Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • clonkind
    clonkind (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2006
    #1

    Gibt es sowas?

    heY! ich hab die erfahrung gemacht, das manche glauben es gibt keine freundschaft zwischen jungs und mädchen- oder wenn dann nur von der weiblichen seite aus. meine beste freundin hat mich gefragt ob ich etwas für sie empfinde. das tue ich. ich hatte schon freundinnen und dachte immer zu wissen, was liebe ist. zu ihr hingegen fühlt es sich jedoch anders an. es ist etwas, wovon ich weiß, wie unbeschreiblich wichtig sie mir ist, und das ich sie nie verlieren will. ich bin immer unglaublich glücklich wenn ich etwas mit ihr mache und freue mich auch immer ungeheuerlich drauf. ich denke es geht ihr ähnlich.

    jetzt weiß ich selbst nicht ob es eine besondere form der freundschaft ist, oder liebe.

    hat jemand mit sowas schon erfahrungen gemacht? gibt es so eine art von freundschaft?
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    9 Mai 2006
    #2
    ja, so ähnlich geht mir das auch.
    nur das ich noch mit ihr sex habe und ich mit ihr verheiratet bin. :zwinker:

    ich denke das ist typabhängig, ob man mit einer frau eine reine freundschaftliche ebene eingehen kann.
    also das liegt dann an beiden!
    aber sicher wirds sowas geben.
    überlege grad ob ich sowas in meinem bekanntenkreis habe, aber da fällt mir so niemand ein und ich denke so richtig wirklich hab ich sowas noch nicht erlebt.
    letztlich ist das dann doch immer im bett geendet, was allerdings bei mir soweit keine ne negativen auswirkungen hatte, aber das musst du selber wissen, wie du damit umgehst.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Mai 2006
    #3
    Ich glaube es ist nur möglich, wenn beide des jeweils anderen Typs nicht sind (was ein Satz). Wenn eine Person für die andere ein potenzieller Partner sein kann, kann das ja schon zu Problemen führen.

    Ich hab beide Erfahrungen schon gemacht. Mit der einen bin ich in einer Beziehung gelandet, mit der anderen läuft gar nichts. Und von beiden Seiten besteht auch absolut kein Interesse.
     
  • Gummibärth
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    9 Mai 2006
    #4
    ich kenn das naja bei mir ist das zwar nicht gaaanz so aber ähnlich wenn ich sie mal sehe bin ich froh und ich finde unsere gespräche die wir dann haben auch ganz cool. nur für mich steht fest das zwischen uns nie was laufen wird weil wir einfach nur sehr gute freunde sind und nicht mehr!!
     
  • MrEvil
    MrEvil (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    101
    0
    Single
    9 Mai 2006
    #5
    ich musste echt lachen :grin:

    na wenn beide sich bemühen ist das ja kein Problem. Ich hab mich auch schon 2 mal in meine Beste Freundin verknallt ^^ aber das ist net so schlimm. Die hat sich auch schon in mich verknallt *G* aber wir bleiben Freunde. Ich mag sie net verlieren und würde sowas net aufs spiel setzen. Gute Freunde findet man selten. Wie meine Ex-Schwieger Mutter zu mir gesagt hat, Freundschaften halten ein Leben lang. Liebe leider nicht so T_T aber egal.
     
  • sweetangel82
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    10 Mai 2006
    #6
    Klar geht freundschaft zwischen Mann und Frau, aber nur, wenn beide nur freundschaftliches Interesse haben. Ich habe viele männliche Freunde und es gab noch nie probleme. Naja, einzige Problem sind immer nur die Frauen von den Freunden die würden mir am liebsten immer die Augen auskratzen :tongue: weil die kapieren nicht das es nur FREUNDSCHAFT ist.

    Aber am einfachsten ist die Freundschaft zwischen Mann und Frau wenn er schwul oder/und sie lesbisch ist. Mein bester Freund ist schwul und wir können über alles reden, wir können in einem bett schlafen, wir kuscheln zusammen und keiner muss bedenken haben, das einer von beiden mehr will.
     
  • Here I am!
    Here I am! (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    10 Mai 2006
    #7
    Ich glaub schon dass es das gibt, nur leider gehen viele dieser freundschaften daran kaputt, dass einer sich verliebt.
    Man sollte sich bewusst sein welche Risiken Beziehungen in solöchen Fällen mit sich bringen( beziehungsende-> freundschaft vorbei)

    So wie du erzählst. hört sich das an als köntet ihr zwei offen über sowas reden
     
  • lovely
    lovely (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    456
    101
    0
    Single
    10 Mai 2006
    #8
    Freundschaft zwischen Mann und Frau - beide hetero?
    Glaub ich nicht dran.

    Von männlicher Seite sieht es doch so aus: eine Frau passt ins Raster der potentiellen, attraktiven oder sie fällt durch. In beiden Fällen können wir eine Freundschaft eingehen. Im ersten Fall nie abgeneigt, dass da mehr sein könnte...

    Bei Frauen ist dieses Raster meist sehr viel variabler. Die Liebe entseht mal schnell mal langsam im Kopf, womit Frau oftmals nicht gerechnet hätte.

