, dann hackt auch keiner auf dir rum... :ratlos: Is nich böse gemeint...
     
    #20
    amaretta, 1 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gewichtszunahme Cerazette
Kexi
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Februar 2008
20 Antworten
[w]hy
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Juli 2007
17 Antworten
Test