Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gibt es noch Hoffnung? Ist alles kaputt? Will ich es überhaupt noch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Darth Kitty, 12 August 2006.

  1. Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    Single
    Hallo zusammen, ich weiss, dass ich mir diese Fragen nur selbst beantworten kann, trozdem schreibe ich es hier mal nieder, es wird mit sicherheit ein wenig länger.

    Also, das ganze fing schon bald vor einem 3/4 Jahr an.
    Eine (ja eine) aus meiner Klasse fing an, mir verliebte Blicke während den Schulstunden zu schicken. Ich war zu erst ein wenig durcheinander, bis ich selbst merkte, dass ich was für sie empfinde. Ab dann schaute ich sie auch an und unsere Blicke trafen sich auch öfters.
    Nur, keine von uns, machte den ersten Schritt, ich versuchte mit ihr alleine zu sein, aber es ging so gut wie nie.
    Nur einmal, kurz vor Weihnachten waren wir zusammen, ungestört. Ich wollte sie fragen, ich wollte es, aber irgendwas in mir hiehlt mich zurück.
    Ich bereue es, auf diese Stimme gehört zu haben, denn ab diesem Moment ging alles schief.
    Nach den Weihnachtsferien versuchte ich wieder, mit ihr allein zu sein, ohne erfolg. Dann merkte ich, dass sie mich irgendwie anders anblickt.
    Irgendwann bekam ich ein Gerrücht zu Ohr, dass sie eine Freundin hat.
    Ich konnte es nicht richtig fassen.
    Eines Nachmittags nahm ich meinen ganzen Mut zusammen und schob ihr ein Zettel hinüber, ihr könnt euch vorstellen was darauf stand.
    Sie schrieb zurück:" Es tut mir leid, ich habe schon eine Freundin".
    Wenn sie eine Freundin hat, warum schaut sie mich dann immernoch an, warum schaut sie mir in die Augen, wenn wir im Buch in der Schule an die Stelle kommen, wo sich zwei Personen ihre Liebe zueinander gestehen?
    Aber nach dem Zettel, flüchtete sie regelrecht vor mir, wenn ich wieder versuchte, mit ihr allein zu sein. Sie schaute mir auch nur noch direckt in die Augen, wenn wir weiter weg standen.
    Das ging die ganze Zeit so, mit dem einen Zwischenereignis, dass sie bei einem anderen Buch, bei dem sich auch wieder zwei Leute ihre Liebe gestanden, mir in die Augen schaute.
    Dann ging es zur Abiprüfung. Ich hatte da schon die Hoffnung aufgegeben, sie hatte sich für die andere entschieden, da konnte ich nichts mehr ändern.
    Dann auf der Abschlussreise in Spanien, schon am ersten Tag am Strand plauderte sie aus, (wir waren nicht allein) dass die andere mit ihr schluss gemacht hat, weil die andere sie nicht mehr liebte und dass sie am Tag vor der Abi schluss machten.
    Es war für mich wieder ähnlich, als ich den Zettel von ihr bekam.
    Dann in der Disco, ich wollte ihr näher kommen, aber mein bester Freund tanzte zuerst mit ihr und den Rest vom Abend hatte sie nur noch Augen für ihn. Es tat so weh.
    Aber dann wieder beim Abendessen, wenn sie an mir vorbei ging, schaute sie mich immer an.
    Dann am zweiten Abend, wollte ich nochmal versuchen, mit ihr zu tanzen. Ich tippte ihr auf die Schulter, sie drehte sich um, und fragte mit einem seltsamen Blick in den Augen, ob ich das war. Ich sagte Ja, dann drehte sie sich wieder um und tanzte ohne mich weiter. Sie schien kaum noch Augen für mich zu haben, am dritten Abend waren sie eine längere Zeit alleine vor der Disco zusammen, und so wie sie meinen besten Freund anstarrte, dachte ich wirklich, dass die jetzt zusammen sind. Die ganze Schulklasse dachte es auch, bis er am Strand vom vierten Tag sagte, dass er wieder mit seiner Ex zusammen ist.
    Dann schöpfte ich langsam wieder Mut.
    Aber wenn ich nahe an ihr stand, dann wies sie mich immernoch ab, und ausgerechnet an diesem Abend, tanzte sie mit einem wildfremden Typ. Schlimm und aussergewöhnlich war das ja nicht, aber dann knutschten sie. Sie knutschten den ganzen Abend lang.
    Ich konnte es kaum fassen, und dann immernoch, wagte sie es mich anzuschauen, wie z.b. am Abendessen. Ich verstand die Welt nicht mehr. Und dann die ganze Zeit schwärmte sie von ihrem Typen, wie toll er doch sei u.s.w. In den nächsten Tagen traff sie sich wieder mit ihm und sie knutschten weiter.
    Und dann war die Abschlussreise auch schon bald zu Ende. Ich hatte zwar ihre Handy-Nummer, aber so viel brachte mir das nicht.
    Ich erfuhr nebenbei, warum sich mein bester Freund und seine war-ein-mal-Ex sich trennten, sie waren in einem Beziehungstief und dass sie sich trafen, um darüber zu reden, aber beide dachten, der andere will schluss machen, also machten sie schluss.
    Ich dachte, vielleicht ist es ja genau so wie bei unserer Situation, denn seit sie mit dem Typen geknutscht hatte, habe ich sie ziemlich abgewiesen. Darum habe ich ihr eine Sms geschrieben, obwohl ich gar nicht mehr erwartet habe, dass sie zustimmt. Ich schrieb, dass ich wisse, das es ein schlechter Zeitpunkt ist und dass es auf diesem Weg eigentlich nicht passieren soll, aber dass sie sich es gut überlegen sollte.
    Sie schrieb mir zwei Sms.
    In der ersten Schrieb sie so was ähnliches wie, ich brauche noch Zeit, ich habe viele Probleme zu beseitigen.
    im Zweiten schrieb sie, dass es nicht ginge, dass sie viel stress hat und was mich am meisten niederschmetterte, sie schrieb am Schluss:" ich hoffe du begreifst das! Danke!"
    Danach herrschten fast zwei Monate funkstille. Es verging kein Tag andem ich an sie dachte. Ich hatte zu viel Zeit um alleine zu sein.
    Ich hatte sie Gestern gesehen, an der kleinen Party meines besten Freundes, ich schaute sie möglichst nicht an.
    Auch wenn sie sich jetzt bei mir melden würde, ich bin mir nicht sicher, ob ich noch ja sagen kann, sie hat mich mehr verletzt als alle anderen Personen, denen ich begegnet bin. Denn wenn sie so lange braucht, um über die Trennung von der anderen hinwegzukommen, dann bin ich die falsche Person, dann gehöre ich nicht an ihre Seite.
    Andererseits, ich liebe sie, ich möchte mit ihr zusammensein, ich will sie nicht verlieren, obwohl, ich glaube das habe ich schon längstens. Wir werden uns höchstens noch sehen können, wenn mein bester Freund wieder eine Party macht.
    Ich habe keine Ahnung, ob sie noch was für mich empfindet, ob es ihr genau so weh tut wie mir, ob sie überhaupt jemals mit mir zusammen sein wollte, denn wenn sie es wollte, dann wären wir zusammen.

    für die, die es bis hier hin wirklich durchgehalten haben, vielen dank fürs lesen. dieses Problem beschäftigt mich momentan sehr.
     
    #1
    Darth Kitty, 12 August 2006
  2. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du solltest dich von ihr lösen...sie hatte mehr als eine gelegenheit mit dir zusammen zu kommen...vermutlich ist der funken bei ihr einfach nicht übergesprungen...mach dir nix draus und versuch darüber hinweg zukommen...ich weiß das das leicht gesagt ist, aber sie empfindet nichts für dich ...sonst wäre sie schon mit dir zusammen

    gruß silence
     
    #2
    sad silence, 12 August 2006
  3. Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    512
    101
    0
    Single
    wahrscheinlich hast du recht, trozdem verstehe ich nicht, warum sie mich immer anschaute. Ich weiss einfach nicht, was in ihr in dieser Zeit vorging und das macht mir auch noch zu schaffen.
    Aber sie fragen, was mit ihr los war werde ich nicht, ich habe so gut wie den Kontackt verloren und ich will sie in Ruhe lassen.
    Das dumme ist nur, ein Teil von mir weigert sich, sie zu verlieren, obwohl ich mir mehr und mehr sicher bin, dass es keinen Sinn hat.
     
    #3
    Darth Kitty, 13 August 2006
  4. LoveLucy
    LoveLucy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    103
    1
    Verliebt
    der meinung bin ich leider auch :frown:

    ich find auch dass das echt verwirrend ist, das mit den blickkontakten... :ratlos: aber ich kann dich jetzt besser verstehen :zwinker:
     
    #4
    LoveLucy, 11 November 2006
  5. ankchen
    Gast
    0
    och man, du armes mäuschen :knuddel_alt:

    wie du schon angemerkt hast, kannst du dir im endeffekt nur selbst helfen bzw. dir über das ein oder ander klar werden, aber sich so manches von der seele zu schreiben kann ab und an durchaus hilfreich sein. ich hab den text gelesen und mir haben eigentlich folgende sätze völlig gereicht...

    im grunde ist dir bereits völlig bewusst, welchen weg du gehen musst, welcher weg der richtige, jedoch wohl schmerzvollste, ist und trotzdem treibt dich deine innere stimme an nicht aufzugeben. du willst nicht aufhören an etwas zu glauben, weil du, auch wenn dir eigentlich schon längst bewusst ist, dass es aussichtslos ist, dir immer noch hoffnungen machst. und diese hoffnungen löst sie bei dir jedes mal erneut aus, wenn sie dich wieder mit einem ihrer blicke trifft und deine gedanken somit nicht mehr zur ruhe kommen lässt.

    zweifelsohne hängst du noch an ihr, aber allein durch ihr verhalten dir gegenüber solltest du dich so langsam von ihr befreien.
    sie tut dir nicht gut. sie verwirrt dich und hinterlässt jedes mal erneute gefühle bei dir, die du nicht einzuordnen weißt.

    natürlich möchte ich ihr keine bösen absichten oder sonst was unterstellen, aber wenn sie weiß, was du für sie empfindest und sie sich trotzdem nicht entscheiden kann was sie will, ist es aussichtslos. bleibst du mit ihr in kontakt, setzt du dich jedes mal erneut dieser situation aus und am ende stehst du genau so da wie vorher.

    wenn es einen menschen gibt, der einem wirklich viel bedeutet, dann mutet man ihm dieses hin und her nicht zu. dann wäre es das letzte dich zu verletzten und genau das tut sie.

     
    #5
    ankchen, 12 November 2006
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Du wirst sie nur vergessen können, indem Du Dich auf etwas anderes konzentrierst, und möglichst nichts mehr mit ihr in Zusammenhangbringst.
    Am Besten wäre natürlich eine neue, richtige Freundin für Dich :tongue:

    Lass den Kopf nicht hängen, und halt weiter Ausschau :smile:

    :engel:
     
    #6
    User 35148, 12 November 2006
  7. Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    512
    101
    0
    Single
    Danke für eure Beiträge:knuddel:

    kleine Anmerkung: das Thema ist ein paar Monate alt, das ganze schrieb ich im Sommer nach der Abi.

    Ich hab sie inzwischen kaum noch gesehen, noch einmal auf der Party meines besten Freundes nach den Sommerferien, da hab ich ihr nicht viel mehr als "hallo" und "tschüss" gesagt. Mir geht es auch langsam besser, aber ich kann sie nicht ganz vergessen. Wenn ich nicht arg beschäftigt bin, dann muss ich wieder plötzlich an sie denken.
    Sie geht auf eine andere Schule, aber per zufall hab ich sie erst kürzlich gesehen. Ich hab sie nicht richtig angeschaut, geschweige denn irgendwas gesagt, oder ihr in die Augen geblickt. Trozdem war diese Begegnung wie ein Vorschlaghammer für mich, oder etwas grösseres.
     
    #7
    Darth Kitty, 12 November 2006
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    auch wenns dich noch beschäftigt - da das thema ja wieder ausgebuddelt wurde und älter ist, soll es als erledigt markiert werden?


    ich finde die sache mit den blicken verwirrend - ich empfehle dir, wenn es mal wieder zu verwirrenden begegnungen kommt, mit dem menschen zu reden. man kann in blicke ne menge reindeuten. ich wünsche dir, dass du dich neu verlieben kannst und dass die geschichte mit diesem mädchen für dich erledigt ist, also nicht mehr schmerzhaft...
     
    #8
    User 20976, 13 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gibt noch Hoffnung
Snax
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
4 Antworten
Sunnyboy23
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Juli 2015
9 Antworten
Unendlichkeit.
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Januar 2015
3 Antworten