Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

GEZ - Was tun??

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Mellimaus, 8 Dezember 2007.

  1. Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Hallo alle miteinander,

    vor ca. 1,5 Monaten habe ich zum 1. Mal einen Brief von der GEZ erhalten, dass ich Rundfunkgeräte anmelden soll. Hab ich mir durchgelesen und ist gleich in den Müll geflogen. Vor paar Tagen kam der nächste Brief, der schon einen Hauch unfreundlicher war, von wegen wenn ich nix anmelde obwohl ich dazu verpflichtet bin könnts n Bußgeld in Höhe von bis zu 1000€ geben und solche Scherze...
    Fakt ist, ich hab mir nix vorzuwerfen, ich wohne noch bei meinen Eltern und habe kein Einkommen, eher im Gegenteil, ich mach ne schulische Ausbildung und musst sogar Bafög beantragen damit ich die bezahlen kann. Würd den Brief auch gern beantworten um meine Ruhe zu haben und allem Ärger aus dem Weg zu gehen, aber da gibts 2 Probleme:
    1. Ich kann nirgends ein Kreuzchen machen weil nix bei mir zutrifft! Es gibt nix zum Ankreuzen wo dasteht dass man gar nix verdient und noch bei den Eltern wohnt!
    2. Die wollen anscheinend allen ernstes dass ich ne Briefmarke verschwend! Wie komm ich denn dazu?? *sich aufreg* :angryfire

    Wart ihr auch schonmal in so einer Situation? Was habt ihr gemacht?
     
    #1
    Mellimaus, 8 Dezember 2007
  2. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Da gibt es doch etwas wie "mein Einkommen liegt unterhalb des Mindestsatzes" oder so ähnlich.:ratlos:


    Nein, wollen sie nicht. Auf dem Rückumschlag steht "Antwort", so dass du kein Porto bezahlen musst.
     
    #2
    User 67771, 8 Dezember 2007
  3. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei mir stellte sich die Situation genauso dar, und ich habe einfach alles ignoriert. Nach der vierten Androhung war dann Ruhe. Ich will das auf keinen Fall empfehlen, nur Erfahrung austauschen.
     
    #3
    TheRapie, 8 Dezember 2007
  4. maeusken
    Gast
    0
    Also auf meinem Brief gab es ein Kreuzchen in dem stand, dass ich keine Geräte habe zum Anmelden oder so.

    Hab das angekreuzt und nie wieder was gehört. Obwohl ich natürlich einen Fernseher etc. habe.
     
    #4
    maeusken, 8 Dezember 2007
  5. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Gez

    Auf jeden Fall reagieren. Am besten per Einschreiben mit Rückschein !!!
    Ansonsten kann das Ganze nämlich ziemlich teuer werden !!!!
     
    #5
    MarisT, 8 Dezember 2007
  6. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Was soll bitte solch übertriebenes Verhalten. Einfach ignorieren die Schreiben, oder, wie maeusken schon schrieb, ankreuzen Du hast keine Geräte und fertig
     
    #6
    WhiteStar, 8 Dezember 2007
  7. Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    Single
    Ja, da steht zwar u.a. da "Mein Einkommen liegt unterhalb des Regelsatzes für Haushaltsangehörige.", aber das würde ja trotzdem bedeuten, dass ich schon ein Einkommen habe (wenn auch nur wenig), aber das is ja nich der Fall! Oder is das gleichbedeutend mit "ich habe kein Einkommen"??
    Soll ich dort ein Kreuzchen machen oder eher bei "Ich habe kein Radio/Autoradio, kein Fernsehgerät und kein neuartiges Rundfunkgerät."? Weil eigentlich hab ich ja nix von alledem, sondern nur meine Eltern... Und fürn PC muss man ja noch keine GEZ-Gebühr bezahlen, oder? Und wie is das mit einem im MP3-Player integrierten Radio??
     
    #7
    Mellimaus, 8 Dezember 2007
  8. JustSylvia
    Gast
    0
    Solange Du nichts anmelden brauchst, kannst Du die Briefe ignorieren. Entweder verlieren die die Lust oder sie schicken jemand vorbei. Wenn der nix sieht, was er anmelden kann, zieht der auch wieder schmollend ab, weil er den Weg umsonst gemacht hat
     
    #8
    JustSylvia, 8 Dezember 2007
  9. crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Warum kreuzt Du nicht an, dass Dein Einkommen unterhalb dieser Grenze für Haushaltsangehörige liegt? Denn das tut es doch, 0€ sind eindeutig weniger als 278€. An Deiner Stelle würde ich es so machen. http://www.gez.de/door/gebuehren/faqs/index.html#13

    Übrigens: PCs sind anmeldepflichtig! --> Das sind "neuartige Rundfunkgeräte".
     
    #9
    crimson_, 8 Dezember 2007
  10. maeusken
    Gast
    0
    Ich habe einen Fernseher, ein Radio und einen Pc und hab mein Kreuzchen bei "Ich habe kein Radio/Autoradio, kein Fernsehgerät und kein neuartiges Rundfunkgerät." gemacht.

    Am besten du machst das auch. Dann hast du erstmal ein paar Jahre Ruhe vor denen.
     
    #10
    maeusken, 8 Dezember 2007
  11. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Gez

    Übertrieben ? Dann würd ich mich an Deiner Stelle mal gründlich informieren ......:mad:
     
    #11
    MarisT, 8 Dezember 2007
  12. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    Diese 1-Satz Postings sind uninformativ. Besser wäre, wenn du die informationen rausrücken würdest, dann hätten alle was davon.

    In meinem Fall war es z.B. kein Fehler nix zu tun, und ich kenne einige andere.
     
    #12
    TheRapie, 8 Dezember 2007
  13. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    wenn du bafög bekommst kannst du dich für die dauer auch befreien lassen
     
    #13
    unbekannte, 8 Dezember 2007
  14. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Das gilt doch aber nur für gewerblich genutzte PCs, also z.B. die einer Firma, oder nicht?

    Warum soll sie sich befreien lassen, wenn sie gar nix hat, was angemeldet werden müsste? Sie lebt im Haushalt ihrer Eltern, und die Geräte, die da stehen, sind von den Eltern angemeldet.
     
    #14
    User 4590, 8 Dezember 2007
  15. LaCross
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    4
    Single
    punkt 1: ohne eigenes einkommen muss sie gar nichts zahlen
    punkt 2: mach ein kreuz an der stelle, wo steht, dass du nichts zum anmelden hast
    punkt 3: es reicht den brief mit dem beiliegenden antwortumschlag zurückzuschicken (einschreiben ist sowas von unsinnig)
    punkt 4: wenn du nicht antwortest kann im schlimmsten fall ein mitarbeiter vom rundfunk vorbeikommen, die sind zwar meist etwas vorschnell mit anmelden, aber wenn du dem sagst, dass du nichts verdienst, dann kann selbst der nichts machen


     
    #15
    LaCross, 8 Dezember 2007
  16. crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    #16
    crimson_, 8 Dezember 2007
  17. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ah ok, dann hab ich das falsch mitgekriegt. Aber das ist eh nur relevant, wenn man außer einem PC sonst kein Gerät mehr hat.

    "Wer als Haushaltsvorstand oder Haushaltsangehörige/r (einer Wohnung) bereits ein (Auto-)Radio- und/oder ein Fernsehgerät angemeldet hat, muss keine zusätzlichen Gebühren für einen internetfähigen PC oder ein UMTS-Handy bezahlen."
     
    #17
    User 4590, 8 Dezember 2007
  18. Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    Single
    Zu Punkt 2: Theoretisch hätt ich ja aber so wies scheint meinen PC anzumelden wenn ich was verdienen würde? Müsst ich da nich eher sagen dass ich Rundfunkgeräte zum Empfang bereit halte, im Haushalt meiner Eltern wohne und mein (nicht vorhandenes) Einkommen unterhalb des Regelsatzes für Haushaltsangehörige liegt?

    Zu Punkt 3: Also brauch ich da nun keine Briefmarke draufzukleben, oder? Weil mich irritiert das "bitte freimachen" :confused: Nich dass der Brief dann am Ende nich ankommt :tongue:
     
    #18
    Mellimaus, 8 Dezember 2007
  19. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Richtig, das könnte im ungünstigsten Fall passieren. Aber selbst das ist kein Grund zur Besorgnis.

    @Mellimaus, mach es so, wie LaCross schrieb, und gut ist. Sollte der unangenehm werden und darauf drängeln in die Wohnung zu kommen, keinesfalls Zutritt gestatten und am besten gleich noch Hausverbot erteilen
     
    #19
    WhiteStar, 8 Dezember 2007
  20. maeusken
    Gast
    0
    Mädel, wo liegt dein Problem!!!

    Kreuze doch einfach an, dass du keine Geräte hast, kleb eine 55 Cent Briefmarke drauf und du hast die nächsten Jahre Ruhe vor denen!!!
     
    #20
    maeusken, 8 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - GEZ tun
Blueberry
Off-Topic-Location Forum
7 Januar 2014
52 Antworten
Loomis
Off-Topic-Location Forum
4 Dezember 2011
24 Antworten
Welpie
Off-Topic-Location Forum
2 Mai 2011
32 Antworten
Test