Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gewohnheit oder Liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sternchen1988, 10 Dezember 2006.

  1. sternchen1988
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr,
    ich bin jetzt seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen, Wir führen eine Fernbeziehung und sehen uns also nur am Wochenende. Eigentlich bin ich total glücklich, auch wenn wir uns nicht so oft sehen. Aber in der letzten zeit (seit ein oder zwei monaten) ist es irgendwie komisch. Es kriselt ziemlich bei uns, wir haben ständig streit und er hat einmal auch schon fast schluß gemacht. Dieses wochenende haben wir uns nicht gesehen und ich hab ein bisschen was mit meinen freundinnen gemacht und war freitag auf einer party. Es war einfach toll und irgendwie hab ich ihn auch gar nicht so richtig vermisst. Ich hab irgendwie das gefühl dass ich momentan keinen freund will. Aber irgendwie liebe ich ihn natürlich auch noch und kann es mir eigentlich gar nicht mehr vorstellen nicht mehr mit ihm zusammen zu sein. Aber ist das noch liebe oder einfach gewohnheit? Ich bin 18, er 23 und ich kann mir einfach noch nicht vorstellen mit ihm für immer und ewig zusammen zu sein. Oder besser gesagt, ich glaube schon dass ich das könnte, aber ich will halt dazwischen noch ein bisschen was erleben, und meinen spaß haben auch mit anderen leuten. Es ist halt so dass wir beide ziemlich eifersüchtig sind und mit anderen kaum noch was machen auch wenn wir uns nicht sehen, mit leuten anderen geschlechts sowieso schon nicht. Aber irgendwie fehlt mir das und ich glaube ihm auch und wenn wir zusammen bleiben wird das nie was. Ich hab das gefühl dass ich nicht mehr mit ihm zusammen sein will aber irgendwie doch, ich hoffe ihr versteht mich. Ich weiß einfach nciht was ich machen soll. Wenn ich ihn verlasse verletze ich ihn, aber ich weiß dass es mir nach einer zeit besser damit gehen würde. Aber ich will ihm nicht weh tun :/ Was soll ich also machen?
    Vielen Dank für eure Hilfe, ich hoffe ihr habt mich verstanden :/
     
    #1
    sternchen1988, 10 Dezember 2006
  2. heart_beat
    heart_beat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single

    Meinst du nicht, dass es noch verletzender ist, wenn du merkst jemand ist noch mit dir zusammen, obwohl er nicht mehr mit ganzen herzen dabei ist, als die "Verletzung" dadurch, dass jemand mit dir Schluss macht?

    Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sobald solche Zweifel bei mir auftauchen, es nicht mehr geklappt hat, die Beziehung zu "reparieren". Vllt testest du es einfach noch ein, zwei Wochen aus, wie du dich fühlst, wenn du praktisch "als Single" unterwegs bist. So wie du schreibst, hat es dir ja anscheinend gefallen, dich als Single zu fühlen.
    Dennoch solltest du so schnell wie möglich mit deinem Freund reden - egal ob du dich für oder gegen eine Trennung entscheidest.

    Liebe Grüße! :smile:
     
    #2
    heart_beat, 10 Dezember 2006
  3. Resistor
    Resistor (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ok, ich glaube hier kann ich mitreden, hab ja auch nen paar fernbeziehungen hinter mir...

    Erst ein mal hast du mein mitgefühl. Ich kann dich voll verstehen.

    Versuch dich öfters mit hm zu treffen, und rede mit ihm darüber. Es hilft euch beiden nicht wenn ihr noch zusammen seit, aber ihr wisst das der Andere fremdgeht oder ähnliches, eifach weil die Beziehung nicht mehr zu retten ist.

    Egal wie es ausgeht... Viel Glück weiterhin, du schafst das schon

    mfg Resi
     
    #3
    Resistor, 10 Dezember 2006
  4. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Eine feste Partnerschaft würde ich nicht weg werfen nur weil vieleicht dies oder jenes sozusagen normal geworden ist. Gut man soll eine Partnerschaft pflegen, aber mit der Zeit werden manche dinge normal, was aber nicht heißt das man den anderen nicht mehr liebt, nur weil man Ihn jedes Wochenende nur sieht oder weil man nicht jedesmal Kribbeln im Bauch hat!
    Ich find man solle versuchen die probleme zu lösen und versuchen einen gemeinsamen weg zu gehen.

    Also schwerer Rat ist teuer. Ich finde man soll eben nicht weglaufen und in eine andere Beziehung gehen, denn dort treten egal wie toll es ist irgendwann auch probleme auf.

    Geh doch einfach von Freundschaft aus und begreif erstmal die Art der Freundschaft, wie sie sich von anderen Freundschaften unterscheidet und was Du eigentlich für Gefühle hast. Freundschaft ist zumindest ein Begriff, der Dir ganz sicher eher - oder sagen wir aus Deiner Kindheit - vertraut ist und Dir somit eine gewisse Form der Sicherheit verschafft.

    Ich denke Liebe und Gewohnheit gehören irgendwie zusammen. Wenn man länger zusammen ist, ist es einfach irgendwann gewohnheit, wobei das halt nicht immer negativ sein muss!

    Vielleicht solltest du eine Weile dich von ihm distanzieren. Wenn´Du mal alleine weggehen solltest und jemanden kennenlernst. Falls Du dann merken solltest, daß Du manche Gesten oder eigenarten mit denen Deines Freundes vergleichts, bin ich mir sicher, daß es noch Liebe ist. Und ich denke außerdem, daß in einer solchen langen Beziehnung jeder mal zum nachdenken kommt.
     
    #4
    *Luna*, 10 Dezember 2006
  5. sternchen1988
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also wegen gleich aufgeben kann ich schonmal sagen dass es nicht die erste Krise ist und ich immer versucht hab weiter zu machen und es auch immer gemacht hab. Er hat immer wenn wir streit hatten (und es größerer streit war) schon damit angefangen schluß zu machen oder hat es getan und nur weil ich das nicht wollte und dran festgehalten hab sind wir überhaupt noch zusammen. Aber das bringt jetzt halt auch wieder zweifel mit sich und ich hab einfach das gefühl dass ich solo momentan besser dran wäre oder mich wohler fühlen würde. Ich will die Zeit auch genießen und mal mit Leuten auf Parties gehen ohne dass von ihm gleich irgendwelche Andeutungen kommen was ich gerade mache...
     
    #5
    sternchen1988, 10 Dezember 2006
  6. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Hört sich an als hättest du eigentlich schon entschieden. :zwinker:
    Ich bin zwar prinzipiell der Meinung, dass man eine lange Beziehung nicht einfach wegwerfen sollte, aber wenn du schon davon redest, dass du noch Erfahrungen sammeln möchtest und dir nicht vostellen kanst dein leben mit ihm zu verbringen, ja sogar, dass du als Single besser dran wärst und dich nicht mehr rechtfertigen müsstest...nunja, dann hört sich das sowieso nicht mehr an, als ob das mit euch noch lange laufen würde.
    Wenn dein einziger Grund dich nicht zu trennen ist, dass du ihn verletzen würdest...nunja...ich kann da nur sagen, dass es ihm mit Sicherheit weh tun wird. Aber das ist besser, als wenn du dich unglücklich machst und dich letzten Endes doch trennst. Wenn du dich erstmal entschieden hast, dann bringt rauszögern auch nichts mehr. Es bringt nichts ihn glücklich und dich damit unglücklich zu machen, letzten Endes solltest du dir da selbst wichtig sein.

    Viel Glück, ich hoffe du entscheidest dich richtig. :smile:
     
    #6
    Numina, 10 Dezember 2006
  7. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Dem kann ich nichts mehr hinzuführen!
     
    #7
    *Luna*, 10 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gewohnheit Liebe
Uddysts
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 März 2014
7 Antworten
Daniel87
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Juni 2013
12 Antworten
sw33thoneyb33
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Mai 2013
10 Antworten