Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gibt es Männer die wenig Sex wollen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ricci83, 28 Oktober 2008.

  1. Ricci83
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    31
    0
    nicht angegeben
    Hallo, ich frage das einfach mal. Ich bin selbst unerfahren was Männer angeht, aber es heisst ja immer das Männer nicht grade wenig wollen davon.

    Bei mir ist es so, dass mein Partner wirklich nur wenig Sex mit mir hat, wir hatten dieses Jahr z.B 6 Mal Sex erst! Kein Witz! Gut wir haben auch eine Fernbeziehung..aber trotzdem..es ist so wenig. Ich habe Jahrelang die Pille genommen, dadurch war meine Lust extrem gebremst, jetzt ist die Lust voll da und er möchte einfach nicht. Ich fühle mich nicht begehrt, ich fühle mich schlecht.
    Wenn ich ihn frage warum er so ist, dann sagt er das er durch seinen täglichen Sport genug ausgereizt ist und ihm der Sport alles gibt. Gut er macht wirklich viel Sport. Trotzdem geht es nicht in meinem Kopf. Und mir kommen halt die Gedanken, ob er nicht z.b in den Puff geht, oder sonstwas:kopfschue .

    Ist das noch normal???
     
    #1
    Ricci83, 28 Oktober 2008
  2. Schluffine
    Schluffine (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Ricci!

    Männer die wenig Sex wollen gibt es genauso, wie Frauen die wenig Sex wollen. Ich halte es für ein Klischee, dass Männer grundsätzlich immer nur an das eine denken und ständig ran wollen.

    Mein Ex wollte auch ziemlich selten Sex, er konnte mir nie sagen woran es lag. Da war die Libido halt nicht so ausgeprägt. Wohingegen mein jetziger Freund schon quengelig wird, wenn das letzte Mal mehr als 24 Stunden her ist.

    6 Mal innerhalb diesen Jahres ist schon recht wenig. Es wäre aber gemein ihm zu unterstellen, dass er in den Puff geht und deswegen so selten Lust hat.
    Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Nimmt er vielleicht irgendwelche Medikamente?

    Viele Grüße
    Schluffine
     
    #2
    Schluffine, 28 Oktober 2008
  3. Matahari
    Matahari (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    Single
    Das Jahr wendet sich nun langsam dem Ende zu und da sin 6 mal Sex nicht gerade viel. Um ehrlich zu sein, könnte ich da gar nicht mehr von Sex sprechen.
    Mein Freund wollte zu Beginn der Beziehung auch nicht so viel Sex, was aber nur eine Woche anhielt. :cool1:
    Du musst unbedingt mal mit deinem Freund sprechen. Deine geschichte dünkt mich doch etwas komisch. Da muss mehr dahinter stecken.
     
    #3
    Matahari, 28 Oktober 2008
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Kurz und knapp:

    Ja, das gibt es.

    Das hat aber nichts damit zu tun, dass man(n) seine Partnerin nicht attraktiv findet, sondern, dass man(n) einfach nicht "dauergeil" ist.

    Aus welchen Gründen auch immer *schulterzuck*
     
    #4
    waschbär2, 28 Oktober 2008
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich hab mal eine Reportage über einen Mann gesehen, der anfing täglich mehrere Stunden Sport zu treiben, süchtig danach wurde und alles andere rückte in den Hintergrund. Sex war zwar befriedigend, aber Sport war viel befriedigender. Kann so etwas denn bei deinem Partner sein ?
     
    #5
    xoxo, 28 Oktober 2008
  6. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Ich denke, die gibts genauso wie die lustloseren Frauen - wieso sollte das nicht normal sein?

    Ich wäre manchmal froh, ich hätte einen Freund, dem Sex genauso unwichtig ist, wie mir...:kopfschue

    Im Übrigen hilft in solchen Fällen auch, darüber zu sprechen, vllt hat er ja wirklich gute Gründe.. :zwinker:
     
    #6
    User 64981, 28 Oktober 2008
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Es gibt ja nicht gerade wenig Sportler, die behaupten, Tore, Siege und Höhenflüge sind geiler als jeder Sex. (welche Sportart(en) betreibt er denn?)
    Vielleicht hat sich dein Partner darin eine gewisse Ersatzbefriedigung gesucht und seine Lust ist in den Hintergrund getreten.

    Du schreibst etwas von einer Fernbeziehung...wie oft seht ihr euch denn und seit wann besteht eure Partnerschaft? (hatte er schon immer wenig Lust oder wurde das nach und nach weniger?)
    Ferner solltest du uns kurz schildern, wie euer Sex so abläuft, ob du ihn z. B. verführen möchtest und er dich dann womöglich abweist.

    Was letztendlich normal oder nicht normal ist, würde mich jetzt weniger kratzen...Fakt ist, eure Meinungen darüber gehen auseinander, du fühlst dich unglücklich, nicht begehrt und unsicher...da solltest du mal den Hebel ansetzen und Tacheles reden, bevor du Männern, die vielleicht weniger Sex brauchen und wollen, gleich Puffbesuche zutraust.
     
    #7
    munich-lion, 28 Oktober 2008
  8. Isabel1989
    Isabel1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hm mein freund und ich haben ca. 1 mal in der Woche Sex. Ich würde manchmal gerne mehr, er aber nicht. Bei ihm ist das so. Es gibt halt auch Männer, die nicht mehr brauchen.
    Aber 6 mal im jahr ist doch sehr sehr wenig, klar ist Sex nicht alles aber find schon, dass er bestandteil in einer Beziehung ist. und wenn einer darunter leidet, dass es nur wenig oder gar keinen sex gibt, ist das halt auch sehr schade. ich würd echt noch mal versuchen mit deinem Freund zu reden und versuchen herauszufinden woran es liegt.... weil die sache mit dem Sport kann zwar sein, aber es kommt mir doch komisch vor...
     
    #8
    Isabel1989, 28 Oktober 2008
  9. Ricci83
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    31
    0
    nicht angegeben
    Unsere Beziehung geht schon 7 Jahre, dass mag euch jetzt erschrecken, aber ich war vorher nie jemand, der Sex wirklich grossen Spass bereitet hat. Ich habe Jahrelang die Pille genommen und gehe nun davon aus, dass diese eventuell für meine lustlosigkeit verantwortlich war. Kommt jetzt zwar blöd,weil jetzt wo ich mehr Lust verspüre und merke wie schön Sex ist, werde ich misstrauisch warum er denn nicht so einer ist. Am Anfang unserer Beziehung, wollte er schon mehr Sex, was aber ja meist nichts unübliches ist. Da hatten wir täglich Sex wenn er hier war.
    Wir sehen uns wirklich selten, auch aus beruflichen Gründen, bleibt nicht viel Zeit, sagen wir so, wir sehen uns alle 6 Wochen und dann aber für 14 Tage. Mag sich schrecklich anhören, aber andere die sich jedes Wochenende sehen, sehen sich auch nicht öfter in der Zeit. Das ist aber auch gar nicht so das Problem.
    Es deprimiert mich einfach, auf der anderen Seite ist es natürlich so, dass ich jetzt anders bin und er immernoch der gleiche. Er sagte mir früher immer,dass er es nun mal nicht so oft braucht und wir uns doch super verstehen deswegen..was ja auch gestimmt hat bis vor 6 Monaten. Nun ist es aber anders! Und ich weiss nicht wie ich damit weiterhin leben soll. Früher habe ich mich auch nie für andere Männer interessiert, mit der Lust kommt auch das Interesse an anderen Typen. Und ja, grade ich, bin total der Moralapostel gewesen, so von wegen ein Mann reicht ein Leben lang..nun werde ich eines besseren belehrt.
    Unser Sex ist nicht unbedingt der Knaller, ich bin die die anfängt. Ok es ist Sex, es ist nicht ganz unbefriedigend, weil Liebe mit dabei ist. Trotzdem nicht das Highlight schlechthin. Er ändert aber auch nichts daran. Versuche wie Dessous anziehen, habe ich schon hinter mir, er lässt mich dann einfach sitzen und schaut TV etc.
    So macht das Leben doch keinen Spass. Mir kann keiner erzählen das er mit 6 Mal Sex im Jahr glücklich ist..wenn alles stimmt und man gesund ist, ist das einfach nicht "normal".

    Achja, er betreibt Kampfsport, hat er auch mal Wettkampfmässig gemacht und wenn das Wetter es erlaubt, fährt er Rennrad!
     
    #9
    Ricci83, 28 Oktober 2008
  10. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Natürlich ist die Libido bei Männern wie Frauen unterschiedlich ausgeprägt, was imgrunde ja auch kein Problem darstellt, solange beide Partner mit der Sexhäufigkeit zufrieden sind. Doch das hat sich bei dir mit dem Absetzen der Pille geändert.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, bei 6 mal innerhalb fast eines Jahres wäre ich auch äußerst unzufrieden, noch dazu, wenn der Sex dann nicht wirklich super befriedigend ist. Es scheint fast so, als hätte dein Freund sich mit dem Sport eine Ersatzbefriedigung geschaffen udn so einfach selten bis kaum Lust auf Sex. Ich glaube, deine Unzufriedenheit tut eurer Beziehung auf Dauer gar nicht gut, vor allem wenn du dich immer wieder bemühst (Dessous etc.) und dann nur kalt von ihm zurückgewiesen wirst. Andersherum bringt es allerdings auch nichts, wenn er nur mit dir ins Bett geht, weil du unbedingt willst und dann nur halbherzig bei der Sache ist. Da kann man dann wohl auch nicht wirklich von befriedigendem Sexleben sprechen.

    Ich denke, du solltest ihn bei eurem nächsten Treffen versuchen klar zu machen, wie unzufrieden du bist. Vielleicht könnt ihr ja gemeinsam irgendeine Lösung finden. Ich weiß ja, das ist leichter gesagt als getan, aber meiner Meinung nach ist intensives Reden wirklich das einzige, was euch helfen könnte. Vielleicht versteht dein Freund ja, dass du dich verändert hast und dass der wenige Sex dich schon belastet und dich auch in gewisser Hinsicht an eurer Beziehung zweifeln lässt.
     
    #10
    khaotique, 29 Oktober 2008
  11. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    :jaa: :grin:

    ... aber soviele Höhenflüge könnte ich gar nicht haben. :schuechte
    Wo bitte kommen die Sprüche her "alle Männer sind Schweine"?
    Wieso wollen Männer angeblich immer nur das eine?
    Solche Klischees sind doch einfach Unfug!
     
    #11
    dummdidumm, 29 Oktober 2008
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Warum muss mehr dahinter stecken wenn MANN wenig Sex möchte? :ratlos:

    Um deine Frage zu beantworten: Ja das gibt es. Mein Freund und ich haben auch wenig Sex. Das war von Anfang an so, sicher gibt es auch mal einen "Boom" aber der ist nicht oft. :herz:
     
    #12
    capricorn84, 29 Oktober 2008
  13. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ja natürlich gibts auch Männer, die nicht so viel Sex wollen.
    Aber ich denke das hängt auch immer mit der Partnerin zusammen, ist eine genauso versaut und kann über Sex offen sprechen wie ich, da will ich sicher mehr Sex, als wenn er nicht soo besonders ist sondern eher ne 0815 Befriedigungsnummer. Aber das heist ja nicht, das mir das am wichtigesten wäre. Dann gibt es halt andere Dinge die dafür toll sind, bzw ich such mir ne Ersatzbefriedigung.
    Lieber halt etwas weniger Sex und dafür qualitativ hochwertig bzw lieber keinen als schlechten Sex :smile2:.
     
    #13
    Prof_Tom, 29 Oktober 2008
  14. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Liebe TS,

    hast du dir vielleicht überlegt, dass deine frühere Lustlosigkeit "Schuld" daran ist, weshalb er jetzt nicht mehr ganz so oft möchte?
    Kann es sein, dass du ihn früher öfter abgewiesen hast, so dass er irgendwann seine Lust unterdrücken musste und vielleicht resigniert aufgegeben hat?

    Du schreibst ja auch, dass du jetzt sexuelle eine "Andere" bist, nur er ist ist in deinen Augen scheinbar gleich- bzw. stehengeblieben.
    Ob du nun einfach erwarten darfst, dass er mit dir im Gleichklang der Lust konform geht, weiß ich nicht, aber ich kenne einige Männer, die können und wollen dann nicht mehr den Hebel einfach so "umlegen", weil sie sich sexuell von ihrer Partnerin entfernt haben.

    Es könnte sein, dass ihr vielleicht wieder ganz von Vorne beginnen müsst, euch zu erkunden, Lust zu entfachen u.s.w.
    Wenn sich ein Paar sexuell "fremdgeworden" ist, dann muss ein erst mal ein Lernprozess einsetzen, was aber schwierig werden kann, wenn einer nicht so ganz mitzieht.
     
    #14
    munich-lion, 29 Oktober 2008
  15. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Treffer, versenkt .... :cool1:

    In der Psychologie nennt man das Konditionierung.

    Wenn man(n) von 10 "Versuchen" 9 Mal zurückgewiesen wird, dann hört man auf, weitere "Versuche" zu starten und wartet auf ein eindeutiges Signal, dass man an den "Start" darf.

    Wenn dieses Signal nicht kommt, dann sucht man sich eine Ersatzbefriedigung. Nicht (immer) im sexuellen Sinn, sondern meistens durch Sport, Hobbys oder was einem auch immer Vergnügen bereitet.
     
    #15
    waschbär2, 29 Oktober 2008
  16. Ricci83
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    31
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr lieben,

    ja es kann gut möglich sein, dass er seine Lust runtergeschraubt hat über die Jahre. Er hat auch öfters mal gesagt, früher haben wir es am morgen gemacht..ihr wisst schon..und dann meinte er..du willst ja jetzt nicht mehr, warum also liegen bleiben. Und dann steht er auf und schaut TV etc.#
    das hat er mir vor längerer Zeit mal gesagt.
    Ich sollte vielleicht auch nicht mehr sagen..heute Abend wird sich ausgezogen, dann meint er näcmlich ne bestimmt nicht. Ich sollte es einfach machen und ihn stimulieren und nicht vorher schon immer gross drüber reden. Vielleicht hilft das fürs Erste. Aber weiter noch möchte ich das wir uns öfters sehen:smile:.
     
    #16
    Ricci83, 29 Oktober 2008
  17. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Sowas liebe ich ja... :wuerg:
     
    #17
    Karry87, 30 Oktober 2008
  18. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    So hart es ist, aber viele verlieren im Verlauf von langen Beziehungen auch einfach die Lust am Sex mit dem Partner, ganz unabhängig davon ob du früher wenig oder viel Lust hattest.
     
    #18
    Schweinebacke, 30 Oktober 2008
  19. blunn5678
    blunn5678 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Also das jemand mal längere Zeit keine Lust hat kann doch sehr gut sein. Also nachdem ich mich mit meiner mal ausgesprochen habe, hat sie auch wieder Lust und ich sowieso :tongue:. Aber in der Zeit als ich selber noch 3-4 mal die Woche Sport gemacht habe und zusätzlich noch Spiele am We, da hat man(n) einfach nich so viel Lust...
     
    #19
    blunn5678, 30 Oktober 2008
  20. Ricci83
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    31
    0
    nicht angegeben
    Ohja das ist richtig, er spielt auch! Hat mehrere Konsolen, Pc und alles und spielt für sein Leben gern. Also Sport und spielen, daraus besteht sein Tag, neben der Arbeit.
     
    #20
    Ricci83, 30 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gibt Männer wenig
Schneeleopard
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2016
124 Antworten
lisa11
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 April 2015
41 Antworten
Pfeffer
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2014
41 Antworten