Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gibt es internet-"liebe"?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von *keksi*, 2 Dezember 2007.

  1. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    113
    73
    Verlobt
    (...)
     
    #1
    *keksi*, 2 Dezember 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nein. Man kann sich im Internet kennenlernen, sympathisch finden, in Schwärmereien geraten und so etwas wie eine Vorstufe zum Verliebtsein empfinden, vor allem, wenn noch Fotos und Telefonate und Webcam hinzukommen. Aber eine Beziehung ist das nicht, wenn man sich nie gesehen hat und von Liebe zu sprechen, ohne dem anderen in die Augen geschaut zu haben, halte ich auch für übertrieben. Worte sind Worte, sich real zu erleben ist noch einmal eine andere Stufe. Da können sich die Gefühle, die man übers Netz aufgebaut hat, natürlich bestätigen - aber sie müssen es nicht, weil man leicht automatisch zuviel in den anderen hineininterpretiert.
    Die beiden sollen sich mal real treffen und ihre Beziehung nicht auf chatten und E-Mails aufbauen.
     
    #2
    Ginny, 2 Dezember 2007
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nein, zu Liebe gehört für mich nicht nur sehen und hören....schmecken, fühlen und riechen sind für mich ein ganz elementarer Bestandteil des Aufbaus einer Liebe, so elementar, dass ich nicht denke, dass es auch ohne geht. Genauso gehört Sex für mich zu einer Liebesbeziehung dazu und -Überraschung- den kann man übers Internet nicht ansatzweise so real haben wie wenn man sich in einem Raum befindet :grin:
    Zu einer Beziehung gehört es für mich nunmal den Partner in den Arm zu nehmen, wenn er traurig ist, seine Hand halten zu können und neben ihm einzuschlafen, also:
    Aus meiner Sicht ist das keine richtige Beziehung und auch keine Liebe, die mit einer Liebe in der Realität gleichzusetzen wäre.

    ABER: Bei sehr jungen Teenies find ich das recht niedlich. Man kann verknallt sein ohne dass einem viel passieren kann, wenn man noch nicht bereit ist für die Dinge, die eine reale Beziehung mit sich bringen würde. :grin:
    Als ich so 12, 13 war hab ich davon doch recht oft gehört :grin:
     
    #3
    Numina, 2 Dezember 2007
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

    Es kann einen guten Ausgang haben oder auch in einer Entäuschung enden.

    Mein "Fehler" dauert jetzt schon 3 1/2 Jahre ... :-D
     
    #4
    waschbär2, 2 Dezember 2007
  5. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Ich würde es weder als Liebe noch als Beziehung bezeichnen.

    Warum?
    Weil zu einer Beziehung mehr gehört,als geschriebenes.
    Eine Beziehung ist für mich etwas reales,und dementsprechend möchte ich meinen Partner auch real sehen,hören,fühlen,riechen,etc.

    Ein Foto kann sowas zeitweise "ersetzen",aber auf keinen Fall auf Dauer.Das ist für mich auch keine Basis und nehme ich nicht ernst.

    Aber jedem das Seine.Wenn es für deineb Freund das Wahre ist - schön.
    Für mich ist es das nicht.

    Wie alt ist dein Freund?
     
    #5
    Sunny2010, 2 Dezember 2007
  6. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    736
    113
    73
    Verlobt
    (...)
     
    #6
    *keksi*, 2 Dezember 2007
  7. User 71015
    User 71015 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.685
    348
    3.989
    vergeben und glücklich
    Sich im Internet kennen und lieben lernen geht meiner Meinung nicht weniger gut oder schlecht, wie über andere Wege. Es kommt im Wesentlichen auch auf die Einstellung zu dem Thema an.
    Wenn es aber ausschließlich beim Internetkontakt bleibt und gar nicht zu einem "echten" Treffen kommt, dann wär das etwas, was ich weder als Beziehung noch als wirkliche Liebe bezeichnen würde.

    Abgesehen davon, ist aber eher wichtig, dass beide sich damit gut fühlen. Mit 16/17 bezeichnet man allerhand als "Liebe" oder "die große Liebe". Da ist doch eigentlich nichts dabei. Lass sie doch ihren Spaß im Netz haben, egal wie sie es nennen.
     
    #7
    User 71015, 2 Dezember 2007
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Dann ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass sich die beiden in etwas hineinsteigern, was im RL keinen Bestand hat.

    Aber was willst du dagegen machen ? .... Bzw. warum ? :ratlos:
     
    #8
    waschbär2, 2 Dezember 2007
  9. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    736
    113
    73
    Verlobt
    (...)
     
    #9
    *keksi*, 2 Dezember 2007
  10. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    warum lernt er nicht einfach mädels in seiner näheren umgebung kennen?dann kann er sie auch regelmäßig real treffen...:zwinker:

    Hast du denn ein problem damit,dass er seine art von "beziehung" führt?
     
    #10
    Sunny2010, 2 Dezember 2007
  11. Midna
    Midna (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    Man kann sich über Internet verknallen, allerdings muss man sich persönlich treffen, damit von einer Beziehung und später auch von Liebe die Rede sein kann.
    Das Internet ist ein toller Weg, den Charakter des anderen kennenzulernen und man kann abschätzen, wie man sich versteht und ob der andere der/die Richtige sein kann. Aber selbst Fotos oder gar Webcam helfen nichts, man muss sich persönlich sehen und sich einfach wirklich real kennenzulernen, um sagen zu können, man führe eine Beziehung oder man mit Sicherheit sagen kann, dass man sich versteht, dass es passt und Liebe im Spiel ist.
     
    #11
    Midna, 2 Dezember 2007
  12. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    736
    113
    73
    Verlobt
    (...)
     
    #12
    *keksi*, 2 Dezember 2007
  13. Augen|Blick
    0
    Klar gibt es das :zwinker:

    Habe zwei Beziehung über je vier Jahre gehabt, mit Frauen die ich über das Web kennengelernt habe und nicht mal in einer Kontaktbörse oder ähnlichem, sondern über banale Foren. Und mit beiden hatte ich ellenlang geschrieben, bevor wir uns das erste mal trafen. Das eine Mal hat es sofort gefunkt, als wir uns trafen, das andere Mal, waren wir erst lange Befreundet, bevor es "zündete".
    Auch bei "neutralen" Kontakten über das Web war ich immer überrascht, wie sehr der virutelle Eindruck, dann dem realem entsprach, habe da noch keine einzige schlechte Erfahrung gemacht und ich bin aus beruflichen Gründen schon ziemlich lange online.

    Sicher würde ich ohne einen RL-Kontakt auch nicht von Liebe reden, dafür bin ich schlicht ein zu sinnlicher Mensch. Aber ausschließen würde ich es gewiss nicht, nur für mich. Doch sehr starke Zuneigung, kenn ich ohne Frage. Zum Verlieben brauche ich dann aber 100%ig auch den realen Menschen.
    LG
     
    #13
    Augen|Blick, 2 Dezember 2007
  14. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    meine frage:
    würdet ihr so etwas als liebe bezeichnen? (warum/warum nicht)
    hat so etwas eurer meinung nach beständigkeit?
    und alles weitere was ihr dazu noch zu sagen habt


    Ich bezeichne es nicht als Liebe: Wenn ich mich verliebe, spielen viele dinge eine Rolle, wie z.B. Geruch, Geschmack(beim Küssen), allgemein wie sich der andere anfühlt. Das fällt ja da weg, also wäre ich nicht in der Lage, mich zu verlieben. Von Liebe, was ja eindeutig ein viel tieferes Gefühl ist, kann also gar nicht die Rede sein.

    Beständigkeit hat eine Beziehung meiner Meinung nach nur, wenn man sich sehen kann, anfassen usw. denn das gehört zu einer funktionierenden Beziehung dazu.
     