    Aus der Tatsache, dass Frauen sich eher von ihren Gefühlen beherrschen lassen und Männer doch nen Teil schwanzgesteuert sind, habe ich eine lange und echte Freundschaft noch nicht erlebt... naja bin ja noch jung ^^

    Gibts dafür ne bessere Erklärung? Kann ich da meiner Erfahrung vertrauen. Gibts nun heftige Proteste? Ich bin mal gespannt *g*
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    10 Mai 2006
    #9
    Gibt es doch! Ich habe gleich 2 Freundinnen, mit denen ich nur eine Freundschaft habe, und zwar schon längere Zeit (5 bzw. 9 Jahre)
    Das funktioniert insofern, wenn man jem. nicht als potentiellen Partner ansieht. Weder hatte ich jemals Interesse an ihnen noch sie an mir. Und wir können über alles reden.
    Übrigens: sie sind beide hübsch und NICHT lesbisch - falls jemand auf den Gedanken kommen sollte, ich würde nur deshalb kein Interesse haben, weil sie hässlich sind:zwinker:
     
  • clonkind
    clonkind (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2006
    #10
    ja wir könne über wirklich alles reden. fragt sich nur wie lange noch:kopfschue
     
  • Girlie23
    Girlie23 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Mai 2006
    #11
    Ich sehe da keinen Unterschied ;-) Ich würde eher sagen: Freundschaft ist Liebe. Und die Liebe zu meinem (Beziehungs-)freund ist eine besondere Art der Liebe ;-)

    Ich jedenfalls habe viele gute Kumpels von denen ich nichts weiter als Freundschaft will (ok, was sie denken, weiß ich natürlich nicht). Außerdem habe ich einen sehr sehr tollen besten Freund, den ich über alles liebe, mit dem ich aber keinen Sex will und er auch nicht. Er ist einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben und andersum ist das auch so. Wir waren noch nie zusammen im Bett und wenn sich an unserer Einstellung nix ändert, dann wird das wohl auch nie passieren. Diese Freundschaft dauert nun schon 8 Jahre an und mal war er vergeben, mal ich, mal waren wir beide solo, mal beide in festen Händen - damit hat also unser Wunsch ohne Sex befreundet zu sein nix zu tun.

    Der Unterschied zu der Liebe zu meinem (Beziehungs-)Freund besteht einfach darin, dass sie noch viel stärker ist und ich jede Sekunde mit ihm verbringen möchte und Sex mit ihm will ;-)

    Kurz gesagt: Ich weiß, dass es wahre Freundschaft zwischen Mann und Frau geben kann (auch wenn beide hetero sind).
     
  • Gummibärth
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    10 Mai 2006
    #12
    ich stimme radl_django und Girlie23 voll und ganz zu da es bei mir genauso ist! Es wurde zwar gesagt das es nicht geht aber ich bin da der ganz anderen meinung! Wenn für beide klar ist was sache ist dann ist das auch kein problem!! zumindest sollte es kein problem geben!!
     
  • clonkind
    clonkind (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2006
    #13
    es ist aber nicht klar ob wir beide nur freundschaft wollen. zumindest was mich angeht. ich wollte mal was von ihr, sie weiß das. sie ist immernoch dieselbe, deswegen liegt es ja auch nicht fern das ich sie liebe. ich kann diese gefühl net beschreiben, ich hatte das in 21 jahren noch nicht und hatte aber beziehungen.
     
  • webmanager
    webmanager (25)
    Benutzer gesperrt
    23
    0
    0
    nicht angegeben
    10 Mai 2006
    #14
    ich denk es ist eine gute freundschaft
     
  • klj
    klj
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    93
    1
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2006
    #15
    geht!platonische liebe!kenn ich!un mein kumpel,freund,lästerschwester,seelenschwester is das beste was mir je übern weg gelaufn es!freundschaft un mehr net!:smile:
     
  • clonkind
    clonkind (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2006
    #16
    danach hab ich nicht gefragt und auch nicht die möglichkeit gegeben, dass das jemand einschätzen kann. mir geht es einfach nur um die tatsache ob es freundschaft zwischen den geschlechtern gibt und ob jemand weiß, von was ich ganz oben geschrieben hab.
     
  • -ArYa-
    Gast
    0
    13 Mai 2006
    #17
    Hmm tja, also ich kenne sowas glaube ich. :tongue:
    Ich habe auch einen besten freund mit dem ich über alles reden kann, von dem ich aber rein garnichts will. Ich weiß nicht warum, aber ich kann sagen das das wirklich ( von meiner seite aus ) immer "nur" eine sehr gute freundschaft bleiben wird. Und ich hoffe das es von seiner seite aus vielleicht auch so ist. Er war auch schon in mich verliebt, aber er sagte mir dann immer, dass sich das wieder gelegt hat und ich vertraue ihm in der sache, denn ich möchte ihn nicht noch einmal wegen so etwas zurückweisen müssen. Naja mal sehen wie es noch so weiter geht mit ihm, aber ich bin auf jeden fall froh in kennen gelernt zu haben und mit ihm über alles sprechen zu können, naja fast ganz alles. Wir sind nur im Bezug auf eine bestimmte Person nicht ganz einig. :geknickt:

    -ArYa-
     
  • clonkind
    clonkind (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #18
    @-ArYa-

    über alles sprechen zu können heist nicht automatisch das man sich immer einer meinung ist. ich finde auch das es nichts mit vertrauen zu tun hat, ob er gefühle für dich hat oder nicht. die sind eben da oder nicht. vielleicht sagt er es nicht immer genauso wie es ist, weil er es selbst nicht so richtig weiß oder weil er dich damit nicht belasten will.
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #19
    ....
     
  • büschel
    Gast
    0
    14 Mai 2006
    #20
    klar gibt es freundschaft mit dem anderen geschlecht...

    und da gibt es schon mal eine herzliche.. und das muss noch lange nicht liebe im liebe sinn bedeuten... es ist ne freundschaft und sie fühlt sich gut an.. einfach bei dem belassen wie es sich am besten anfühlt und nicht nacvh mehr oder weniger suchen als da ist.. dann klappts auch..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste