Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • lol110
    Gast
    0
    29 Dezember 2008
    #1

    gibt aussehen der vagina aussage über jungfräulichkeit?

    hallo
    sagt eigentlich das Aussehen der vagina(Größe der inneren / äußeren Schamlippen..etc..) etwas darüber aus, ob man noch junfrau ist oder nicht?
    Ist die Wahrscheinlichkeit größer, als 20 jährige Jungfrau beim ersten mal kaum schmerzen zu spüren und zu bluten, als wenn man es schon mit 15 macht?
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2008
    #2
    Beide Fragen kann man schlicht und einfach mit nein beantworten.

    Die Form/Farbe/Größe der Schamlippen sagt nichts über die Jungfräulichkeit aus. Man kann also nicht durch bloßes Betrachten der Vagina darauf schließen, ob die Frau noch Jungfrau ist oder nicht. Eventuell kann man allerdings das Hymen selbst erkennen, je nachdem wie genau man in die Vagina hineinblickt. Ob man Schmerzen beim ersten Mal hat oder nicht, hängt nicht mit dem Alter zusammen, sondern damit, wie entspannt/feucht man ist und wie kräftig das Jungfernhäutchen, sofern eines vorhanden ist. Es lässt sich auch nicht vorhersagen, ob die Frau bluten wird oder nicht. Mit viel Einfühlungsvermögen sollte allerdings all das kein Problem sein.

    Warum interessiert dich das so, wenn ich fragen darf? Es klingt fast danach, als wolltest du bald dein erstes Mal haben, möchtest aber dem "Glücklichen" nichts davon erzählen, dass du noch Jungfrau bist? Nur so eine Vermutung...
     
  • User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2008
    #3
    Schamlippen haben ja bekannterweise nichts mit dem Jungfernhäutchen zu tun, also ist die Antwort auf deine Frage "nein" :smile:
     
  • lol110
    Gast
    0
    29 Dezember 2008
    #4
    aber wenn es jemand sehr oft tut, nimmt da die vagina nicht eine etwas lapprigerere Gestalt an?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    29 Dezember 2008
    #5
    die vagina selber kann sich am eingang verändern, jungfernhäutchen zb, das kann ja dann weg sein oder das loch kann sich weiten. ob man das direkt sieht, glaub ich eher nicht, es ist ja nur wenig. an den schamlippen und so sieht man nichts.
    und wegen schmerzen und blut: das hat mit dem alter nix zu tun, sondern mit der anatomie der frau. :zwinker:
     
  • KleineWilde
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    Single
    29 Dezember 2008
    #6
    Das kommt darauf an, was dieser jemand sehr oft tut :grin: .
    Wenn er auf Schamlippen lang ziehen steht, wird die Vagina sicher irgendwann "lapprig" :tongue: .
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    29 Dezember 2008
    #7
    Weder sieht man das, noch wird da irgendwas lapprig :rolleyes: noch hat man mit dem Alter einfach mal eben so weniger Schmerzen - wo da ein Zusammenhang bestehen soll, ist mir schleierhaft.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    29 Dezember 2008
    #8
    Ist doch bei uns Männern genauso, oder kann jemand beim Betrachten eines Penis sagen, ob und wie oft er schon Sex hatte? :zwinker:
     
  • Zausel
    Zausel (36)
    Benutzer gesperrt
    54
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2009
    #9
    Liebe lol110,
    ich vermute die wenigstens Männer können an weiblichen Geschlechter irgend etwas in der Art erkennen, schon gar nicht im Eifer des Gefechts, dafür haben Männer zu wenig Ahnung.

    Zu der "Lapprigkeit" das kenne ich nur bei Frauen, die sich 5-10 große Piercings unten reinhauen, wodurch ihre Haut ultimativ in die Tiefe gerissen wird.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste