Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #1

    Gibt es Dinge, die ihr bei Verliebtheit ausnahmsweise könnt,was ihr sonst nicht könnt

    Liebe macht ja bekanntlich blind :herz: und auch tolerant gegenüber Dingen, die man sonst nicht ertragen würde. Bei mir ist es so, dass ich bei Verliebtheit Zigarettenqualm besser ertrage als sonst. Geht es euch genauso? Könnt ihr Vegetarier z.B. während der Verliebtheit ausnahmsweise Fleisch essen, weil eure Liebe ein begeisterter Steak-Esser ist?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    4 November 2007
    #2
    Da trifft nichts auf mich zu.
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #3
    Ne, bei mir auch nicht!
    Ich bin ich, ob ich nun verliebt bin oder nicht... Ich bin vielleicht ein wenig gutmütiger oder etwas in der art aber sonst... keine große Veränderung!
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    4 November 2007
    #4
    Von den genannten Veränderungen trifft keine auf mich zu.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #5
    Ich war beim Jugendtreffen in der Kirchengemeinde, weil mein Ex dort war. Sonst gehe ich praktisch nie in die Kirche.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 November 2007
    #6
    ich dachte, du wärst so religiös? :hmm:

    ich kann bei verliebtheit nur einige dinge nicht, wie zb essen, schlafen...
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #7
    Man kann religiös sein und trotzdem Sonntag morgen müde sein :sleep:
     
  • Tamara2303
    Tamara2303 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    1
    Single
    4 November 2007
    #8
    wenn ich so richtig verliebt bin kann ich ausnahmsweise auch mal so richtig lieb sein
     
  • Sabzi
    Gast
    11
    4 November 2007
    #9
    anders rum

    nee also kirche.. wenn ich nen kerl kennenlerne der doof in der kirche herumsitzt is das noch schlimmer als wenn er nur 5cm hat :cool1: nee da wär ich schnell wieder entliebt

    Musik is mir sowieso egal also wenn er Klassische hört meinet wegen

    von Vegetariern halte ich sowieso nich viel

    die Bundeswehr find ich gut und vor allem dass jetzt auch Frauen mit bei können
    und wenn n Typ nich den Bund mag- auch voll ok

    im Gegenteil auf joggen würd ich für n Kerl nie verzichten wenn er ne Couthpotato is dann is er schnell wieder entsorgt :cool1:

    da haste n paar Antwortmöglichkeiten vergessen.. :tongue:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    4 November 2007
    #10
    Off-Topic:
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass du wirklich das meinst, was du da gerade geschrieben hast...
     
  • milchfee
    Gast
    0
    4 November 2007
    #11
    Da sind ja teilweise echt bescheuerte Auswahlmöglichkeiten dabei.
    Aber hallo?!:ratlos:
     
  • ankchen
    Gast
    0
    4 November 2007
    #12
    ich nehme

    "tagelang mit nur zwei/drei stunden schlaf auskommen und dabei trotzdem wohlgelaunt sein"

    "erhebliches gedankengut gar nicht mal mehr so bescheuert finden, wie es eigentlich sonst den anschein macht"
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    5 November 2007
    #13
    Ich kann Zigaretten relativ gut ertragen. Mein Freund ist momentan Raucher (nachdem er 7 Jahre aufgehört hatte) und eigentlich stört es mich gar nicht so sehr, wenn er ein bisschen nach Rauch riecht. Bei anderen Männern habe ich immer die Krise bekommen, wenn sie beim Küssen danach gerochen haben.

    Sport werde ich wegen ihm demnächst wohl auch machen. In der Sauna waren wir gestern schon. Da war ich vorher jahrelang nicht mehr.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    5 November 2007
    #14
    Nee, ich werd davon leider kein bisschen toleranter. Ich kriege auch schwerverlibt immer noch intellektuellen Brechreiz von mieser Artikulation, schlechter Musik oder einer in meinen Augen indiskutablen Partei.
    Bei mir gibt es keine rosa Brille.


    Was soll ich sagen? Das wundert mich zwar auch, aber direkt stören kann es mich nicht.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #15
    Seh ich nicht so.

    Wenn ich etwas ich absolut ablehne, dann werde ich mich in jemanden, der diese Eigenschaft oder Gewohnheit hat, nicht verlieben. Da ich mich eher verzögert verliebe, gab es noch nie den Fall, dass ich den Mann nicht eh ganz gut kannte.

    Wenn ich jemanden mag und mit ihm Zeit verbringen will, nehme ich auch mal Nachteile in Kauf - auch Qualm.

    Das werde ich sicher nicht tun, ich mag kein Fleisch und wüsste nicht, warum ich welches essen sollte.
    Mein Freund war, als ich im Urlaub mal eines Tages überlegte, ob ich doch nach 15 Jahren ohne Fleisch und Fisch wieder Fisch essen will/soll, viel anderes gab es vor Ort nicht :zwinker:, eher motiviert, mich davon fix wieder abzubringen. Er isst gern Fleisch, findet aber gut, dass ich mir in dieser Sache so lange treu bleibe, außerdem kocht er sehr gern vegetarisch für mich.

    Und auch, wenn ich einen noch so begeisterten Steakesser zum Freund hätte - für mich kommt Fleischessen nicht in Frage. Warum sollte ich etwas tun, das ich nicht von mir aus will, nur um ihm zu gefallen? Männer, die mich kennen und mögen, mögen mich, weil ich geradlinig bin und mache, was zu MIR passt.

    Als Vegetarier Fleisch zu essen sähe ich als Verbiegen an.

    Wenn der Vegetarier eh eigentlich gern Fleisch essen will, soll er das tun, Vegetarier ist er dann eigentlich keiner mehr :zwinker:.

    Würde der Steakfreund versuchen, mich zum Fleischessen zu überreden, dann kann er vergessen, mir wirklich nahe zu kommen - ich mag Überredungsaktionen nicht, schon gar nicht bei sowas.


    Ich gucke ausnahmsweise Fußball im Fernsehen oder im Stadion, was ich sonst nie tue.
    - Er guckt ursprünglich Fußball seinem besten Freund zuliebe, ich ging mit, macht Spaß.
    Ich kann Biermarken/sorten trinken, die ich sonst verabscheue.
    - Ich würde sicher was Neues probieren, aber wenn ich was verabscheue, trinke ich das sicher nicht. Worum gehts? Darum, jemanden beeindrucken zu wollen?

    Ich gehe ausnahmsweise mit in die Kirche, wenn meine Liebe ein Kirchengänger ist.
    - Ich interessiere mich für seine Kultur, tue aber nicht so, als sei ich gläubig, wenn dem nicht so ist.

    Ich höre ausnahmsweise klassische Musik, die ich sonst nie hören würde.
    - Offenheit schadet nicht, aber Begeisterung heucheln werde ich sicher nicht.

    Ich wäre ausnahmsweise bereit eine andere Partei zu wählen, die ich sonst nie wähle.
    - Wozu?!

    Ich als Vegetarier werde ausnahmsweise bereit Fleisch zu essen.
    - Nein.

    Ich bewundere ausnahmsweise die Bundeswehr, weil meine Liebe beim Bund war.
    - Bundeswehr bewundern? Da muss ich kichern.

    Ich gehe ausnahmsweise zusammen joggen, wo ich sonst Joggen so hasse.
    - Ich geh gern laufen.

    Ich bin bereit, Neues auszuprobieren und meinen Horizont zu erweitern - aber ich werde mich nicht verbiegen oder was heucheln oder spielen, was mir fremd ist und was ich ablehne.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste