Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gewissenskonflikt wg. Sport

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von m0use, 7 Mai 2007.

  1. m0use
    m0use (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Moinsen! :smile:

    Mein Problem mag vielleicht für den einen oder anderen merkwürdig erscheinen, es kratzt meine Psyche aber doch sehr an. Und zwar hab ich mir am Wochenende eine Lebensmittelvergiftung angelacht. Sprich: Ständige Pilgerfahrt zur Toilette und zurück. Das ist aber nicht das Problem. Das Problem liegt darin, dass ich für die Zeit, wo ich krank bin, keinen Sport machen kann/darf. Und ich bin gelinde gesagt total sportsüchtig. Sport nimmt in meinem Leben mit den höchsten Stellenwert ein. Es ist bei mir nunmal so, dass ich täglich was mache, sei es nun Bodybuildung, Laufen, Schwimmen oder Thaiboxen. Das fällt jetzt erstmal flach, auch wenn die Genesung absehbar ist. Dennoch: Das ständige Rumgegammel geht mir so tierisch auf den Sack und ich bekomm schon Minderwertigkeitskomplexe, weil ich nicht trainieren kann. Ich habe allein in den letzten 3 Wochen fünf Kilo Muskelmasse antrainiert. Die sind jetzt bestimmt wieder weg. Ist das ätzend!

    Apropos: Essen darf ich erstmal auch nichts. :wuerg: :wuerg:

    Ja, danke für die Aufmerksamkeit :smile:
     
    #1
    m0use, 7 Mai 2007
  2. a fungal fiend
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    0
    nicht angegeben
    noch schneller hat es nur noch der unglaubliche hulk geschafft.
     
    #2
    a fungal fiend, 7 Mai 2007
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wieso hast du da einen gewissenskonflikt? dein körper braucht jetzt RUHE. dein körper ist dir doch wichtig, oder? dann gib ihm, was er braucht: zeit zur erholung. ja, mag sein, deine antrainierten muskeln sind dann erstmal "verloren" (wobei ich an der muskelmasse in der genannten zeit auch zweifle...). aber dafür kannst du dann eben wieder mit dem training einsetzen und hast deine erkrankung nicht noch verschleppt.

    wer einen grippalen infekt hat und fieber hat, darf zum beispiel nicht laufen. weil diese anstrengung schlimme folgen haben kann. u.a. herzmuskelentzündung. wer leichtsinnig bestimmte regeln beachtet, weil er "sportsüchtig" ist, der tut seinem körper nicht etwas gutes, sondern richtet schaden an. das sollte man sich klar machen.

    beschäftige halt mal deinen geist, lerne, lese, ...

    wenn du wirklich minderwertigkeitskomplexe bekommst, weil du nicht trainieren kannst, dann hast du den sinn von sport nicht wirklich kapiert.
     
    #3
    User 20976, 7 Mai 2007
  4. m0use
    m0use (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Und da ist eben der Hund begraben: Es ist zur Sucht geworden. Das ist wie, als wenn der Kettenraucher zwei Tage nicht rauchen könnte oder dürfte. Nur dass es bei mir nicht in Schweißausbrüchen oder anderen Entzugserscheinungen endet. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Man will ja schließlich nicht auf das verzichten, was man sich in jahrelanger Arbeit mühevoll aufgebaut hat und damit meine ich nicht nur die reine Muskelmasse. Nein, damit meine ich auch die körperliche Fitness. Ich betreibe Sport ja auch nicht so intensiv, weil ich mich dadurch gut fühle. Ich mache es auch meines Berufes wegen. Ich kann dadurch deutliche Vorteile für mich rausziehen. Es ist eben unabdingbar.
     
    #4
    m0use, 7 Mai 2007
  5. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    ....
     
    #5
    sternschnuppe83, 7 Mai 2007
  6. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    jo aber eine sucht egal wonach ist nie gut..vielleicht soltlestu du jetzt erstmla die zeit der lebensmittelvergifuntg durchstehn und ann mal zum arzt gehen und das therapieren lassen..irgendwann kanns nämlich auhc das leben zeitlich belasten oder wenn du mal körperlich wieder krank bist zu krassen depris führen...
     
    #6
    Decadence, 7 Mai 2007
  7. m0use
    m0use (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Sagen wir es so.. ich bin die exekutive Gewalt. Ja, Depris schiebe ich jetzt schon. Meine Gedanken kreisen eigentlich nur noch über Sport und Essen. Argh, das ist echt zum Mäusemelken. Sicher, es ist besser wenn ich die Beine hochlege und einfach nur die Seele baumeln lasse. Schließlich hat mir die Ärztin auch davon abgeraten mich einer körperlichen Belastung auszusetzen, allein schon wg. der Gefahr, dass das Herz angegriffen werden könnte. Dennoch: Ich kann mich überhaupt nicht dazu aufraffen, ein Buch zu lesen oder einen Film zu gucken. Ich bin abends auch gar nicht müde und kann nicht einschlafen, wenn ich den ganzen Tag nichts gemacht habe. Aber tut ganz gut, darüber zu schreiben. Ist ja auch eine Art von Bewältigung.
     
    #7
    m0use, 7 Mai 2007
  8. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ja ich versteh dich durchaus sehr gut..ich mach auch gern sport und fühl mich net so wohl und auhc unausgeglichen,wenn cih nicht jeden tag etwas gesportelt habe..mach halt verschiedene sachen,vorwiegend ausdauersport und etwas hanteltraining...man ist dann mit sich selebr unzufrieden und hat ein schlechtes gewissen die beine hochzulegen...

    aber letztlich darfst dus nicht übertreiben, kann ja auch mal irgnedwann sein dass du garkeinen sport machen kannst aus welchen gründen auch immer,dann wärs richitg hart.
     
    #8
    Decadence, 7 Mai 2007
  9. Sarah112
    Sarah112 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :grin:

    also ich finde sowas krass mein vater ist auch fitnesssüchtig

    aber wenn man krank ist ist man krank und du siehst doch auch so ganz gut aus

    :grin:
     
    #9
    Sarah112, 7 Mai 2007
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also irgendwie kann ich das nachvollziehen....Man hat sich mühevoll was antrainiert, und bei ner Erkältung ist ratzpatz alles weg. Obwohl, bei antrainierter Muskelmasse bezweifle ich stark, ob man innerhalb weniger Tage alles verliert. Du wirst höchstenfalls nur etwas abnehmen, je nach Schwere der Erkältung.
    Ist bei mir ähnlich, ich fahr jeden Tag 30 km mit dem Rad, und wenn ich das längere Zeit nicht mache, schlägt das auf mein Gemüt und ich bin weniger ausgeglichen. Ich mach den Sport hauptsächlich aus zwei Gründen, um fit zu bleiben und um Stress abzubauen.
    Aber wenn ich nen grippalen Infekt habe, pausiere ich, weil der Körper erstmal die Kraft braucht, um die Krankheit auszukurieren.
    Abgesehen davon hab ich, wenn ich mich krank fühle, absolut nicht den Drang danach, Sport zu machen.
    Schwierig ist es, wenn man über längere Zeit ne schwere Krankheit hat, und danach quasi wieder bei null anfangen muss, weil das Training flöten ist....
     
    #10
    User 48403, 7 Mai 2007
  11. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Son Quatschkram. Sorry, aber das ist mal echt albern.
     
