Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gibt es eigentlich schwule Tuerken???

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von dirk diggler, 14 April 2004.

  1. dirk diggler
    0
    Hallo,

    die Ueberschrift dieses Threads trifft nicht ganz das, was ich meine, nur wundert es mich irgentwie immer, dass ich bei einem Bevoelkerungsanteil der Tuerken von 10%, noch nie einen Tuerken oder eine Tuerkin getroffen oder auch nur davon gehoert habe, dass diese sich als schwul geouted haetten. Kennt ihr jemanden??? Normal muesste sein, dass bei 8 Mio. Tuerken in der BRD mind. 800.000 schwul sind, wenn man von einer 10% Schwulenquote in unserer Gesellschaft ausgeht.

    Aber wir haben ja auch in Deutschland sehr viele, die sich mit dem Outen schwer tun, da hilft dann Rosa von Praunheim ein wenig nach und unterstellt sogar Altkanzler Schmidt und Goetz George schwule Tendenzen, was glaube ich nicht so ganz stimmt, wobei die Outingverweigerer Iwan Rebroff, Christoph John, Freddy Quinn, Alfred Biolek usw. schon die Raumtemperatur um mind. 10 Grad steigen lassen. Aber das sind ja alles keine Tuerken, zurueck zum Thema und meiner Frage:

    Gibt es nun tuerkische Schwule oder nicht.....?
     
    #1
    dirk diggler, 14 April 2004
  2. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    aber sicher,das ist doch nich abhängig von der nationalität eines menschen,ob er homo is!
    ich denke mal, dass türken sich generell aufgrund ihrer religion nich sohäufig outen...
     
    #2
    *fechti*, 14 April 2004
  3. Eric Draven
    0
    Grad neulich gabs nen Bericht im TV über Zwillinge, von denen einer Homosexuell war, der andere nicht. Das legt nahe, daß Homosexualität nichts mit Genen zu tuen hat. Demzufolge ergibt sich Homosexualität wohl aus Erziehungs und Sozialisationsprozeß heraus.
    Insofern wäre es vielleicht denkbar, daß es eine geselschaft gibt, in dr Homosexualität nicht vorkommt, ich kanns mir aber nicht vorstellen und ich habe bestimt schon massenweise homosexuelle Türken gesehen.
     
    #3
    Eric Draven, 14 April 2004
  4. Eric Draven
    0
    Soweit ich weiß hat Biolek sich nicht so geoutet wie Wowereit, aber er macht auch kein geheimnis aus seiner Homosexualität, oder net?
     
    #4
    Eric Draven, 14 April 2004
  5. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Ich wünschte alle Türken wären schwul :grin:
     
    #5
    Honeybee, 14 April 2004
  6. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Aber sicher doch. Man schaue sich nur diesen Ali im Big-Brother-Haus an. Eindeutiger gehts ja nun gar nicht mehr.


    *SCNR*

    WhiteStar
     
    #6
    WhiteStar, 14 April 2004
  7. dirk diggler
    0
    Hallo,

    schaue kein Big Brother, macht er sich an Sachsen Paule, den Ossi-Rammler ran?
     
    #7
    dirk diggler, 14 April 2004
  8. nachtmensch
    0
    richtig. biolek war vor ein paar jahren mal mit mit einigen jungs (ich sage absichtlich jungs, nicht männer) in der discothek wo ich arbeite. sein verhalten war dann doch recht eindeutig... :tongue:
     
    #8
    nachtmensch, 15 April 2004
  9. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    *hehe* Natürlich gibt es auch schwule Türken!!! Mein Freund hat mir erst vor ein paar Tagen ein Foto von zwei Schwulen im Iran geschickt.... gut sind keine Türken, aber wenns homosexuelle Perser gibt, gibt's auch schwule Türken
     
    #9
    Leeloo, 15 April 2004
  10. Todd Marshall
    0
    lol, was is dass den für ne Umfrage *g* War die ernst gemeint? *g* Wenn ja sorry :tongue:
     
    #10
    Todd Marshall, 15 April 2004
  11. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    also bei homosexuellen schafen ist ein teil des gehirns verkümmert, hab ich mal gehört. folglich ist homosexualität bei schafen ein hirnschaden. ob das bei menschen auch so ist, weiss ich aber nicht... :zwinker:
     
    #11
    Lord Hypnos, 15 April 2004
  12. User 14120
    User 14120 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    93
    20
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    In Deutschland leben nicht acht Millionen, sondern ca. 2,3 Millionen Türken. Außerdem sind die zehn Prozent ziemlich wage.
    Naja, wenn man trotzdem die zehn Prozent nimmt, sind das also 230 000 homosexuelle Türken/Türkinnen in Deutschland.
    Also sind ca. 0,28 Prozent der Bevölkerung homosexuelle Türken.

    Und ja: Es gibt schwule Türken. Mit Sicherheit. Es ist allerdings möglich, dass aufgrund der Gesellschaftsstruktur, die in der Türkei bzw. im Islam die Lebensweise bestimmt, solche Tendenzen nicht zulässt oder nicht toleriert.

    Wie Eric Draven schon bemerkt hat, Homosexualität entwickelt sich aus der Erziehung bzw. dem Umfeld heraus, laut Psychoanalyse besonders aber durch die Mutter-Kind-Beziehung, also in der frühesten Kindheit.
    Deshalb sind gesellschaftliche Konventionen und eine gewisse Toleranz, Liberalität und "Aufklärung" der Gesellschaft prinzipiell Voraussetzung für die sexuelle Orientierung.

    Vor allem aber ist entscheidend, wie die Gesellschaft bzw. das Umfeld auf ein Coming-Out reagieren würde. Wahrscheinlich zeigen deshalb viele Türken ihre Neigung nicht öffentlich.

    So, jetzt hab' ich genug gelabert...

    Libido
     
    #12
    User 14120, 15 April 2004
  13. Inad
    Inad (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das seh ich auch so!

    In der Türkei und im Islam sind die Männer die Starken, die Hüter des Staats, der Religion. Wie sähe es denn aus, wenn ein türkischer Mann Schwäche zeigt und sich zu einem Mann hingezogen fühlt? Es wird einfach nicht toleriert und akzeptiert! Ich denke, der Homosexuelle würde von der Familie verstoßen werden...
     
    #13
    Inad, 15 April 2004
  14. kaninchen
    Gast
    0
    N Kumpel von mir is Türke und schwul... Mitlerweile zeigt er das auch ganz offen und tut nich so als wär er hetero.

    Sein türkischer Freundeskreis is ziemlich schlecht damit klargekommen, soweit ich weiß hat er mit denen seid seinem outing nix mehr zu tun... Und seine Eltern ham sich scheiden lassen, seine Mutter hat eben zu ihrem Sohn gehalten und sein Vater wollte mit "sowas" nix zu tun haben...
     
    #14
    kaninchen, 15 April 2004
  15. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich

    eben...da geht ja echt die türkische Welt unter!! Und falls mal einer "aufmuckt" nur weil er anders ist, wird er von den Eltern ghaut und dann verstoßen...und um die Ehre der Familie wieder herzustellen wird er anschließend von seinem Vater ermodert...nebenbei unterdrückt dieser seine Frau, weil sie ja nix zu melden habt und immernoch die Männer diejenigen sind die anschaffen ...


    Menschenrechte und Toleranz ahoi! :wuerg: :rolleyes2 Nebenbei: Die Türkei als mögliches EU Mitglied...da lach ich doch


    greetz, der Scheich
     
    #15
    Scheich Assis, 15 April 2004
  16. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    Eins,zwei, g'suffa

    Mehr Klischeeoverkill war wohl nicht mehr drin.
     