    #14
    User 76941, 2 Dezember 2007
  15. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...zu dem Thema fällt mir nur die Geschichte ein, die hier vor einigen Monaten im Kummerkasten-Forum stand... ein schreckliches emotionales Durcheinander von imaginären Internetpersonen, die von irgenwem erfunden wurden und (wenn ich das recht verstanden habe) das RL irgend eines armen Typen versaut haben, der sich in eine dieser imaginären Personen verliebte, auch, ohne sie RL zu kennen.
    ...ich hab bis heute nicht ganz mitbekommen, ob diese Geschichte nicht auch nur ein Luftschloss war, aber die Quintessenz der Sache ist die: woher weiß ich, dass die Internetperson, in die ich mich verliebe, auch nur ansatzweise der realen Person hinter dem Rechner (auf die sich die Liebe ja realiter beziehen würde) entspricht? Frei nach dem alten Internetcredo: The Internet - where men are men, and women are men (and little girls are FBI-agents): Internetperson und reale Person müssen nicht übereinstimmen; hier können gewollt oder ungewollt riesige Diskrepanzen auftreten.
    Daher: "Liebe" nur über das Internet halte ich für unmöglich. Ein RL-Kontakt gehört schon noch dazu... und selbst solche Beziehungen, die diesen Schritt erfolgreich tun, sind meiner Erfahrung nach eher unsicher (auch wenn ich bei anderen Menschen schon erlebt habe, dass eine solche Sache klappen kann).
     
    #15
    many--, 2 Dezember 2007
  16. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Nein! Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass man jemanden wirklich liebt und mit diesem eine Beziehung führt, wenn man sich noch nie real gesehen hat.

    Klar, man kann seinen Partner übers Internet kennenlernen. Aber von Liebe kann man meiner Meinung nach nur sprechen, wenn man sich real öfter gesehen und unterhalten hat.
     
    #16
    Klinchen, 4 Dezember 2007
  17. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Gibt es meiner Ansicht nach nicht. Man kann im Internet jmd. netten finden zu dem man sich hingezogen fühlt. Und wenn man sich trifft kann (oder wird) sich evtl. auch mehr ergeben. Aber eine Beziehung die rein digital ist gibt es nicht.
     
    #17
    Kenshin_01, 4 Dezember 2007
  18. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Nun ich habe meinen Verlobten hier bei Planet Liebe kennengelernt :tongue:

    Und jetzt liegt er hier neben mir :herz:

    Aber eine "Beziehung", die nur im Internet besteht, ohne, dass man sich je real gesehen hat kann ich mir absolut nicht vorstellen.....
     
    #18
    klatschmohn, 4 Dezember 2007
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Ich kann mir zwar durchaus vorstellen, dass man sich übers Internet kennen lernen kann und auch, dass beim Chatten ein Gefühl der Verliebtheit entstehen kann...
    Aber eine richtige Beziehung nur übers Internet?!? - Niemals!

    Richtige Liebe kann meiner Meinung nach nur im Real-Life existieren.
    Ohne Körperkontakt (In den Arm nehmen, Kuscheln, etc und natürlich auch mehr :drool:) geht das meiner Meinung nach nicht... und auch wirkliche Gespräche sind durch nichts zu ersetzen.
     
    #19
    User 44981, 4 Dezember 2007
  20. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Nein und nein.

    Liebe ist dann doch ein "bisschen" (ein bisschen sehr viel) mehr, als ab und zu miteinander geplaudert zu haben (und das noch nicht mal in RL :rolleyes: ). Bei mir würd das noch nicht mal zu Verknallen führen, geschweige denn zu verlieben oder gar lieben. Ich möchte den Typen dann doch mal noch sehen, bevor ich von Liebe spreche :rolleyes:

    Lächerlich, sorry.
     
    #20
    Samaire, 4 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gibt internet liebe
Liebesfan
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Mai 2016
13 Antworten
Gecko
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Juli 2013
21 Antworten
Test