Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gibt es die Liebe wirklich?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von RobinsonCrusoe, 30 November 2004.

  1. RobinsonCrusoe
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Hallo,
    habe mir mal so eine Frage gestellt und würde mal gerne eure antworten dazu hören.
    Meint ihr dass es sowas wie Liebe wirklich gibt? Also dass man etwas IM Menschen mag und nicht AM Menschen?? Für mich erscheint heute die Liebe nur wie der sexuelle Trieb der befriedigt werden muss. Wenn der gestillt ist, dann hält nichts mehr an dem Menschen. Oder haben einfach die Menschen "vergessen" was Liebe wirklich bedeutet?? :ratlos:
     
    #1
    RobinsonCrusoe, 30 November 2004
  2. sbmkn
    Gast
    0
    Hallo, ich glaube oder hoffe, dass es sie gibt.
     
    #2
    sbmkn, 30 November 2004
  3. DEF
    DEF
    Gast
    0
    Hi,

    also sexueller Trieb und Liebe, sind zwei völlig verschiedene Dinge finde ich, welche man nicht so pauschal zusammenwerfen sollte.

    Ich definiere die Liebe ein wenig anders. Click mal in diesen Beitrag, da hab ich meine Gedanken, zu einen ähnlichen Thema bereits geschrieben :zwinker:

    Die Menschen haben die Liebe nicht vergessen, sie verwechseln sie nur zu oft, auf der Suche nach sich selbst, mit anderen Dingen, was am Ende zur Traurigkeit führen tut.

    :herz:
     
    #3
    DEF, 30 November 2004
  4. Pascal
    Pascal (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Für micht gibt es auf jeden Fall Liebe.
    Es gibt genug schöne Frauen aber nur eine mit der ich zusammen bin und zusammen seien will!
     
    #4
    Pascal, 30 November 2004
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ja, sie gibt es. Ich hab lang gesucht und hab auf der Suche nach mir selbst oft den Falschen erwischt - aber jetzt habe ich den richtigen Partner. Ich bin verliebt in die Art, wie er sich anzieht oder wie er sein Brötchen streicht oder dass er immer Pfeffer auf den Fleischsalat braucht oder über seine Hände, die so unendlich vorsichtig sein können, wenn sie Drosseln füttern wollen oder kleine Modelle zusammenbasteln... :verknallt Ich LIEBE ihn wirklich - und bin fest überzeugt, dass das nichts mit sexuellem Trieb zu tun hat (obwohl wir auch dort perfekt zueinander passen). Und wir sind jetzt am Freitag schon seit 2 Jahren zusammen... :herz:
     
    #5
    SottoVoce, 30 November 2004
  6. Iya
    Iya
    Gast
    0

    Das triffts sehr passend. Echte Liebe äußert sich in den kleinen Dingen, und es gibt sie ^^
     
    #6
    Iya, 30 November 2004
  7. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    nach meiner meinung gibt es keine liebe im spirituellen sinn, sondern nur im biologischen.
     
    #7
    klärchen, 30 November 2004
  8. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    ich glaube es gibt die.. aber vielleicht hab ich die mir auch immer nur selbst eingeredet... (ich weiß nicht - irg. hatte ich biser keine die mich geliebt hat - ich aber schon)...
     
    #8
    0x2B|~0x2B, 30 November 2004
  9. Mr.G
    Mr.G (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Single
    Ich hoffe es gibt sie, wenn nicht, dann "exestieren" wir einfach nur....
     
    #9
    Mr.G, 30 November 2004
  10. sukhoirf
    Gast
    0
    "nach meiner meinung gibt es keine liebe im spirituellen sinn, sondern nur im biologischen.

    "

    ...und bei mir sieht es genau umgekehrt aus...
     
    #10
    sukhoirf, 30 November 2004
  11. Murdoch
    Murdoch (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    Eindeutig es gibt sie! und für mich schon seit 1 1/2 jahren!
     
    #11
    Murdoch, 30 November 2004
  12. Lautreamont
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    Die sexuelle Leidenschaft ist sozusagen der "Türöffner" für die partnerschaftliche Liebe.
    Die spätere Bindung hat aber (biologisch gesehen) nichts mehr mit Sex zu tun.
    Liebe ist ein Grundbedürfnis nach Bindung der eigenen Person an eine andere, um die eigenen Bedürfnisse nach Geborgenheit und Sicherheit zu befriedigen. Deshalb streben die Menschen ihr Leben lang nach Liebe und ziehen selbst unglückliche Partnerschaften der Einsamkeit vor. Wenn die Menschen sich das Vorhandensein von Liebe nur einreden würden, warum bringen sich dann so viele aus Einsamkeit um?

    Diese "Verschmelzung" zwischen zwei Liebenden ist ja keine Legende-wenn es deiner Freundin schlecht geht, geht es dir ja meist auch nicht gut, du kannst ihre Gefühle erahnen und überträgst diese in deine eigene Gefühlswelt, selbst körperliche Vorgänge (Hormonhaushalt) synchronisieren sich oft zwischen den Liebenden. Das alles hat mit körperlicher Anziehung und Sexualtrieb nichts mehr zu tun.

    Da man sich beim Sex dem anderen auch öffnet und dies ein sehr intimer Akt ist, steigert das vielleicht auch die Bereitschaft, sich genau auf diesen Menschen einzulassen, ihn näher kennen zu lernen und eine Bindung mit ihm einzugehen.

    Aber eigentlich sollte man über solche Dinge nicht rational nachdenken, sondern einfach leben, lieben und Sex haben. :bier:
     
    #12
    Lautreamont, 1 Dezember 2004
  13. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Gibt es durchaus....wenn man den Sex einfach als lecker Bonus obendrauf sieht...und man sonst einfach die Zeit mit dem Partner genießt...wenn man seine Schwächen genauso akzeptiert wie seine Stärken...und wenn man zueinander steht...in jeder Situation

    Bella
     
    #13
    User 20345, 1 Dezember 2004
  14. Cake
    Cake (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, scheiße, ja es gibt sie!
     
    #14
    Cake, 1 Dezember 2004
  15. CreamPeach
    Gast
    0
    *lacht*@sotto...da hast mich ja zum schmunzeln gebracht mit deinem beitrag :smile:

    ich bin auch der meinung, daß es richtige liebe gibt. mich persönlich überzeugt eher der charakter eines menschen als sein aussehen, was man natürlich nicht aufn ersten blick erkennt im gegensatz zum rest des körpers *g*. daher kommt es auch, daß ich seeehr lange brauche, um einer Beziehung das "go" zu geben.
    ansprechen sollte mich sein äußeres schon irgendwo, natürlich, aber ich verliebe mich grundsätzlich in die person, die dahintersteht...meistens "suche" ich nach dem gewissen etwas, das menschen so liebenswert macht und oft finde ich es auch :smile:

    hach, ist aber auch schwer zu beschreiben....ich schließ mich einfach mal sotto an- so kleinigkeiten, die man mag, sprechen doch für sich.
     
    #15
    CreamPeach, 1 Dezember 2004
  16. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Kann sein...

    was ich die ganze Zeit erlebt habe, war nicht wirklich Liebe. Deswegen glaub ich da nicht wirklich so dran.

    Schon kompliziert heutzutage.
     
    #16
    LiebesPessimist, 1 Dezember 2004
  17. Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    Ja, es gibt sie! Ich und mein Schatz sin der lebende Beweis dafür! Zwischen sexuellem Trieb und Liebe gibt es, zumindest meiner Meinung nach, einen himmelweiten Unterschied. Sexuelle Triebe werden durch Aussehen, Gestik und Mimik ausgelöst; Liebe kann man nicht an Äußerlichkeiten festmachen! Man liebt die Person, seinen Charakter und alles was dazugehört! So seh ichs zumindest! :smile:
     
    #17
    Engelchen2301, 1 Dezember 2004
  18. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    ahh perfekt.... Habt ihr euch auch so kennengelernt, wie bei Romeo und Julia??

    Sowas ist natuerlich immer wieder schoen anzuschauen. Also find ich.

    Das ist echt schoen... hachjaa.. :anbeten:

    Ich wuensche euch mal, dass das n bissl laenger halt, als bei anderen
     
    #18
    LiebesPessimist, 1 Dezember 2004
  19. EvilDevil
    EvilDevil (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    Ich finde schon das es Liebe gibt! Ich hatte bisher zwar noch keine Freundin aber wenn ich mal verliebt bin dann ist es meist richtig und das ist nicht weil sie gut aussieht oder so, sondern weil ich sie rundum perfekt finde ihre Art wie sie lacht etc. PP. Das Prob bei mir ist nur das, wenn ich ihr dann meine Liebe gestehe immer nen Korb bekomme wie: ich will dich nicht als Freund verlieren und dergleichen! Dies ist schon sehr deprimierend... Wieso ist es so das die die ich mag mich nicht mögen und umgekehrt? Ein Teufelskreis...
     
    #19
    EvilDevil, 1 Dezember 2004
  20. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    Lautreamont: das bedürfnis nach sicherheit und geborgenheit ist aber auch biologisch bedingt.
     
    #20
    klärchen, 1 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gibt Liebe wirklich
jean.jaquesco
Kummerkasten Forum
10 Mai 2011
42 Antworten
^^amy^^
Kummerkasten Forum
25 Dezember 2006
8 Antworten
a-girl
Kummerkasten Forum
30 Dezember 2005
27 Antworten