    #16
    QuendaX, 16 April 2004
  17. CatLily
    Gast
    0
    Ich habe zum Thema "sexuelle Orientierung" ein sehr interessantes Buch gelesen. U. a. wurde auch über die Homosexualität in anderen Kulturen, insbesondere der türkischen, geschrieben.
    Dass es homosexuelle Türken gibt, steht ja wohl ganz außer Frage. Allerdings gibt es dort schon allein zwischen Lesben und Schwulen Unterschiede.
    Ein türkisches Mädchen, das lesbisch ist, verletzt nicht die Ehre der Familie. Lesbischsein hat nicht die gleiche Bedeutung wie männliche Homosexualität. Wenn ein Junge schwul wird, dann ist die Familie in ihrem Ehrgefühl verletzt.
    Dazu sollte man sich vielleicht den kulturellen Hintergrund der türkischen Nationalität genauer veranschaulichen. Zwar sind die Menschen dort in den letzten Jahren liberaler geworden, aber vor allem auf dem Land sind die Menschen immer noch sehr konservativ.
    Schwulsein ist in der Türkei nicht das selbe wie in Deutschland.
    Um ein Beispiel zu nennen: In einem Kampf zwischen zwei Jugendlichen verlangte der Sieger vom Besiegten - im Scherz -, dass dieser ihn zum Zeichen seiner Niederlage oral befriedige. In den Augen der Jugendlichen hat das nichts mit Homosexualität zu tun, obwohl es aus unsrer westlichen Sicht zweifelsohne eine homosexuelle Handlung darstellen würde. Vielmehr ist es ein Ritual und es ist Ausdruck von Sieg und Macht.
    Um das noch etwas zu verdeutlichen... Für türkische Männer stehen ja bekanntlicher Weise Frauen unter Männern. Aus diesem Grund "ficken" Männer Frauen und nicht umgekehrt. Wenn ein Mann einen anderen Mann fickt, dann ist der, der gefickt wird, unter dem anderen. Der wirkliche Homosexuelle ("ibne") ist also derjenige, der sich freiwillig in die passive und damit unterlegene Position begibt. Der aktive Teil einer Männerbeziehung ("oglanci"), also derjenige, der oral oder anal penetriert, ist nicht der wirkliche Homosexuelle. Der ibne aber ist es, der in den Augen der Türken seine Ehre, seine Menschenwürde und seine Männlichkeit verliert. Und durch die Freiwilligkeit, mit der er in seine Rolle schlüpft, provoziert er das gesamte Männlichkeitskonzept türkischer Landsmänner - mehr noch, er führt es ad absurdum. Und da verwundert es uns Deutsche, dass wir nichts bzw. äußerst selten was von türkischen Schwulen hören?!

    Liebe Grüße
    CatLily
     
    #17
    CatLily, 18 April 2004
  18. kleineICHbinICH
    Benutzer gesperrt
    167
    0
    0
    nicht angegeben
    nein gibt es nicht! hat es nie gegeben und wird nie so sein!

    und wenn beide mal passiv mal ruuulend fickend mächtig sind? dann sind sie nicht mächtig und nicht unterwürfig...also wieder normal!
    so würde ich das machen
     
    #18
    kleineICHbinICH, 21 Juli 2004
  19. Absinth
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kenn gar keine Türken.

    Wir hatten keinen in der Schule, ich hab keinen bei meinen Bekannten, und etc....
    Nur in der Grundschule hatte ich mal einen Türken in der Klasse.

    Warum?...Keine Ahnung, aber ich bin auch auf eine Klosterschule gegangen. Und ich kann mir schlecht vorstellen, dass ein Türke gerne auf eine Klosterschule gehen würde:zwinker:
     
    #19
    Absinth, 21 Juli 2004
  20. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    So deutlich ist diese Frage nicht beantwortet: Wie jemand weiter oben schon mit dem Beispiel Schafe gesagt hat, hat man bei Homosexuellen angeblich ein anderes Gehin vorgefunden als bei Heteros: Ich kann den Hirnteil jetzt nicht benennen (bin zu faul zum Suchen, kann in Zimbardo Psychologie - Springer Verlag nachgelesen werden...), aber da behaupten Wissenschaftler, dass Schwule (und hetero Frauen) einen bestimmten Hrinteil weniger groß ausgeprägt haben und Lesben (und hetero Männer) diesen Teil dominater ausgeprägt haben. Dies könnte eine Erklärung, muss aber nicht... Genauso kann es vorkommen, dass Zwillinge sich unterschiedlich entwickeln, ich kenn da gute Beispiele. Es gibt wohl zu wenig homosexuelle Zwillingen, als dass man da verlässliche Ergebnisse ableiten könnte. Trotzdem könnte natürlich auch die Erziehungstheorie richtig sein... Oder sogar beides!

    Ich glaub, dass es weniger schwule Türken gibt, weil es die Erziehung nicht zulässt. Allerdings wird die Veranlagung bei Türken genauso ausgeprägt sein wie bei allen anderen Völkern.
     
    #20
    Daucus-Zentrus, 21 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gibt eigentlich schwule
Don Diro
Umfrage-Forum Forum
9 September 2013
28 Antworten
Melina
Umfrage-Forum Forum
11 April 2012
11 Antworten
hemmerling
Umfrage-Forum Forum
21 Dezember 2005
27 Antworten