Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

GEZ fürs Internet

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 12616, 24 Mai 2005.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Beschlossene Sache: GEZ-Gebühren für Internet ab 2007

    Als "neuartige Rundfunkgeräte" werden Computer künftig bezeichnet und sind somit ab dem 01.01.2007 gebührenpflichtig. D. h. für Computer mit Internetzugang sind normale Fernsehgebühren zu zahlen, und das zusätzlich zum normalen TV-Gerät.

    Mit der zusätzlichen Internetgebühr wollen die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Internetseiten finanzieren.

    Quelle

    -----------

    Das finde ich echt ziemlich unverschämt.. auch wenn es mich _noch_ nicht betrifft.
    Ich war noch NIE auf der Homepage von z.B. der ARD usw. und hab auch keinen Grund, diese zu besuchen..
    Genauso ist es beim Ferhnsehen.. ich guck das so gut wie nie und kann gut drauf verzichten.. warum sollte ich dann dafür zahlen?
     
    #1
    User 12616, 24 Mai 2005
  2. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    mein gott... dann hat man halt keinen fernseher mehr.....
    (für TV-karten zahlt man ja auch noch nix, oder?)

    aber ich glaub ned, daß die damit durchkommen.... is ja schon arg dreist....
     
    #2
    lillakuh, 24 Mai 2005
  3. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist auch unverschämt, allerdings wird das schwierig sein zu kontrollieren, aber is ja fast so wie die normalen GEZ-Gebühren..
    Die denken sich doch immer wieder was neues aus, womit man die Leute abzocken kann, Frechheit :angryfire
     
    #3
    Masso, 24 Mai 2005
  4. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Sie werden damit durchkommen, unabhängig davon welche Parteien in Zukunft die Regierung stellen.

    Um nicht zahlen zu müssen müsste man den PC/Internetzugang abschaffen.
     
    #4
    Lt. Cmdr. Data, 24 Mai 2005
  5. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Die ganze Unverschämtheit fängt doch schon beim Radio und TV an. Sollen sie doch ein Passwort einrichten, wenn da keiner hin soll der nicht zahlt (könnte doch jeder seinen eigenen Zugangsdaten dafür bekommen?!). Problem ist nur, dass sie dann kein Geld mehr haben (wie zb um arme Schlucker wie Harald Schmidt) zu finanzieren.

    LG Sara
     
    #5
    Sahneschnitte1985, 24 Mai 2005
  6. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Das ist zwar technisch ohne weiteres möglich, rechtlich aber nicht.
    Denn dann gäbe es keinen ungehinderten Zugang mehr - und öffentliche-rechtliche Sender müssen ungehindert empfangbar sein.
    Und das ist IMHO auch richtig so.
     
    #6
    Lt. Cmdr. Data, 24 Mai 2005
  7. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Aber ich find es nicht richtig, dass man für etwas bezahlen MUSS auch wenn man es gar nicht braucht.
    Es wird einem ja aufgezwungen, man hat keine Möglichkeit zu entscheiden, ob man die Sender sehen will und dafür dann zahlen muss oder eben nicht.


    Aber hier geht es ja ums Internet..
     
    #7
    User 12616, 24 Mai 2005
  8. Na ungehindet empfangen sollen sie ja nur die, die dafür zahlen, oder?
    ..und ich gucke das auch nicht - ärgere mich darüber und zahle trotzdem!!
     
    #8
    smileysunflower, 24 Mai 2005
  9. User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    nicht angegeben
    Es ist einfach eine Unverschämtheit!
    Ich will doch nicht irgendso eine zweitklassige Werbeargentur finanzieren, die total überteuerte Seiten anfertigt!
    Will mal sehen, wie die das kontrolieren wollen.
     
    #9
    User 35205, 24 Mai 2005
  10. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Och du, ich muss auch z.B. für Kohle-Subvention, Eigenheimzulage, etc. pp zahlen - alles Dinge die ich nicht brauche.
    Du wrist auch gezwungen in die Schule zu gehen, dort Geschichte, Religion, Gemeinschaftskunde, etc. zu lernen - auch wenn dich das nicht die Bohne interessiert.
    Ob du davon auch etwas mitnimmst bleibt dir überlassen.
    Genauso ist es bei den Öffis auch: Du wirst gezwungen diese empfangen zu können, on du dieses Angebot nutzt bleibt dir überlassen.

    Was man aber machen sollte: Weg mit der GEZ und das ganze aus dem Staatshaushalt finanzieren.
     
    #10
    Lt. Cmdr. Data, 24 Mai 2005
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Ich dachte, das wurde abgeschmettert?!

    *murr* Die haben doch eins am Sträußchen.. Mit dieser Erklärung wird jeder zahlen müssen, der Computer und Telefon hat - schließlich kann man das ja zusammenstecken und ist *flopp* im Internet.

    Ich schaff mir schon keinen Fernseher an, weil ichs mir nicht leisten kann, jetzt soll ich mir als Student! auch noch das Internet abschaffen, nur weil die öffentlich-rechtlichen eine HP haben, die ich ja besuchen könnte?!

    "So, sie zahlen jetzt 10 Euro Geldbuße fürs falschparken"
    "Wieso, ich ahb doch gar nicht falsch geparkt?!"
    "Sie hätten aber können"


    Ich hab nicht mal was gegen die öffentlich-rechtlichen (nur gegen deren Vorgehen) aber was die da treiben ist doch Geldmacherei. Ich seh ja ein, dass unabhängige Nachrichten (dafür wars ja gedacht, aber ob die Realität so aussieht..) und ein gewisses Kulturprogramm gut sind - aber warum um alles in der Welt sollte ich für Fußball, Harald Schmidt und Verbotene Liebe zahlen?

    Ich finds ne Sauerrei.
     
    #11
    User 505, 24 Mai 2005
  12. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich verstehe die ganze Schreierei nicht :ratlos: die GEZ und alles was damit zusammenhängt, ist und bleibt ein Drecksverein.

    Für mich wird sich auch in Zukunft nichts ändern...ich bleibe ein fröhlicher "Schwarzseher" in den Augen der GEZ, obwohl ich Rundfunkgebühren bezahle...

    der einzige Vorteil ist, dass ich 2007 tatsächlich nur noch einmal zahlen muss, weil mein studiumsbedingter 2. Haushalt dann nicht mehr existieren wird...

    Soll die GEZ doch machen was sie wollen...solange sich die Gebühr in Grenzen hält zahle ich sie, und wenn es mir zuviel wird, melde ich den Kram eben ab...es ist und bleibt mir selbst überlassen wen ich in meine Wohnung lasse und ein GEZ Beauftragter wird meine Wohnung mit Sicherheit nie betreten..
     
    #12
    Koyote, 24 Mai 2005
  13. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Daß die ÖR Onlineinhalte anbieten, mag sein. ABer sicherlich läd sich jeder Modemnutzer auch diese gewaltigen Datenmengen runter, um sie zu gucken, oder? Ich denke, da besteht nachbesserungsbedarf, weil die ÖR da nicht ihrer Pflicht nachgehen, daß es frei empfangbar ist. Denn das nenne ich nicht frei empfangbar...


    P.S.: Wann senden die ÖR eigentlich per UMTS? Dann müssen auch UMTS-Handy-Besitzer GEZ zahlen.
     
    #13
    Event Horizon, 24 Mai 2005
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Toll, ich habe keinen Fernseher, weil ich mir die GEZ nicht leisten kann (und ich auch sonst keinen Bock auf Fernsehen hab). Soll ich dann meinen PC abschaffen, weil ich mir das auf einmal auch nicht mehr leisten kann?! :grrr: :frown:
     
    #14
    SottoVoce, 24 Mai 2005
  15. Ghostdog
    Gast
    0
    interessanter Artikel zum Thema

    wundert mich nicht...

    der Staat braucht Geld.
    von den Reichen kann/will er sichs nicht holen, also muss der kleine Mann bluten. Wie immer.

    mal schaun was als nächstes kommt...
     
    #15
    Ghostdog, 24 Mai 2005
  16. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Okay.....ich erwische mich ja auch schonmal dabei, dass ich ARD um 20 Uhr schaue. Ich bin froh, dass es die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gibt, aus verschiedenen Gründen.

    Aber in welchem Verhältnis steht es, Internetgebühren einzuverlangen? Ich schaue 3x im Leben auf deren Websites. Denen fällt nichts mehr ein, dass eine allgemeine Gebührenerhöhung rechtfertigt und so klammern sie eine Kostenstelle aus und erheben dafür eine spezielle Gebühr

    Ich könnte kotzen!
     
    #16
    User 631, 24 Mai 2005
  17. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Ich finsd total ungerechtfertigt, so etwas zu verlangen. Nur weil ich könnte... (In einem anderen Forum haben sie dazu geschrieben "Ich könnte den Kanzler umbringen, komm ich dafür jetzt auch ins Gefängnis)

    Außerdem, so toll sind meiner Meinung nach die Seiten der ÖR nicht und Fernsehen gucken kann man mit normalem PC (ohne TVKarte) meines Wissens nur N24 (oder so) und Giga. Da ist nichts von den ÖR zu sehen. Warum soll dann mein PC als Fernseher gelten?
     
    #17
    Félin, 24 Mai 2005
  18. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    @ Diotima:
    So wie ich die Meldung gelesen habe ist das nicht ganz richtig: Man meint, GEZ muß ab 2007 auch von denen gezahlt werden, die Internet haben, aber keinen Fernseher/Radio. Das heißt, NICHT ZUSÄTZLICH zum normalen TV-Anschluß.
    Ich verstehe das so: Wer heute schon GEZ bezahlt, für den ändert sich ab 2007 nichts, auch wenn er einen Internetanschluß hat. Man will praktisch Internet-PC und TV gleichstellen.
     
    #18
    ProxySurfer, 24 Mai 2005
  19. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    In eimen reinen Privathaushalt (kein Freiberufler/Selbstständiger) in dem schon jetzt ein Fernseher existiert - ja.
    Ansonsten kann das ganz anders aussehen, lies mal den Telepolis-Artikel der der Shortnews-Meldung zugrunde liegt.
     
    #19
    Lt. Cmdr. Data, 25 Mai 2005
  20. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ja so verstehe ich das auch.
    Trotzdem find ich es halt allgemein nicht i.O.
    Zum Beispiel für Leute, die keinen Fernseher besitzen.
     
    #20
    User 12616, 25 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - GEZ fürs Internet
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
8 November 2016
81 Antworten
alena3210
Umfrage-Forum Forum
3 November 2014
8 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
30 Juli 2010
3 Antworten