Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

GEZ - Rundfunkgebühr als Student?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Ery, 15 April 2005.

  1. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    Hallo, ich bin seit diesen Monat student und gerade hat mir die gez 16 euro für mein radio abgebucht, ich wollte mal fragen ob jemand hier weiß ob man als student in irgendeiner weise davon befreit werden kann?!
     
    #1
    Ery, 15 April 2005
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Als ich noch Bafög bekam, konnte ich mich befreien lassen. War aber ein ganz schöner Kampf bis dahin.

    Sie wollten mich erst nicht befreien, weil ich zu wenig Geld bekam! :angryfire Interessante Logik!?

    Daraufhin habe ich Einspruch gegen den Bescheid eingelegt und war befreit.

    Soweit ich weiß, kann man sich nicht befreien lassen, wenn man z. B. nur von den Eltern unterstützt wird. Aber wenn man Bafög bekommt oder nebenbei noch arbeitet, würdeich es auf jeden Fall versuchen!
     
    #2
    *lupus*, 15 April 2005
  3. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja du kannst befreit werden. Musst zum Sozialamt gehen und dort rechnen die dir aus, ob Du den Freibetrag (weiß nich tgenu wie hoch der ist) überschreitest oder nicht! Bei mir war es letztes jahr so, dass sie mir fast nicht die Befreiung geben wollten, weil es sie nicht interessiert hat, dass ich im Moment kein Kindergeld bekomme, weil es mein Papa bekommt! (Muss Schulden abbauen, weil er mir die Miete eine Zeit lang vorgestreckt hatte) Kommentar von denen war "Dann müssen sie halt ihren Vater verklagen" Totaler Schwachsinn!
    Also pass auf, dass die dich nicht über den Tisch ziehen!
     
    #3
    StolzesHerz, 15 April 2005
  4. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    ich war seit drei jahren befreit. letzte woche war ich wieder da und jetzt befreien die mich nicht mehr, weil das ab juni bundesweit geregelt wird und nicht mehr über die ämter, sondern direkt über die gez. und ab da werden laut aussage der frau auf dem amt nur noch arbeitslose und befög empfänger befreit. und man hat sonst keine chance befreit zu werden, den freibetrag gibt´s dann nicht mehr.
     
    #4
    Tilly, 15 April 2005
  5. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Das ist doch mal eine gute Nachricht! Dann muss ich mich nicht mehr mit dem Amt quälen! Mit Ämtern steh ich eh auf Kriegsfuß! Die Arbeitsmoral da ist meist zum Heulen!
     
    #5
    StolzesHerz, 15 April 2005
  6. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Theoretisch kannst du dich befreien lassen, wenn dein Einkommen (dazu zählt auch Kindergeld, Bafög) abzgl. Kaltmiete den 1 1/2fachen Sozialhilfe-Regelsatz nicht übersteigt.
    Allerdings rechnen die Rundfunkanstalten häufig gesetzeswidriger Weise noch Unterhalt gemäß "Düsseldorfer Tabelle" dazu, sodass Befreiungsanträge regelmäßig abgelehnt werden (auch wegen Unglaubwürdigkeit weil man zu wenig Geld zur Verfügung hat).
    Dagegen kannst du Einspruch erheben, wird auch regelmäßig abgelehnt.
    Danach musst du Klagen (Verwaltungsgericht, kein Anwalt nötig => kostenlos) und kriegst (sofern die Voraussetzungen stimmen) Recht.

    Btw: Radio kostet "nur" 5,52 €

    http://www.gez.de/door/gebuehren/gebuehrenbefreiung/index.html

    Das ist (leider) kein Schwachsinn sondern geltendes Recht und Realität :smile:
     
    #6
    Lt. Cmdr. Data, 15 April 2005
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    Hmm ich glaub du kannst dich in bestimmten Fällen befreien lassen aber es kommt irgendwie darauf an wieviel Bafög du bekommst bzw. wieviel Geld dir monatlich zur Verfügung steht.

    Ein Freund von mir wollte sich befreien lassen (ebenfalls Student), hat gedacht das ist null Problem... Er hat sich das ganze von der GEZ ausrechnen lassen und seitdem muss er zahlen... :tongue:
    Also an deiner Stelle würd ich net so sicher sein.
     
    #7
    brainforce, 15 April 2005
  8. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Das mag sein, aber ich verklage doch nicht meinen Vater, weil er das Kindergeld bekommt! ICH muss ihm ja was zurückzahlen. Genauso meinte das Sozialamt, dass der Betrag der auf dem BEschied steht den mein Vater für mich übrig haben sollte (dazu muss man sagen, dass man ja den Einkommenbescheid vom vorletzten Kalendarjahr abgibt) auch verpflichtet ist mir zu geben! Das haben die dann auch schön da mit eingerechnet. Ich kenne niemanden der Bafög bekommt und von seinen Eltern den restlichen Anteil des Unterhaltes, dass das Bafög-Amt ausgerechnet hat noch bekommt. Ich bekomme zumindest keinen Unterhalt! Will ich auch gar nicht.
     
    #8
    StolzesHerz, 15 April 2005
  9. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    die befreiung für sowas ist der reinste krampf.

    es ist möglich, allerdings kennen die genauen regelungen dazu wohl weder GEZ, die zuständigen ämter noch derjenige, der gerne beantragen würde - sprich :NIEMAND!!!

    ich habs einmal versucht, und es wurde nix draus.
    ich hab keine geräte, wollte mir nur dann welche anschaffen, wenn ich befreit werde.
    dafür hatten die guten allerdings nichts vorgesehen (befreihung ohne geräte), und dann hab ich der "netten" dame am telefon gesagt, sie solls einfach vergessen, mir wäre das zu viel stress mit denen.

    Probiers einfach, und lass dich nicht mit der "hamburger tabelle" abspeisen, die zählt nicht.

    Mann im M :gluecklic nd
     
    #9
    User 18780, 15 April 2005
  10. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Hier schau mal

    Am einfachsten ist es aber immernoch erst gar nicht zu zahlen, dann spart man sich den ganzen Käse...
     
    #10
    Honeybee, 15 April 2005
  11. TroyMcLure'81
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single

    Yep, mein Reden. Einfach alles von denen ignorieren. Bin zwar Bafög-Empfänger, aber das Gerenne war mir zu doof. Vor der GEZ braucht man keine Angst zu haben. Das einzige, was man machen sollte ist, sobald es unerwartet an der Tür klingelt, nicht Radio und Fernseher im hintergrund dudeln haben, wenn man öffnet :tongue:

    sicher gibt es jetzt welche, die kommen mit recht und gesetz, aber das ist einer der Fälle, wo man moralisch absolut vertretbar das Gesetz "dehnen" kann.... :link:
     
    #11
    TroyMcLure'81, 16 April 2005
  12. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Sehe ich anders. Ich hab selbst auch kein großes Einkommen (400 €-Job), zahle GEZ - und ich finde es ehrlich gesagt reichlich assozial wenn andere die ebenso verpflichtet wären zu zahlen dies nicht tun.

    Naja, wie üblich ist wohl der ehrliche der dumme :kotz:

    Wer nicht zahlen will, OK - dann möge er aber bitte so konsequent sein und sein und kein Radio hören/TV schauen.
     
    #12
    Lt. Cmdr. Data, 16 April 2005
  13. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich kann es durchaus nachvollziehen wenn sich Leute weigern GEZ zu zahlen... für was denn auch?

    Ich habe kein Verständnis dafür dass von den öffentlich-rechtlichen Fernsehesendern das Geld einfach verprasst wird und statt zu sparen eben die Gebühren angehoben werden...

    Ich halte die GEZ für eine der schlimmsten Organisationen in Deutschland, weil gegen deren Willkür kein Kraut gewachsen ist. Was die sich ausdenken und herausnehmen grenzt an unverschämtheit. Beispiele dafür sieht man weiter oben ja genug, kenne aber auch jemanden dessen Befreiungsantrag abgelehnt worden ist, weil die gemachten Angaben falsch sein müssten, denn mit so wenig Geld könnte ja keiner Leben... bei sowas bin ich einfach sprachlos.

    Bevor jetzt Kritiker auf den Plan kommen, ja ich zahle Rundfunkgebühren und trotzdem halte auch ich mich nicht an die Verordnung, denn ich müsste eigentlich doppelt zahlen, einmal für mein Zimmer an der Uni und einmal für zu Hause.
    Aber da hörts bei mir wirklich auf... das ist auch der Grund warum ich diesen Verein so hasse... ich kann doch nicht an zwei völlig verschiedenen Orten gleichzeitig Fernsehen, warum muss ich dann doppelt zahlen???? :angryfire

    Deswegen, weiter viel Erfolg im Kampf gegen die GEZ! :gluecklic

    Gruß Koyote

    PS: Leider warte ich ja bisher erfolglos darauf dass mir mal so ein GEZ Kontrolleur über den Weg läuft... aber kommt Zeit kommt GEZ :grin:
     
    #13
    Koyote, 16 April 2005
  14. re_invi
    Gast
    0
    ich werd auch wenn ich alleine wohne nicht zahlen. ich hab dann zwar einen fernseher, allerdings schaue ich so gut wie nie fernsehen, im durchschnitt 20min am tag, nachts zum müde werden. radio höre ich auch nie, wozu also? zumal du den mann von der gez wenn er klingelt nicht reinlassen musst. wenn er reinkommen will einfach: nö. und zum anmelden hast du auch nix. da können die gar nichts machen, zumal das einfach peanuts sind und die versuchen wollen auf die leute einzureden mit "das ist strafbar etc" (ist es auch, ich weiss).

    ein kumpel von mir hat mal laut den fernseher laufen lassen (bzw seine tv karte), plötzlich klingelt es und ein typ von der gez steht da. "haben sie nen fernseher? - nö" ^^ tja, konnten nix weiter machen.

    inv_
     
    #14
    re_invi, 16 April 2005
  15. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich habe für vieles Verständnis, aber nicht für die GEZ. Das sind doch Schwerverbrecher :angryfire es reicht schon, wenn ich Kabelanschluss zahlen muss - ist ja auch gerechtfertigt. Aber dann müssen die sich doch nicht noch eine goldene Nase verdienen.

    Ich bin ja nur froh, dass man die nicht ins Haus lassen muss, aber wer weiß: vielleicht gibts da bald auch ein nettes Gesetz....
     
    #15
    Schnuckl20, 16 April 2005
  16. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Wenn du so denkst, dann ist es auch vertretbar, wenn dir demnächst ein anständiger Zahler einfach mal zwei, drei in die Fresse haut...! Wir leben nun mal in einem Staat, in dem man Gebühren für solche Dinge zahlen muss. Wer damit nicht einverstanden ist, kann anders wählen, und wenn das nichts bringt auswandern.
     
    #16
    Daucus-Zentrus, 17 April 2005
  17. SirLurchi
    Gast
    0
    Mein Bruder meinte neulich zu mir, dass er was von ner neuen Regelung gehört hätte. Man solle denen einfach ne Kopie vom aktuellen Bafög-Bescheid schicken und wäre dann von den Gebühren befreit. Übers Sozialamt ist das ja wirklich viel zu kompliziert...

    Und nein, ich gestehe nicht alles hier gelesen zu haben :smile:.
     
    #17
    SirLurchi, 18 April 2005
  18. gwyneth
    Gast
    0
    ich zahl doch nicht für den mist, der im fernsehen läuft - ich schau es aber auch nicht
     
    #18
    gwyneth, 18 April 2005
  19. TroyMcLure'81
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single

    Wie gesagt, in meinem Fall ist es so, dass ich mich theoretisch befreien lassen könnte, mir der aufwand aber zu groß ist und deswegen einfach (weil es in dem Fall konsequnzlos möglich ist) nicht zahle. Ansonsten hast du sicher Recht, ich befürworte Solidarmodelle grundsätzlich......

    ....zu solchen SAchen äußere ich mich nicht.
     
    #19
    TroyMcLure'81, 21 April 2005
  20. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin bafög empfänger und zahle gez...komm mir grad mächtig über den tisch gezogen vor-....

    gruß schaky
     
    #20
    Schaky, 22 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - GEZ Rundfunkgebühr Student
void ray
Off-Topic-Location Forum
28 November 2016
386 Antworten
Blueberry
Off-Topic-Location Forum
7 Januar 2014
52 Antworten
Loomis
Off-Topic-Location Forum
4 Dezember 2011
24 Antworten