    #11
    Novalis, 7 Mai 2007
  12. 1234512345
    1234512345 (30)
    Kurz vor Sperre
    252
    0
    0
    Single

    :grin:
    da musste ich auch 3 mal hingucken :grin:

    von diesen 5 kilo werden im endeffekt auch nur 1000g bleiben :zwinker:
     
    #12
    1234512345, 7 Mai 2007
  13. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    also die entzugserscheinungen sind da, und die schweißausbrüche hast du beim sporteln jeden tag. stell dich also nicht aus diesen zwei gründen über die raucher :zwinker:

    ich kanns auch verstehen. ich brauch zur reflexion täglich 20-30 minuten am klavier, sonst "spür ich mich nicht".

    ich wünsche gute besserung, wenn du dann wieder auf dem damm bist macht dir das sporteln sicher viel mehr spaß, weil schon so lange erhofft :zwinker:
     
    #13
    squarepusher, 7 Mai 2007
  14. m0use
    m0use (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Mit den richtigen Nahrungseränzungmitteln, einem intensiven Training und einem ausgewogenen Ernährungsplan ist das schon möglich. Und wenn's nur 2,5 oder 3 kg Muskelmasse ist, zugenommen hab ich definitiv und mit Sicherheit nicht nur Fett. :zwinker:

    Ja, ich glaube wirklich dass das ein Hochgefühl werden wird, wenn ich wieder Sport machen darf.
     
    #14
    m0use, 7 Mai 2007
  15. Kakaokuh
    Kakaokuh (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    Single
    Vorfreude ist doch die schönste Freude :-D
     
    #15
    Kakaokuh, 7 Mai 2007
  16. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    2.5 kg sind ja schonmal nur noch die hälfte. Verdoppeln wir die Zeitangabe die Du genannt hast, dann kommen wir der Wahrheit minimal näher.

    Mal davon abgesehen, daß ein solcher Zuwachs an Muskelmasse völlig utopisch ist, selbst wenn Du am Creatintropf hängst und dadurch blos Wasser einlagerst und Deine Nieren/ Leber killst, wäre es Dir ja gar nicht möglich, zu ermitteln, woher der Gewichtszuwachs kommt.
     
    #16
    Novalis, 7 Mai 2007
  17. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Was verstehst Du unter Nahrungsergänzungsmittel?.....:engel:
     
    #17
    User 67627, 7 Mai 2007
  18. Tzun
    Tzun (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    hi

    also gibt ja einige "wundermittel" die die muskel schön anwachsen lasse. aber hast dir auch die packungsbeilage angeguckt? Ich meine es liegt nicht in der natur des menschen soviel masse in so kurzer zeit anzutrainieren. vond en nebenwirkungen ganz abgesehen. kannst ja mal gucken was eiweiß so alles in deinem körper macht. und wenn du übleres zeug genommen hast dann selber schuld, das risiko ist es nicht wert.

    was schnell kommt geht auch wieder schnell.

    Und nur weil du 4 tage nicht trainierst, werden deine muskeln nicht schrumpfen. obwohl jetzt eigentlich klar ist wieso sie schrumpfen. durch dein durchfall verleirst du massig wasser. da du durch das eiweiß erstmal wasser einlagerst in deinen muskeln wird diese nu durch dein kacken an den körper abgegeben, denn er braucht wasser und elektrolyte um den haushalt aufrecht zu erhalten.

    Also: Finger weg von künstlichem eiweiß. Ess lieber mageres hühnerfleisch. WEgen der magen darm grippe: zwieback/salzstangen und cola. 80% schokolade ist auch gut.(kein zucker scheiß)

    Gute besserung
     
    #18
    Tzun, 7 Mai 2007
  19. m0use
    m0use (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Deine Sicht der Dinge. Ich seh' das etwas anders. Aber das ist auch nicht das Thema hier. Also back²topic :zwinker:
     
    #19
    m0use, 7 Mai 2007
  20. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das ist keine Sichtweise, dass ist eine Tatsache.
     
    #20
    User 67627, 7 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gewissenskonflikt Sport
chasin rainbows
Kummerkasten Forum
16 Oktober 2015
11 Antworten
krokoschnapp
Kummerkasten Forum
9 Juni 2015
16 Antworten
Lovegirl534
Kummerkasten Forum
23 Juli 2014
33 Antworten